Motorumbau von 4.0 HO 135 kw auf 4.0 127 kw

Diskutiere Motorumbau von 4.0 HO 135 kw auf 4.0 127 kw im Reparaturanleitungen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo Liebe Jeeper Wer kann Mir Helfen? Mein Cherokee XJ 4.0 HO Bj.1994 hat einen Lagerschaden,ist es möglich aus einem Cherokee XJ 4.0 mit 127 kw...

  1. #1 Cherokeewolff, 10.05.2011
    Cherokeewolff

    Cherokeewolff Newbie

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Winfried
    Hallo Liebe Jeeper
    Wer kann Mir Helfen?
    Mein Cherokee XJ 4.0 HO Bj.1994 hat einen Lagerschaden,ist es möglich aus
    einem Cherokee XJ 4.0 mit 127 kw den Motor einzubauen?
    Was muss Ich umbauen.
    M.F.G.
    Cherokeewolff
     
  2. #2 Eagle Eye, 10.05.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.001
    Zustimmungen:
    2.472
    Vorname:
    Carsten
    ich persönlich bin der meinung,
    dass der rumpfmotor identisch ist.
     
  3. Burn2

    Burn2 Guest

    Du must alles was am Block dran ist umbauen und dann noch die Nockenwelle tauschen ... der Rumpf + Zylinderkopf sind gleich so weit ich das weiss :grübel
     
  4. #4 grimaldur, 10.05.2011
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Jean-Philippe
    nee

    block ist gleich, bis auf eine wasser leitung (soll gehen aber prüfen!!)
    kopf ist definitiv nicht der gleiche!!
    sonst alles vom HO übernehmen.

    oder alles vom non-ho. inkl kabelbaum usw.., + benzinpumpe
     
  5. #5 Triple M, 11.05.2011
    Triple M

    Triple M Jeeper

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Krümmer sind auch noch anders wenn ich nicht ganz Falsch liege.
     
  6. XJotty

    XJotty Member

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Christian
    Frag doch mal bei Leuten nach die damit ihr Geld verdienen.

    Hab bei den Jungs von:
    http://www.renegade-station.de/

    schon ein paar mal gute Tipps bekommen, auch wenn man nicht direkt was kauft.
    Die anderen RSL, ORB und Bullmann in Dortmund waren auch immer sehr hilfsbereit.

    Gruß
    Christian
     
  7. #7 Cheropit, 12.05.2011
    Cheropit

    Cheropit Jeeper

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Pedro
    Hallole,

    der Motorblock dürfte, wie Carsten schon erwähnt hat, gleich sein (ohne Gewähr).
    Ich würde allerdings nie auf die Idee kommen einen älteren Motor als den vorhandenen einzubauen, zumal das auch nicht legal ist (TÜV).

    Falls dein Motor tatsächlich Lagerschaden hat, würde ich den Motor ausbauen, zerlegen: Kopf runter, Kolben, Nockenwelle, Kurbelwelle raus, reinigen (Ölkanäle, etc.), Kuwe schleifen lassen, Zylinderlaufbahnen vermessen (sind meistens okay), neue Kolbenringe, Übermaßlager rein, neue Hydrostößel, zusammenbauen und fertig= überholter Motor für die nächsten 200.000km.

    Oftmals hast du Lagerschaden Geräusche die von den Hydrostößeln stammen. Prüft man ganz einfach: Im Leerlauf einen Kerzenstecker nach dem anderen abziehen. Wenn das Klackern aufhört oder deutlich leiser wird ist das Pleuellager dieses Zylinders defekt. Wenn sich das Klackern bei keinem abgezogenen Kerzenstecker verändert, dann sind vermutlich deine Hydrostößel defekt.
     
  8. #8 Eagle Eye, 12.05.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.001
    Zustimmungen:
    2.472
    Vorname:
    Carsten
    wobei das ein ganz heftiger aufwand ist.

    ich habe einfach etwas länger gesucht
    und einen motor gefunden.

    anbauteile getauscht und motor rein.

    2 tage arbeit incl.
    ausbau,
    motor holen,
    anbauteile tauschen,
    einbau

    das von dir beschriebene scheint etwas aufwändiger zu sein.

    und nach dem motor hat nie wieder jemand gefragt.
    den unterschied merkt doch keiner, oder :grübel
     
Thema:

Motorumbau von 4.0 HO 135 kw auf 4.0 127 kw

Die Seite wird geladen...

Motorumbau von 4.0 HO 135 kw auf 4.0 127 kw - Ähnliche Themen

  1. Rock around the lake 4.0 **15.+16.Aug.2020**

    Rock around the lake 4.0 **15.+16.Aug.2020**: Das Rock around the lake 4.0 *Rock´n´Roll Festival mit Oldtimern & Bikes* ist mehr als ein schnödes Oldtimertreffen mit einem Schwenkgrill und...
  2. 4.0 läuft bescheiden

    4.0 läuft bescheiden: Hallo zusammen :) Mein kleiner Bruder hat sich vor einem Monat einen Jeep Cherokee XJ 4.0 gekauft (er besitzt bereits einen XJ mit dem 2.5...
  3. Schlagendes/ Ratzendes Geräusch Jeep ZJ 4.0 Bj 96.

    Schlagendes/ Ratzendes Geräusch Jeep ZJ 4.0 Bj 96.: Hallo Zusammen ich habe mir vor einem Jahr einen Jeep Grand Cherokee ZJ Bj 96 mit dem 4.0 Liter Motor Gekauft. er hat bereits einige Umbauten...
  4. Jeep Wrangler 4.0 TJ Rubicon Originalzustand Dualtop

    Jeep Wrangler 4.0 TJ Rubicon Originalzustand Dualtop: Werde mich wohl schweren Herzens von meinem Rubicon mit nur 12000km auf der Uhr trennen. Wer Interesse an einem unverbastelten, rostfreien...
  5. Das ewige Thema 2.5 oder 4.0

    Das ewige Thema 2.5 oder 4.0: Hallo Forum, ich will das Thema Motor nicht ewig strapazieren aber ich brauche doch noch mal einen Tip. Ich bin ja Neuling und möchte mir einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden