Gasanlange Eintragen ja oder nein?

Diskutiere Gasanlange Eintragen ja oder nein? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; Muss eine Gasanlage eingetragen werden, wenn ja warum?

  1. #1 Danieljetzt, 25.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Muss eine Gasanlage eingetragen werden, wenn ja warum?
     
  2. #2 Danieljetzt, 25.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    :danke

    Aber warum habe ich mir gedacht das du antwortest. ;)
     
  3. #3 Lohrengel, 25.10.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ich meine auch gehört zu haben, das druckbeladene behältnisse einer regelmäßigen sonderprüfung unterliegen. wohl nicht nur im fahrzeugbereich.
     
  4. #4 Danieljetzt, 25.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Ist doch nicht verwerflich war eine schnelle und gute antwort.

    Ich wusste nur das sie von dir kommt. Bist halt der TÜV experte (nicht bös gemeint)
     
  5. #5 DieTerMiete, 25.10.2007
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Ja, wegen dem Drucktank und ich nehme an auch wegen den anderen Leitungen die unter druck betrieben werden!

    Ein Wohnwagen muß ja auch neben dem normalen tüv regelmäßig zur Gasprüfung! wegen dichtigkeit und sowas...


    @Nico,
    weil du und Tüv einfach zusammen gehören! ;-)
     
  6. #6 McManni, 25.10.2007
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Manfred
    Hi Daniel,

    jede Anlage ist schon vor dem Einbau vom TÜV geprüft und nach dem Einbau wird
    eine weitere TÜV-Abnahme durchgeführt. Die Kosten dafür sind im Normalfall, wie
    Nico schon sagte, im Umbaupreis enthalten. Auf alles andere würde ich mich pesön-
    lich auch nicht einlassen. Die TÜV-Abnahme muss in die KfZ-Papiere eingetragen
    werden. Die Tankbehälter haben eine Betriebserlaubnis zwischen 7 - 10 Jahren,
    die dann aber erneuert werden kann. Alle 2 Jahre wird neben der TÜV- und
    Abgas-Untersuchung auch die Gasanlage geprüft.

    :wink Manni
     
  7. #7 Danieljetzt, 25.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Ich will mir eventuel ein Wagen angugen mit Gasanlage. Die ist aber nicht eingetragen und laut Vorbesitzer ist die in Polen eingebaut. Ich denke ohne Papiere der Anlage ist ein Eintragung unmöglich.
     
  8. #8 BC-KC 4000, 25.10.2007
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Dass die in Polen eingebaut wurde soll nicht heißen, dass Du dafür keine Papiere bekommst. Frag doch einfach mal nach. Oder hat der Vorbesitzer KEINE Papiere?
    :ciao
     
  9. #9 McManni, 25.10.2007
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Manfred
    Es kommt auf die Anlage an, Daniel. Vielleicht bekommst Du hier, in einem
    Autogas-Forum oder beim Hersteller direkt Hilfe. Das größte Problem ist wohl
    das Abgas-Gutachten, das häufig gar nicht erst in die Hände des Käufers
    gelangt – und das speziell auf Dein Fahrzeug ausgestellt sein muss. Ich würde
    das den Verkäufer besorgen lassen. Im Prinzip hat der Jeep dadurch gar
    keine Betriebserlaubnis.

    :wink Manni
     
  10. #10 sixpack, 25.10.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Wolfgang
    warum sollte die regelmässige kontrolle der gasanlage anders gehandhabt werden als bei wohnmobile oder wohnwagen.
    dort muss die dichtigkeit nicht zwangsläufig durch tüv etc erfolgen.

    als antrieb kann ich mir da schon vorstellen das tüv etc vorgeschrieben wird.

    he blaukittel nico, was wird eigentlich geprüft?
     
  11. #11 Danieljetzt, 25.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Also wenn die Anlage nicht eingetragen ist würde ich das Auto nicht kaufen. Den dem Verkäufer geht ein:" kein problem", "braucht man nicht" oder "alle Papiere vorhanden" leicht über die Lippen.
     
  12. #12 McManni, 25.10.2007
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Manfred

    Hi Nico,

    das wäre schön, wenn's so einfach wäre. Bevor Du in eine andere Steuer-
    klasse kommst, musst Du erst ein mehrere tausend Euro teures Einzel-
    Gutachten für Deinen Wrangler anfertigen lassen. Damit kannst Du die
    ganze Aktion abblasen.

    :wink Manni
     
  13. #13 McManni, 25.10.2007
    McManni

    McManni Administrator

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.598
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Manfred
    Das soll ja auch so sein, Nico. Ich hatte erst den Eindruck, dass Du mit dem quasi
    monovalenten Betrieb auch eine bessere Steuerklasse anstreben wolltest. Wenn Du
    schon Euro 4 hast, umso besser!

    :wink Manni
     
  14. #14 White_Buffalo, 25.10.2007
    White_Buffalo

    White_Buffalo Guest

    Und genau diese Aussage ist NICHT korrekt !

    Geht nur mit entsprechendem sehr teuren Gutachten, Manni hat recht.
     
Thema:

Gasanlange Eintragen ja oder nein?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden