Neue Lenkstange für CJ / welche nehmen??

Diskutiere Neue Lenkstange für CJ / welche nehmen?? im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hi zusammen, ich möchte meinem CJ mal eine neue Lenkstange (also die vom Lenkrad zum Lenkgetriebe) gönnen, da die alte schon ein wenig Spiel...

  1. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Hi zusammen,

    ich möchte meinem CJ mal eine neue Lenkstange (also die vom Lenkrad zum Lenkgetriebe) gönnen, da die alte schon ein wenig Spiel hat.

    Nur welche ist da zu empfehlen?
    Ich möchte keine originale mehr nehmen, da ich einen 1" Bodylift habe und ich dann da auch wieder basteln müsste (hat bei der alten auch zu einem Teil zu dem Spiel beigetragen).

    Ich hab' mal folgende rausgesucht:

    1. Borgeson Heavy-Duty Steering Shaft: Link

    2. Flaming River Heavy-Duty Steering Shaft: Link

    Hat jemand von Euch einen der beiden und kann mir was dazu sagen? Oder gibt es vielleicht noch andere, die ich nicht gefunden habe (und die vielleicht besser sind)?

    Vielleicht noch als Hinweis: ich suche jetzt nicht den Super-Steeringshaft zum Hardcore-Offroaden - mein CJ hat 31er drauf. Einfach was gescheites mit gescheiten Lagern, das ordentlich verarbeitet ist und sich problemlos mit einem 1" BL verträgt.

    Würde mich über Tips freuen.

    :ciao
     
  2. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Hat niemand Erfahrung mit den Teilen?

    Ich hab' nochmal die amerikanischen Foren durchforstet - und tendiere mittlerweile zum Borgeson.

    Irgendwelche Gegenstimmen? ;-)

    :ciao
     
  3. #3 HistoryX, 28.10.2008
    HistoryX

    HistoryX Winch Dir was!

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Totten
    Ich habe die Borgeson zwar nicht drin, aber wenn, würde ich diese auch nehmen.
    Bisher habe ich noch nie negatives drüber gehört!

    LG ;-)
     
  4. #4 Der_Timm, 02.12.2013
    Der_Timm

    Der_Timm Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    tim
    Hi

    und welche hast Du verbaut?

    Erfahrungsbericht

    Danke Timm
     
  5. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.752
    Zustimmungen:
    428
    Vorname:
    Andreas
    Klingt wie ne Mail an einen untergebenen Mitarbeiter.... :huch

    Spring mal, renn mal, mach mal.....
     
  6. #6 Der_Timm, 02.12.2013
    Der_Timm

    Der_Timm Member

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    tim
    Hi

    sorry war nicht böse oder so gemeint :achselzuck

    lg timm
     
  7. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Hi,

    ich habe mich damals für den Borgeson entschieden.
    Das Teil hat eine gute Qualität und hat einwandfrei gepasst. Leider wird er unlackiert geliefert, so dass man das auf jeden Fall noch selbst erledigen muss - ist ein bisschen doof mit den Kreuzgelenken und dem Schiebestück...

    Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, aber ich glaube man braucht zöllige Inbusschlüssel zur Montage.

    Ein entscheidender Unterschied zum Original: Das Schiebestück sitzt recht stramm - beim Original ist der Längenausgleich durch die Glocke mit den Gleitsteinen sehr leichtgängig. Das hat bei mir dazu geführt, dass ich beim stärkeren Einfedern oder Bremsen manchmal ein Klacken im Lenkrad habe...
    Die Feder oben im Lenkstock reagiert schneller als das Schiebestück vom Borgeson - und dann klackt's. Das gleiche Geräusch lässt sich provozieren wenn man das Lenkrad einfach mal nach vorne drückt und wieder loslässt.

    So ganz verstanden habe ich es bis heute nicht warum da überhaupt ein Längenausgleich nötig wird (beim Einfedern) - das Lenkgetriebe ist auf jeden Fall bombenfest...

    :ciao
     
Thema:

Neue Lenkstange für CJ / welche nehmen??

Die Seite wird geladen...

Neue Lenkstange für CJ / welche nehmen?? - Ähnliche Themen

  1. Neues Sitzpolster

    Neues Sitzpolster: Habe nach sehr langer Suche ein neues Sitzpolster für meinen Wg gefunden und verbaut.Es ist vom Fiat Doblo Typ 223.Art-Design-Munster heißt der...
  2. Neu Dämpfer für ProComp Fahrwerk

    Neu Dämpfer für ProComp Fahrwerk: Hallo in die Runde, habe bei mir ein 3,5 Zoll ProComp drin. Jetzt nach all den Jahren brauche ich neue Dämpfer. Ich wollte die Bilstein Dämpfer...
  3. Neu hier, Spritverbrauch Cherockey 2,8 CRD

    Neu hier, Spritverbrauch Cherockey 2,8 CRD: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum, ich bin seid kurzem stolzer Besitzer eines Cherockey 2,8 CRD, eigentlich ein schönes Auto, bin im Augenblick...
  4. Achsschenkelbolzen Vorderachse CJ 7

    Achsschenkelbolzen Vorderachse CJ 7: Hey ich noch einmal.. an der VA muss ich die Achsschenkelbolzen, Kugelgelenke machen..eins ist ausgeschlagen und ich möchte dann gleich alle 4...
  5. CJ 5

    CJ 5: Blinker funktionieren nicht bei eingeschaltetem Licht. Es funktionieren nur die Blinker an den Seiten und hinten. Die vorderen zeigen normal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden