Geräusche nach Schlammdurchfahrt

Diskutiere Geräusche nach Schlammdurchfahrt im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; Moin, habe folgendes Problem : habe vorne 2 neue Reifen drauf gemacht und die Spur neu eingestellt und alles super. Am selben Abend gab es hier...

  1. DDD

    DDD Member

    Dabei seit:
    30.06.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Moin,

    habe folgendes Problem :

    habe vorne 2 neue Reifen drauf gemacht und die Spur neu eingestellt und alles super. Am selben Abend gab es hier ein schweres Unwetter und ich bin durch eine 10cm Schlamm Wasser Pfütze. Danach hab ich gedacht der Jeep fällt auseinander, alles hat gekreischt und ich hatte ein schütteln über 30kmh. Angehalten geschaut es war aber am regnen ohne Ende also weiter. Schütteln hat sich erledigt aber ich habe ein Geräusch vorne rechts. Dachte erst das Radlager allerdings ist mir aufgefallen wenn ich vorne einschlage und links oder rechts fahre, das gleiche auch rückwärts dann hört es sich an als würden die Reifen lautstark an einem Stück Plastik vorbei schrappen. Die Reifen kommen aber nicht an und vor der Pfütze war alles ok.


    Ob das wohl von der rechten Antriebswelle kommt? Hat jemand ne Idee oder das schon mal gehabt?
     
  2. #2 Thierry, 14.06.2021
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.768
    Zustimmungen:
    111
    Vorname:
    Thierry
    Schau mal die Radhausschale an :pfeiffen
     
    Baloo gefällt das.
  3. DDD

    DDD Member

    Dabei seit:
    30.06.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Radhausschale ist alles in Ordnung, sitzt fest und kommt nichts an. Das ist es leider nicht

    ich hab halt beim fahren vorne rechts n Geräusch auch, ähnlich Radlager nur es ist immer da
     
  4. #4 OffRoad-Ranger, 14.06.2021
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    25
    Servus,

    evtl. Ist Dreck in der Bremse.
     
    Baloo und Eagle Eye gefällt das.
  5. #5 Falkili, 14.06.2021
    Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    562
    Vorname:
    Falk
    Schau dir mal die Manschette von der Achswelle an. Wenn die Kaputt ist, kann es sein, dass dir das Wasser das Fett raus gespült hat und dann kann ein Gleichlaufgelenk auch mal schreien...
     
  6. DDD

    DDD Member

    Dabei seit:
    30.06.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Reifen habe ich ab gehabt, Bremse ist in Ordnung. Was ich komisch finde das wenn ich voll einschlage es klappert wie als wenn der Reifen irgendwo ankommt.

    Manschetten sind ok nichts gerissen nichts

    gibt es sonst noch ein Gelenk was besonders beansprucht wird bei vollem lenkanschlag?
     
  7. #7 shadowsoma, 14.06.2021
    shadowsoma

    shadowsoma Jeeper

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Gerd
    Ankerblech verbogen?
     
  8. #8 OffRoad-Ranger, 15.06.2021
    OffRoad-Ranger

    OffRoad-Ranger Jeeper

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    25
    Servus,

    die Lenkanschläge können auch Geräusche von sich geben.
     
  9. DDD

    DDD Member

    Dabei seit:
    30.06.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    So habe nochmal genau geschaut aber keine Lösung gefunden


    Ankerbleche besitzt mein WJ nicht
    Achsmanschetten beide in Ordnung.


    Besteht die Möglichkeit das ein Radlager sich verabschiedet hat? Durch Schlamm/Wasser ?
     
  10. #10 peatches, 24.06.2021
    peatches

    peatches Member

    Dabei seit:
    27.02.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    14
    Also wie Du es beschreibst kommt das Geräusch vom Gleichlaufgelenk der vorderen Welle. Wenn dort die Manschette defekt ist und Dreck eindringt gibt es genau diese Geräusche welche Du beschreibst. Bau mal die Welle ab vielleicht ist es dann weg. Das Gelenk wechseln geht recht einfach. Mir ist es mal mitten im Wald passiert. Ich habe auch erst gedacht Wunder was da defekt ist. mfG von der See
     
  11. DDD

    DDD Member

    Dabei seit:
    30.06.2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    2
    Moin,


    Du meinst das gelenklager der Antriebswelle oder? Hab jetzt beim einschlagen ein lautes schlagen. Ich schätze ein gelenklager der Antriebswelle ist kaputt gegangen warum auch immer.
     
  12. #12 peatches, 27.06.2021
    peatches

    peatches Member

    Dabei seit:
    27.02.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    14
    Auf die Bühne damit. Und die Räder drehen dabei mal einschlagen mit der Lenkung. Ich denke du wirst dann hören woher die Geräusche kommen. Grüße
     
Thema:

Geräusche nach Schlammdurchfahrt