Motorschaden nach 4.5 Jahren?

Diskutiere Motorschaden nach 4.5 Jahren? im JEEP Grand Cherokee WH + XK (Commander) Forum im Bereich Grand Cherokee; Wir wollen letzte Woche Donnerstag in den Skiurlaub und sind mit unserem Jeep Grand Cherokee Overland losgefahren. Nach ca. 100 km machte der...

  1. #1 SoeinMist, 06.03.2011
    SoeinMist

    SoeinMist Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    SeinMist
    Wir wollen letzte Woche Donnerstag in den Skiurlaub und sind mit unserem Jeep Grand Cherokee Overland losgefahren. Nach ca. 100 km machte der Motor ein ratterndes Geräusch und gab keine Leistung mehr. Der gerufene ADAC ließ den Wagen abschleppen und brachte ihn zu unserem Jeep Händler.
    Der überbrachte uns am nächsten Morgen die Nachricht, dass das Auto einen Motorschaden hat und nichts mehr zu machen sein :-(
    Das Auto hat 129.000 KM und ist 4,5 Jahre alt.
    Eine detaillierte Fehlerbeschreibung kann man uns nicht geben und sei auch nicht die Aufgabe der Werkstatt. Man bot uns ein NEU-bzw. Gebrauchtfahrzeug an, denn ein neuer/gebrauchter Motor würde sich nicht lohnen. Ohnen Einbau würde dieser mind. 14.000 EUR kosten und vielleicht müsse sogar noch der Turbolader für ca. 3.000 EUR ausgetauscht werden.

    Das kann doch nicht richtig sein,oder? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Ganz herzlichen Dank auch für Tipps. Lohnt sich ein neuer/gebrauchter Motor? Sind die Preisangaben wirklich realistisch?
    Wir sind sehr enttäuscht von Jeep, das Auto war immer im Service und wurde von uns sehr gepflegt.
     
  2. #2 Thierry, 06.03.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    325
    Vorname:
    Thierry
    Hilfreich wäre ein Tip um welches Auto / Motorisierung es sich handelt. :verrückt

    Dazu noch etwas zur Historie von der Kiste und wahrscheilich hat dann einer was zu sagen. :pfeiffen

    Also was für ein Diesel ist es :nachdenklich
     
  3. #3 SoeinMist, 06.03.2011
    SoeinMist

    SoeinMist Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    SeinMist
    Also es handelt sich um einen Jeep Grand Cherokee Overland, Erstzulassung 10/2006, 3.0 l V6-Common-Rail-Dieselmotor mit 160 KW, den wir 2009 mit ca. 86.000 KM gekauft haben und der jetzt 129.000 KM hat. Der Service wurde regelmäßig gemacht.

    Zur Historie:
    war vorher ein Leasingfahrzeug eines Konzerns, das wir von einem Jeep-Händler gekauft haben
     
  4. #4 Billy-the-kid, 06.03.2011
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Willi
    Kauf nen alten 95er ZJ mit 280.000 km für 1600€ - der hält nochmal gut 280.000 km oder mehr!

    Das moderne Gelumpe taugt halt einfach nix!

    Hab noch nie von nem Motorschaden beim ZJ gehört, und wenn doch: Für paar hundert Euro kriegst nen neuen gebrauchten Motor, oder du lässt den Motor komplett revidieren, bei unserem CJ7 kostete das umgerechnet 1500€.
     
  5. #5 Thierry, 06.03.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    325
    Vorname:
    Thierry
    Das war jetzt eher unnötig und sinnfrei. :cool

    Was sagt den die Werkstatt zu deim Problem.

    Die Aussage das der Motor kaputt ist kann nicht alles sein.

    Da es ein Mercedes 320 CDI Motor sein müsste kannst du ja hier mal nach Erfahrungen googeln.

    Sonst auch mal Kulanz fragen, wobei ich da wenig hoffnung hätte.
    Manchmal ist es auch möglich Motoren zu reparieren.

    Ich würde hier mal detailierter Nachfragen und dann weitersehen.
     
  6. #6 SoeinMist, 06.03.2011
    SoeinMist

    SoeinMist Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    SeinMist
    Lieber Thierry,

    doch leider war die Aussage der Werkstatt diese, dass sie nicht sagen kann wo genau der Fehler herkommt. Nur dass der Motor komplett in Öl getränkt sei, dass es sein kann, dass der Turbolader kaputt ist und dass man hier nicht machen könne- das käme sehr sehr selten vor :-( (nach toll:cool) Des Weiteren würde sich der Einbau eines neuen Motos nicht lohnen, da dieser neu mind. 14.000 EUR ohne Einbau kosten würde und der neue Turbolader ggf. nochmal mind. 3.000 EUR ohne Einbau. Ganz ehrlich, wir sind sehr enttäuscht von Jeep:motz
     
  7. #7 vollernter, 06.03.2011
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    naja, stolzer preis, der da verlangt wird. 14000 euro und nochmal 3000 fürn turbolader?

    dazu nicht wissen oder sagen wollen, was hin is? dem händler traue ich alles zu, nur nichts gescheites.

    so ein gerede kann auch nach nahestehender insolvenz klingen.

    was hindert ihn daran zu sagen, was genau defekt ist?

    würdest du da allen ernstes was richten lassen wollen, wo die dir nicht sagen, was zu tun ist???
    kann ja nicht sein, oder?

    sollte der VM-diesel tatsächlich so teuer sein? EDIT: ich lese grad ws von MB ??? is mir auch recht, keine ahnung

    dann kauf dir nen 6,5 liter detroit diesel, der kost die hälfte und hat mehr zylinder :genau
    dann hast kraft und sound gleichzeitig.

    spass beiseite, ich glaub, dich will jemand abzocken.

    hol den wagen weg von der werkstatt und lass einer zweiten werkstatt
    ein angebot machen.
    und halt nen guten anwalt parat, für den fall, dass die erste werkstatt den wagen nicht oder nur zum überteuerten preis herausgeben will.

    lol, am ende ist nur der turbo kaputt, aber weil der falsche bestellt wurde, hat man dazu gleich den passenden motor geordert.
    ich trau heute manchen leuten alles zu :bähh
     
  8. #8 Thierry, 06.03.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    325
    Vorname:
    Thierry
    Wenn der Motor von aussen mit Öl getränkt ist würde ich tippen das ne Ölleitung geplatzt ist.
    Wahrscheinlich die zum Turbo :pfeiffen

    Im besten Fall neue Leitung rein und gut ist.
    Wobei das unrealistisch ist da der Turbo sofort tot ist ohne Schmierung.

    Das passt aber zu deiner Schilderung, Turbo rattert und dann ohne funktion keine Leistung mehr.

    Im schlimmsten Fall durch Ölmagel ein Lagerschaden am Motor.

    Kann die Werkstatt nicht sagen wo das Öl herkommt?

    Ich würde dir auch empfehlen die Werkstatt zu wechseln.
     
  9. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Genaue Diagnose kostet Geld und nicht jede Werkstatt geht bei Lagerschäden bei. Ist so.
    Um genau sagen zu können was defekt ist, muss der Motor auseinander.
    Und das nimmt halt Zeit in Anspruch, die die Werkstatt natürlich vergütet haben will.
    Mal eine Frage: wann war die letzte Wartung und wann hast du das letzte mal nach Öl geguckt?
     
  10. #10 SoeinMist, 06.03.2011
    SoeinMist

    SoeinMist Newbie

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    SeinMist
    letzter Service war bei 104.000 km und das letzte mal habe ich ca. 4 Monaten nach Öl geschaut.
     
  11. #11 YJUMPER, 06.03.2011
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko

    Motor 14.000 EUR:verrückt

    Suche Dir bitte eine andere Werkstatt:vertrag

    Von Jeep sollte man nicht so schnell enttäuscht sen, denn der Jeep hat ja nichts mit der Werkstatt zu tun:vertrag Ist ein geniales Auto, aber ich kann hier nur von meinem YJ reden und nicht von den neueren Modellen, die ich sowieso nicht mag:vertrag
     
  12. #12 Eagle Eye, 06.03.2011
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.509
    Zustimmungen:
    7.699
    Vorname:
    Carsten
    das auto würde ich da auch SOFORT wegholen.
    es ist ja einfach für ne werkstatt zu behaupten,
    ein motorwechsel kostet 14.000 euronen all in :verrückt

    wann 2009 gekauft ??
    wir haben anfang 2011. vom händler ??
    aber da würde ich sowas von ratz-fatz einen anwalt
    einschalten und JEEP um kulanz erbeten.
     
  13. #13 Darkstar, 06.03.2011
    Darkstar

    Darkstar Master

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    112
    Vorname:
    Mario
    Also für 14000€ bekommst du schon nen gebrauchten 3.1er Granny und 3000€ für nen Turbo ist auch ein bischen überteuert.
    Da würde ich aber mal nachhaken oder eine andere Werkstatt aufsuchen.
     
  14. Alex78

    Alex78 Master of Desaster

    Dabei seit:
    03.07.2010
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Bei 104.000 letzte Wartung und bei 129000 der Schaden?
    Was hat der Wagen den für Wartungsintervalle???
     
  15. #15 Thierry, 06.03.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    325
    Vorname:
    Thierry

    Das kann kein 3,1 TD sein :nö

    Mit 160 KW muss es ein Mercedes Motor sein :pfeiffen

    Und das mit den 14. T€uro kann schon sein mit allem drum un dran beim Vertragshändler :verrückt
     
  16. #16 Darkstar, 06.03.2011
    Darkstar

    Darkstar Master

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    112
    Vorname:
    Mario
    Ach, hast recht. Das ist ja schon der WK 3.0 CRD von MB. Schon vom BJ her.
    Aber 14000€ ist doch schon ne Ansage.
     
  17. #17 vollernter, 06.03.2011
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    also der chef meiner frau hat für seinen touareg 8000 euro bezahlt.

    rumpfmotor mit ein und ausbau, anbauaggregate wurden übernommen,
    wieso sollte man diese auch wechseln?

    aber 14000 plus 3000 is 17000, dazu noch die arbeitszeit??? das is wie bei bentley :huch

    daher glaub ich das nicht
     
  18. #18 Thierry, 06.03.2011
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    325
    Vorname:
    Thierry
    Das mit der Arbeitszeit hatte ich übersehen :monk

    Nee dann ziehe ich alle Aussagen zu dem Thema zurück. :pfeiffen
     
  19. #19 B.Smithi, 06.03.2011
    B.Smithi

    B.Smithi Spinnenbändiger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Wenn die bei allen Dieselfahrzeugen von Jeep gleich sind.....20000km.
     
  20. #20 Billy-the-kid, 06.03.2011
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Willi
    Schon mal was davon gehört, dass man bei jedem Tankstopp nach dem Motoröl gucken soll?

    Kostet nix, aber spart bares Geld!
     
Thema: Motorschaden nach 4.5 Jahren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee 3.0 crd motorschaden

    ,
  2. om642 motorschaden

    ,
  3. grand cherokee 3.0 diesel motorschaden

    ,
  4. jeep cherokee motorschaden mit 7000km,
  5. jeep srt motor kaputt,
  6. lagerschaden jeep grand Cherokee kosten,
  7. om642 jeep,
  8. 3.0 diesel jeep grand cherokee motorschaden,
  9. motorschaden am om642 erkennen,
  10. grand cherokee om642,
  11. 2018 jeep motirschaden,
  12. jeep motirschaden,
  13. OM642 gebrauchtmotor,
  14. om642 vollgas,
  15. jeep compass Diesel motorschaden,
  16. drosselklappe jeep kaputt nach 4 jahren,
  17. jeep cherokee motorschaden,
  18. jeep grand cherokee motorschaden,
  19. Jeep Diesel Motor motorschaden,
  20. jeep grand cherokee wk motorschaden,
  21. motorwechsel gc wk,
  22. wrangler reparieren wartungsfreundlichkeit