Kennt die Stoßdämpfer Jemand????

Diskutiere Kennt die Stoßdämpfer Jemand???? im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Jungs, vorab ne kurze Vorstellung zu meiner Person. Lese schon einige Zeit mit und bin seid kurzem auch angemeldet. Ich bin 43 Jahre alt,...

  1. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Hallo Jungs,

    vorab ne kurze Vorstellung zu meiner Person. Lese schon einige Zeit mit und bin seid kurzem auch angemeldet. Ich bin 43 Jahre alt, habe technisches Verständnis und Grundwissen, bin aber nicht der begnadete Schraubergott.
    Habe auch nur ne Grundausstattung an Werkzeug.

    Ich muß sagen, mein Indianer macht fast keine Probleme. Und die paar Kleinigkeiten, da habe ich die Lösung bis jetzt fast immer über die Suche oder andere Foren gefunden.

    Nun aber zum Problem:
    Ich will höherlegen und hab das meiste jetzt zusammen. Kann mich aber bei den Stoßdämpfern nicht entscheiden. Muß dazu sagen, sind mitunter so die glünstigsten was ich gefunden habe. Momentan ist erstmal hoch angesagt, tausche die Teile dann so nach und nach gegen gute Qualität aus. Wer kennt die folgenden Stooßdämpfer und kann dazu
    was sagen. Erfahrungswerte pro und kontra usw.

    1.) Rubicon Express Monotube


    2.) Skyjacker Nitro Stoßdämpfer

    3.) HD-Stoßdämpfer (Gasdruck) ProComp ES 9000




    Hab für alle Meinungen ein offenes Ohr und bin auch echt dankbar.

    Achso, ich möchte ca. vorne 3" Federn und 1,75" Spacer und hinten 3,5" AAL mit 1,75" Schäkel verbauen. [​IMG]

    Danke schon mal für die Antworten

    Grüßle
    Harry [​IMG]
     
  2. #2 BC-KC 4000, 13.03.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Harry, :wcin der Community.

    ProComp ES 9000 sollen nach Aussagen einiger die diese Dämpfer benutzen sehr gut sein.

    Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Ich selber fahr die TrailMaster:D.
     
  3. #3 BlueGerbil, 13.03.2008
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Willkommen! :ciao

    Zu den genannten Dämpfern kann ich nix sagen, aber zwei Anmerkungen:

    - Nimm auch die Bilstein 5100 in deine engere Wahl
    - Zwei mal kaufen kostet zwei mal Geld - meint: Lieber "gleich richtig", kostet nur einmal Geld

    Warum vorne Spacer und Feder? Hast Du die 3" Federn schon oder willst Du die noch kaufen? Im letzteren Fall würden die Spacer wenig Sinn machen.
     
  4. #4 Lohrengel, 13.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    stimmt... die bilstein sollen wirklich mit 1. Wahl sein...
     
  5. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Servus Klaus,

    danke für das Welcome.

    Das ist ja schon mal ne klar Aussage. :danke
    Von Trailmaster hab ich auch schon einiges gehört, sind mir aber momentan
    einfach zu Teuer.

    Danke Dir

    Grüßle
    Harry :teufel1
     
  6. #6 BC-KC 4000, 13.03.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Na so klar ist meine Aussage nun auch nicht.
    Ich habs auch nur gehöhrt.

    Also bitte nagel mich da nicht fest. :D

    Zudem solltest Du noch sagen, was Du von den Dämpfern willst.

    Weich, hart, kompfortabel?

    Wenn Du zu hart tendierst, kann ich Dir den TM empfehlen.
    Und soo teuer sind die doch auch nicht. Ich glaub 99 Euro.;-)
     
  7. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    @Klaus: Hallo herr Nachbar, nene, ich nagel Dich da ned fest. Hab die Frage
    auch in anderen Foren gestellt, bitte ned böse sein.
    Aber hab da auch die gleiche Meinung über die ProComp gehört.

    @BlueGerbil: ja, leider hab ich die Federn schon, bin aber schon am überlegen, ob ich die ned ins bekannt Online-Auktionshaus setze und mir andere kaufe.
    Mir würden mittlerweile welche von RE vorschweben. Allerdings muß ich dazu
    sagen, daß ich für die vorhandenen Federn ein TÜV-Teilegutachen habe, welches über ein ganzes Fahrwerk geht.
    Und was die Bilstein angeht, bin ich absolut davon überzeugt, die fahr ich auch in meinen anderen Autos. Allerdings ist bei mir momentan finanziell
    wirklich jeder 100er Schein wichtig.

    @Lohrengel: Ja, kann ich Dich gut verstehen, wie gesagt, hätte ich nicht
    momentan nen finanzellen Engpass, hätt ich die Frage nicht gestellt.

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Grüßle aus Bayern
    Harry
     
  8. #8 jeeptom, 13.03.2008
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.343
    Zustimmungen:
    316
    Vorname:
    Tom
    Hallo Harry,


    ich würde dir den Kauf eines abgestimmten Komplettfahrwerks mit Gutachten empfehlen.

    Spätestens beim nächsten TÜV Termin können mit der Billiglösung Probleme auftreten.
    Wie Jan schon schrieb: " wer billig kauft, zahlt am Ende zweimal "


    Und wenns Geld gerade nicht reicht, sparen. Das geht mir auch dauernd so :argh
     
  9. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Hallo jeeptom,

    kann gut verstehen,

    Hey Jeeptom,

    ich kann gut verstehen, was du mir sagen willst. ich hab auch kein problem damit, ein paar EURO's mehr für qualität auszugeben. aber momentan bin ich in einer finanziellen lage, wo andere dinge einfach priorität haben. und dher kommt es mich billiger, wenn ich am ende zweimal zahl.

    Grüßle aus Bayern
    Harry
     
  10. #10 4motion, 14.03.2008
    4motion

    4motion Master

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    717
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alex
    Wenn du wirklich nur Stoßdämpfer suchst, dann kaufs sie dir doch in den USA, zB. bei www.4wd.com. Dort kosten die Rancho RSX Dämpfer gerade mal 38,- EUR pro Stück, wobei man beim Kauf von 4 Stück nur 3 zahlt. Selbst mit Versand und Zoll sparst du dir ca. 50% von dem Preis, den die Dämpfer hier kosten.

    Die TÜV Eintragung von Rancho Dämpfern sollte kein Problem sein.
     
  11. #11 Eagle Eye, 14.03.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.618
    Zustimmungen:
    3.071
    Vorname:
    Carsten
    ich habe die PROCOMP MX 6 als gassdruck verbaut, 6-fach verstellbar.
    beim WRANGLER kann ich kaum einen unterschied spüren auf stufe weich oder hart.

    ich habe sie allerdings in verbindung mit dem PROCOMP fahrwerk drin. evtl. ist es auch die kombination, die das fahrwerk bretthart macht.

    wie gesagt bei ´nem WRANGLER

    bei einem längeren radstand kann das anders aussehen.
     
  12. BadBoy

    BadBoy Nicht mehr ganz so neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Servus Jungs,

    danke für die vielen Meinungen. Stehe momentan zu 80% für die ProComp und mit 20% für die Rubion Express.
    Werde wieder berichten wenn ich mich entschieden und die Dinger eingebaut habe. Dann natürlich auch mit Bildern.

    Viele Grüße
    Harry
     
  13. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.579
    Zustimmungen:
    33
    Vorname:
    Gustav
    ich hatte 4 pro comp dämpfer im xj verbaut. straff sind sie. würde ich wieder kaufen.

    gruß

    larry
     
Thema: Kennt die Stoßdämpfer Jemand????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rubicon vs skyjacker stoßdämpfer

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden