Lohnt ein E85-Umbau ?

Diskutiere Lohnt ein E85-Umbau ? im E85 - Biosprit Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Ich habe ein Angebot bekommen, den Grand für ca. 600 auf E85 umzurüsten. Lohnt sich der Aufwand bei ca. 8-10.000 km á Jahr ? Wieviel Oktan hat...

  1. #1 Lohrengel, 30.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Ich habe ein Angebot bekommen, den Grand für ca. 600 auf E85 umzurüsten. Lohnt sich der Aufwand bei ca. 8-10.000 km á Jahr ?

    Wieviel Oktan hat E85 eigentlich ?

    Gruß Veit
     
  2. #2 rene_yj, 30.03.2008
    rene_yj

    rene_yj Jeeper

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Ich würde es bei den Kilometern lassen.
    Grüße René
     
  3. #3 grimaldur, 30.03.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    E85 hat 110 Oktan..

    http://ethanol.amortisationsrechner.de/

    nach ca 1 Jahr hast du die umrüstung drin..(eher etwas mehr)

    600 ist viel.. für etwas chip tuning

    ich meine schon Kit´s gesehen zu haben für den 8 Zylinder um die 400-450..

    wobei groß was umrüsten.. ist ja nicht...

    wenn du gerne bastelst, kannst du ihm auch grössere düsen spendieren..
    dann hast du auch umgerüstet..
    (300$ bei summit)
    wird aber nicht viel billiger als 400 eur werden..
     
  4. #4 Lohrengel, 30.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    er schmeisst wohl auch alle gummileitungen raus, falls vorhanden. ich kenne mich da halt nicht so aus. in erster linie war die oktanzahl wichtig, da ich mit dem 5.9er mindestens 98 oktan haben muss...
     
  5. #5 grimaldur, 30.03.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    was für gummi leitungen?

    die Jeeps sind seit 88-89 ethanol fest.

    bin gestern im reparatur buch von 1989 darauf gestossen..!
    das man je nach land gezwungen sein kann Ethanol zu tanken,
    bzw das ein hoher anteil davon im benzin sein kann.

    und das der Jeep das ohne probleme tanken kann.
    das heißt das da keine leitungen oder sonstwas getauscht werden muß..

    jeep hat ja auch vor kurzen selbst diese freigabe für E10 gegeben..
    ob E10 oder E85, das ist für die "gummis" das gleiche...
     
  6. #6 Lohrengel, 30.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ah... ok... hört sich gut an. aber dennoch werd ich das machen lassen müssen, da ich am motor nichts rumfummel. da bin ich zu blöd zu. werd mal schauen, wo es in meiner nähe noch andere umrüster gibt...
     
  7. #7 DieTerMiete, 31.03.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Komisch ist, das es bei uns hier nicht eine Tankstelle für E85 gibt! dafür sind se hier alle schwer auf LPG!

    Scheint so als ob es da regionale unterschiede im Tankstellennetz gibt. :grübel
     
  8. #8 Lohrengel, 31.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    das Tankstellennetz ist ja erst im Aufbau. Viele Möglichkeiten gibts da noch nicht, aber ich denke das wird sich ähnlich wie bei Autogas entwickeln.
     
  9. #9 Nordmann, 03.04.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Jopp ! Ich hab Zwei Tankstellen in der Nähe! Und werde Irgendwann diesen Schritt auch wagen aber erst mim XJ!
     
  10. #10 BC-KC 4000, 03.04.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Klar, denn den 5.9 er willst ja als Teileträger in die Bucht einstellen :-).

    Spässle gmacht ;-)
     
  11. #11 Nordmann, 03.04.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Nicht als Teileträger sondern in Stücken!:gunAber der Plan iss schon wieder Überarbeitet und Nun Bleibt Er doch als Hundehütte! Bisserl Teuer aber mit Komfort!Die Töle solls halt Gut haben!:D
     
  12. #12 grimaldur, 03.04.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.636
    Zustimmungen:
    31
    Vorname:
    Jean-Philippe
    das nenne ich mal ein GUTER vorsatz :daumen
     
  13. #13 McManni, 03.04.2008
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Manfred
    Hallo, Veit,

    an Deiner Stelle würde ich mir das mit E85 überlegen. Wenn die Politik es noch nicht
    einmal mit E10 auf die Reihe bekommt. Auf solche wackligen Entscheidungen hin wird
    sich kaum jemand eine Zapfsäule auf den Hof stellen.

    Übrigens sind E10 und E85 nicht dasselbe. Die Ziffer hinter dem E zeigt den Prozentanteil
    von Ethanol im Treibstoff. Insofern würde mich bei Deiner Entscheidung pro E85 dem
    Austausch aller relevanten Gummileitungen anschließen. Denn Chrysler hat ja wohl nur
    E10 als unproblematisch freigegeben.

    Ich empfehle Dir Autogas. Da bist Du auch in zwei Jahren im grünen Bereich und sparst
    anschließend deutlich mehr und gesichert bis 2018.

    :wink Manni
     
  14. #14 Lohrengel, 04.04.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    das ist zwar richtig manni, aber das problem was ich sehe sind die kosten für die ukmrücstung. ich habe mir ausgerechnet, das bei meiner fahrzeistung von ca. 6-8tkm im jahr eine gasanlage nur dann sinn macht, wenn sie günstig wäre. bei e85 wäre die umrüstung bei ca. 600 bis 800 euro. e10 und e85 ist mir schon klar, das es nicht dasselbe ist :-) deshalb sollte ja auch wenn eine umrüstung für e85 gemaacht werden. da kostet der sprit ja "lediglich" 98 cent.
     
  15. #15 Eagle Eye, 04.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.544
    Zustimmungen:
    2.992
    Vorname:
    Carsten
    evtl. ändert sich dein fahrverhalten, wenn du auf LPG unterwegs bist. ;-)
     
  16. #16 Lohrengel, 04.04.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    glaub ich nicht... dann dann schluckt er statt 21 liter 23 oder 24 :-)
    aber dann kann man mal eben mehr zu treffen fahren, da sich die reisekosten dann in grenzen halten...

    da es ja im grunde nur ein Drittwagen ist, bin ich wirklich am überlegen, ob eine Umrüstung auf GAS in Polen nicht sinnvoll wäre...
     
  17. #17 veronique79, 03.08.2008
    veronique79

    veronique79 Inaktiv

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
  18. #18 Lohrengel, 03.08.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    dank dir... mittlerweile ist der grand auf gas umgerüstet...
     
  19. #19 GranyI6, 03.08.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    OT: on
    ich blick nimmer durch:
    angeblich sind doch Jeeps seit irgendwann um die 90iger Jahre Schnappsfit?!

    Ich befasse mich ja auch mit dem Thema, kann mir aber einen Motorschaden o.ä derzeit einfach net leisten, deshalb geh ich da sehr vorsichtig ran.

    Okay, den 4 Liter wirds im Notfall an jeder ecke geben, aber man muss es ja net herausfordern.

    Mein Getriebereparaturfachbetrieb, der sehr jeep fit ist sagte mit Vorsicht, lieber Gas.
    Andere wieder schreiben, es muss umgebaut werden.

    Also, das Thema sollte man sehr, sehr überlegen.

    Man soll ja auch 10 - 20 % mehr brauchen.

    Dann lieber arbeite ich einen Samstag im Jahr länger und kann mir die Mehrkosten auch irgendwie reinholen.

    Also, E 85 ist mit Vorsicht zu fahren.

    Erst wenns die letzten Experten es für gut erklären, kommt mir die Brühe in den Tank.

    Das ist wie mit dem Gasumbau, Einschränkungen hat man immer irgendwo.
    Noch ist der Sprit bezahlbar!
    :pop

    Erst wenn einer schreibt "Ich fahr seit 100.000 km damit ohne Probleme", dann mag ich das glauben

    OT: off
     
  20. stuebi

    stuebi Jeeper

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Emanuel
    Also in der Bedienungsanleitung von unserem 89 er Cherokee (US-Modell) steht drin, dass er E85 fahren darf. Habs zwar noch nicht probiert, werden aber demnächst mal testen..
    Wir sind gerade in Schweden. Da gibt es E85 an fast jeder Tanke (8,6 Kronen/Liter ca. 95Ct) LPG gibts hier fast garnicht (hab jedenfalls noch keine gesehen).
     
Thema: Lohnt ein E85-Umbau ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Amortisationsrechnung fur den umbaueines kfz auf e85 kraftstoff

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden