Kompressor zum Festeinbau, aber was taugt was?

Diskutiere Kompressor zum Festeinbau, aber was taugt was? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Hallo an alle, Spiele mit dem Gedanken mir einen Luftkompressor zum Festeinbau zu holen. In erster Linie soll er dazu dienen die Reifen wieder...

  1. #1 fireboy, 19.10.2008
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    André
    Hallo an alle,

    Spiele mit dem Gedanken mir einen Luftkompressor zum Festeinbau zu holen.
    In erster Linie soll er dazu dienen die Reifen wieder zu befüllen^^, da aber eventuell irgendwann mal ne Dif. Sperre rein soll wäre es natürlich nicht schlecht wenn ich dann den Kompressor dafür auch noch nehmen könnte und ihn nicht wieder austauschen muss.

    Habe da aber mal gar keinen plan von daher postet mal was Sinnvoll und am besten auch noch preisgünstig ist.

    Vielen dank schonmal

    Achso das ganze soll in nen YJ

    Gruß

    André
     
  2. #2 DieTerMiete, 19.10.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Also wenn du jetzt einen kaufst der ausreicht Reifen zu befüllen sollte er für ne Sperre allemal reichen.

    allerdings hab ich auch keine Ahnung. ;-) aber der Mathias (Jeep42) hat einen. Der meldet sich bestimmt noch!

    Gruß...
     
  3. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :ciao Na dann sag ich mal was....


    Kompressorfrage ist ähnlich wie sperrenfrage... welcher ist der beste ?....:D
    erstmal ´n bischen Grundlagenwissen....:pfeiffen

    Nur sperren schalten ist die anspruchloseste aufgabe die ein kompressor machen kann, also bei der wahl des kompressors zu vernachlässigen.

    Bei reifen füllen wirds schon schwieriger, gerade bei reifen ab 31", da passt richtig luft rein die auch geliefert werden muss.
    Das natürlich in einer zeit die einigermasen erträglich ist, 2-6 min pro reifen hört sich wenig an.... ist aber mal 4 zu nehmen und mit kontrolle und uns Auto gehn ist man schnell bei +30 min....:genau das macht keinen spass... auch wenn man es nicht eilig hat

    Sollen auch noch werkzeuge benutzt werden wirds richtig eng....


    Von diesen 30€ reifenfüll kompressoren von Conrad oder Ebay solltest Du ganz abstand nehmen, die sind für PKW reifen und luftmatrazen....


    Von Luft aus Klimakompressoren schreib ich mal nur das es grundsätlich geht, aber aufwändig ist und einigens an "bastelgeschick" erfordert....

    Ein Tank ist auch "sinvoll" zum einen muss der kompressor nicht bei jedem sperre schalten anlaufen, zum anderen hat man zb beim ausblasen oder so vollen luftdruck von ca 8 Bar und kann damit schon ordenlich was "wegpusten" je nach größe des Tanks.

    Beim Reifenfüllen macht er sich nur beim ersten Reifen bemerkbar, dann ist er ja leer.


    Womit wir endlich bei den kompressoren wären....

    Nun gibt es sicher ne menge Firmen und Label die gute Kompressoren herstellen...ARB,T-Max,Viair,Oasis....

    Da ich aber nun einen Viair400c habe kann ich auch nur über den berichten...

    72l/min bei 0Bar und 57l/min bei 2Bar gegendruck sind schonmal schöne werte.
    Damit ist ein33x12.5x15 von ca1,1bar auf ca 2,1 Bar (Gelände/Straße) in ca 2 1/2 min wieder aufgepumpt. Und glaub mir jede min länger würde dich nerven.... da das ganze ja 4x gemacht werden muss;-)

    15-20 min Dauerlauf und er muss ca 30 min abkühlen.(lt. hersteller)
    aber es gehen problemlos 2 Autos, also 8 reifen


    Tja, leider müssen für soviel komfort min 250 Dollar angelegt werden....Es muss natürlich kein Viar sein... aber mit ca 100 Euro + X solltest Du dich anfreunden für einen kompressor in der leistungs klasse....

    empfehlen würd ich sowas:

    medium kit

    Heavy duty

    wobei bei beiden system der tank ganz schön (zu?)groß ist, den muss man erstmal unterkriegen....


    :ciao
     
  4. #4 sammy1600, 19.10.2008
    sammy1600

    sammy1600 Jeeper

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Hab schon alles mögliche ver und eingebaut.

    Die billigen wie die teuren.

    Beste erfahrungen haben wir mit den von Viair gemacht, haben aber auch ihren Preis.
    Was auch gut ist sind die Bushranger Komps...
     
  5. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Axo...

    Kauf lieber einen der viel und schnell luft liefert, und wenig einschaltzeit.
    Als einen der 100% einschaltzeit hat und dafür weniger Luft liefert.

    Ich wette Du wirst nie länger als 20 min am stück luft brauchen..... und zb eine stunde am stück, wie ein dauerläufer das ja theoretisch schaffen könnte, sowieso nicht....;-)


    :ciao
     
  6. timos

    timos Jeeper

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Timo und Manuela
    Hallo,

    habe irgendwo einen Bericht gesehen, dass ein Ami die vordere Stoßstange (towbar) Abgedichtet hat und sich so einen Lufttank, der keinen Platz benötigt gebaut hat. :verrückt Hat noch jemand eine Idee den Lufttank intelligent unterzubringen? Der Rahmen scheidet wohl aus -- jedenfalls der meines Yps :-)

    ich würde gerne einen richtigen Kompressor (nicht den Klimakompressor) auf den Halter der Klimaanlage schrauben und über den Motor antreiben. Dazu würde ich mit einem elektrischen Druckschalter den Mitnehmer schalten und zusätzlich ein Überdruckventil verbauen. Hat so was schon mal jemand gebaut oder aus bestimmten Gründen eben nicht?

    Halt, jetzt kommt mir noch eine Idee: Ich lege einen Zylinder tot (5 Reichen doch auch) und benutze Ihn als Kompressor. :bähh
     
  7. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias

    Sowas müssten LKW´s haben. Allerdings weiss ich nicht ob und wie das an einen Jeep Motor angefriemelt werden kann....
    Scheint nicht so einfach zu sein.... sonst würden nicht alle Klimakompressoren nehmen....;-)


    Oder die ich kaufs mir einfach variante.....

    Tutti kompletti alles dabei set...



    :genau
     
  8. timos

    timos Jeeper

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Timo und Manuela
    Hallo,



    Viiieeel zu teuer!!


    ich dachte dabei an den Mitnehmer (elc. Clutch) der original am Klimakompressor sitzt, nur das man den an einen Kompressor anflanschen müsste. Das könnte durch ein selbst gefertigtes (gedrehtes) Teil gemacht werden.

    Vorteil ist, dass ein original Riemen (also mit Klima) verwendet werden könnte. Das Problem ist der Mitnehmer, der die Drehmomente aushalten muss. Hier müsste man eben einen Kompressor finden, der so ausgelegt ist, dass die Kupplung nicht überfordert wird und das Drehzahlspektrum mitmacht. Dabei soll er auch noch ausreichend Luft bei Standgas liefern.

    Vielleicht kann man ja einen 12V Kompressor vom Motor befreien und diesen Benuzen. Wie schnell drehen dann die 12V Motoren in den Kompressoren und welche Leistung nehmen sie dabei auf?
     
  9. #9 Wildwater, 20.10.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Die Kompressoren bei LKWs laufen immer mit. Sie werden - zumindest bei denen die ich kenne - über Stirnräder angetrieben. Wenn der maximale Druck erreicht ist, wird über ein Druckbegrenzungsventil einfach ins Freie abgeblasen. Dann braucht der Kompressor nur noch sehr wenig Leistung, da er nicht mehr arbeiten muss.

    Das ist viel einfacher als Magnetkupplungen wie sie Klimakompressoren haben.

    Luftkessel müsste doch irgendwo unter dem Wagen einer Platz haben (neben dem Verteilergetriebe, zwischen Rahmen und Kardanwelle, …).

    ww
     
  10. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :nachdenklich ??

    Gehts Dir dabei um den reinen Bastelspass, also um technisch machbares auch (selbst) umzusetzen ???

    Einen anderen grund seh ich grad nicht :grübel
    Einen Klimakompressor nimmt man weil er a) entweder grad vorhanden ist oder b) man Viel luftleistung zu "erschwinglichem" preis haben möchte
    oder halt c)...weil es geht...

    Der aufwand um überhaubt erstmal "brauchbare" luft zu bekommen steht meiner meinung nach in keinem vernünftigem verhältniss....(ölen/entölen usw)

    Wie der aufwand bei einem richtigen also einem LKW kompressor (besteht da technisch ein unterschied ??) ist wiss ich nicht, aber ich vermute mal der ist bautechnisch schon um einiges grösser....

    und warum man einen elekrokompressor mit riemen scheibe betreiben sollte, versteh ich nun garnicht....:verrückt


    Klär mich auf.... offensichtlich überseh ich da was....:grübel
     
  11. timos

    timos Jeeper

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Timo und Manuela
    Ich dachte nur wegen Verschließ aber wenn’s im LKW so ist.

    Dann kann man auch noch mit der Riemenscheibe die Drehzahl variieren und die Drehzahl vrs. Drehmoment einstellen.

    Bastelspaß gehört dazu, aber das Ergebnis steht im Vordergrund.

    Sehe ich genau so!

    Ganz einfach: Die elektrischen gehen den Umweg über die Lichtmaschine, die ja auch nur über den Motor angerieben wird. Daher hat man einen besseren Wirkungsgrad und der Nachteil eines überhitzten E-Motors entfällt. Zusätzlich hat man beim Motor angetriebenen mehr Leistung und dadurch potentiell mehr Durchsatz. Da der Elektromotor wegfällt hat man auch theoretisch einen Preisvorteil, wenn man dann noch eine gute Idee hat (zB. 220V Kompressor, ohne E-Motor).


    Die große Frage ist eben, ob es machbar ist.
     
  12. #12 Wildwater, 20.10.2008
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    1. Der LKW braucht auch dauernd Luft (Bremse).

    2. Machbar ist vieles. Es kommt immer auf die Möglichkeiten an (Werkzeug, Finanzen, …)

    ww
     
  13. timos

    timos Jeeper

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Timo und Manuela
    Für Geld bekommt man ja bekanntlich alles. Ich möchte den Bastelansatz vertreten, um Geld zu sparen und trotzdem was Gutes zu haben, wofür andere viel Geld bezahlt haben.

    Also Ich sehe das erst mal ganz einfach: Kompressor (von wo auch immer) mit Riemenscheibe versehen und über den Motor antreiben.
     
  14. #14 trudelpups, 20.10.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    bei einem BJ 42 hab ich mal den Überrollbügel zum Vorratsbehälter gemacht,ist etwas aufwändig aber machbar.Allerdings ist der Vorrat auch nicht sehr groß.:nö
     
  15. mog9

    mog9 Jeeper

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    wolfgang
  16. #16 trudelpups, 21.10.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    zum Festeinbau etwas groß,außer man hat nem Comanche :-)
     
  17. #17 rene_yj, 21.10.2008
    rene_yj

    rene_yj Master

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Hi,den LKW Kompressor würde ich nicht nehmen, die sind viel zu schwer.
    Entweder über Motor angetrieben einen KlimaKomp. umbauen oder nen Elektrischen.

    Grüße
     
  18. #18 DieTerMiete, 21.10.2008
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Bei der Variante die vom Motor angetrieben wird sehe ich das Problem, das der Motor auch laufen muss damit ich Luft bekomme.

    Aber wenn ich die Luft brauchen um vielleicht mal den Verteiler trocken zu blasen hab ich schon ein Problem! :nachdenklich
     
  19. #19 WhiteEagle, 21.10.2008
    WhiteEagle

    WhiteEagle Siggi

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siggi
  20. timos

    timos Jeeper

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Timo und Manuela
    Meiner Meinung nach kann auch ein elektrischer Kompressor nicht sehr viel Luft liefern ohne das der Motor läuft. Für Luft ohne Motor muss dann eben der Vorradsbehälter ausreichen.
     
Thema: Kompressor zum Festeinbau, aber was taugt was?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kompressor 12v festeinbau

    ,
  2. kfz einbau druckluftkompressor mit riemenantrieb

    ,
  3. Kompressor Fahrzeugeinbau

    ,
  4. luftkompressor einbauen,
  5. 12v kompressor fest verbauen,
  6. offroad kompressor einbau,
  7. Arb kompressor zum reifen füllen,
  8. jeep luftkompressor,
  9. einbau kompressor 12v,
  10. jeep mit Kompressor,
  11. luftkompressor für den festen fahrzeug einbau,
  12. kompressor fest einbauen
Die Seite wird geladen...

Kompressor zum Festeinbau, aber was taugt was? - Ähnliche Themen

  1. Kompressor wohin?

    Kompressor wohin?: Hallo! Wo baue ich denn am besten einen Kompressor für Hupe und Reifen hin? Kofferraummulde? Unter den Beifahrersitz? Hab 2 zur...
  2. Supercharger / kompressor???

    Supercharger / kompressor???: Gibts hier noch aktive Leute, die nen Supercharger am Magnum Motor fahren und Bock auf Brainstorming haben? Fahre zwar grad keinen Jeep, sondern...
  3. Mobile Kompressor Box / Tmax 160

    Mobile Kompressor Box / Tmax 160: Nachdem ich mit der Handhabung des Tmax und den beiliegend Schläuchen / Reifenfüller überhaupt nicht zufrieden war, musste eine andere Lösung...
  4. Kompressor / Verdichter zu verkaufen

    Kompressor / Verdichter zu verkaufen: wegen projekt aufgabe habe ich einen Kompressor / Verdichter zu verkaufen 129€ + P&P [IMG] [IMG] [IMG] [IMG][IMG]
  5. Durchmesser Druckluftschlauch ARB Kompressor ?

    Durchmesser Druckluftschlauch ARB Kompressor ?: Gutem Morgen, da inzwischen alle Teile für meine nächste Umbaustufe eingetroffen sind, liege ich in den Vorbereitungen und bin beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden