Kardanwelle ab!!!

Diskutiere Kardanwelle ab!!! im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Servus Leute, erstmal frohe Weihnachten euch allen!!! Also ich bin heute früh in die Arbeit gefahren 5.30Uhr kurz vorm Ziel hats nen ordentlichen...

  1. #1 Pumpgun, 25.12.2014
    Pumpgun

    Pumpgun Spritvernichter

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dino
    Servus Leute,

    erstmal frohe Weihnachten euch allen!!!
    Also ich bin heute früh in die Arbeit gefahren 5.30Uhr kurz vorm Ziel hats nen ordentlichen Schlag lassen und meine vordere Kardanwelle war ab!!!
    Zumindest war ich ab diesen Zeitpunt hellwach:huch.
    Am Verteilergetriebe ist nichts passiert nur das Gestänge ist ab, sollte aber nicht das Problem sein. Neue Kardanwelle ist bestellt!
    Jetzt meine Frage kann ich die nächsten Tage ohne vordere Kardanwelle fahren, sind täglich 25km bis die neue Welle da ist? Oder zerlegts dann die Viskokupplung?? Muss ja nicht unbedingt sein,
    zur Not könnte ich auch mein 79er Malibu fahren aber des will ich nicht unbedingt. Bei mein Glück liegt dann Schnee wenn ich den Malibu raus hole mit 275er Schlappen:genau:nachdenklich.
    Der Malibu wäre die absolute Notlösung...

    Ich hab 2 Bilder mir angehängt von der Welle

    Schon mal Danke und Gruss
     

    Anhänge:

  2. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.359
    Zustimmungen:
    1.208
    Vorname:
    j.
    Wenn du keine rally faehrst kein problem
     
  3. #3 Wildwater, 25.12.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Keiner Meinung nach kann die Viskokupplung in deinem Fall gar keinen Schaden nehmen. Die sperrt, wenn es Drehzahlunterschiede gibt. Nur wo soll der herkommen wenn die KW fehlt? Sie wird also nur leer mitlaufen wie wenn du gerade aus fährst.

    ww
     
  4. #4 Billy-the-kid, 26.12.2014
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Mensch, Dino, du bist ja gleich ein doppelter Pechvogel: Weihnachten Schicht und dann auch noch der Granny kaputt! :fassbier

    Schaden fürs VTG (Visco), wenn ohne vordere Kardanwelle? Hm, von der Logik her tipp ich auch auf "keine Probleme/Folgeschäden", weil: Wie schon Vorredner sagte, die Visco gleicht Drehzahlunterschiede zw. VA und HA aus, wenn aber die VA völlig abgekoppelt ist, kann von dort auch keine andere Drehzahl kommen.

    Im Net werden ja immer wieder mal ZJs angeboten, bei denen die vordere Kardanwelle ausgebaut ist, angeblich zum Spritsparen, wird halt in Wirklichkeit irgendwas kaputt sein, was der Verkäufer nimmer reparieren mag.

    Andere Frage: Wo hastn deine neue Kardanwelle bestellt? Bei ner GKN-Niederlassung oder woanders?

    Grüße an die Heimat (fahr ich morgen anlässlich Weihnachtsbesuch wieder mal hin)

    Willi
     
  5. sepple

    sepple Jeeper

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    markus
    diese überlegung hinkt etwas !
    bei ausgebauter welle , "muss" die visco voll sperren , sonst würde die karre garnicht mehr fahren ! die drehzahl am vtg-ausgang vorne völlig ins leere laufen und hinten kein drehmoment ankommen !
    also denkt nochmal darüber nach !
    allradfahrzeuge mit offenem mittendiff fahren bei ausgebauter welle , egal ob vorne oder hinten , keinen cm mehr !
    die visco im granni ermöglicht die fahrt mit nur einer antriebswelle , weil sie zu 100% sperrt. ob diese dann darunter leidet oder nicht ?? keine ahnung !!
     
  6. #6 Wildwater, 26.12.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Jetzt bin ich grad etwas verunsichert. Deshalb frag ich noch mal nach. Wo ist die Visco im Antriebsstrang eingebaut? Zwischen VTG und VA war meine Annahme.Dann ist meine Ausführung korrekt. Deine Ausführung deutet auf einen Einbau zwischen VA und HA hin. Dann weiss ich jedoch nicht, wie die Kraft zur Visco kommen soll. :achselzuck

    Kann mir bitte jemand sagen was das für ein VTG ist, damit ich mich dahingehend informieren kann. Merci.

    ww
     
  7. sepple

    sepple Jeeper

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    markus
    oh leute , jetzt denkt doch mal nach . . . .
     
  8. #8 Wildwater, 26.12.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Ich habe nachgedacht und meine Gedanke versucht in verständliche Worte zu fassen. Nach meinem Wissen ist die Visco zwischen VTG und VA. Wenn das der Fall ist, dann hat sie bei ausgebauter KW zur VA gar nichts zu tun. Sie läuft einfach leer mit, da die KW der HA direkt aus dem VTG stammt.

    Mein Wissen zum Antriebsstrang des ZJ/ZG ist folgendes:

    Getriebe -> VTG -> HA
    Getriebe -> VTG -> Visco -> VA

    In dem Fall ist es für die Visco irrelevant ob KW zur VA eingebaut ist oder nicht, da sie ins Leere läuft. Es kann gar keinen Drehzahlunterschied zwischen den beiden Seite der Visco geben und somit wird sie auch nicht sperren.

    ww
     
  9. sepple

    sepple Jeeper

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    markus

    sorry , das ist quatsch !

    die visco gleicht drehzahlunterschiede zwischen vorne und hinten aus !
    wenn vorne die traktion abreist sperrt die visco , oder nicht ??

    wo bitte ist jetz der unterschied zwischen :
    1. :ein rad vorne dreht frei durch wegen fehlender traction !
    2. : ich bau die vordere achse aus und meine welle dreht widerstandslos durch . . .
    3. : ich bau nur die welle aus und meine vtg-ausgangswelle dreht widerstandslos durch . . . .

    wie mans dreht und wendet , die visco bremst frei durchdrehende räder , achsen oder wellen , wie auch immer , durch sperren ab. die ausgangswelle nach hinten und die ausgangswelle nach vorne drehen dann gleich schnell.

    wenn sie das nicht tun würde gäbs keine antriebskraft nach hinten !
     
  10. #10 Wildwater, 26.12.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Wir denken offenbar in unterschiedlichen Wegen. Deshalb noch einmal meine Frage: Was für ein VTG ist das?

    ww
     
  11. sepple

    sepple Jeeper

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    markus
    was passiert deiner meinung nach im vtg bei ausgebauter vorderer welle ?
    dreht sich der vordere kardanflansch mit beim fahren oder bleibt der einfach stehen , oder lässt sich anhalten ??
     
  12. #12 The Boss, 26.12.2014
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    die vordere welle dreht doch nur bei zugeschaltetem allrad,oder?
    ist doch beim granny genauso wie beim xj,oder??
     
  13. #13 Wildwater, 26.12.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    sepple:
    Er dreht sich leer mit und lässt sich anhalten bis die Visco sperrt.

    Das wird recht schnell erfolgen und du wirst in der Praxis zu der Erkenntnis kommen, dass die Visco gesperrt ist. Sobald du los lässt ist dies nicht mehr der Fall ist.

    ww
     
  14. sepple

    sepple Jeeper

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    markus
    eben nicht !
    95% aller grannys haben nen permanenten allrad mit viscokupplung !
    und eben um diese visco dreht sich doch diese diskussion hier . . . .

    beim xj müsstest bei ausgebauter welle noch in part time schalten das er fährt !
     
  15. #15 Wildwater, 26.12.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Um mal deine Worte zu verwenden:
    sorry , das ist quatsch !

    Beim NP242 kannst du die vordere KW ausbauen und mit 2WD fahren. Da gibt es keinen Unterschied. Nur wenn du die hinter KW ausbaust brauchst du 4WD PT. Ist wie beim NP231 aus dem Wrangler.

    ww
     
  16. sepple

    sepple Jeeper

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    markus
    hats recht , den 2wd hatte ich vergessen . . .

    ich hatte grade nur full , part und low im kopf . . . .
     
  17. #17 LuckyLuke, 26.12.2014
    LuckyLuke

    LuckyLuke Jeeper

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Der GC verfügt über permanent Allrad.
    HIER sind zwei Bilder vom NP249 und der ausgebauten Visko.

    Einfach erklärt,
    Das Verteilergetriebe hat zwei Ausgangswellen, je eine für die HA und VA.
    Auf der vorderen Welle sitzt zusätzlich die Visko um zu sperren.

    Ist die vordere Kardanwelle ausgebaut, dreht sich die Welle im
    Verteilergetriebe durch und die Visko sperrt.
     
  18. sepple

    sepple Jeeper

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    markus
    dann sollte man ja im stand den vorderen kardanflansch auch einfach drehen können ??
     
  19. #19 Wildwater, 26.12.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Wenn das wahr ist,

    ist das falsch.

    Einfach gesagt: Beim vorliegenden Antrieb gleicht die Visco nicht Drehzahlunterschiede zwischen VA und HA aus, sondern zwischen VA und VTG. VTG und HA sind starr verbunden.

    Ausführliche Erklärung: Lassen wir mal die Untersetzung aus dem Spiel, weil sie für diese Frage keine Rolle spielt, so geht die Welle die ins VTG geht direkt durch zur KW der HA. Irgendwo zweigt die Welle für die VA ab und auf der sitzt dann die Visco.

    So der Kraftfluss zur HA ist demnach direkt gerade durch das VTG. Das ist auch das was ich nach betrachten diverser Darstellungen im Netz zum NP249 herausgefunden habe.

    So nun zur Visco: Sie reagiert auf Drehzahlunterschiede und sperrt dann. Woher kommt ein Drehzahlunterschied? Von unterschiedlichen Widerständen (Traktion) an den Achsen. Ist die vordere KW ausgebaut bekommt die Visco jedoch kein Signal von vorne und sperrt daher nicht. Nun fragt ihr Euch, warum sich der vordere Abtrieb trotzdem dreht. Das kommt von der inneren Reibung in der Visco Kupplung. Wenn jemand versucht den vorderen Abtrieb zu bremsen entsteht ein Drehzahlunterschied und die Visco sperrt. Da aber die KW fehlt können die Räder den Abtrieb gar nicht bremsen.

    Das Ganze funktioniert auch umgekehrt, wenn die hinteren Räder über die KW die Drehzahl am anderen Ende der Visco beeinflussen.

    Ich hoffe, das war verständlich.

    ww
     
  20. #20 Wildwater, 26.12.2014
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Miriam
    Kannst du auch, aber es wird mit steigender Drehzahl mehr Widerstand geben.

    Wenn du das in der Praxis machen wirst, dann fühlt es sich an, als ob du Honig umrührst. Das haben wir in der Werkstatt mal bei einer Quersperre an der HA gemacht. Ein Rad am Boden und das andere bei eingelegtem Gang und stehendem Motor gedreht.

    ww
     
Thema:

Kardanwelle ab!!!

Die Seite wird geladen...

Kardanwelle ab!!! - Ähnliche Themen

  1. YJ mit 4,2l Vergaser stirbt ab wenn er warm wird

    YJ mit 4,2l Vergaser stirbt ab wenn er warm wird: Hallo Community! Obwohl ich mich mit Vergasern gut auskenne bin ich bei meinem eigenem Problem dieses Mal nicht schlüssig! Ich habe einen YJ mit...
  2. Defekte Manschette und ausgeschlagenes Gelenk Kardanwelle vorne hinteres Gelenk zum Getriebe

    Defekte Manschette und ausgeschlagenes Gelenk Kardanwelle vorne hinteres Gelenk zum Getriebe: Hallo mal wieder... Ich habe da mal wieder ein Anliegen an euch. Mir ist vor kurzem die Manschette der vorderen Kardanwelle am Getriebe gerissen...
  3. WJ v8 hintere Kardanwelle

    WJ v8 hintere Kardanwelle: Hallo Leute ich hab da mal eine Frage. Sind die Komponenten im hinteren Antriebstrang zueinander markiert oder ist es egal ob ich beim Einbau der...
  4. Bremssättel hinten nur ab VIN 358321?

    Bremssättel hinten nur ab VIN 358321?: Hallo! Habe mich mal nach neuen Bremssätteln (hinten) für unseren 96er ZJ umgeschaut. Orschinal Jeep ist preislich wohl eher keine Option, deshalb...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden