Felge hängt auf der Nabe fest

Diskutiere Felge hängt auf der Nabe fest im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Sonntag wollte ich meine Reifen wechseln, bin aber schon am ersten Reifen gescheitert. Ich habe es nicht geschafft den Reifen von der Nabe zu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Huelius, 25.10.2007
    Huelius

    Huelius Der ohne Jeep Wrangler

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtoldendorf
    Vorname:
    Julius
    Sonntag wollte ich meine Reifen wechseln, bin aber schon am ersten Reifen gescheitert. Ich habe es nicht geschafft den Reifen von der Nabe zu ziehen, nachdem ich alle Schrauben gelöst hatte. Auch mit dem Hammer gegen den Reifen schlagen oder mit einem Kantholz gegenrammen hat den Reifen nicht gelockert. Nichtmal wütendes Gegentreten hat den Reifen dazu bewegt von der Nabe zu rutschen. Wodran kann das liegen? Hat wer einen Tipp was ich versuchen könnte, bevor ich wegen so einem Kram in die Werkstatt fahren muss?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken).Dort wirst du bestimmt fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 grimaldur, 25.10.2007
    grimaldur

    grimaldur BROTHERHOOD

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    F- Sarre
    Vorname:
    Jean-Philippe
    mit wd40 die nabe usw... schön einsprühen... warten und wieder....

    dann mit dem kantholz von hinten einen hebel machen...

    das kommt davon, wenn die felge ewig nicht ab war...dann "rostet" die sich fest..
     
  4. #3 mad joe, 25.10.2007
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    94089 Neureichenau/Niederbayern
    Vorname:
    Joachim
    :morgen
    Sitzen alle 4 Reifen so Fest? Stahl oder Alufelgen?
    Meist sind es nur einer oder zwei,die sich so sträuben.
    Kommt davon,weil die meisten Leute die Reifen wechseln,ohne vorher die Nabe zu Säubern.
    Bei mir hat es bisher bei sowas immer gereicht mit nem Vorschlaghammer von der Innenseite ein paar beherzte Schläge gegen den Reifen zu Dengeln.
    Vorher mit Rostlöser Tränken schadet auch nicht!


    Gruß
    Joachim

    mad joe
     
  5. #4 Eagle Eye, 25.10.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    27.771
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    südlich von H, nördlich von Hi
    Vorname:
    Carsten
    vorderachse ??

    dann kommt jetzt was, dass die kinder zu hause bitte nicht nachmachen sollten.

    gang rein, gas und auf die bremse latschen.

    ratz fatz ab
     
  6. #5 Huelius, 25.10.2007
    Huelius

    Huelius Der ohne Jeep Wrangler

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtoldendorf
    Vorname:
    Julius
    das ist ja das lustige, genau DIESEN reifen habe ich vor 2 Monaten neu aufziehen lassen

    @EE, ja, ist an der Vorderachse, sollte man die Schrauben vorher ne Umdrehung lösen? oder wie meinst du das ganze? Die Methode klingt zumindest kräftiger als, dass ich da gegen kloppe, das habe ich echt schon mit alller Gewalt probiert.

    wenn ich den Reifen dann abkriegen sollte, wie sollte ich die Nabe dann säubern? einfach ne Runde WD 40 spendieren?
     
  7. #6 Eagle Eye, 25.10.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    27.771
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    südlich von H, nördlich von Hi
    Vorname:
    Carsten
    die schrauben 1 bis 2 umdrehungen lösen aber nicht ganz raus drehen
     
  8. #7 Huelius, 25.10.2007
    Huelius

    Huelius Der ohne Jeep Wrangler

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtoldendorf
    Vorname:
    Julius
    okay, dann probier ich das morgen mal.. müssten übrigens alu-felgen sein
     
  9. #8 Sandman, 25.10.2007
    Sandman

    Sandman Jeeper

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    das hatte ich auch mal..:traurig2 :monk

    hatte es dann so 3 Tage immer mal mit WD40 eingesprüht..
    mit "sanfter Gewalt" gingen sie dann, wie bereits von euch beschrieben, los..

    das es nicht nochmal passiert, mach ich die Radnaben immer ganz sauber.
    etwas Kupferpaste (nur leichter Film) drauf..und seid dem klappt das recht gut mit dem Felgenwechsel..

    :wink
     
  10. #9 Eagle Eye, 25.10.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    27.771
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    südlich von H, nördlich von Hi
    Vorname:
    Carsten
    alternativ dazu, weil es mit der bremserei nicht ganz ungefährlich ist:

    gummihammer und von VORNE gegen die felge/reifen !! nicht von hinten.

    von hinten kannst du gar nicht richtig ausholen.

    oder mit ´nem richtigen mottek und nem stück holz von vorne mit schmackes.


    wenn du die gas/bremse variante wählst, muss dein auto gut gesichert sein. dann noch gegen wegrollen und gut absichern, damit er nicht vom wagenheber fällt.
     
  11. McFly

    McFly ....

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Vorname:
    Martin
    Ich nehm immer ein dickes Kantholz und nen anständigen Mottek (5k),zur Sicherheit eine Radschraube etwas eingeschraubt lassen und gib ihm von hinten (innen nach außen).
    Habe allerdings auch eine Hebebühne zur Verfügung :D
     
  12. #11 Huelius, 31.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.2007
    Huelius

    Huelius Der ohne Jeep Wrangler

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadtoldendorf
    Vorname:
    Julius
    also ich habs heute mal versucht (zunächst natürlich alle schrauben ne umdrehung rausgedreht), erst mit dem vorschlaghammer, hat nicht geklappt und danach bin ich wie ein irrer bei uns übern hof gefahren, damit die felgen losgehen.. und komischerweise saßen auch ALLE felgen fest... vielen dank für die tipps! hab übrigens auch gleich kupferpaste draufgemacht... mal schauen wie es im frühling aussieht ;)

    :danke



    Mit Erfolg gewechselt. :geschlossen
     
Thema:

Felge hängt auf der Nabe fest

Die Seite wird geladen...

Felge hängt auf der Nabe fest - Ähnliche Themen

  1. Suche 2 Stahlfelgen 8JJ x 15 ET-20

    Suche 2 Stahlfelgen 8JJ x 15 ET-20: Moin Community, ich suche min. 2 o.g. Stahlfelgen. Habe selber ASP 1413 (10 Loch) auf 33x12,5R15 mit Gutachten, aber ich bekomme diese...
  2. ATP-FELGEN 9,5×20 H2 von Exept

    ATP-FELGEN 9,5×20 H2 von Exept: Habe hier einen Satz Felgen zu verkaufen. Leider bekomme ich sie für meinen Granny nicht eingetragen. ATP FELGEN 9,5J×20 H2 von Exept
  3. Felgen 16" für Grand Cherokee WJ WG

    Felgen 16" für Grand Cherokee WJ WG: Hallo, ich suche eigendlich Stahlfelgen für meine Grenny.... Kann im Netz nichts finden , kann mir jemand helfen oder hat vieleicht sogar welche...
  4. Suche 1 oder 4 Mangels ?? Felgen

    Suche 1 oder 4 Mangels ?? Felgen: Hallo , ich suche 1 oder auch 4 Mangels ?? Felgen für meinen CJ 5 .!!!! Ich möchte etwas kleinere Reifen fahren und denke an 32x11,5x15...
  5. Verkaufe SRT 8 Felgen mit Winterreifen

    Verkaufe SRT 8 Felgen mit Winterreifen: Verkaufe meine Original Srt Felgen mit Winterreifen Pirelli Scorpion Snow mit 6-7 mm Profiltiefe( 3 Wochen gefahren) für 2800€. Abholung. Keine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.