JK als Reisemobil...geht doch

Diskutiere JK als Reisemobil...geht doch im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; In loser Reihenfolge werde ich Euch von meinem Umbau des JK zum Reisemmobil berichten. Trotz der nur geringen Zuladung geht es nämlich ganz gut,...

  1. #1 Hang Loose, 12.02.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    In loser Reihenfolge werde ich Euch von meinem Umbau des JK zum Reisemmobil berichten. Trotz der nur geringen Zuladung geht es nämlich ganz gut, denn: Weniger ist mehr...oder Back to the Roots...oder einfach nur Midlife Crisis ;)

    Erst einmal zwei Bilder aus Schottland letztes Jahr.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Zwischenzeitlich war er zum Umbau. Dieses Jahr geht es in die Westalpen und Island. Bilder davon aber erst, wenn er wieder die Sommerreifen drauf hat....mit Winterschlappen isser hässlich.
    Heute ist aber eine Befestigung für einen Tisch unter dem Dachzelt fertig geworden.
    [​IMG]
    [​IMG]

    So weit so gut
    Hang Loose
     
  2. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    Hi,
    erstmal viel Spass mit dem weiteren Ausbau.
    Ja das mit der Zuladung stimmt, denoch hab ich echt keine Probleme dies ganze um zu setzen. Man muss eben alles genau durch denken. Habe seit Dezember Material da liegen um mein Innenausbau zu machen. Mir fehlt nur die Zeit. Aber freu mich auch schon drauf.
     
  3. #3 Hang Loose, 12.02.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    Als Innenausbau benutzte ich ich Auer Boxen und habe mir bei Raingler ein Netz zur Abtrennung des Kofferaums geholt. Plus eine Waeco mit 18l. Das ist ausreichend, wenn man alle paar Tage in einen Suoermarkt kommt. was hast Du vor, Mücke?

    HangLoose
     
  4. #4 Marpatzie, 13.02.2013
    Marpatzie

    Marpatzie Guest

    Ich hab mir auch ein Netz installiert, man kann sich im www ein Schwerlasttranssportnetz nach Mass anfertigen lassen, welches ich mit Zurrriemen am Überrollbügel befestigt hab. Kosten ca. 40€ und flexibler als ein Gitter.

    Noch Zelten wir am Boden, aber ein Reiseausbau soll eines Tages folgen...
     
  5. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    Hab mir verschiedene Größen an Rako Boxen geholt.
    Zu dem Bau ich ein Gestell mit Alu, um möglich leicht zu bleiben.
    So das mir beim Offroaden alles da bleibt wo es hingehört. :-)
    Und meine Kühlbox soll Ausziehbar sein.
    Das ganze bekomm ich so hin das ich die Sitze immer noch aufrecht lassen kann, und wenn es mal länger weg geht, kann man dies "mit einrasten " erweitern.

    Netze, Taschen und Elektrik ist schon lange bei mir fertig (2 Optimas als Verbraucher inkl. Solar aufem Dachzelt) Da ich das Wasser (zumindest ein Teil davon) nicht mehr aufen Dach haben möchte, versuch ich es nun am Reserverad unter zu bringen (30L.)

    Wenn endlich meiner dieses Jahr fertig wird bez. muss, stell ich ihn auch mal vor. Aber einige kennen Ihn ja schon.

    Dann gehts zum nächsten Projekt :huch Offroad Hänger :grübel
     
  6. #6 Hang Loose, 13.02.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    Das klingt auch gut!!
    Ich glaube ich habe Deinen Wagen auch schon mal gesehen...4x4Action?

    Wieviel Gewicht kannst Du auf dem Rack hinten transportieren?
     
  7. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    Ja war zwei-dreimal inder 4x4 vertreten aber unbeabsichtigt :-)
    Ich bin mir nicht sicher aber ich klaube das du letztes Jahr in Bad Kissingen warst, kann das sein?

    Ich kann dir nicht genau sagen wie stark belastbar dies ist, Habe selbst nur leichte Sachen drauf wie z.B. Tisch und Stühle. Ich vermute so ca. 20kg. Nicht besonders viel aber bin für jeden Platz dankbar..
     
  8. #8 Hang Loose, 14.02.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    In BK war ich nicht, dann wohl ein ähnliches Auto.

    Das Rack habe ich schon lange im Visier. Wie hast Du es befestigt?

    Und wenn ich das richtig sehe auf dem Bild, hast Du die Warnstoßstange hinten dran. Dafür gibt es ja auch Kanisterhalterungen. Kennst Du die? Würde mich interessieren, wie die befestigt werden.
     
  9. #9 Albatross, 15.02.2013
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    143
    Vorname:
    Gunnar
    Da ich schon in meiner 2-ten Midlife Crisis bin, habe ich für mich beschlossen das die Zeit im Zelt vorbei ist. Auf dem Boden wie auf dem Dach. Also kommt nur schlafen im Auto oder in einem Hänger in Frage. Ich habe bis jetzt keinen bezahlbaren Hänger gefunden, deshalb habe ich mir vorerst eine Schlafstatt in der Karre gebastelt (ohne Rückbank bzw. mit umgeklappter Rückbank für den Wo-End-Trip) . Die Höhe so, das im Normalgebrauch (mit eingebauter Rückbank) auch noch ein sinnvoller Kofferraum übrig bleibt.



    [​IMG]


    Es ist aber ein wenig eng beim Schlafen...anscheinend habe ich eine leichte Klaustrophobie. Aus diesem Grund geht es nun weiter... entweder ein kleines Hubdach von SCA oder Reimo in das hintere Teil des Hardtops hineinbasteln... oder ein Hänger.


    [​IMG]
    Photoshop kann alles



    Die Masse der Dächer sind aber ein wenig problematisch ... Ausschnitt und so...wenn es wärmer wird, werde ich mich damit wieder beschäftigen... und die Gesamthöhe muss für mich unter 205 cm bleiben. Deshalb habe ich auch das Zeugs was ich unterwegs evtl. brauche hinten angebracht


    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=1063&page=16


    ..Und wenn es mir mit dem Hubdach zu blöd wird... dann wird mir wohl nur übrig bleiben einen Offroad-Hänger selbst zu bauen weil das was auf dem Markt angeboten wird mir einfach zu teuer ist.
    [​IMG]
    [​IMG]



    PS.... wegen der geringen Zuladung...eine Auflastung ist mit OME Federn/Dämpfer möglich
     
  10. Mucke

    Mucke Master

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    11
    Vorname:
    Timmy
    @ Hang Loose:

    hab hinten die Smittybilt verbaut. Die Kanisterhalter werden angeschraubt. Das Rag hab ich auch am Träger befestigt nach Eigenbau, da dies Normal am originalen Ersatztradhalter befestigt wird.

    @ Albatross:

    jepp hab auch schon die Erfahrung sameln müssen das einfach die Hänger zu Teuer sind oder wiederum zu klein oder zu groß sind, hässlich usw.. bin gerade dabei mich schlau zu machen wie ich den Unterbau (Fahrgestell) machen muss, worauf ich achten muss.
     
  11. #11 Rainulf, 15.02.2013
    Rainulf

    Rainulf Vertrauen Sie mir – ich weiß, was ich tue!

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Rainulf
    Mehr Infos bitte... halten die? 20 Liter Kanister? Original für die Smittybilt gibts die doch gar nicht, oder?

    Indy
     
  12. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    203
    Vorname:
    Andreas

    Wenn ich da mal reingrätschen darf:

    Das ist das Bestop HighRock Rack, die Amis sagen dass man 75 Pfund, also rund 35 Kilo laden kann.

    http://www.quadratec.com/products/12034_305.htm

    http://www.quadratec.com/products/12034_900_07.htm

    Ich hab das gleiche Rack als "Lower Cargo" am Affenkäfig befestigt innen im Auto, ist sehr stabil. Ich hab auch schon mal drüber nachgedacht mir an meinem Tire-Carrier eine Halterung für ein zusätzliches Rack über dem Reserverad anzuschweißen - WENN ich irgendwo ein zusätzliches Rack ohne Halterung auftreiben könnte. Mir das extra aus den USA kommen zu lassen ist es mir nicht wert, das wird zu teuer.

    Wenn jemand also noch eines hat :pfeiffen

    Grüße :ciao

    Andreas
     
  13. #13 Wolfsblut, 15.02.2013
    Wolfsblut

    Wolfsblut Member

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    JK als Reisemobil ist TOP :-)

    Ich bin mittlerweile bei Dachzelt, Boxen und ner 250cm Awning angekommen. Leider noch ohne "Praxistest"- aber im Frühjahr geht´s damit nach Irland und sobald das Wetter etwas besser ist, auch mal übers WE irgendwo in die Pampa :-)
    Da mein 4-beiniger Co-Pilot immer hinten mitfährt, ist ein Hundegitter zur Abtrennung bei mir verbaut.
    Bei umgelegten Sitzen steht rechts längs eine 42l Engel-Kühlbox, vor dem Hundegitter liegen Stühle ud Tische (passt perfekt und verrutscht nicht- der übrige Platz ist für das "normale" Gepäck in Taschen oder auch Alu-Kisten...

    Foto 1.jpg

    Foto 2.jpg
     
  14. #14 Wolfsblut, 15.02.2013
    Wolfsblut

    Wolfsblut Member

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Nächste Ein- bzw. Umbauten wäre eine gescheite Funke und ich habe von einem Freund ein Bild eines Reserverad-Gepächträgers auf nem JK in USA gesehen, DAS Teil will ich auch!!! Jemand ne Ahnung, was das für einer ist??:achselzuck
     

    Anhänge:

  15. #15 Hang Loose, 15.02.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    @Mucke
    Hast Du Bilder von der Halterung?

    @Wolfsblut
    Ich fange an zu Sabbern bei dem Rack!!
     
  16. #16 Wolfsblut, 15.02.2013
    Wolfsblut

    Wolfsblut Member

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Das Rack an dem Ami-Jk??
    HAMMER oder???
     
  17. #17 Hang Loose, 15.02.2013
    Hang Loose

    Hang Loose Jeeper

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Eric
    Perfekt!! So was und dann an den Träger montiert. Nicht an die Tür wie es auf dem Bild aussieht. Was so was wohl kostet, wenn man machen lässt. Ich selbst kann nicht Schweißen.
     
  18. #18 Wolfsblut, 15.02.2013
    Wolfsblut

    Wolfsblut Member

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Nachbauen könnte ich das Teil in unserer Firma (Blechbearbeitung und Schweißfachbetrieb)- hab auch schon dran gedacht.
    Nur wenn es das Teil irgendwo zu kaufen gibt, kann es sein, dass man damit billiger wegkommt, als mit ner (bis dato für mich) Einzelanfertigung...
    Mit Gebastel bin ich durch- WENN, dann nur noch RICHTIG
     
  19. #19 Wolfsblut, 15.02.2013
    Wolfsblut

    Wolfsblut Member

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jens
    Ich hab nur meine Bedenken, wenn man auf der einen Seite nen 20l-Kanister Sprit, auf der anderen nen 30l-Kanister Wasser und obendrauf dann auch noch was packt, dass das bei Fahren auf holprigem Untergrund eine zu hohe Belastung für den Träger wird (auch wenn ich den stärkeren von RR dran hab)...
     
  20. #20 Albatross, 15.02.2013
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    143
    Vorname:
    Gunnar
    ich hab den "Bestop Highrock 4x4 oversize tire carrier" hinten.
    da ich angst hatte die Hecktür bekommt zuviel Gewicht mit dem grösseren Reifen und dem anderen Graffl, habe ich ein wenig gebastelt: langere Vierkantrohre mit "Waschmaschinenfüssen" sodass das Gewicht von der Stossstange aufgefangen wird. (Klappe zu, Füsse so rausschrauben dass die Stangen auf der Stossstange aufliegen).
    [​IMG]
     
Thema: JK als Reisemobil...geht doch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep wrangler schlafen

    ,
  2. wrangler dachzelt

    ,
  3. jeep wrangler dachzelt

    ,
  4. jeep wrangler unlimited kofferraum abmessungen,
  5. jeep wrangler innenausbau,
  6. jeep wrangler innenmaße,
  7. schlafen im jeep wrangler unlimited,
  8. jeep wrangler unlimited gewicht bein reisen,
  9. dachzelt befestigung,
  10. innenausbau jeep wrangler unlimited,
  11. jeep wrangler unlimited innenausbau,
  12. jeep wrangler kofferraum maße,
  13. jeep zelt,
  14. dachzelt schnellbefestigung,
  15. wrangler jl kofferraum,
  16. jeep wrangler jl Offroad-Kofferraum Befestigungssystem,
  17. dachzelt befestigen,
  18. jeep wrangler kofferraum,
  19. outdor jeep zelt,
  20. jeep jk schlafen,
  21. dachzelt wrangler jk,
  22. jeep wrangler bett,
  23. jeep jk dachzelt,
  24. wrangler jk dachzelt,
  25. jeep jk rücksitzbank
Die Seite wird geladen...

JK als Reisemobil...geht doch - Ähnliche Themen

  1. Kaufeberatung JK

    Kaufeberatung JK: Hallo liebe Jeepcommunity, ich bin neu hier auf der Seite und hoffe bin hier richtig. Zu meiner Frage: Ich träume schon seit einiger Zeit von...
  2. Problem am JK mit Nachrüst LED NSL

    Problem am JK mit Nachrüst LED NSL: Hallo, hat einer eine Idee wie ich meine seperate Hella Nachrüst LED NSL davon abhalten kann beim normalen Abblendlich schon mitzuglimmen? Die...
  3. Verkaufe Wrangler JK Unlimited; 2,5"; 258/70/17;

    Verkaufe Wrangler JK Unlimited; 2,5"; 258/70/17;: Verkaufe wegen Neuanschaffung unseren JK. 81TKM, Inspektion neu, MY 2011; 285/70/17; 2,5 Zoll AEV Fahrwerk; AEV Reserveradträger. AHK mit 3,5t....
  4. Kein Blinker, Kein Warnblinker geht!

    Kein Blinker, Kein Warnblinker geht!: Ja, mal wieder etwas Neues ... Habe gerade losfahren wollen, bei der ersten Abbiegung klackert nix beim Blinken, Anzeige im Armaturenbrett blinkt...
  5. Handbremskontrollleucht geht nicht aus

    Handbremskontrollleucht geht nicht aus: Seit ich meinen Jeep GC ZJ 4.0 Bj. 96 habe leuchte das Lämpchen für die Angezogene Handbremse im Cockpit. Dies ist unabhängig davon ob die Bremse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden