Fernbedienung & ABS

Diskutiere Fernbedienung & ABS im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Allerseits, ich bin ab heute auch stolzer Besitzer eines 92neuziger Cherokee XJ und habe auf diesem Wege das Forum im Web gefunden :) und...

  1. #1 AndreMG, 03.05.2008
    AndreMG

    AndreMG Member

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Hallo Allerseits,

    ich bin ab heute auch stolzer Besitzer eines 92neuziger Cherokee XJ und habe auf diesem Wege das Forum im Web gefunden :)

    und so sage ich als "Frischling" erstmal Hallo ..

    WIe kann es anders sein das ich direkt ein paar Fragen habe und hoffe das mir hier geholfen werden kann.

    Zum einen wollte ich fragen ob es möglich ist den Handsender für die ZV irgendwie nachzubestellen? Leider war keiner dabei. Wenn ja, wo sollte ich mich dann am besten hinwenden.

    .. und dann noch eine Frage zum ABS. Wenn dieses nicht funktioniert wo fängt man an die einzelnen Fehler auszuschliessen ?! Ich hab 3 jahre bei VW gearbeitet da hab ich den an den Tester gehangen und gut war :) Ich denke man sollte an den ABS Sensoren anfangen gibt es da irgendwas zu testen ob einer von denen kaputt sein könnte? Aber so wie ich informiert bin geht das beim Jepp nicht ?!

    MfG
    Andre
     
  2. #2 BC-KC 4000, 03.05.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Erst mal :willkommenin der Community.

    Fernbedienung? Würde ich mich mal beim "freundlichen" schlau machen.

    ABS? Ich glaub der hat noch das Bendix System drin. Da gibt es hier ein paar Spezialisten, die sich damit sehr gut auskennen ;-).

    Bin mir sicher, dass Dir in der Community geholfen wird. :daumen

    Ach ja, für die Zukunft: Mach bitte für verschiedene Probleme einen extra Thread auf ;-)
     
  3. Shadow

    Shadow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Erstmal :willkommen

    Also ich habe heute gerade, zwangsweise, für meinen ´96 Granny eine Fernbedienung bei Chrysler gekauft, hat mich neu 155 Euronen gekostet, inkl. auf den Wagen programieren. Ich weis ja nicht welche Du brauchst, ab und an werden mal welche bei E-bäh angeboten...

    ABS kann ich nüscht sagen, da müssen die Fachleute ran... :traurig2
     
  4. #4 WhiteEagle, 04.05.2008
    WhiteEagle

    WhiteEagle Siggi

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Siggi
    :wc
     
  5. #5 GranyI6, 05.05.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ABS: was gibts für Probleme, ich habe auch welche?!

    Einfach OBD 2 Tester anschliessen, dann kann alles geprüft werden. Wenn man das Fahrzeug dabei langsam fährt, zeig das Gerät sogar die Werte an, was die einzelnen Sensoren messen, also die Geschwindigkeit. Dann siehst du genau, ob alle gehen oder nicht.

    Mit einem weiteren Test siehst du, ob das ABS Gerät, also die Pumpe selbst noch geht.

    Dann gibts Teileschlachter, da erhälst so ein Teil günstig. Neu ist halt zu teuer.
    Alles klaro?

    :ciao
     
  6. #6 AndreMG, 05.05.2008
    AndreMG

    AndreMG Member

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Du hast geschrieben ich soll einen OBD 2 Tester anschließen, ich denke Du meinst den hier?

    http://cgi.ebay.de/OBD-II-Tester-38...photoQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1742.m153.l1262

    Aber da steht das es ab Bauj. 96 geht. Ich hab nen Bauj. 92 Ist das jetzt egal? Hat der dann schon diesen Anschluss am STG?

    Zu Deiner Frage was für Probleme: Der Vorbesitzer hat gesagt das einer der Sensoren defekt wäre er wüsste aber nicht welcher und alle 4 jetzt tauschen wäre etwas kostenaufwendig. Wie ich gesehen hab hat er das ABS abgeklemmt. EIne Sicherung fehlt und ich glaube ein Relais.

    Die Pumpe scheint zu funtzen denn beim Zündung anmachen hört man die Pumpe so ich würde sagen 3 Sekunden aufheulen.

    Gruß
    Andre
     
  7. #7 Eagle Eye, 05.05.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.551
    Zustimmungen:
    3.002
    Vorname:
    Carsten
    eure autos unterscheiden sich gewaltig.
    einen tester kannst du nicht anschliessen.

    guten morgen und :willkommenim forum

    dein ABS von BENDIX soll angeblich lebenslange garantie haben.

    frag mal beim JEEP-händler in deiner nähe nach. die werden dir dazu was sagen können.
     
  8. #8 AndreMG, 06.05.2008
    AndreMG

    AndreMG Member

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andre
    Laut DC kann ich meine FB nicht mehr nachkaufen .. omg^^
     
  9. #9 GranyI6, 06.05.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    kann ich dir net genau sagen. Meine ABS Fühler hat die Werkstatt mal schnell im 2 Minuten Takt geprüft. Ich bin im Hof 10 m gefahren und hab auf dem Display gesehen, wieviele Meilen jeder Fühler im Moment errechnet.
    Ein weiterer Test hat ergeben, dass die ABS Einheit nieder ist.

    Ich muss mir auch erst einen OBD Tester fürs Notebook kaufen und überleg auch schon lange, wo man am besten einen Kauft.
     
  10. #10 GranyI6, 06.05.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    na da bin ich jetzt mal gespannt, was DC sagt, wenn sie meinen Garantieanspruch morgen lesen. Ist ja Bendix.

    Andere in einem Forum haben geschrieben: man kann ein Relai an der Pumpe auswechseln (ca. 110 Euro bei DC) der andere schreibt, mal den Druckspeicher prüfen, irgend ein Relais oder Fühler.

    Wie wird man bei DC nun nicht verarscht, dass die einem das vorenthalten und man wirklich ne neue Pumpe erhält.
    Angeblich könnte die Pumpe 1600 euro kosten.

    Bin ich mal gespannt, was rauskommt.

    Kanns mir einfach auch net vorstellen, dass so ein Hochdruckteil einfach mal so schnell den Geist aufgibt.

    Lebenslang oder 160.000 km - je nach dem, was zuerst eintrifft. mmh, was soll dies ?!
    Ein Jeep ist lebenslang: 500.000 km plus x Kilometer !!!
     
  11. #11 GranyI6, 06.05.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Hab grad was gefunden, sehr interessant:

    "Mein Problem ist das die Hochleistungspumbe manchmal nicht anlaufen will und dann die Kontrolleuchten für Bremse und ABS aufleuchten, nach einen Schlag auf die Pumbe bei laufenden Motor läuft diese wieder an.
    Auf diese Pumpe sowie auf den ABS-Modulator gibt es nach einigen Problemen im Modell Voyager und Cherokee eine lebenslange Garantie von Bendix.
    Wann immer eines dieser Teile ausfällt kann dieses duch eine Chrysler Werkstatt kostenlos getauscht werden.
    Diese Aussage habe ich von Auto-Scholz in Bayreuth."
     
  12. McFly

    McFly ....

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Martin
    Problem wird aber sein an Ersatzteile für das Bendixsystem zu kommen.Meines Wissens wird das nicht mehr hergestellt.
    Wenn du ganz viel Glück hast,hat noch ein Händler Teile dafür auf Lager liegen.
     
  13. #13 GranyI6, 06.05.2008
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Also dass kann ich mir net ganz vorstellen!

    Bendix gehört zur Knorr Gruppe und Knorr ist eine weltweit große Firma.

    Das es da keine Teile mehr gibt, für ein Auto, was 10 Jahre alt ist.....

    Die werden doch sicherlich Nachbauten haben oder so viele Teile auf Lager haben, um da weiterhelfen zu können, sollte es an Ersatzteilen liegen, die man so einfach tauschen kann und nicht die komplette Pumpe zerlegen muss.
     
  14. #14 Eagle Eye, 07.05.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.551
    Zustimmungen:
    3.002
    Vorname:
    Carsten
    KNORR machen in unserer gegend nur suppen :pfeiffen
     
Thema:

Fernbedienung & ABS

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden