Knarrz-Geräuchs nach Bremsbeläge-Wechsel...

Diskutiere Knarrz-Geräuchs nach Bremsbeläge-Wechsel... im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Wer weiß was? Ich habe in der letzten Woche bei einem Freund (mit eigener Werkstatt) an meinem 2008er JK Rubicon hinten die Bremsbeläge...

  1. #1 WILLYS SON, 01.05.2011
    WILLYS SON

    WILLYS SON Jeeper

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Wer weiß was?

    Ich habe in der letzten Woche bei einem Freund (mit eigener Werkstatt) an meinem 2008er JK Rubicon hinten die Bremsbeläge gewechselt...

    Unter der Anleitung meines Freundes (KFZ-Mechaniker) habe ich alles so gemacht wie es sein sollte.

    Beläge waren von Duratrail (ASP-Eberle)

    1. Bremssattel runter
    2. Alte Beläge raus
    3. die Klammern raus
    4. Klammern und unten drunter alles schön sauber gemacht
    5. die verrostete Kante an der Bremssscheibe schön von Flugrost befreit
    6. bisschen Kupferpaste an die Stellen wo die Beläge eingesteckt werden
    7. Bremssattel wieder dran
    ...usw.

    eigentlich Alles wie aus dem Lehrbuch.

    1 Tag nach dem Bremsbelag wechseln trat es das 1. Mal auf:

    Nur in Linkskurven hörte ich ein knarrzendes Geräusch (vermutlich von hinten rechts). In Rechtskurven ist das definitiv nicht!

    Das Geräusch tritt auch erst nach ca. 1-2 km Fahrt auf!?

    Heute war das so schlimm das sich die Leute auf der Straße schon umdrehten....nicht wegen dem V8...neee ist ja ein Diesel!:pfeiffen

    Mir war der ganze Sonntag versaut....da habe ich einen anderen Freund angerufen (Mechatroniker)

    Wir haben hinten rechts wieder Alles offen gamcht!...diesesmal auch die Handbremstrommel runter (Also die gesamte Scheibe meine ich)...um an die Handbremse zu kommen....

    Wir haben alles schön sauber gemacht...sah nach 3 Jahren schon ganz schön schlimm aus...

    Die Bremsscheibe innen schön vom Flugrost befreit und die Handbremse auch schön sauber gemacht!

    Alles wieder zusammengebaut....Probefahrt....erst war es weg das Geräusch....5-10 Minuten unterwegs....kurz vor der Haustür war es wieder da!...Oh Shit!

    Dann wieder los...auf einen leeren Supermarktparkplatz....Kreisbahn rechts rum: nix!...Kreisbahn links rum...Knarrzen ohne Ende!

    Beim Geräusch mal die Handbremse gezogen...da war es kurz weg...

    Ich weiß nicht weiter!!! Eins ist Fakt: Das Geräusch ist erst nach dem Bremsbeläge wechseln aufgetaucht! Vorher war nix!

    Was kann das sein?...Wo kommen die Duratrailbeläge (die wir übrigens an den Seiten, dort wo sie in den Klammern liegen ein wenig abschleifen mussten) her?...Hätte ich besser Original MOPAR-Beläge kaufen sollen?

    Hat das Geräusch nichts mit den Bremsen zu tun und ist das nur Zufall, dass das gerade jetzt auftritt?

    Wer weiß Rat?

    Gruß Jens
     
  2. #2 NiceIce, 01.05.2011
    NiceIce

    NiceIce 258 ist nicht mein Bodymaß-Index

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Also, wenn man schon an Bremsbelägen rumfeilen muss, ist das doch ein deutliches Zeichen, das was nicht stimmt.

    Nur ist die Frage, was Du unter "knarzen" verstehst.

    Knarzen ist für mich z.b eine verrostete Feder, die sich beim Bewegen lautstark zu Wort meldet. Oder festsitzende Stabigummis, wo es halt knarzt.

    Bremsen schleifen, reiben, machen permanent oder bei Belastung Geräusche.

    Also beschreib das mal besser.

    Denn es kann auch die Feder sein vom Fahrwerk, da du ja anheben musstest.

    Kann durchaus aus der Fassung oben oder unten "hüpfen" und macht bei Kurven dann halt Geräusche.

    LG
    Martin
     
  3. #3 B.Smithi, 01.05.2011
    B.Smithi

    B.Smithi Spinnenbändiger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Ich würd ja sagen das es eher schleifen sollte wenn es an den Belägen oder Sätteln liegen sollte. Die Kanten der beläge habt ihr "gebrochen"?

    Wieso hast du denn die linke seite nicht auch angesehen? Hast doch auch auf beiden Seiten die Beläge gemacht?;-) Knarzt es auch wenn du ihn im stand "schaukelst"?

    Die Sättel hast mit Bremsenreiniger sauber gemacht?

    Greetz

    Markus
     
  4. #4 WILLYS SON, 01.05.2011
    WILLYS SON

    WILLYS SON Jeeper

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Siehe Oben...Fett/Kursiv
     
  5. #5 WILLYS SON, 01.05.2011
    WILLYS SON

    WILLYS SON Jeeper

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Guckst Du oben: Fett/Kursiv
     
  6. #6 B.Smithi, 01.05.2011
    B.Smithi

    B.Smithi Spinnenbändiger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Du hattes in deinem Eingangfred geschrieben das ihr nur die rechte Seite noch mal geöffnet habt um zu gucken wo das Geräusch herkommt.:vertrag;-)
    Deswegen meine Frage wieso ihr nicht beide Seiten kontrolliert habt.;-)

    Ich bade (Bildlich gesprochen ;-)) meine Sättel immer mit Bremsenreiniger wenn ich Beläge/Scheiben mache. Da spült man auch den Staub aus den kleinsten Ritzen, besonders wenn man die vorher gebürstet hat.;-)

    Aber ist schon komisch das es nur beim kurvenfahren ist. Wenn die Beläge "klemmen" würden, weil die Sättel nicht anständig öffnen, müsste es ja immer schleifen.:grübel

    Sorry ich muss passen..........:traurig2

    Greetz
     
  7. #7 WILLYS SON, 01.05.2011
    WILLYS SON

    WILLYS SON Jeeper

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Wir haben hinten links nicht mehr nachkontrolliert, weil das Geräusch eindeutig von hinten rechts kommt.

    Ich fahre morgen abend noch mal zu meinem Kumpel in die Werkstatt, vielleicht fällt ihm ja noch was ein...falls nicht, werde ich wohl zu Chrysler/Jeep müssen und dann wird's wieder teuer:bähh
    ...
     
  8. #8 WILLYS SON, 02.05.2011
    WILLYS SON

    WILLYS SON Jeeper

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Gott sei Dank!

    Irgendwie hatte der innere Belag ein wenig Spiel in der Federklammer und rieb innen an dem Spritzschutzblech, welches dieses wiederliche Geräusch verusachte....die Klammern ein wenig nachgebogen, damit der Belag etwas strammer sitzt und Alles war gut!...:tanz

    Viel Rauch um Nix!...aber was so ein kleines Teil für ein eckeliges Reiben, Knaarrzen oder sonst was verursachen kann!:traurig2

    Trotzdem Vielen Dank für eure Tipps!:genau
     
  9. #9 B.Smithi, 02.05.2011
    B.Smithi

    B.Smithi Spinnenbändiger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Markus
    Es sind oft die kleinen Dinge die einem den Tag versauen.:-) Ich hatte mal ein ganz fieses knacken wenn es etwas uneben (Gulli z.b.) wurde.

    Auch wenn man das Auto geschaukelt hat war es da und es kam ganz deutlich von der rechten Seite.

    Na am Ende war nur eine Halteschraube vom Tank locker.:huch:-)

    Schön das es bei dir ein Happy End gegeben hat:genau

    Greetz

    Markus
     
Thema:

Knarrz-Geräuchs nach Bremsbeläge-Wechsel...

Die Seite wird geladen...

Knarrz-Geräuchs nach Bremsbeläge-Wechsel... - Ähnliche Themen

  1. WH 3.0 crd ATG Öl Wechsel

    WH 3.0 crd ATG Öl Wechsel: Ich würde gerne beim WH das Getriebeöl wechseln.. Habe schon so einen Kit bei "Mercedes" gekauft (Filter, Dichtung, Stecker, fuchs öl 11L usw...)...
  2. Simmerring Wechsel Frage Gummidichtung??????

    Simmerring Wechsel Frage Gummidichtung??????: Hallo, Ort: Verteilergetriebe NP231 Richtung Vorderachse Flansch Ziel: Austausch des Simmering Frage: In der Mitte auf dem Zapfen was aussieht...
  3. Bremsbeläge gewechselt, jetzt habe ich ein schwammiges Bremspedal

    Bremsbeläge gewechselt, jetzt habe ich ein schwammiges Bremspedal: Hallo Zusammen ! heute morgen habe ich am dicken alle Bremsbeläge gewechselt ( nach org. Handbuch ) und jetzt habe ich ein schwammige Bremspedal...
  4. EBC Bremsbeläge Yellowstuff

    EBC Bremsbeläge Yellowstuff: Hallo Zusammen ! Zur Zeit habe ich die oben genannten Bremsbeläge + Scheiben verbaut ( hat der Vorbesitzer montiert ) jetzt sind die Beläge...
  5. HILFE !!! Radio code nach batterie wechsel fehlt fürs 2.7 crd 2002

    HILFE !!! Radio code nach batterie wechsel fehlt fürs 2.7 crd 2002: Das hat auf einmal angefangen Vorher lief er rund und normal (2.7 CRD 2002er) . Der motor haut regelmäßig recht hört sich fürs mich an als würde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden