Kardanwelle/Kreuzgelenke

Diskutiere Kardanwelle/Kreuzgelenke im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Ich muss nochmal nerven: Wie berichtet habe ich jetzt nach dem Einbau des 2"-Trailmaster-Fahrwerks beim Beschleunigen derbe Vibrationen an der...

  1. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    419
    Vorname:
    Andreas
    Ich muss nochmal nerven:

    Wie berichtet habe ich jetzt nach dem Einbau des 2"-Trailmaster-Fahrwerks beim Beschleunigen derbe Vibrationen an der hinteren Kardanwelle. Herr Maas sagte mir dann, die "Schiebestücke" in den Wellen seien jetzt etwas weiter raus gekommen.

    Schiebestücke ? Was für Schiebestücke ? Haben YJ nicht vorne und hinten nur Kreuzgelenke ? Ich ab unters Auto und nachgeguckt:

    Vorne:
    [​IMG]

    Hinten:
    [​IMG]

    Ist das normal so beim Yps ? Haben die an der Kardanwelle nicht serienmäßig an beiden Seiten Kreuzgelenke ? Oder hat da schon mal einer dran umgebaut ? :huch Oder ist das normal so am VTG-Ausgang? Links davon kommt ja dann noch ein Kreuzgelenk....

    Fragen über Fragen :grübel Sorry, für die dummen Fragen, aber ich hab bisher so selten unter dem Yps gelegen....

    Könnt Ihr mir sagen ob das so normal ist ? Und wie bekomme ich die Vibrationen weg ?

    Grüße :ciao

    ein ziemlich verwirrter
    Andreas
     
  2. #2 DieTerMiete, 02.06.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Ist alles normal (original) :genau

    vorne ist der längenausgleich in der Kardanwelle, hinten bewegt sie sich die Welle in das VTG rein und raus (Slip-Yoke)

    Wegen Vibrationen, probier mal neue Kreuzgelenke. Die mußten in dem Bereich wo sie jetzt arbeiten noch nie arbeiten von daher könnten die Vib's kommen. :nachdenklich

    Gruß...
     
  3. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    419
    Vorname:
    Andreas
    Puh, da bin ich ja beruhigt :pfeiffen - in dem Bereich kenne ich meinen Jeep eben noch gar nicht :-):-)

    Kreuzgelenke - die Anleitung zum Wechsel habe ich im Bereich "Reparaturanleitungen" gefunden und gelesen (und ich hoffe auch verstanden :pfeiffen). In der Bucht gibt es ja mehrere Ausführungen und Maße (82 mm müsste aber richtig sein, oder ?) - aber habe ich nicht mal irgendwo was gelesen, dass es da eine "stabile" Ausführung mit Nippeln zum Abschmieren gibt ?

    Welche muss/sollte/kann ich da nehmen ? :grübel Ich kaufe die Dinger zum ersten Mal .....
     
  4. #4 trudelpups, 02.06.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    Die sind im Prinzip alle gleich stabil oder nicht stabil :-).
    Gib bei den Schmiernippeln nur acht das Du nach dem Einbau auch mit der Presse drankommst.
    Die Einbaurichtung ist zwar egal ,aber in einer Stellung geht die Presse nicht auf den Nippel.:genau
     
  5. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    419
    Vorname:
    Andreas
    Um das mal abzuschließen:

    Nach dem Einbau einer Getriebeabsenkung sind die Vibrationen komplett weg - die Kreuzgelenke waren es also nicht - und deswegen wechsle ich die jetzt auch nicht.... :-):-):-)
     
  6. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    5.933
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD
    nun gut als reserve kann man diese ja immer behalten ... ;-)
     
  7. #7 White Savage, 09.06.2010
    White Savage

    White Savage Guest

    Na ja - jetzt hast Du durch die Getriebeabsenkung einen Teil der Bodenfreiheit, die Du durch den Lift gewonnen hast, wieder verloren:nachdenklich.

    Da mit dem DropKit die Vibs weg sind, ist die Ursache für die Vibs auch klar :genau
    Das kannst Du dann durch einen SYE-Kit wieder kompensieren - also Getriebeabsenkung raus, SYE-Kit rein!
     
  8. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :nachdenklich Was mich ja so ein bischen nachdenklich macht ....

    Gehört die getriebe absenkung nicht eh zum FW ?
    Selbst wenn nicht, wenn ich mir ein FW einbauen lasse, sollte mir dann nicht wenigstens bei der lösung der dann auftretenden probleme geholfen werden ?

    Gerade auch weil sie ja so einfach ist, beim ersten mal lesen war ich davon ausgegangen das eine verbaut ist, deswegen kam mir das wechseln der KG auch schlüssig vor...

    Ein FW hersteller sollte wissen welche probleme aufreten können und wie sie zu beheben sind, oder ??
     
  9. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    419
    Vorname:
    Andreas
    Als soooo schlimm empfinde ich das jetzt erst mal nicht wirklich - bisher habe ich die schon vorhandene Bodenfreiheit auch noch nie voll ausgereizt - dafür fahre ich einfach zu wenig im Gelände. Aber das kann sich ja noch ändern :pfeiffen

    Ne, dafür hab ich im Moment keine Kohle mehr - und wenn ich die hätte wäre der Wechsel der Übersetzung erst mal vordringlicher. Kommt Zeit, kommt SYE... :-):-):-)

    Nein, beim 2"-Fahrwerk (noch) nicht. Erst bei größeren Lifts... - Achskeile ja, Absenkung nein...

    Sie haben mir doch schnell und problemlos geholfen, Matthias - nach dem Wochenende war ich nochmal da, und sie haben mir sofort kostenlos die Getriebeabsenkung eingebaut - morgens vor der Frühschicht bringen, nach der Frühschicht wieder abholen - fertig :genau

    Wissen sie ja auch - sie haben mir ja schon beim Abholen des Yps nach dem Fahrwerkseinbau angeboten die Getriebeabsenkung noch einzubauen, aber dann hätte ich den Wagen noch länger da lassen müssen - so hatte ich wenigstens am Wochenende ein Auto :-)

    Ne, lass mal, Maas hat auf mich einen sehr professionellen Eindruck gemacht. Der Preis war ok, Service sehr gut, und alle sehr freundlich und bemüht. Und die Qualität gefällt mir auch sehr gut.

    Jetzt muss ich das Fahrwerk beim TÜV nur noch eintragen, und die Federgehänge austragen lassen - das dürfte aber kein großer Akt werden.

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  10. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Dieses ganze Thema steht mir auch bevor und ich komme zu keinem entschluss... Wo ich diesen Thread hier leses tendiere ich wieder zum 4" FW und nem SYE und gut ist. Dann hab ich keine Vibrations, 10cm hoehe gewonnen und verliere dabei auch keine Bodenfreiheit. Sehe ich doch richtig jungs oder?¿
     
  11. #11 fireboy, 10.06.2010
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    André
  12. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :daumen Ah, das hat sich erst nicht so angehört das dir geholfen wurde.
    Wenn problemlösung zum service gehört ist das natürlich was anderes und gehört honoriert und erwähnt ! :genau
     
  13. riese

    riese you can follow me....but it's gonna hurt !

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    daniel
    ich knüpfe meine frage mal an den thread an, es geht um kreuzgelenke.
    welche kreuzgelenke muss ich kaufen wenn ich die an der VA vom '92 YJ 2.5l erneuern will? irgendwie werd ich aus den teilen bei 4WD und Quadratec nicht schlau...
    und bei asp möchte ich nicht mehr kaufen

    wenn mir da jemand helfen kann wäre das echt spitze :daumen
    danke!!
     
Thema:

Kardanwelle/Kreuzgelenke

Die Seite wird geladen...

Kardanwelle/Kreuzgelenke - Ähnliche Themen

  1. Jeep WJ Teile / Querlenkerlager / Dana 30 Diff-Deckel / Kardanwelle vorne

    Jeep WJ Teile / Querlenkerlager / Dana 30 Diff-Deckel / Kardanwelle vorne: Hallo zusammen, anbei ein paar Links zu Jeep WJ Teilen: Querlenkerlager: Jeep Wj Längslenkerlager / querlenker Dana 30 Differentialdeckel: Jeep...
  2. Kreuzgelenke

    Kreuzgelenke: Hallo, an meinem JK sind die Kreuzgelenke wieder mal am Ende,:keule: was meint ihr, was für KG soll ich einbauen? Original, Zubehör,...
  3. Kreuzgelenke VA wechseln

    Kreuzgelenke VA wechseln: Hi Männer hab meine Kreuzgelenke an der VA gewechselt ,eine Seite des Antriebes war festgewachsen hab aber alles fertig,hab die Antriebe nur...
  4. ZJ Kardanwelle/Höherlegung

    ZJ Kardanwelle/Höherlegung: Mein ZJ steht 3,5" Zoll höher. Beim (geplanten) Wechsel der Kreuzgelenke ist mir folgendes aufgefallen: 1. das Längenmaß der vorderen Kardanwelle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden