Kaufberatung für XJ

Diskutiere Kaufberatung für XJ im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Moin Gemeinde, beim Kauf des Explorers habe ich eine supergeile Kaufberatung des FOrums bekommen, mit der der Kauf des Explorers um einiges...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Lohrengel, 17.03.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Moin Gemeinde,

    beim Kauf des Explorers habe ich eine supergeile Kaufberatung des FOrums bekommen, mit der der Kauf des Explorers um einiges leichter gefallen ist. Dort waren die Schwachstellen aufgezählt die am, im und unter dem Auto zu finden sind, bzw. worauf man auch bei der Probefahrt achten sollte.

    So etwas ist wirklich Gold wert, da Newbies teilweise doch in die Kostenfalle tippen können, wenn ein Wagen zwar äusserlich gut erhalten wirkt, aber unter der Haube doch schrott ist.

    Deshalb haben wir uns gedacht, das wir mit den gängigsten Modellen der Jeep-Sparte anfangen und jetzt mal Euer Bestes wollen, nämlich Euer Wissen.

    Wir wollen wie folgt vorgehen: Im Anschluss an diesen Thread könnt Ihr alle Infos abgeben, die Euch zum jeweiligen Fahrzeug einfallen. Das könnte der unruhige Motorlauf sein, eine krachende Hinterachse, Wassereinbruch an der Scheibe oder auch Rost an verborgenen Blechteilen. Schreibt einfach alles auf, was sein könnte. Im Anschluss setzen wir (die Moderatoren) uns zusammen und schreiben dann das wesentliche in ein Dokument, was sich jeder hier im Forum herunterziehen und ausdrucken kann. Schön wäre es, wenn ihr evtl. bei Fehlern am Fahrzeug auch eine kleine Diagnose mit zuschreiben könntet, also in der Form von:

    Fehlerquelle: Tracloc - Macht sich häufig bemerkbar mit ratternden Geräuschen beim Anfahren oder in einer linkskurve

    Wir Danken Euch schon jetzt für Eure Unterstützung von diesem Projekt...
     
  2. #2 Lohrengel, 17.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Ganz wichtig bei umgebauten Fahrzeugen: Sind alle Änderungen vom TÜV abgenommen, oder gibt es Gutachten dafür ?
     
  3. #3 outdooruwe, 17.03.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Uwe
    1.Sichtprüfung, soweit möglich von Fahrwerksbuchsen.
    2.Kreuzgelenke, bei langsamen anfahren in Kurven auf Knackgeräusche
    achten.
    3.Radlager, auf heulende, jaulende Geräusche beim Fahren hören,
    4.Steckachsen mit C-Clip auf Axialspiel prüfen wenn möglich.
    .......
     
  4. #4 outdooruwe, 17.03.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.610
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Uwe
    5.Hinterachse, Differential, Vorderachse auf Ölverlust prüfen.
    6.Motor (besonders Simmering zwischen Motor und Getriebe) auf Ölverlust
    prüfen
    7.Klima auf Funktion prüfen.
    8.Tempomat auf Funktion prüfen.
     
  5. McFly

    McFly ....

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Beim Diesel auf das eingeschlagene Datum der Zylinderköpfe schauen. ;)
     
  6. #6 Lohrengel, 17.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    kurze frage... warum ? ich kenne mich mit dem Diesel leider auch nicht aus...
     
  7. #7 Eagle Eye, 17.03.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.323
    Zustimmungen:
    1.717
    Vorname:
    Carsten
    um zu sehen, ob sie bereits erneuert worden sind. (sie weichen dann vom baujahr des fahrzeuges ab, sind natürlich jünger).
    der diesel hat die unart, das bei 100.000 - 125.000 km die zylinderkopfdichtungen hinüber sind, bzw. wegen temperaturschwankungen (4. zyl. wird sehr heiss, überhitzt) die köpfe reissen.

    also sollte man drauf achten, dass bei der laufleistung dieses bereits behoben worden ist.


    das tritt aber nur bei gewissen baujahren auf und nur beim 2,5er turbo-diesel
     
  8. #8 Lohrengel, 17.03.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ah... alles klar... danke für die info...
     
  9. #9 mad joe, 17.03.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.310
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Joachim
    Bei älteren Baujahren, sollte man sich die Schweller genauer ansehen, diese Gammeln im Bereich der hinteren Türen.
     
  10. #10 BlueGerbil, 17.03.2008
    BlueGerbil

    BlueGerbil The Grey - powered by Randy

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jan
    Der Abgas-Krümmer beim 4.0er wird Risse bekommen.

    Zum gleichen Preis des Neuteils bekommt man auch einen schönen Edelstahlfächerkrümmer von Mopar. Hat keinen TÜV, ist aber beim mittlerweile 3. TÜV nicht aufgefallen.
     
  11. #11 grimaldur, 17.03.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jean-Philippe
    -unter dem auspuff topf, könnte auch rost sein.
     
  12. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.810
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Gustav
    blattfedern - waaggerecht ist i.o, durchgebogen bald fällig.
    abhilfe bringt ein aal für ca. 100 eur bzw. neue federpakete für ca. 250 - 400 eur.

    gruß

    larry
     
  13. #13 Nordmann, 17.03.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.658
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Ralf
    Hydrostößel Klappern Meistens Letzter Zylinder wegen Termischer Probleme! 4,0 XJ! Wassertemp wegen Verdreckter Kühler ! Tracklock Hinten!Lenkungsspiel!Elektrik der Helferlein!Wassereinbrüche!Klarlackablösungen!Farbe des ATF Oels sollte nicht Braun sein und nicht Verbrannt Riechen!Stabbigummis!
     
  14. #14 mad joe, 17.03.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.310
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Joachim
    Im Kühlerausgleichsbehälter sollte keine Rostige "Plörre" zu sehen sein.
    Ist ein Zeichen, das der Wagen über längere Zeit ohne Frostschutzmittel(also auch ohne Korosionsschutz), also mit reinem Wasser betrieben wurde.
    Die im Kühlkreislauf enthaltenen Rostpartikel können die Wasserpumpe beschädigen oder die Kühlkanäle im Motor verstopfen.
    Die Frostschutzstopfen am Motorblock können natürlich auch Durchrosten.
     
  15. #15 BC-KC 4000, 18.03.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Scheckheft
    Sind alle Inspektionen gemacht?​

    Getriebeautomat
    Alle Gänge durchschalten. Das Getriebe muss ohne Ruck schalten. Automatikgetriebeöl ist ebenfalls rötlich.

    Motorkontrolle
    Tritt Motoröl oder Kühlflüssigkeit aus? Kontrolle des Servolenkungöls. Im Kühlwasser darf kein Öl sein. Im Motoröl darf kein Wasser sein. Bei Schaumbildung ist Wasser mit drin. Das ist ungesund.
    Sämtliche Schläuche kontrollieren. Brüchige, poröse Schläuche müssen getauscht werden.
    Steuerriemen mit fehlenden Rippen muss erneuert werden.
    Zündkerzen sollten nicht verrusst sein.

    Allrad
    sämtliche Antriebsarten prüfen. 4 LO bitte nur auf losem Untergrund einlegen.

    Bremsen
    dürfen nicht einseitig verzögern. ABS testen. Bremsflüssigkeit überprüfen. Handbremse sollte in der 3. Raste funktionieren.

    Klimaanlage
    Wenn zu wenig Kältemittel im System ist = schlechte Kühlung.

    Karosserie und Innenraum
    Nach Roststellen und vertuschten Schäden suchen. Wie sieht der Lack aus? Klarlackablösungen? Nachlackiert?
    Muffeliger Innenraum? Kommt irgendwo Wasser rein? Unter die Teppiche schauen.
    Sämtliche elektrische Verbraucher auf Funktion prüfen.​

    Fahrwerk
    Blattfedern sollten min. waagerecht sein. Auf keinen Fall die Enden nach unten gebogen. Knarzende Geräusche in Kurven deuten u.U. auf defekte Kreuzgelenke hin.

    Ausgiebige Probefahrt unbedingt ohne Radio machen.
    Auf sämtliche Geräusche achten.
    Kickdown testen.
    Öldruck muss sich bei Last erhöhen.
    Verteilergetriebe und Achsen müssen dicht sein.​
     
  16. #16 Eagle Eye, 18.03.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.323
    Zustimmungen:
    1.717
    Vorname:
    Carsten
    an die klima-inhaber:
    wie prüfe ich die menge des kältemittel ??
    gibt es eine füllstandsanzeige ??
     
  17. #17 Danieljetzt, 18.03.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Wenn die Klima kalt wird, kühlt sie mehr kann man nicht testen. Wenn grad Winter ist kann man die nur sehr schlecht prüfen.
     
  18. #18 grimaldur, 18.03.2008
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Jean-Philippe
    ich schaue ehrlich gesagt nur ob er fährt und bremst.. :pfeiffen
     
  19. cor.xj

    cor.xj Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    cor
    2,5 TD von VM!

    Die meiste motoren von VM 2,5 TD haben also alle 4 kopfe! wenn dort eine oder 2 bis drei erneuert sind?
    Jedenfall, beim 300.000,-km habe ich eine riz in eine kopf hehabt! aber alle 4 erneuert! kosten etwa 1300,- aber du kannst ja wieder 300.000 km fahren;-)
    was auch wichtig ist! die Turbo! auf öl leckage prüfen! so wie die turbo lader schlauchen! die gehn nach etwa 200.000 hinn! der gummi lösht sich! dan noch einem tip! schaue nach der lenkungs dampfer! mal einer seite abschrauben und schauen ob er noch gegendruck hat, oder so leicht hin und her geschoben werden kann wie einem harmonica!:pfeiffen
    also, wer is dran!?:tuscheln

     
  20. #20 Lohrengel, 01.04.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ok, wenn niemandem mehr etwas einfällt werd ich mich die Tage mal dran machen und etwas zusammenschreiben... vielen Dank an Euch alle für das Input !!!!

    Gruß Veit
     
Thema: Kaufberatung für XJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep cherokee xj steckachse vieliert öl kosten

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für XJ - Ähnliche Themen

  1. XJ geht nach ca. einem Kilometer aus

    XJ geht nach ca. einem Kilometer aus: Moinsen @ all, Nach langer Zeit der Ruhe habe ich jetzt ein Problem mit meinem XJ ( Daten stehen in der Sig. ), wo ich nicht so recht...
  2. Zündschloss ausbauen jeep cherokee xj 1994

    Zündschloss ausbauen jeep cherokee xj 1994: Hallo zusammen! Ich bin neu hier, könnte mir jemand helfen beim zündschloss ausbau? Wie bekomme ich dieses zahnrad runter?[ATTACH]
  3. XJ Kaufberatung: hohe vs. geringe Laufleistung - was ist besser?

    XJ Kaufberatung: hohe vs. geringe Laufleistung - was ist besser?: Hallo ihr Lieben, ich winke einmal in die Runde. Ich bin seit heute neu im Forum. Langersehnt möchte ich mir nun einen XJ für Fahrten raus in die...
  4. Jeep Cherokee XJ kaufen - Hilfe und Meinung gefragt!

    Jeep Cherokee XJ kaufen - Hilfe und Meinung gefragt!: Hallo geehrte Jeep-Community, auf der Suche nach einem geeigneten und waschechten Offroad-Camper, kam ich durch meine Recherche über Defender...
  5. Hilfeee Für Jeep XJ

    Hilfeee Für Jeep XJ: Hallo zusammen brauche Eure Hilfe Ich habe einen gebrauchten 2.5 Liter Benzin Motor gekauft der aufgebohrt wurde auf 2.7-2.8 Liter zudem hat er...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden