Hilfe für Greenhorn

Diskutiere Hilfe für Greenhorn im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Zusammen ! Ich habe mir erst vor kurzem einen schönen 96er YJ gekauft, Automat, mit 7x15 Zoll Felgen und 31er MT's drauf. Nun würde ich...

  1. #1 kummerbube, 13.01.2009
    kummerbube

    kummerbube kummerbube

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Hallo Zusammen !

    Ich habe mir erst vor kurzem einen schönen 96er YJ gekauft, Automat, mit 7x15 Zoll Felgen und 31er MT's drauf.

    Nun würde ich den Wagen gerne noch etwas "pimpen". Ich brauche den guten Jeep nicht im Gelände, allerhöchstens mal auf Waldwegen. Was würdet ihr mir da empfehlen ?

    Ich habe beim ASP Eberle die Umbauvariante 3.5'' (Bodylift und Federgehänge) mit den 33x12.5x15 Zoll Felgen gesehen, welche mir eigentlich optisch sehr zusagt. (nicht zu hoch und doch bullig)

    Meine Jeep Garage hat mir aber davon abgeraten, bzw. ihre Bedenken betreffend der Kardanwelle etc. geäussert. Er meinte, dass eine Höherlegung auf jeden Fall schlecht wäre, bzw. den Verschleiss der Teile massiv verschlechtert.

    Was könnt ihr mir raten ? Brauche ich dringend noch ein Fahrwerk, reicht Bodylift und Federgehänge ? Ich fahre mit dem Wagen wirklich nie im Gelände.

    Vielen herzlichen Dank für alle Infos und Tipps !

    (bin nach dem Studium des Forums noch verwirrter als vorher...:achselzuck)

    Kalte Grüsse aus der Schweiz

    Daniel
     
  2. #2 Thomas T., 13.01.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Hi daniel, :willkommen hier bei uns verrückten....;-)
    um es kurz zu machen.... wenn dein originalfahrwerk noch i.O. ist und du nur etwas an Höhe gewinnen möchtest, reicht meiner Meinung nach ein bodylift aus. Ich garantiere dir aber, spreche auch aus eigener Erfahrung...:genau, wirst du garantiert ein anderes Fahrwerk noch einbauen wollen weil es mit Bodylift dir zu niedrig ist....!!!!! Bis zu einem Fahrwerk von 2,5" brauchst du dir auch keine Gedanken machen das es dem Jeep schaden könnte. Alles was höher ist zieht einen Rattenschwanz an Veränderungen nach sich. Längere Federgehänge würde ich lassen.... du kannst dann zuschauen wie sich deine alte originalblattfeder in eine original Plattfeder verändert...
    Daher mein Tipp..... bau dir gleich ein neues Fahrwerk ein.... der bodylift kommt automatisch hinterher...:genau

    :ciao
    Thomas
     
  3. #3 Eagle Eye, 13.01.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.408
    Zustimmungen:
    7.504
    Vorname:
    Carsten
    schliesse mich dem an. :genau

    2,5 zoll höherlegung per fahrwerk und einen bodylift mit max. 2 zoll.

    dann hst du die höhe, die DANIELJETZT fährt und kannst problemlos 33er reifen montieren.

    das alles ohne den rattenschwanz.

    am anfang wirst du eine kleine getriebeabsenkung brauchen. aber sobald sich dein fahrwerk gesetzt hast, kannst du die wieder rausbauen.

    und wenn es dich doch mal packt, kannst du damit immer noch ins gelände, ohne weitere umbauten :genau
     
  4. #4 DieTerMiete, 13.01.2009
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Ich schließe mich auch meinen Vorrednern an, aber Grundsätzlich ist es den Kardanwellen ziemlich egal wenn du einen Bodylift einbaust, da sich durch diese Maßnahme an den Kardan wellen nichts ändert.

    Aber mach mal erst Fahrwerk, sieht besser aus! ;-)

    Gruß...
     
  5. #5 kummerbube, 14.01.2009
    kummerbube

    kummerbube kummerbube

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Okay, bestens. Vielen Dank für eure Tipp's !

    Wie ist denn die Getriebeabsenkung zu machen ? bzw. kann ich das als Schrauberlaie gefahrlos (für den Jeep :) ) tun ?

    Könnt ihr mir vieleicht noch eine Marke/ Modell für das Fahrwerk, Bodylift empfehlen ? Wie gesagt, ich fahre zu 98 % Onroad...

    Nochmals vielen Dank und saukalte Grüsse aus Zürich

    Daniel
     
  6. #6 Thomas T., 14.01.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Getriebeabsenkung sind 6 Schrauben wo du,... sagen wir mal dicke gummischeiben drunter legen mußt damit die Getriebeplatte, die das Getriebe hält, weiter nachunten kommt. Achtung!! Nicht alle zusammen lösen sonst kracht dir das Getriebe runter. alle etwas lösen und dann nach und nach eine komplett raus und die U-Scheibe drunterpfriemeln. Bodylift vom Hersteller ist eigentlich egal. Achte nur drauf das der BL eine ABE hat... Gutachten reicht nicht mehr aus zum eintragen!! Fahrwerk..... da können wir jetzt lange drüber streiten.... die einen sagen so die anderen so.... empfehlen kann ich meins.... 2,5 " rubicon Express.... hat allerdings kein Gutachten. vom Hören sagen mit gutachten soll das 2" von OME sein.... aber warte mal ab was die anderen sagen....;-)

    :ciao
    Thomas
     
  7. #7 Thomas K., 14.01.2009
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Hallo Daniel,

    Willkommen hier im Forum.

    Da du aus der Schweiz bist ......................
    Ich meine gehört zu haben, daß bei euch Fahrzeuge nur 5 cm wachsen dürfen.
    Sollte das der Fall sein, rate ich dir zu einem Fahrwerk.

    Gruß Thomas

    p.s. Ich war mit meinem 2" Trailmaster immer sehr zufrieden
     
  8. #8 kummerbube, 14.01.2009
    kummerbube

    kummerbube kummerbube

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Hallo Thomas

    Das kann sein, kläre ich gerade ab.

    Mal angenommen dem wäre so, ich möchte auf den Jeep trotzdem die 10x15 mit 33er Bereifung draufhaben, was wäre dann ratsamer (für den TÜV) - Fahrwerk oder Bodylift bzw. was ist einfacher und günstiger wieder entfernbar für den Tag der Prüfung ?
     
  9. #9 Thomas K., 14.01.2009
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    Du hast für beides, FW oder BL, einen Montageaufwand von 6 - 8 Stunden.
    Ich glaube, ich würde lieber die Blattfedern tauschen als den Bodylift auszubauen.

    33er mit 2" Fahrwerk geht auf jeden Fall auf der Straße.
    Wenn du Stabi und Panhard drin laßt auch im Gelände.

    :ciao
     
  10. #10 YJUMPER, 14.01.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Wenn wie bei uns euer Sachverständiger auch alle 2 Jahre ran muss;-)

    Ich würde mir überlegen, sowohl Bodylift oder auch Fahrwerk vor jeder Prüfung auszubauen und den Originalzustand herzustellen.:vertrag:-)

    Wenn Du nur größere Reifen fahren willst, reicht evtl. ein Bodylift aus, wenn aber auch Geländefahren angesagt sein soll, wäre ein Fahrwerk besser. Aber mit eurer 5cm-Regelung ist sowohl das eine als auch das andere bedenklich, da selbst 2" Bodylift schon 5 cm sind, das gleiche gilt für ein 2" Fahrwerk. Wenn dann noch grössere Reifen dazukommen, hast ja die zulässige Erhöhung schon überschritten:vertrag:grübel
     
  11. #11 kummerbube, 15.01.2009
    kummerbube

    kummerbube kummerbube

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Daniel
    Besten Dank nochmals für eure Tipps ! Ich werde jetzt wohl so vorgehen:

    OME 2'' Fahrwerk mit stärkerem Lenkungsdämpfer, Getriebeabsenkung
    10x15'' Chromfelgen mit 33x12.5x15 AT Reifen

    Ich denke mal, dass der Wagen so einigermassen "stimmig" aussieht, und doch noch fahrbar bleibt auf der Strasse.

    Nochmals vielen Dank für eure Hilfe ! Gerne stelle ich nach getaner Arbeit Fotos ins Forum :)

    Liebe Grüsse

    Daniel
     
  12. #12 Thomas T., 15.01.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas

    na da bitten wir doch auch drum......:D

    :ciao
     
  13. #13 Eagle Eye, 15.01.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.408
    Zustimmungen:
    7.504
    Vorname:
    Carsten
    ich bin der meinung, die getriebeabsenkung brauchst du nicht.
    das wird auch so passen.
    wenn sie im lieferumfang erhalten ist, leg sie erstmal zur seite und bau sie erst dann ein, wenn du vibrationen spürst beim fahren.

    dein fahrwerk wird sich nach ein paar km eh setzen und dann könnte sie bei der höhe wieder raus.

    eine getriebeabsenkung sieht auch immer etwas sche... aus.
     
  14. #14 Thomas T., 15.01.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    das ist relativ Carsten..... ich kann bis heute meine Getriebeabsenkung nicht rausmachen.... habe bzw. hätte immer noch Vibrationen..... auch nach 2 Jahren!!!!

    :ciao
     
  15. #15 Eagle Eye, 15.01.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.408
    Zustimmungen:
    7.504
    Vorname:
    Carsten
    da sieht man mal, was ein halbes zoll ausmachen kann. ;-)

    ist es denn nicht so, dass ein 2,5 RE ungefähr so ist, wie ein 3" TM
     
  16. #16 Thomas T., 15.01.2009
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    :achselzuck


    :ciao
     
Thema:

Hilfe für Greenhorn