Motor ruckelt

Diskutiere Motor ruckelt im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Guten Tag, ich bin neu hier, lese mich aber schon seit einiger Zeit hier durch die Threads. Ich habe einen Jeep CJ7 , 1984, 2.5l. Ich besitze ihn...

  1. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    Guten Tag, ich bin neu hier, lese mich aber schon seit einiger Zeit hier durch die Threads.
    Ich habe einen Jeep CJ7 , 1984, 2.5l. Ich besitze ihn erst seit kurzem, bin also KEIN Profischrauber.
    Seit kurzem besteht ein Problem. Wenn ich leicht aufwärts fahre stottert der Motor im 3+4 Gang zwischen 60-90kmh, wie wenn kein Sprit oder zuviel Sprit kommt oder so.
    Auch sind einige (Luft) Schläuche im Motorraum rissig oder zum Teil auch unterbunden. Ich glaube sogar dass am "EGR Valve"kein Schlauch angeschlossen ist. Ist sowas möglich?:nachdenklich
    Ich besitze ein Chilton Repair Manual....

    Freundliche Grüsse aus der Schweiz!!
     
  2. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    hier noch ein Foto des Motors , sagt euch das was?

    [​IMG]
     
  3. #3 Eagle Eye, 28.03.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.405
    Zustimmungen:
    2.049
    Vorname:
    Carsten
    der fehlende schlauch sollte eigentlich zum verteiler gehen.

    es ist wohl ratsam, alle schläuche zu ersetzen.

    schau mal, ob du dir eine zeichnung der belegung organisieren kannst.
     
  4. #4 Nordmann, 28.03.2009
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Na ja nen Bild vom Zünd Verteiler würde aufschluss geben ! Zumindest ob die Zündverstellung Unterdruck gesteuert ist! Sonst klappts bei Drehzahl nämlich net mit dem Nachkommen der Zündung und Erklärt des Ruckeln!
     
  5. #5 Thierry, 31.03.2009
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Thierry
    Hallo Bruno,

    erstmal möchte ich sagen das braune CJ's immer gern gesehen sind. : gib5

    Wurde der Vergaser schon mal gereinigt bzw. überholt?
    Was ist es den für einer?

    Bei mir war es ähnlich, dazu noch fehlendes Standgas. Nach einer Reinigung/Grundüberholung hatte ich Standgas und mehr Leistung.
    Durch eigene Blödheit habe ich den Vergaser dann jedoch versaut, die Umrüstung auf Weber hat erst mal Ruhe gebracht da hier auch fast alle Unterdruckleitungen ausser Verteiler entfallen.
    Das meiste ist aufgrund der Abgasgeschichten bedingt und ohne Kat nutzlos.

    Nächste Frage nach dem Kat, ist er noch drin?

    Gruß Thierry
     
  6. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    Hallo Thierry, frag mich nichts ob jenes oder dieses drin ist! Ich stehe erst gaaaanz am Anfang meiner CJ Karriere.

    Laut einem CJ5 Schrauber muss hier auf dem Bild ein Schlauch rein: T---->2 :nachdenklich, wir werden auch das EGR Ventil ausbauen etc...

    [​IMG]

    wir werdens morgen ausprobieren.

    Er läuft sonst sehr gut, 1+2 Gang bis ca 60kmh, danach 3+4 Gang stottert er MANCHMAL....

    Naja, ich weiss dass er wohl eine ewige Baustelle ist und bleibt, der Weg ist das Ziel...

    Kommt noch dazu dass ich SPANNUNGSSPITZEN habe bis 16V...:huch
     
  7. #7 Thierry, 31.03.2009
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    Thierry
    Eigentlich kannst du 2 zumachen/abdichten, 1 geht an den Verteiler und T habe ich keine Ahnung was du meinst. (T-Verbinder?)
    So ist es bei mir, ist zwar ein 4,2er sollte aber gleich sein.

    Hast du auf der Fahrerseite den schwarzen Kanister drin, sitzt beim Scheibenwasserbehälter.

    Mach auch mal ein paar Übersichtsbilder, ist so im Detail schwer zu beurteilen.

    Kriegen wir bestimmt alle gemeinsam hin.
     
  8. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    Hallo, ja die 2 ist jetzt sogar zu! Weshalb bloss? Wir würden bei T ein T-Stück reinmachen und auf die 2 machen. Die 2 natürlich öffnen vorher.

    [​IMG]

    [​IMG]
    Das EGR wirds doch wohl brauchen oder nicht?
     
  9. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    Description


    • EGR Valve = Exhaust Gas Recirculation Valve.
    • The EGR valve controls formation of noxious emissions.
    • Rough idle and poor acceleration can be caused by a faulty EGR valve.

    Guide Review - EGR Valve

    The EGR valve, or Exhaust Gas Recirculation valve, is a vacuum controlled valve which allows a specific amount of your exhaust back into the intake manifold. This exhaust mixes with the intake air and actually cools the combustion process. Cooler is always better inside your engine. The exhaust your EGR valve recirculates also prevents the formation of Nitrogen related gases. These are referred to as NOX emissions, and are a common cause for failing emissions testing. Unfortunately, your EGR valve can get stuck, causing NOX gases to build up. You'll know if your EGR valve is stuck or malfunctioning because your car will experience symptoms like rough idle and bucking on accelertaion.
     
  10. #10 4motion, 01.04.2009
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Bei vielen Aftermarket Vergasern wie dem Weber haben die meisten Unterdruck-Leitungen, inkl. EGR keine Relevanz. Bei meinem 4,2L ist das EGR auch nicht angeschlossen. Leider kann ich auf deinen Fotos nicht sehen, ob es sich um den originalen oder einen anderen Vergaser handelt.

    Wennst dauerhaft Ruhe haben willst, dann würd ich auf einen Weber umrüsten. Dauert zwar ein wenig, bis er richtig eingestellt ist, aber danach läuft er beinnahe wie ein Einspritzer.

    Wichtig ist, dass du dir Einblick auf den Zustand deines Vergasers verschaffst. Bau ihn aus, zerlege und säubere ihn (nicht vergessen, dass du zuvor ein Rebuilt Kit bestellst), erneuere alle Dichtungen und bau ihn wieder ein.

    Wenn er nur beim bergauf fahren stottert, ist vielleicht einfach nur zu viel Benzin drinnen, was dazu führt, dass er bei bergauf/bergab übergeht und so stottert bzw. abstirbt. Wenns das nicht ist, dann vielleicht ein Unterdruck-Leck, welches nur in bestimmten Situationen auftritt.
     
  11. #11 jeepsterV6, 01.04.2009
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Herbert
    Schöner Jeep, nur hast du da ein kleines Problemchen! Deinen 1984er 2,5L hat es nur mit einem AMC Motor gegeben, du aber hast da einen Chevrolet drinnen und der wurde nur bis 1982 produziert.

    Sagt mal, fällt das denn hier keinem auf?:huch
     
  12. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    Guten Tag, öhm und was heisst das jetzt?
     
  13. #13 jeepsterV6, 01.04.2009
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Herbert
    AMC und Chevy sind da ein wenig anders, wieviel anders hab i grad net im Kopf und bei meinem 151 Chevy ist schon ein BMW-Vergaser drauf.

    Du kannst bis auf den Schlauch vom Verteiler zum Vergaser alles zustoppeln, er muss dann trotzdem laufen und kann keine Falschluft ziehen. Nimm mal die Verteilerkappe ab und stecke am Verteiler an die dort befindliche Verteilerdose einen Schlauch an und schau nach, ob sich die Platte im Verteiler - zuständig für die Vorzündung - verdreht! Einfach Luft ansaugen, dass muss relativ leicht gehen.:genau
     
  14. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    mit Verteiler meinst du Zündverteiler?
     
  15. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    dann ist der Chevy Motor eigentlich gar KEIN Problemchen? Oder wo wäre das? :achselzuck
     
  16. #16 jeepsterV6, 01.04.2009
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Herbert
    Ja, ich meinte den Zündverteiler!:genau

    Den Chevy hats nur sehr kurze Zeit im CJ gegeben, Leistungsmäßig ist er eher schwach. Ersatzteilversorgung ist auch net sooo gut.

    Hm, was wäre wo? Was meinst du damit?:grübel
     
  17. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno

    Besten Dank für deine Info. Naja, Leistung ist ok so, brauch nicht mehr. Ich meinte WO die Probleme wären mit Chevy Motoren... Wieso siehst dass ich einen Chevy Motor drin hab?
    :nachdenklich
     
  18. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    [​IMG]
     
  19. #19 jeepsterV6, 01.04.2009
    jeepsterV6

    jeepsterV6 Jeeper

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Herbert
    Der 151er hat statt der Steuerkette einen Stirnradantrieb, der bei Verschleiß sehr laut werden kann.

    Erkannt hab ich den Motor an der Halterung der Lima, dem Verteiler, dem Ventildeckel, Der Servopumpenhalterung usw, usw, usw.......


    [​IMG]
    [​IMG]

    und hier die Bilder meines Motors, deutlich sieht man die Unterdruckleitung zum Zündverteiler!
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  20. BuLL

    BuLL Member

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bruno
    Problem gelöst...wie peinlich...der Benzinfilter aus Zellstoff war zu...
     
Thema: Motor ruckelt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. willys M38 A1 motor ruckelt

Die Seite wird geladen...

Motor ruckelt - Ähnliche Themen

  1. Motor geht aus...

    Motor geht aus...: Hallo Jungs und Mädels, Ich bin hier neu im Forum weil ich ein Problem mit meinem KJ habe und nicht mehr weiter weiß. Ich hab schon ähnliche...
  2. Motor springt fast nicht mehr an wenn er kalt ist

    Motor springt fast nicht mehr an wenn er kalt ist: Kann mir da bitte wer helfen. Mein jeep yj 2,5 l 1996 Bj. Wenn der Motor kalt ist springt er fast nicht an, muss sehr lange starten mir fällt auf...
  3. Motor stottert

    Motor stottert: Hallo Leute Hab seit einiger Zeit ein kleines Problem mit meinen YJ. ( 2.5 L ca 160.000 Km) Der Motor fängt an zu Stottern, nimmt kein Gas mehr...
  4. 5.2er Motor platt - was nun?

    5.2er Motor platt - was nun?: Hallo Zusammen, ich war länger nicht hier, was am Zetti liegt. Mir ist der Motor hochgegangen und nun steht der Gute schon ein Jahr. Da wir...
  5. CJ5 Baujahr 1974 Motor 232 6 Zylinder Umrüstung DUI

    CJ5 Baujahr 1974 Motor 232 6 Zylinder Umrüstung DUI: Guten Tag, ich hab mir in den Staaten ein DUI-Distributor für mein CJ5 Baujahr 1974 Motor 232 6 Zylinder bestellt. Hat damit jemand Erfahrung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden