Jeep steht schräg?

Diskutiere Jeep steht schräg? im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo, ich hab mal eine Frage an euch..... Wenn ich meinen XJ 1999 auf gerade Position unbeladen parke, steht er nicht gerade sondern hängt...

  1. #1 Andre Brumm, 13.02.2015
    Andre Brumm

    Andre Brumm Newbie

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Hallo,
    ich hab mal eine Frage an euch.....
    Wenn ich meinen XJ 1999 auf gerade Position unbeladen parke, steht er nicht gerade sondern hängt leicht auf der Fahrerseite, vor allem fällt es von vorn betrachtet auf.
    Liegt dies evtl. an den Spiralfedern? Können die durch einen evtl. schweren Vorbesitzer auf einer Seite mehr verschleißen?
    Ich überlege die Federn zu wechseln. Kann ich dies selber tun, und wenn ich sie schon wechsel sollte ich dann gleich etwas härtere nehmen, damit er ein besseres Fahrverhalten bekommt. Fahre kein Offroad.
    Über ein paar Tips oder Infos wäre ich euch echt dankbar.
     
  2. Voggel

    Voggel Jeeper

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Stefan
    Also durch den schweren Vorbesitzer halte ich für unmöglich .
    Meine Waage die arme Sau zeigt auch 3 stellig an , und hab noch keine Feder dauerhaft verformt .

    Hast du dir diese Seite mal angesehen bzw. die Feder ?

    Feder gebrochen oder ähnlich ?!
     
  3. #3 The Boss, 13.02.2015
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    ja das klingt schwer nach gebrochener feder
     
  4. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.343
    Zustimmungen:
    1.203
    Vorname:
    j.
    der reifenquerschnitt ist an allen raedern gleich? (vielleicht ist ein reserverad montiert?)
     
  5. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.595
    Zustimmungen:
    946
    Vorname:
    Norman
    Kaputt Stößdampfer ??
     
  6. eddybo

    eddybo Lächle, denn Du kannst sie nicht alle töten !

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    30.015
    Zustimmungen:
    190
    Vorname:
    eddy
    Das würde keinen "Schiefstand" verursachen
     
  7. #7 bezwinger, 13.02.2015
    bezwinger

    bezwinger Master

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    2.789
    Zustimmungen:
    19
    Vorname:
    peter
    Blattfeder müde auf links ... wegen Fahrer und Reserverad auf der gleichen Seite immer .... Feder tauschen von L nach R ...
     
  8. #8 Andre Brumm, 14.02.2015
    Andre Brumm

    Andre Brumm Newbie

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Vielen Dank für eure Antworten,
    die Federn sehen für mich in Ordnung aus.
    Neue Bilstein sind drin, daran kanns nicht liegen.
    Ja, die hinteren Blattfedern hängen schon ein wenig durch und müssten mal gewechselt werden, dachte nicht das sich das bis nach vorne bemerkbar machen würde.
    Federn einfach mal von rechts auf links tauschen klingt plausibel.
    Kann ich das alleine ohne federspanner wechseln?
     
  9. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.343
    Zustimmungen:
    1.203
    Vorname:
    j.
    du kannst die spiralfedern vorne ohne spanner wechseln. du musst lediglich die federn zuerst mit spannriemen am ausfedern hindern, dann den wagen aufbocken, die raeder abschrauben, die stabilisatoren und stossdaempfer losschrauben - dann die achse absenken (aufpassen das die bremsschlaeuche nicht abreissen) und die federklammern an der unteren windung loesen. dann kannst du die federn mit etwas gewalt herausziehen. das einsetzen wird etwas tricky.

    bei blattfedern ist kein federspanner notwendig. gibt es so etwas ueberhaupt?

    sei dabei vorsichtig. es koennte etwas kippelig sein und die finger und andere koerperteile sind einer klemmgefahr ausgesetzt.
     
  10. Bogi

    Bogi Master

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    33
    Vorname:
    Thorsten
    Wenn du an die Blattfedern gehst und das vorher noch nie gemacht hast (und davon gehe ich nach deiner Fragestellung aus) und womöglich alleine
    schrauben willst, dann laß' es lieber, oder hole dir Hilfe.
    Wahrscheinlich wirst du die Bremsleitung lösen und anschließend wieder entlüften müssen, die Bolzen der Federaufnahmen werden dich in den Wahnsinn treiben, ebenso wie das Einhängen der Federn, wenn sie erst mal draußen waren. Solltest dich doch trauen, würde ich gleich über aal oder Schäkel nachdenken.
     
  11. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Sag' mal, was erzählst Du denn da???
    Der XJ hat vorne Schraubenfedern, und selbst bei denen passiert nichts!
     
  12. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.343
    Zustimmungen:
    1.203
    Vorname:
    j.
    die blattfedern hinten sind auch gar nicht so schlimm. ein wenig fummelig ist es schon aber sonst?

    das bekommt er bestimmt hin. :daumen das ist ein xj und kein raumschiff

    vielleicht waere es sinnvoll einfach alle federn gegen neue zu tauschen - da hat man erst mal wieder einige zeit ruhe. oder sogar ein komplettfahrwerk mit allen bolzen, schrauben und kleinteilen. so haette man alles neu und man koennte schwierige bolzen einfach aufschneiden
     
  13. Bogi

    Bogi Master

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    33
    Vorname:
    Thorsten
    Nun ja, da es in drei Beiträgen vor dem meinen um Blattfedern ging.....
    Außerdem (finde ich) sollte es hier um die Weitergabe von Erfahrungen gehen. Und da ich die Blattfedern (mit aal) bei meinem XJ schon draußen hatte sage ich: die Bremsleitung mußte ab, die Muttern der vorderen Blattfederaufnahmen lösten sich nicht (wers mal gemacht hat, weiß wovon ich rede) und beim Einbau flutschten die Augen der Blattfedern durch die Vorspannung nicht mal so einfach in die Aufnahme zurück.
    Will behaupten: Schraubenfedern vorne ;) kannste auf'm Wagenheber tauschen, Blattfedern hinten ;) sind 'n büschen aufwendiger:steffi
     
  14. #14 The Boss, 17.02.2015
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ja mich hatte der Blattfeder tausch auch verrückt gemacht.Nach 20 jahren waren alle schrauben fein rost bedeckt.ein paar wochen hab ich die immerwieder mit rostlöser eingesprüht,zwei haben sich trozallem gewehrt raus zu kommen.Bin froh das sowas demnächst nichtmehr ansteht:fassbier
    Aber bremsleitungen musst ich keine abmachen.
     
  15. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Wieso die Bremsleitung ab muß, erschliesst sich mir immer noch nicht, habe das bestimmt schon 100 Mal gemacht, (ich verdiene mein Geld damit) musste aber noch nie (unplanmässig) die BL aufmachen.
    Nach Deiner Beschreibung (u.a. vom Einbau) hast Du einfach zu wenig Ahnung von der Materie und solltest dir helfen lassen, oder solche Arbeiten jemand machen lassen, der sich damit auskennt.
    Nicht böse gemeint, aber was Du da so schreibst stimmt mich bedenklich.
     
  16. #16 Eagle Eye, 18.02.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.430
    Zustimmungen:
    1.760
    Vorname:
    Carsten
    genug schwanz gemessen.

    back to topic.

    steht das auto nun schräg oder nicht.

    hinten oder vorne
    links oder rechts ??
     
  17. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Versteh' ich nicht...:nachdenklich Meiner ist eh länger!:yippieh
     
  18. #18 Andre Brumm, 14.03.2015
    Andre Brumm

    Andre Brumm Newbie

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Schräg steht der Jeep immer noch..... eher vorne, hängt zur fahrerseite.
    Ich werde es erst mal mit neuen Spiralfedern versuchen und mir Tipps bei einer Hobbywerkstatt mit Jeep Erfahrung holen. Vielen Dank euch auf jeden Fall für die Tipps. Welche Spiralfedern benötige ich denn.... Ich hab eine Höherlegung von Distanzblöcken von 1,75". Ich fahre nur Straße. Jetzt hab ich gesehen es gibt die Federn in versch. Längen. Muss ich da auf was bestimmtes achten???
    Die hinteren Blattfedern möchte ich auf jeden Fall demnächst wechseln. Bin schon am schauen was ich alles für Teile bestellen muss.... ist ja nicht ganz einfach.....
    Auf jeden Fall danke noch mal.
     
  19. UR66

    UR66 Jeeper

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Moin,
    das Problem habe ich seit meiner Höherlegung des TJ auch.
    Ich habe mir jetzt einen vorderen verstellbaren Panhartstab
    gekauft , ich denke danach steht er gerade. Nur mal rein theoretisch
    ... auf der Beifahrerseite ist der Panhartstab auf der Achse fest, auf der Fahrerseite am Rahmen... nun ist dieser nach der Höherlegung ca. 2cm zu kurz, also zieht er die Geschichte auf der Fahrerseite nach unten ODER ???
    Den hinteren habe ich durch den Verlängerungsadapter schon bearbeitet.

    Gr. Uwe
     
  20. #20 The Boss, 16.03.2015
    The Boss

    The Boss Master

    Dabei seit:
    28.04.2011
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    hab in meinem XJ auch ne 2" höherlegung drin,auch ohne verstellbaren Panhard.Aber der zieh das auto nicht nach unten.da ist es eher der fall das sich die achse etwas verschiebt
     
Thema:

Jeep steht schräg?

Die Seite wird geladen...

Jeep steht schräg? - Ähnliche Themen

  1. Jeep-Stammtisch Mai

    Jeep-Stammtisch Mai: Hi X-Jeeper, wir treffen uns am 17.05., ab 19:00 Uhr im El Bandido, Pfinztalstraße-Berghausen, Steigstr. Gruß Hede
  2. Getriebeproblem JEEP WJ 4.0 4x4

    Getriebeproblem JEEP WJ 4.0 4x4: Hallo Leute, als neues Miteglied dieses Forums darf ich „uns“ kurz vorstellen. Ich fahre einen Jeep Grand Cherokee WJ 4.0l 4x4 BJ 99 mit 170tsd...
  3. Jeep Cherokee KJ 2,8 CRD Achslast

    Jeep Cherokee KJ 2,8 CRD Achslast: Hallo Gemeinde. Brauche für meinen KJ 3,7 Ltr. neue Federn. Leider finde ich nur welche für den 2,8 CRD, was für den TÜV kein Problem wäre, wenn...
  4. Jeep-Stammtisch April

    Jeep-Stammtisch April: Hallo, die X-Cross Jeepers treffen sich am Freitag, 26.04., ab 19:00 Uhr im Uhlenspiegel Im Bonholz 3 71277 Rutesheim
  5. Jeep Grand Cherokee 4.0 Limited Fehlercode

    Jeep Grand Cherokee 4.0 Limited Fehlercode: Hallo Wir haben einen Jeep Grand Cherokee 4.0 Limited, Automatik, 190 PS und Bj 99. Der Motor läuft zurzeit unruhig und ruckelt. Wenn man 80...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden