Hilfe ... Hinterachse platt !!??

Diskutiere Hilfe ... Hinterachse platt !!?? im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo erst mal...Bin schon seit einiger Zeit hier registriert u. verfolge ab und an die interresanten Themen. Besitze seit einem guten Jahr `nen...

  1. #1 High Forest Climber, 23.02.2010
    High Forest Climber

    High Forest Climber Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Hallo erst mal...Bin schon seit einiger Zeit hier registriert u. verfolge ab und an die interresanten Themen. Besitze seit einem guten Jahr `nen 96er Granny - also absoluter "Jeep-Neuling" ... Bis auf einige kleinen Macken bin ich eigendlich sehr zufrieden mit dem Teil...Bis letzte Woche :traurig2 ...Also, aus einem anfänglichen hörbaren Schleifen aus dem hinteren Bereich wurde ziemlich schnell ein mahlen, was sich dann auch als Ruckeln auf die Lenkung übertrug. Bin dann gleich zur Werkstatt um die Ecke, die mir dann nach nem Check mitteilten, dass die Hinterachse "platt" wäre :huch ....dann war die Rede vom Tellerrad/Kegelrad...???...Hab keinen großen Plan von der Materie :grübel ...aber ok...jetzt zu meiner eigendlichen Frage: Brauche jetzt natürlich die notwendigen Teile...evtl. kpl. Hinterachse...(???) ...Der Meister der Werkstatt meint jedoch er müsse zuerst alles zerlegen um zu sehen ob "Mit" oder "Ohne" Sperre ... vll. kann mir hier schon mal jemand weiterhelfen!!?? Wenn das irgendwie machbar wäre, könnte ich mich evtl. selbst um die Teile als gebraucht/Austausch kümmern ! (wg. Kostenfaktor)...od. vieleicht hat auch jemand noch passende Teile im Keller ???
    Nachfolgend, die mir bekannten Daten:

    Grand Cherokee 4.0 Achse/Diff. Nr.
    EZ 02/96 DANA
    130kw 43225
    208 5
    REV 6
    050494

    ...hoffe man kann damit was anfangen??!!

    Wäre echt super wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Bin für jede Antwort dankbar. ....Gruß .... Mario
     
  2. Otto

    Otto Master

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Mario
    Kegel + Tellerrad NEU vom Markenhersteller kostet ca 450€ ohne Einbau.
    Ob mit oder ohne Sperre ist dabei egal.
    Wenn da eine gängige Übersetzung drin ist, bekommt du die Teile auch gut gebraucht.
    Aber solange keiner den Diff-Deckel abgemacht hat, kann man nur raten, was alles hinüber ist!!

    ...und ist die Achse einmal auseinandergepflückt, denk mal über komplett neue Lager nach.

    Gruss Uwe
     
  3. hugon

    hugon Master

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Hugo
    Kegel und Tellerrad vom Premium Hersteller Motive Gear gibts bei Will ( www.rup-parts.eu ) für etwas über 200 Euro, der Lagersatz liegt bei etwa 100 Euro und der Einbau kostet etwas 300-400 Euro.

    Aber erst einmal sollte man das Differential aufmachen und reinschauen, was da drin so alles los ist.

    Das kann Zahnfrass am Tellerrad sein, oder auch an einem der kleinen Planetenräder, oder auch nur ein kaputtes Lager.
    Vielleicht hat sich auch nur eine Scheibe der Reibsperre (hast Du drin) zerlegt.
    Das weiss man aber erst, wenn man sich das anschaut.
     
  4. #4 last try, 23.02.2010
    last try

    last try Member

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ich denke wir sollten aber noch darauf hinweisen das nicht unbedingt jede kleine Werkstatt ein Kegel- Tellerrad mit komplettem Einmessen mal eben so hinbekommt. Ich würd mir schon jemanden suchen der Ahnung von einer Jeep HA hat. Nicht das er schneller wieder auf der Hebebühne steht als es ihm lieb ist.

    Ist ja schließlich alles teuer genug.

    Viele Grüße
    Matthias
     
  5. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.569
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Gustav
    nur 145 km von dir weg (lt. routenplaner) sitzt der user klimaprofi, der ein absoluter achsenspezi ist.
    den solltest du mal kontaktieren.
     
  6. #6 simplydynamic, 23.02.2010
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Oder 25km weniger zum Lothar Surges.......
     
  7. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.569
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    Gustav

    den kannte ich nicht...[​IMG]
     
  8. Hede

    Hede Master

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    50
    Vorname:
    Michael
    Hallo,

    der Klimaprofi hat mir letztens eine Sperre eingebaut; ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen.

    Gruß

    JaeBar
     
  9. #9 DieTerMiete, 23.02.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Hallo,

    laß da auf jeden Fall mal jemanden in die Achse schauen der Ahnung hat!
    Glaube nicht das das Ring oder Pinion was haben, eher ein Lager.

    Allerdings ist deine Beschreibung der Symptome mehr als dürftig!
    Fährt der Karren noch? macht er nur Geräusche? oder brennt er schon? :achselzuck

    Gruß..
     
  10. #10 High Forest Climber, 24.02.2010
    High Forest Climber

    High Forest Climber Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mario
    Zunächst mal Danke für die schnelle Reaktion auf meinen "Hilferuf" !
    ...Muss das mal alles "sacken" lassen...
    Hab heut noch mal ne Runde gedreht...Hört sich nicht gut an...knirschen, knacken, läuft schwerfällig...stinkt...aber brennen tut er zum Glück noch nicht.:tanz
    Eigenständig wird er das nicht schaffen zu einer der empfohlenen Adressen zu rollen:nachdenklich...werd mal nen Tag drüber schlafen..!! Grüße aus dem Hochwald...Mario
     
  11. #11 trudelpups, 24.02.2010
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Arnd
    :nachdenklich........nicht das am Ende nur die Track Lock verklebt ist ? !
     
  12. #12 SittingBull, 24.02.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    :genau oder die Scheiben gebrochen :grübel
     
  13. #13 DieTerMiete, 24.02.2010
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    genau, sowas in der Richtung denke ich auch...
    man sollte nur schnell was machen nicht das die folgeschäden größer werden.

    Gruß...
     
  14. #14 Billy-the-kid, 24.02.2010
    Billy-the-kid

    Billy-the-kid Lieber Leitwolf als Lemming

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Willi
    Reparieren ist billiger als ne gebrauchte Achse rein, meine Erfahrung.

    Ne "neue" gebrauchte Achse lohnt dann, wenn dabei gleich einige Features mit dabei sind.

    Hatten ja bekannterweise unseren Offroad-ZG mit "kaputter" Hinterachse gekauft (TracLoc-Sperre zwar neu, aber Kegel-Triebling-Teller-und-Messer-und-Gabel-undwasweißichwiedasheißt war verschlissen - soviel zum Thema TEILWEISE erneuern, auf keinen Fall, wenn dann alle Verschleißteile neu!).
    Die Reparatur hätte 1000 € (eher max.) gekostet beim Jeepspezialisten um die Ecke.
    Hab dann ne gebrauchte Hinterachse (Dana35), bereits Heavy-Duty-umgebaut auf 30-Spline und mit Detroit Locker Sperre, für 900 € gekauft, aber der Einbau kostete dann auch noch mehrere hundert Euro "Kumpelpreis".

    Also weit über 1000 € für den Komplettaustausch, dafür hab ich jetzt ne stabilere Hinterachse UND ne 100%-Sperre drin.

    Aber wenn du KEINE Modifikationen vorhast, sondern die Sache einfach nur repariert haben willst, dann ist eben "einfach nur reparieren" das billigste, sollte eher unter 1000 € kosten Material UND Einbau, und das ist - so hatte ich das Angebot damals verstanden - eher der Maximalpreis, wenn alle Verschleißteile erneuert werden.
     
  15. #15 Eagle Eye, 24.02.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.255
    Zustimmungen:
    2.690
    Vorname:
    Carsten
    nicht mehr fahren
    aufbocken
    differenzial-deckel ab
    und gucken wie das öl aussieht.

    ich glaube auch nicht an teller / kegelrad.

    hast du schon mal nach deinen kreuzgelenken gesehen ??
    also die deiner hinteren kardanwelle
     
Thema:

Hilfe ... Hinterachse platt !!??

Die Seite wird geladen...

Hilfe ... Hinterachse platt !!?? - Ähnliche Themen

  1. Rätselbilder ..Hilfe benötigt.

    Rätselbilder ..Hilfe benötigt.: Hey, kann mir jemand sagen um was es sich handelt? Wofür wird es benötigt? Kann ich dort eventuell einen Temperaturgeber für Öl einschrauben?...
  2. Hinterachse Umbau

    Hinterachse Umbau: Hallo Jeeper Hat von euch schon mal einer von Blattfederachse auf Schraubenfederachse umgebaut Möchte das an meinem Xj machen Dachte evtl an Zj...
  3. Differential Dana 30 ausbauen HILFE

    Differential Dana 30 ausbauen HILFE: Moin möchte das Differential an der Vorderachse ausbauen.:help Steckachsen sind draußen. Leider bekommen ich es nicht raus. Abhe die Lagerklammern...
  4. Hilfe!! Schaltplan K&S Vakuum Sperre gesucht

    Hilfe!! Schaltplan K&S Vakuum Sperre gesucht: Ich bin mit dem Werkzeug an den Kabeln der Magnetschalter für die Vakuum Sperre hängen geblieben und hab ein paar davon abgezogen! Noch nicht...
  5. Hinterachse heult immer noch

    Hinterachse heult immer noch: Hallo Habe nun alle Lager im Diff erneuert und korrekt eingestellt. Probefahrt gemacht und es heult immer noch. Habe mir nun noch die Außenlager...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden