Mal wieder Probleme mit dem "Bastel-ZJ" diesmal Getriebe

Diskutiere Mal wieder Probleme mit dem "Bastel-ZJ" diesmal Getriebe im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; man kann bei ASP auch gut bestellen. bei unklarheiten kann man auch anrufen und wird gut beraten. sind natürlich nicht unbedingt premium-produkte...

  1. #21 Eagle Eye, 18.06.2020
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.338
    Zustimmungen:
    2.804
    Vorname:
    Carsten
    man kann bei ASP auch gut bestellen.
    bei unklarheiten kann man auch anrufen und wird gut beraten.

    sind natürlich nicht unbedingt premium-produkte
    aber die gibt es auch nicht an jeder ecke
    und sind m.e. auch nicht immer erfoderlich.
     
    IndianJakysSpirit gefällt das.
  2. #22 Tölzer, 18.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2020
    Tölzer

    Tölzer only in a TJ

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Raik
    Man kann dort bestellen, sicher. In meiner Welt und der vieler Selbstschrauber gibt es die allerdings nicht. Der China Mann genau wie RBS verkaufen größtenteils NoName Produkte, namentlich Crown. Das ist Schrott schon im Neuzustand. Mit jedem Teil was man sich von denen einbaut, hat man eine potentielle Fehlerquelle mehr. Besteht der zu behebende Fehler weiter, schließt man logischerweise dieses (neue) Bauteil aus der weiteren Suche aus, obwohl genau das doch die Ursache für den Ausgangsfehler ist. Altes Teil defekt, Neues ebenso schon beim Einbau. Nur damit rechnet eben niemand. So sucht man dann fälschlicherweise bei anderen Bauteilen die Ursache. Keine Seltenheit bei Crown. Selbst wenn sie anfangs funktionieren, ist doch deren Haltbarkeit reine Glückssache. Gerade bei aufwendigen Reparaturen, zieht z.b. ein simpler Kurbelwellensimmerring zusätzliche Reparaturkosten von vielen hundert Euros nach sich, wenn der nach einem halben Jahr wieder sifft und die Werkstatt wieder ran muss. Macht man es selbst, hat man zumindest wieder für Stunden zu tun. Ich rede hier jetzt nicht mal davon, hunderte Kilometer von zu Hause im Auslandsurlaub wegen ein paar gesparten Euros liegen zu bleiben. Mach es einmal, mach es richtig funktioniert mit Crown-Teilen eben nicht.

    Gib mal im Nachbarforum dieses Unwort ein. Da gibt's Lesestoff für Wochen. Ich baue nur Mopar-Originalteile, oder Markenprodukte - NGK, Denso, Transtar etc. - ein, die ich direkt in den Staaten bei rockauto kaufe. Mir ist Zuverlässigkeit und funktionierende Technik wichtiger, als ein paar Euros zu sparen. Wobei ich originale Teile in den Staaten trotz Versandkosten, Einfuhrumsatzsteuer und Zoll meist sogar günstiger kaufe, als das völlig überteuerte Crown-Zeug hier in D. Aber das muss jeder für sich selbst klarmachen.
     
    jeeptom, Eagle Eye und TheoYJ gefällt das.
  3. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.816
    Zustimmungen:
    1.796
    Vorname:
    j.
    KreuzgelenK Kardanwelle: Sicherungsringe am Gelenk rausziehen. Das sind so Federringe. Das Kreuz rauskloppen, mit einem Hammer das Hütchen durch das Loch schlagen. Umgekehrt zusammen bauen.

    Vorderachse: Rad und Bremse runter. Die 3 bolzen mit dem 13mm Vielzahn lösen. Hub und Welle ziehen.

    Neues Diff Öl rein, fertig
     
  4. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Olaf
    Gibbet nur ein Problem: Manche (viele ...) Teile gibt es nicht mehr im Original - und nicht mal mehr von einer Auswahl von Fremdherstellern und man bleibt mitunter auf z.B. Dorman hängen. "Made in USA" ist auch nicht immer ein Qualitätsmerkmal, doch man glaubt es kaum, was nicht alles so "Product of R.O.C." ist ...
    Du hast aber schon recht damit, daß Mopar-Teile zumindest das Gewissen etwas beruhigen, man davon ausgeht, daß das kein Fehler sein kann.
     
  5. Tölzer

    Tölzer only in a TJ

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Raik
    Naja, für meinen 5.9er bekomme ich fast alle Teile noch in Originalausführung, zumindest was die Technik angeht. Einige wenige nicht, aber dann immer Ersatz von einem Markenhersteller. Man muss natürlich direkt in den Staaten bestellen. Mit den hiesigen Händlern hier wird das nichts. Sag doch mal an, welche Teile du nicht mehr Original bekommst.
     
  6. jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    218
    Vorname:
    Tom
    Das wäre doch mal ein Thema für einen extra Fred !! Hier geht das irgendwann unter und wird von der "Suche" nicht gefunden.

    Man könnte ja eine Ranking Liste der besten Teilehersteller machen.
    Oben Chrysler/Jeep/ Mopar und dann in absteigender Reihenfolge.
     
  7. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Olaf
    @Tölzer
    Eine kleine Auswahl:

    - Weatherseals 55134722, 55134724, 55134725 nicht mehr lieferbar
    - Drosselklappensensor nicht mehr lieferbar
    - Artikelnummer 52028038 ist leider nicht mehr lieferbar
    - 52087671 NICHT MEHR LIEFERBAR
    - 4741360 NICHT MEHR LIEFERBAR
    - 04741624 als Neuteil nicht mehr lieferbar
    - Steckachsen hinten sind original nicht mehr lieferbar
    - Spiegelglas bei Chrysler nicht lieferbar
    - Querlenker sind von Jeep nicht mehr lieferbar
    - Bremsleitung hinten rechts ist bei Jeep nicht mehr lieferbar
    - Blinkrelais ist leider von Jeep original nicht mehr lieferbar

    Habe jetzt nicht versucht, einen ZJ komplett aus Ersatzteilen aufzubauen, aber man möchte meinen, daß alles, was ZJ-spezifisch ist, grundsätzlich nicht mehr lieferbar ist, Ausnahmen bestätigen die Regel.

    @jeeptom
    Ja, eine Idee wäre das. Nur mit den "besten" Teileherstellern wird es ein Problem werden: Die einen schwören z.B. auf Omix, die anderen verfluchen die usw.
    Evtl. wäre wichtiger, mal zu wissen, woher, außer bei Rockauto, man Teile bekommen kann. Man kann sich dann, bei Durchsicht, noch immer informieren ob der oder der Hersteller eine gute Idee wäre. Rockauto hat zwar viel, aber deren Motto "Außer uns brauchst Du nix!" dürfte wohl eher nicht ganz hinhauen ...
     
  8. Tölzer

    Tölzer only in a TJ

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Raik
    Querlenker hat weder dein noch meine Jeeps. Als Beispiel für die Längslenker. Original Buchsen von Mopar
    hinten unten
    https://www.rockauto.com/de/parts/moog,K7418,control+arm+bushing,7532

    hinten oben
    https://www.rockauto.com/de/parts/mopar,52087709,control+arm+bushing,7532

    hinten oben achsseitig
    https://www.rockauto.com/de/parts/mopar,52087709,control+arm+bushing,7532

    vorn unten
    https://www.rockauto.com/de/parts/moog,K3167,control+arm+bushing,7532
    beispielhaft auch von Mopar erhältlich https://www.ebay.com/itm/Genuine-Mo...808473&hash=item46a894c42e:g:xo4AAOSwQZFePFjL

    vorn oben
    https://www.rockauto.com/de/parts/mopar,52087709,control+arm+bushing,7532

    für die Faulen gibt´s die auch schon in fertig
    https://www.rockauto.com/de/parts/mopar,52088312,control+arm,10401
    https://www.rockauto.com/de/parts/mopar,52087711,control+arm,10401
    https://www.rockauto.com/de/parts/mopar,52088521AB,control+arm,10401
    https://www.rockauto.com/de/parts/mopar,52088520,control+arm,10401

    TPS Markenhersteller und Erstausrüster bei Jeep. Moparteile sind NGK/NTK Teile
    https://www.rockauto.com/de/parts/ntk,TH0086,throttle+position+sensor+(tps),5136

    Bremsleitungen kauft man nicht vorgefertigt, sondern stellt sie selbst her. Markenmaterial gibts an jeder Ecke. Bördelgerät dazugekauft und fertig.

    52028038

    Nur eine Auswahl, da ich keine Lust habe, jetzt jedes einzelne Teil deiner Liste zu suchen. Mit den Teilenummern kann ich sowieso teilweise nichts anfangen, da die sich über die Jahre geändert haben oder auch unter anderer Nummer in anderen Fahrzeugen verbaut wurden und somit für den gleichen Artikel mehrere Teilenummern bestehen, die man dann ebenfalls in die Suche mit einbeziehen muss, selbst wenn man bei einem anderen Auto landet. Das Karosserie und Interior ausgenommen sind, habe ich schon geschrieben, als ich mich auf Technik bezog. Deshalb kauft man auch nur solche Autos, wo das von vornherein passt. Ne abgerockte Kiste kaufen und sich dann beschweren, dass es für ein 20 Jahre altes Auto nichts mehr zu kaufen gibt, ist sicher der falsche Weg. Geh mal zu einem französischem Hersteller und versuche etwas für ein 10 Jahre altes Auto zu bekommen. Da leben wir im Land der Glückseeligen. Nicht immer solche Behauptungen in den Raum stellen, nur weil DU nichts findest. Sonst nimmt das noch jemand für bare Münze. Es gibt für die Fahrzeugtechnik alles, entweder von Mopar oder einem Markenhersteller, dabei bleibts.
     
  9. #29 Frog, 29.06.2020 um 12:31 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2020 um 19:16 Uhr
    Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Olaf
    Dazu möchte ich jetzt einmal anmerken, damit ich hier nicht als kompletter Trottel dastehe:

    Der deutsche Jeep-Händler, der die Teile in Italien bei FCA bestellt, hat mir eben dieses "nicht mehr lieferbar" zu den aufgeführten Teilen mitgeteilt. Auch ist alles auf diversen Ami-Seiten als discontinued aufgeführt. Somit gehe ich davon aus, daß das wohl richtig sein soll.

    Daß es keinen Querlenker am ZJ gibt, ist mir schon klar, manche bezeichnen das Teil, welches ich seinerzeit haben wollte (Achsschenkel) aber als solchen. Ob das falsch ist oder nicht, sei egal.

    "Original-Teile" sind für mich die, die von Mopar kommen, also einen Chrysler-Diamanten (Stern?) tragen. Ob und das Chrysler nun von diversen Herstellern seine Teile bezieht, und welche Hersteller das sind, entzieht sich komplett meiner Kenntnis - genauso wie die Passigkeit 97up-Teile zu meinem 96er ZJ. Ich muß nach den Informationen gehen, die ich habe.

    Zu "Hersteller XY produziert die und die Teile für Chrysler": Wer sagt (mir) denn, daß Hersteller XY bei den für Chrysler produzierten Teilen, also denen mit dem Chrysler-Diamanten drauf, die gleichen Qualitätsmaßstäbe anlegt, wie für die unter eigenem oder noch ganz anderen Namen produzierten? Was für den einen Abnehmer schon Ausschuß ist, ist für den anderen Top-Qualität ... Und auch die "Billigheimer" werben ja schon immer mit "OEM-Qualität", "-spezifikation" usw.

    Als Essenz aus diesem läßt sich feststellen, daß Du weitaus besser informiert bist als ich, was denn, trotz Angabe anderer Baujahre/Teilenummern, wozu paßt. Für Dich gut, für mich schlecht ...

    [Nachtrag]
    Hatte ich ganz vergessen zu erwähnen: Deine Beispiele sind, soweit ich das übersehen kann, alle für einen 97er ZJ, wenn ich aber nach dem 96er ZJ suche, so gibt es (fast) nichts mehr unter der Bezeichnung MOPAR ... Und da, wie gesagt, mir nicht klar ist, ob Teile für einen 97er auch für einen 96er passen, ist das etwas schwierig.

    Und ganz neu: Viscodose für meinen ZJ - Original nicht mehr lieferbar ...
     
  10. mikesch1960

    mikesch1960 Jeeper

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Wolfgang
    Viscodosen wirste keine originalen mehr finden. Evtl. noch in US-ebay als überholte. Wobei die Amis dann nicht gerne nach good-old-germany versenden, das ist denen zuviel Stress.
    Bezüglich der Viskokupplung wird man, wohl oder übel, in den yam-yam-crown-Apfel beißen müssen. Wobei, sind ja keine Sensoren und die China-Dinger funktionieren. Wird nicht mehr lange dauern, dann gibts garkeine mehr. Wenn deine hinüber ist, würd ich sie noch ersetzen, solange es noch gibt.
    Schau dich um und vergleiche, die Preisunterschiede sind teils enorm, für denselben Schrott. Hab meine für 470 Euro bekommen.
     
  11. Tölzer

    Tölzer only in a TJ

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Raik
    Es gab gebau ein FL beim ZJ/ZG. Deshalb passen die Teile von 96-98, von spezifischen Teilen abgesehen, sogar unabhängig von der Motorisierung. Ölfilter ist zum Beispiel der gleiche wie im 2.5 Vierzylinder oder 4 Liter Sechszylinder des Wranglers. Öldruckgeber ist der gleiche wie im 4 Liter InlineSix. MAP-Sensor der gleiche wie im 2.5 Liter Vierzylinder Benziner. Man muss sich schon mit der Materie auskennen, sonst wird das nichts bei so einem alten Auto. Wer auf eine Werkstatt angewiesen ist , hat eh schon verloren. Erst recht, wenn man zu FCA rennt. Die wissen NICHTS über diese Fahrzeuge. Jede Reparatur, jede Inspektion führt nur dazu, dass ein Stück mehr kaputt repariert wird. So wie du das machst, ist das nur stochern im Dunklen. Klar das du so nichts findest. Aber das ist eben dein Problem und nicht das der Verfügbarkeit.
     
Thema:

Mal wieder Probleme mit dem "Bastel-ZJ" diesmal Getriebe

Die Seite wird geladen...

Mal wieder Probleme mit dem "Bastel-ZJ" diesmal Getriebe - Ähnliche Themen

  1. Getriebe undicht !?

    Getriebe undicht !?: Hallo @all, ich habe seit kurzer Zeit einen Wrangler aus 1993 mit 4.0L und Automatik. Leider hatte ich hier, sobald ich ihm mal "richtig was...
  2. Erledigt! Verkaufe meinen 95er Jeep GC ZJ 5.2 V8 VFL Edelbrock - Doug Thorley usw

    Erledigt! Verkaufe meinen 95er Jeep GC ZJ 5.2 V8 VFL Edelbrock - Doug Thorley usw: Verkaufe schweren Hezens meinen geliebten Jeep, der mich nie im Stich gelassen hat! Stop: weder "schweren Herzens", noch hat er mich "nie im...
  3. originale ZJ alufelden

    originale ZJ alufelden: Ich verkaufe ein paar alus.. 3x Y-spoke 16" 1x Goldene 15" 80eur/stück Mit reifen, gleicher Preis als ohne.. (sehr gute michelin winter in 16")...
  4. ZJ Trittbretter und buzzrack Dachgepäckträger

    ZJ Trittbretter und buzzrack Dachgepäckträger: Da mein neuer ein paar extras hat die ich nicht haben muss... können diese weg. Trittbretter: 280 eur. Dachgepäcktrager: 450 eur Bitte per pn...
  5. Jeep Grand Cherokee WH 3.00 CRD Getriebe

    Jeep Grand Cherokee WH 3.00 CRD Getriebe: Habe ein neuwertiges Getriebe aus einen WH 3.00 CRD mit nicht ganz 30000 km ! Sieht auch aus wie neu ! Bei interesse kann ich Foto senden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden