Nun habe ich auch einen

Diskutiere Nun habe ich auch einen im Renegade Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik JEEP; Da mir vor etwa einer Woche mein Mercedes Fahrschulwagen zu Klumpen gefahren wurde.....wir standen einem im Weg, so hat er uns in parkende Autos...

  1. #1 Schmutzfuß, 10.08.2018
    Schmutzfuß

    Schmutzfuß Jeeper

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    73
    Vorname:
    Manny
    Da mir vor etwa einer Woche mein Mercedes Fahrschulwagen zu Klumpen gefahren wurde.....wir standen einem im Weg, so hat er uns in parkende Autos geschoben....habe ich mich entschlossen einen Renegade als Ausbildungsfahrzeug zu nehmen. Zudem habe ich mich aus der lächerlichen Diseldiskussion verabschiedet und eine Benziner genommen. einen 1600er Sauger. Da müssen die grobmotorischen Schüler halt lernen ordentlich mit der Kupplung umzugehen. Und da ich nicht vor habe in den Dreck zu gehen ist es ein Frontantrieb. AHK und Doppelbedienung werden gerade eingebaut......So werde ich demnächst den ganzen Tag in einem Jeep verbringen, der aus Italien kommt. Bella Italia Bella Maccina
     
  2. #2 IndianJakysSpirit, 10.08.2018
    IndianJakysSpirit

    IndianJakysSpirit damals FlowerPower69 hier und im Jeep.de

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    3.821
    Zustimmungen:
    175
    Vorname:
    Steffi
    Finde ich gut :daumen
    Glückwunsch zum Renegade.
    Du solltest jetzt noch deinen Fahrschülern sagen.....wenn ihnen ein anderer Jeep entgegen
    kommt ..,... immer schön grüßen :ciao :-)
    Gute Fahrt und viel Spaß damit.
    Liebe Grüße
    Steffi
     
  3. #3 xanakind, 10.08.2018
    xanakind

    xanakind Member

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Philipp
    Ein Jeep als Fahrschulauto?!
    Das ist wirklich selten, hier in meiner Gegend haben die Fahrschulen alle diese hässlichen VW´s oder höchstens einen Mini für die Mädels.
    Zum Affentheater mit den Diesel:
    Warte mal ab bis die mit den Dieseln durch sind und alle "alten" Diesel Fahrzeuge eingeschmolzen worden sind.
    Ich wette, dann geht es mit den Benzinern weiter, weil man plötzlich feststellen wird, dass da hinten auch Abgase rauskommen!
    Dann darf man sein 5 Jahre altes WELT-Golfauto in die Presse werfen, weil die dann auch keiner mehr haben will und wertlos sind:deppenalarm:verrückt
     
  4. #4 RotRock, 11.08.2018
    RotRock

    RotRock Jeeper

    Dabei seit:
    02.06.2017
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    277
    Vorname:
    Claudio
    :strafe:mad::cookie
     
  5. #5 Schmutzfuß, 12.08.2018
    Schmutzfuß

    Schmutzfuß Jeeper

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    73
    Vorname:
    Manny
    Zum Dieselverbot...die Reihenfolge ist ja anders herum. zuerst hatten sie die Benziner auf dem Kiker, und haben den Katalysator eingeführt. diese Technik funktioniert gut, dennoch wurde der Diesel gepuscht. und man staune, der Diesel stinkt und Rußt immer noch...während die Benziner deutlich sauberer sind.Also, Benziner haben wilr schon gehabt und das Diesel um Welten dreckiger ist haben wir auch schon immer gewusst, zumindest die, die in der Schule Physik und Chemie noch nicht abwählen konnten.Das der Partikelfilter eine Lachnummer ist hat die DEKRA ja schon bei seinerm Aufkommen bewiesen Denn er ist kein Filter, sondern ein Sieb, das nur die großen Flocken zurück hält, und erst zerkleinert bevor auch die hinten rausfliegen Zumindest die ersten 10-20000 km , aber dann "regeneriert" er,und der bisher zurückgehaltene Ruß fliegt nun auch hinten raus.....also ist das Ganze Unsinn.Und dient nur der Beruhigung und dem Geldverdienen. Diesel stinken...basta, da beist die Maus den Faden nicht ab.
     
Thema:

Nun habe ich auch einen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden