HU? Leider nicht zum 2.: Traggelenke

Diskutiere HU? Leider nicht zum 2.: Traggelenke im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Solele, der Hub is ab. Nun hängt das nächste Teil: Bekomme den Tie Rod nicht ab. In den tollen Videos fällt das immer alles sozusagen von...

  1. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Olaf
    Solele, der Hub is ab.
    Nun hängt das nächste Teil: Bekomme den Tie Rod nicht ab. In den tollen Videos fällt das immer alles sozusagen von alleine ab, bei mir leider nicht. Auch deftige Hammerschläge auf's End haben bisher nicht geholfen (Ja, die Mutter ist ab ...).
    Muß ich dafür doch noch 'nen Abzieher haben? Sieht fast so aus.
     
  2. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.536
    Zustimmungen:
    6.133
    Vorname:
    j.
    rostloeser einwirken lassen und mit einer zange hin und her bewegen
     
  3. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Olaf
    Warum ich nun den Rostlöser mit 'ner Zange hin und her bewegen sollte, erschloß sich mir nicht :pfeiffen

    Deshalb also nur mit Rostlöser eingesprüht und mit 'nem Abzieher den Tie Rod gelöst. Ab war das Ding. Großer Applaus :genau

    Man kann mir sagen, was man, will, aber die ganzen Videos sind doch gefaked. Da löst sich alles nur vom Hingucken ...
     
  4. #84 Dauwing, 25.09.2016
    Dauwing

    Dauwing Jeeper

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Walter
    jeder Arbeitsablauf ist anders,
    und mit der 100% Infovermittlung,

    da sagt sich doch einer,
    was soll ich den Leuten erzählen, dass ich mir nun einen Bandscheibenvorfall eingehandelt habe,
    nur weil ich ...

    da macht halt jeder sein eigenes Ding,
    Hauptsache, man kriegt es am Ende hin,
    und man weiss, was man an nützlichem Werkzeug braucht.
     
  5. #85 Mike 63, 25.09.2016
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Michael
    Was für eine Geburt ...:achselzuck

    Sorry ich dachte das der Fisch schon lange gegessen gewesen wäre ....

    Aber jetzt wird noch ein guter Schrauber entstehen.



    Gruß Michael
     
  6. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Olaf
    Tscha, habe nicht immer Zeit - und Lust :pfeiffen

    Es gestaltet sich aber auch alles etwas schwieriger als gedacht - oder gehofft.

    Ohne Trenngabel war der Knuckle nicht abzubekommen, also mußten die Trenngabeln erst mal her. Gut.

    Nun habe ich inzwischen auch ein Traggelenk heraus, das obere.

    Das untere, na ja, wehrt sich noch. Irgendwie habe ich kein passendes Werkzeug dafür, also keinen passenden Aufsatz für die C-Clamp. Sind entweder zu groß vom Durchmesser her (oben am TG) oder bieten nicht genug "Hub", womit dann nach 1, 1 1/2mm Schluß war mit dem Herausdrücken.

    Und wenn die C-Clamp nicht von Anfang an schon etwas verbogen war, so ist sie es jetzt :motz

    Bleiben also z.Z. zwei Hilferufe:

    1. Was wäre der (ein) passende(r) Aufsatz für die C-Clamp, um das untere Traggelenk herausdrücken zu können? Und woher nehmen? Hier am Ort gibbet gar nix, mußte ich die Tage erst wieder feststellen auf der Suche nach Trenngabeln.

    2. Da die C-Clamp meinem Erwarten nach nach dem zweiten Traggelenk wahrscheinlich komplett hinüber sein wird: Gibt es da vllt. etwas weniger Labiles auf dem Markt?
     
  7. #87 Mike 63, 09.10.2016
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Michael
    Denn mach ich mal Geburtshilfe ....

    Zu den Bildern das sind Gewindestangen M16 mit langen
    Muttern zB bei OBI.

    Als Presswerkzeuge gehen alles vom passenden Steckrohrschlüssel
    bis dickwandigem Rohr mit passenden Durchmesser ... messen muss
    man den halt selber und mit der Flex passend schneiden.

    Ps.. für Unten muss das Rohr an geschrägt werden sonst bringt es das
    neue nicht rein.

    Jetzt sollte auch meine anderen Anmerkung verstanden werden ....
    zu Freizeitgestaltung .

    12062011817 (Medium).jpg

    12062011818 (Medium).jpg

    Gruß Michael
     

    Anhänge:

  8. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Olaf
    Hm, glaube nicht, daß in dem "Roten Koffer" so etwas wie ein angeschrägtes Preßstück vorhanden ist ...
     
  9. #89 Mike 63, 10.10.2016
    Mike 63

    Mike 63 Member of the Offroadies

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Michael
    In den Videos dazu im Netz wird einfach was zwischengelegt .....

    Ferner wenn man sich das untere Gelenk anschaut ... das schaut oben
    etwas raus, was mit einem Distanzstück auch Beachtung finden muss
    beim einpressen.


    Gruß Michael
     
  10. #90 Dauwing, 11.10.2016
    Dauwing

    Dauwing Jeeper

    Dabei seit:
    11.07.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Walter
    hast Du auch mit dem Bunsenbrenner etwas Temperatur gemacht und Gleitmittel drauf ?
    Wenn die C Klemme nix taugt und von amazon ist,
    mail die an, und erzähl denen was von Materialfehler, mangelnde Festigkeit, Material verformt bei gebrauchsbestimmter Nutzung.

    In dem Video von dem David P. hatte der ja auch nur den Koffer für die Obere nutzen können, und für die Untere sich ne andere Hülse besorgen müssen,
    https://youtu.be/WZqLD2Y8778?t=13m16s
    aber es sollte auch mit einem selbstgebauten Schraubstock, wie auf den Fotos gehen, heiss machen und draufklopfen.
     
  11. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    25.536
    Zustimmungen:
    6.133
    Vorname:
    j.
    und schon fertig?
     
  12. Frog

    Frog Master

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Olaf
    "Schon" ist gut :pfeiffen

    Aber ja. Das zweite war dann nicht so schlimm, da man (ich ...) schon wußte, was man tun mußte.

    Rein gebracht habe ich die Dinger übrigens sehr gut mit dem "Gefrierschranktrick". Ob's ohne dem auch so gut gegangen wäre, weiß ich nicht.

    Dank an alle für die Hilfestellung!
     
Thema: HU? Leider nicht zum 2.: Traggelenke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep grand cherokee spiel oberes traggelenk

    ,
  2. traggelenk heiß machen