Höherlegen

Diskutiere Höherlegen im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo allerseits! Ich möchte jetzt keine Grundsatzdiskussion anzetteln was ist besser oder was nicht! Das ist mir leider woanders passiert! Ich...

  1. lobo

    lobo LiLaLaunebär

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lindwedel
    Vorname:
    Ralf
    Hallo allerseits!
    Ich möchte jetzt keine Grundsatzdiskussion anzetteln was ist besser oder was nicht! Das ist mir leider woanders passiert!
    Ich möchte einfach nur wissen: Um wieviel höher kommt ein XJ mit Granny Federn vorn und was für Schäkel o. Federblatt brauch ich hinten?
    Desweiteren: Hat der Diesel Grundsätzlich 4,11 Übersetzung und kann die Achse einfach so übernommen werden?

    Einen schönen Sonntag noch!

    Gruß Ralf
     
  2. Anzeige

    Hallo
    schau mal hier:(hier klicken).
    Vielleicht ist hier etwas Interessantes dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Region Hannover
    Vorname:
    Gustav
    hi ralf,

    also low-budget-lift.
    habe bei meinem xj grannyfedern verbaut, ist vorne ca. 1,5" höher gekommen.
    um es dann hinten annähernd gleich hoch zu liften, kannst du 1,75" schäkel verbauen oder ein 2,5" zusatzfederblatt (aal)
    dieselachse - keine ahnung.

    gruß

    larry
     
  4. #3 BlackCrow, 26.08.2007
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemsbach
    Vorname:
    Andy

    1. grandfedern bringen 1,5-2" mann setzt noch nen spacer von 1" drunter und montiert hinten nen 2,5" aal....................sitzt perfekt.

    2. dieselachsen, haben soweit ich weiss andere kreuzgelenke, hab ma gehört das man da die yokes auch ändern muss, aber genau weiss ich´s auch ned.

    gruß:ciao

    andy
     
  5. #4 Timber Crawler, 26.08.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    der diesel 2,5 hatt eine 3,73 übersetung drin und die großeren kreutzgelenke .
    die 4,11 ist im 2,5 liter Yps verbaut ....

    ps. bissen mehr info von deinem xj und von den teilen die du bekommen kannst .
     
  6. #5 Timber Crawler, 26.08.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    schau mal da hab ich schnell gefunden

    [​IMG]
     
  7. lobo

    lobo LiLaLaunebär

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lindwedel
    Vorname:
    Ralf
    An alle!!!:danke:danke:danke


    Hi Timber!

    Also ich habe genau eine 40mm Höherlegung laut ABE!
    Dieses soll laut Papiere nur über die Federn geschehen sein.
    Vorne ist noch ein 1"Spacer verbaut wegen der Winde.
    (Habe aber den Eindruck das etwas mehr als 40mm ist. Ich vermute
    2-2,5"):confused:
    Ich möchte den Wagen jedoch noch etwas höher bekommen, damit ich
    31x10,5 fahren kann.

    Das mit der Achse war nur so eine generelle Frage weil ich in den verschiedenen Foren unter anderen auch von Dir das bei 31ern eine 4,11er
    besser ist.
    Da ich evtl. den ein oder anderen Indianer zum schlachten aus Ammiland
    bekommen kann suche ich natürlich entsprechende Info´s was ich mir am besten "andrehen" lasse.:lachen

    Also Du siehst nichts genaues weiß man(n) nicht!:blöd


    Gruß Ralf
     
  8. #7 outdooruwe, 26.08.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27367 Sottrum
    Vorname:
    Uwe
    Also ich fahr seit kurzem 30x9,5 und merk schon den Unterschied beim Beschleunigen. 31"iger wirst noch deutlicher spüren, wenn da noch richtig dampf haben willst kommste um ne änderung der Übersetzung nicht rum.
    Die 30iger ecken mit ausgebauten Stabi bei 2" schon an also 3,5 bis 4,5 wirst für 31" scon haben müssen, wenn du Gelände Ambitionen hast. Für die Eisdiele reichen aber 2,5" und begrenzung des Lenkeinschlag´s
     
  9. #8 grimaldur, 26.08.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F- Sarre
    Vorname:
    Jean-Philippe
    also wenn dann brauchst du achsen vom 2,1L TD.
    die haben die 4,11 drinn.
    hinten sollte kein problem geben.
    vorne kannes sen das die eine achse qie den YJ haben (mit der geteilte welle)

    werde ich in saverne mal genau nachschauen (da kommt ein kolege mit seinem 2,1L TD...
     
  10. #9 Timber Crawler, 26.08.2007
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    ja die müßten den Vacumumschalter (disconet) haben ,haben auch einige 4 liter XJ schalter drin .
     
  11. #10 grimaldur, 26.08.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F- Sarre
    Vorname:
    Jean-Philippe
    ja genau das ding da meine ich, (kann man aber wenn ich mich nicht irre, stilllegen und eine normale XJ welle reinmachen)
     
  12. lobo

    lobo LiLaLaunebär

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lindwedel
    Vorname:
    Ralf
    Hallo Uwe!

    Habe eine kurze Weile die 31er drauf gehabt, hat mir der TÜV nur nicht eingetragen. Kriege ich aber auch noch hin.
    Habe ehrlich gesagt keinen all zu großen Unterschied bemerkt.
    Auf jedenfall hat mir das zusammen Spiel Reifen -FW hat mir nicht gefallen.
    Wie Du schon sagst für die Eisdiele würde es reichen aber mir nicht!

    Gruß Ralf
     
  13. #12 outdooruwe, 26.08.2007
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27367 Sottrum
    Vorname:
    Uwe
  14. #13 grimaldur, 26.08.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F- Sarre
    Vorname:
    Jean-Philippe
    ps: mit 31er und original übersetzung gehts ganz gut.. (hab schon damit jedemenge gti-faher verblufft. :stinkefinger)

    jetzt hab ich 32er und ist etwa zäher geworden, reicht aber noch dicke aus.
     
  15. Bodo

    Bodo Überzeugungstäter

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86732
    Vorname:
    Bodo
    @Ralf

    Ich fahre den zweiten XJ mit 2"-Lift oder so ähnlich.
    VA: 2"-Spacer [ca. 35,-/40,- Euro z.B. 4x4Garage]
    HA: 1,75"-Schäkel [ca. 70,- Euro z.B. eBay] + Zusatzblatt [ ca. ???]

    Bei der Bereifung würde ich nicht höher gehen wie 30er bzw. 235/75/15 oder 265/70/15.
    Alles was größer ist (z.B. 265/70/16 oder 31er) wird vom Jeep nicht mehr gezogen [egal ob 2,5TD oder 4.0].
    Dann braucht man onRoad definitiv eine andere Übersetzung oder mehr Power.

    Zur Übersetzung:
    Der 4.0 sollte eine 3,55er haben, der 2,5TD eine 3,73er.
    Soweit ich weiß gab es die 4,11er nur im 2,5-Benziner.

    Gruß,
    Bodo


    P.S.
    Ich weiß von was ich rede.
    Bei mir liegt u.A. ein Satz 265/70/16 und ein Satz 265/70/15 ...

    :ciao
     
  16. lobo

    lobo LiLaLaunebär

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lindwedel
    Vorname:
    Ralf
    So nach dem ich gestern endlich mit dem Vorbesitzer telenieren konnte
    weiß ich das ich hinten ein 1,5"Rancho Federblatt verbaut sein soll
    +1,5er Schäkel und vorne der passende Spacer.
    Er sagt ca. 2-2,5". Aber nach meiner Rechnung ergibt das 3" oder sehe
    ich das falsch?
    Gruß Ralf
     
  17. #16 Eagle Eye, 28.08.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    27.353
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    südlich von H, nördlich von Hi
    Vorname:
    Carsten
    2" schäkel legen immer nur 1" höher.
    weiss der geier warum das so ist.

    von daher wird er schon recht haben
     
  18. #17 grimaldur, 28.08.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F- Sarre
    Vorname:
    Jean-Philippe
    nee 1,5er schäkel sollten eine höherlegung von 1,5" bewirken,
    die sind dann 3" länger.

    warum die 3" länger sind um 1,5" höher zu machen ist einfach.
    das blattfeder ist an 2 punkte fest.
    der schäkel erhöht nur einen der 2 punkten.
    tja und damit es in der mitte des blattfeder 1" hoch kommt muß man entweder die 2 punkte um 1" hochlegen oder einen der 2 punkten um 2"..
     
  19. #18 grimaldur, 28.08.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F- Sarre
    Vorname:
    Jean-Philippe
    ps: warum es mit der zeit weniger als 1,5" wird, liegt daran das die blattfeder etwas mehr beansprucht wird, und deshalb (etwas schneller) nachgibt
     
  20. lobo

    lobo LiLaLaunebär

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lindwedel
    Vorname:
    Ralf
    @ Grim!
    So wie Du das beschreibst ist mir das auch bekannt!
    Kenn ich noch aus Trooper-Zeiten Schäkel 10cm verlängert
    um ihn 5cm hoch zu bekommen.

    @ Carsten
    Ich schätze das meintest Du auch mit 2" ergibt 1"


    Meine Platt-feder hat sich scheinbar wirklich schon gesenkt,
    denn sie bildet schon fast eine gerade und keinen richtigen Bogen mehr.
    Kann ich dieses durch ein 2,5er Blatt wieder ausgleichen?
    Und dann müsste es ja schon 4" ergeben bzw. wenn man(n) vielleicht
    die leicht geschwächten anderen Federblätter einberechnet 3,5"
    oder nicht?

    Gruß Ralf
     
  21. #20 Danieljetzt, 28.08.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Vorsprung durch Technik

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lehrte
    Vorname:
    Daniel
    Die Orginal Federn sind doch sowieso fast gerade. Du kannst doch auch ein Block zwischen Feder und Achse machen um die Grannyfedern auszugleichen. Achim (Leguan) hatte das auch so, er hatte erst eine Auflastung drin um Spacer auszugleichen, die war ihm zu hart und hatt er sich diese Blöcke einbauen lassen.
     
Thema:

Höherlegen

Die Seite wird geladen...

Höherlegen - Ähnliche Themen

  1. ZJ höherlegen....

    ZJ höherlegen....: Hallo. Möchte meinen 96er orvis höherlegen und große Räder verpassen. Möchte das Auto aber auf der Straße fahren können und im Gelände....
  2. Diverse verlängerungen zum höherlegen

    Diverse verlängerungen zum höherlegen: Hallo zusammen Ich habe im forum schon mal gelesen,finde es aber nicht mehr eine verlängerung,glaube marke eigenbau für die 3eckslenker Ich...
  3. xj höherlegen

    xj höherlegen: Hallo Liebe Jeep Freunde ;) :help ich bin neu hier habe mir vor Kurtzem einen Jeep Cherokee xj 4.0 L HO gekauft Bj:1993 ich habe ein par fragen...
  4. Höherlegen 1,75"

    Höherlegen 1,75": Hallo, Da ich ja in Sachen Jeep neu bin habe ich hier mal eine Frage ! Ich möchte den Cherokee 4.0 HO Bj. 92 mit einem Spacer-und Schäkelkit von...
  5. TJ Stückweise höherlegen aber wie

    TJ Stückweise höherlegen aber wie: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe mal ein paar Fragen zum Höherlegen. Meine Freundin fährt seit kurzem einem TJ 2,5. Das Fahrzeug ist soweit...