Mal was anderes als Dana Achsen

Diskutiere Mal was anderes als Dana Achsen im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Moin zusammen, für Freunde von dicken Achsen hab ich z.Zt. was nettes im Aufbau: Ford 9 3/8" Achse (Banjo-Style, 3fach gelagertes Pinon) So...

  1. #1 bagmaster, 16.06.2013
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Moin zusammen,

    für Freunde von dicken Achsen hab ich z.Zt. was nettes im Aufbau:

    Ford 9 3/8" Achse (Banjo-Style, 3fach gelagertes Pinon)

    So ist sie aus einem 72er Ford Lincoln gekommen:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Nach dem Kärchern sah sie schon etwas besser aus:

    [​IMG]


    3th. Member und Pinonsupport demontiert

    [​IMG]


    Tragbild genommen:

    Driveside
    [​IMG]

    Coastside
    [​IMG]


    Da wir nicht genau wissen was die Lager auf dem Buckel haben und die Mutter vom Pinonflasch als nur handfest angezogen bezeichnet werden konnte, gehen wir davon aus das da schon jemand rumgestümpert hat. Da die Achse auch mit Crushsleeve ist, wollte da wohl jemand Geld sparen. Ich werd die Achse komplett neu Lagern und auch das Crushsleeve raushauen und hart Shimmen.

    Also zur Bestandsaufnahme alle Lager runter:

    [​IMG]


    Das Gehäuse ist schon mal leer und kann weiter bearbeitet werden:

    [​IMG]


    Mal das imposante Pinon neben einem D30 Korb. Die Übersetzung ist zwar recht lang mit 2.80, aber die Achse ist auch nicht für nen Jeep gedacht.

    [​IMG]

    sondern für einen F-100:

    [​IMG]
     
  2. #2 bagmaster, 01.01.2014
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Hat etwas länger gedauert aber jetzt ist die 9-3/8" neu gelagert und unter dem Pickup.

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  3. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.016
    Zustimmungen:
    199
    Vorname:
    eddy
    [​IMG] ... ein Traum

    :daumen wiedermal tolle Arbeit :genau
     
  4. #4 Albatross, 02.01.2014
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    148
    Vorname:
    Gunnar
    [​IMG]
     
  5. Keeper

    Keeper Master

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marc
  6. #6 Haraldshotwheel, 02.01.2014
    Haraldshotwheel

    Haraldshotwheel Jeeper

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harald
    Sehr Schick, deine Arbeiten gefallen mir sehr gut.

    Nur so ist das Richtig.

    Gruß Harald
     
  7. #7 Billy-the-kid, 02.01.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Willi
    Tolles F-100-Projekt!

    Aber wieso soll die 2.80er Übersetzung für den F-100 nicht zu lang sein? Soll das kein Spurter für hiesige Dragstrip-Wettbewerbe, sondern ein Autobahnrenner werden oder wie?
     
  8. #8 bagmaster, 03.01.2014
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.851
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Tom
    Moin zusammen,

    nicht das jemand denkt ich hätte im Lotto gewonnen, der Ford ist nicht von mir sondern von meinem Kumpel und Coschrauber.
    An mir nagt eher der Gedanke eine reine Geländesau aufzubauen.

    In dem Tröt gings eher darum mal was anderes als Dana zu zeigen.

    Bei dem F-100 Aufbau übernehme bzw. unterstütze ich nur bei den speziellen Sachen, wie Achsen, Aufhängung, Schweißarbeiten, Sonderanfertigungen und natürlich da wo mehr als zwei Hände benötigt werden.
    Es ist auch immer hilfreich, wenn man zu zweit über Problemstellungen die bei diesen Komplett bzw. Frameoff Restaurationen auftreten philosophiert.

    Nun zum Wagen, er soll nicht auf den Dragstrip sondern nur ein gut gemachter Cruiser mit H-Zulassung werden. Die 2.80er Übersetzung wird benötigt, weil unter der Haube ein 460er BB seinen Dienst tut und das C6 Getriebe nur 3Gänge und kein OD hat. Momentan ist ne 8.2 BOP mit ner 3.23 Übersetzung drunter, bei Tempo 100 dreht sich der BB tot.

    Da das gute Stück ja schon ne H-Zulassung hat wurde die vordere Starrachse beibehalten und nur gegen eine gedroppte ausgetauscht.
    Hinten wurde auch auf die 4 Lenker Aufhängung verzichtet und die Blattfedern beibehalten.

    Wenns euch interessiert kann ich gerne weitere Bilder über den Fortschritt posten, zum Sommer soll ja rollout sein. Auch wenn´s kein Jeep ist, ist der einfach schön anzusehen.

    Gruß Tom
     
  9. #9 Billy-the-kid, 03.01.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.103
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Willi
    Ah, Danke für die Infos, dann ist das klar geworden.

    Also von mir aus kannst du gerne mehr über das Gesamtprojekt F-100 berichten, ist zwar kein Jeep, aber immerhin doch ein Pickup, noch dazu ein seltener kultiger Oldie, bin gespannt, wie´s weitergeht!
     
Thema:

Mal was anderes als Dana Achsen

Die Seite wird geladen...

Mal was anderes als Dana Achsen - Ähnliche Themen

  1. Differential Dana 30 ausbauen HILFE

    Differential Dana 30 ausbauen HILFE: Moin möchte das Differential an der Vorderachse ausbauen.:help Steckachsen sind draußen. Leider bekommen ich es nicht raus. Abhe die Lagerklammern...
  2. Radlagerspiel HA Dana 35

    Radlagerspiel HA Dana 35: Servus, also irgendwie lässt mich die Hinterachse nicht los , nachdem alle Lärmquellen im Truetrac Diff besetigt worden sind wie größere...
  3. Dana 30 Achsschenkelblozen tauschen

    Dana 30 Achsschenkelblozen tauschen: Moin, der untere Achsschenkelbolzen rechts hat Spiel:nachdenklich, wenn ich das Rad in der Vertikalen vor und zurück bewege. Ich denke ich muss...
  4. Dana 35 4.11

    Dana 35 4.11: Hallo Passt die Hinterradachse von xj Cherokee eigentlich in den Wrangler yj? Gruß Bernd
  5. Mal wieder Wasser im Fußraum

    Mal wieder Wasser im Fußraum: Hallo! Ich hatte ja schon vor einiger Zeit den Klimakompressor abgestöpselt und dachte, damit hätte sich das Problem erledigt, von wegen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden