Kupplungsprobleme

Diskutiere Kupplungsprobleme im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Community, musste heute Morgen feststellen, dass ich keinen Gang mehr einlegen kann. Es liegt aber nicht am Getriebe, sondern dass beim...

  1. manibu

    manibu Member

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Manuel
    Hallo Community,
    musste heute Morgen feststellen, dass ich keinen Gang mehr einlegen kann. Es liegt aber nicht am Getriebe, sondern dass beim Kupplungspedal treten die Kupplung nicht funktioniert bzw. Motor nicht vom Getriebe getrennt wird. :achselzuck

    Ganz blöde Frage also gleich am Anfang: Habe ich beim CJ CJ Bj. 85 so etwas wie einen kupplungsnehmerzylinder verbaut der entlüftet werden soll? Oder funktioniert das beim CJ alles mechanisch über das Ausrücklager. Habe am Wochenende die Bremsflüssigkeit getauscht und die Bremszylinder entlüftet. Bremsen waren dann auch einwandfrei. Kann es damit was zu tun haben?
     
  2. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Hi,

    normalerweise haben die 4.2 Liter Modelle eine mechanische Kupplungsbetätigung. Kann aber natürlich sein, daß da die schon jemand auf Hydraulik umgebaut hat.
    Schau mal im Motorraum neben dem Hauptbremszylinder an der der Spritzwand. Wenn dort noch ein kleiner Zylinder mit einem Plastikreservoir ist, hast Du die hydraulische Betätigung.
    Da wäre der erste Blick dann ins Reservoir. Noch genug Flüssigkeit (DOT 3 Bremsflüssigkeit) drin? Irgendwo ein Leck? Auch innen am Pedal schauen (wenn der Zylinder undicht ist, suppts da raus). Die Hydraulikleitung verfolgen - es gibt Systeme mit innenliegendem und außenliegendm Zylinder (innen = in der Kupplungsglocke)...

    Die mechanische besteht aus einer langen Stange, die vom Kupplungspedal runter zu einer "Umlenkwelle" geht. Dort ist eine kleine Stange befestigt, die auf die Kupplungsgabel drückt.
    Schau Dir das mal in Ruhe an - ist eigentlich sehr simpel aufgebaut. Was da z.B. passieren kann ist, daß die kleine Stange von der Kupplungsgabel rutscht (wenn eine der Federn kaputt ist, oder die Mechanik falsch eingestellt ist)

    EDIT: Ach ja, mit den Bremsen hat das nix zu tun - sind zwei getrennte Systeme.

    :ciao
     
  3. manibu

    manibu Member

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Manuel
    Hey Matze,

    merci für die Auskunft. Werde mich morgen mal darum kümmern. Jetzt ist endlich mal schönes Wetter, Hardtop endlich runter und jetzt das...:keule:

    Meld mich morgen mal.
     
  4. manibu

    manibu Member

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Manuel
    Habe also keine Hydraulische Kupplung sondern ein einfaches Gestänge, allerdings ist dieses Gestänge stark abgenutzt, daher habe ich es mal nachgestellt. Leider brachte auch dies kein Erfolg. Ich kann zwar die Kupplung treten, Getriebe wird aber nicht von der Antriebswelle des Motors getrennt. :achselzuck

    Also Getriebe raus und dabei schon bemerkt, dass ich die Getriebewelle nicht aus der Kupplungsglocke rausziehen kann. Also Kupplungsglocke auch abmontiert. Und siehe da, mir kommen so ziemlich alle Federn der Kupplungsscheibe entgegen. Vermutlich sind die Nieten aufgegangen und den Rest hat`s dann zerbröselt.:traurig2

    Als ich im Netz auf der Suche nach einer neuen ging, musste ich feststellen, dass die die bei mir verbaut war eigentlich zu einem Bj 79, 3-Gang-Getriebe gehört. Super sache, hat also mein Vorgänger mal ordentlich rumgebastelt...

    Ein Anruf beim ASP Eberle hat mich weitergebracht. An dieser Stelle ein Lob an ASP Eberle. Die gehen wirklich in`s lager und schauen nach, welche Teile ich wiederverwenden kann (z.B. Druckplatte) und was ich neu brauche (Ausrücklager und Kupplungsscheibe) bzw. was zueinander passt und was nicht. Will wieder eine originale Bj 85 für 4-Gang-Getriebe einbauen. ASP Eberle hat noch eine mit 11" (verstärkte Ausrührung) im Sortiment.

    Muss heute Abend mal ausmessen ob die passen würde. Hat jemand Erfahrung damit?

    Kupplungsgestänge werde ich mir neu machen oder schweissen lassen. Sollte kein soo grosses Problem darstellen.:genau

    So, sobald die Teile da sind wird mal wieder richtig gefahren. Hoffentlich wird`s bald gutes Wetter.
     
  5. Matze

    Matze Master

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Na dann mal viel Spaß beim Schrauben...

    Ich habe letztes Jahr, als ich bei mir die Kupplung gemacht habe, in einem Ami-Forum die Auskunft erhalten, daß für 82-86er CJ mit 4.2er die 10.5" Kupplung die richtige ist. Ich konnte mich nämlich auch nicht zwischen 10.5" und 11" entscheiden...
    Ob die 11" vielleicht doch passt - keine Ahnung. Ich würde da aber kein Risiko eingehen - die 10.5" tut's auch.

    Und das Kupplungsgestänge am Besten neu machen. Ist 'ne blöde Konstruktion so ganz ohne Lager... da gibt's zwar auch Kits mit gelagerten Verbindungen, aber ich hab' damals auch einfach nur die Standard-Teile verbaut - die halten wieder einige Jahre...

    :ciao
     
  6. #6 Intruder66, 05.05.2010
    Intruder66

    Intruder66 love the old jeeps..they will go everywhere

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Oha, wenn die torsionsfedern schon rausgefallen sind sollte es schon ne Weile schön gerappelt haben.....
     
Thema: Kupplungsprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Jeep cj7 Kupplung entlüften

Die Seite wird geladen...

Kupplungsprobleme - Ähnliche Themen

  1. Kupplungsprobleme im kalten Zustand

    Kupplungsprobleme im kalten Zustand: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe neuerdings Kupplungsprobleme mit meinem Jeep. Eckdaten: Jeep Compass 2.4 4x4 Baujahr 2008 5 Gang...
  2. Kupplungsprobleme bitte um Hilfe

    Kupplungsprobleme bitte um Hilfe: Hallo Jungs und Mädls neuer Tag neues Problem, heute gestartet Batterie leer,:huch seit ein paar Tagen fällt mir schon auf das ich etwas mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden