Federbruch in der Wüste

Diskutiere Federbruch in der Wüste im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Zwei Fahrzeuge ein TJ mit Schraubenfedern und ein YJ mit Blattfedern. Beide mit Federbruch hinten Rechts.( Federn komplett gebrochen + das...

  1. Raptor

    Raptor Guest

    Zwei Fahrzeuge ein TJ mit Schraubenfedern und ein YJ mit Blattfedern.

    Beide mit Federbruch hinten Rechts.( Federn komplett gebrochen + das Tragblatt der Blattfeder)

    Beide Fahrzeuge haben keine Ersatzteile und Werkzeug dabei.

    Wer Wie + Welcher schafft es bis in die nächste Oase ?
    :???
    Gibt es für das Problem mehrere Lösungen oder nur eine einzige?

    Antworten und Lösungen, bin auf eure Vorschläge gespannt.

    Gruß Udo
     
  2. #2 trudelpups, 20.11.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    zur Tj Feder fällt mir da nix ein :nö
    In Afrika hab ich mal gesehen wie Einheimische die hintere Blattfeder an einen LR 109 Serie 3 mit ner Art Dachlatte unterlegt haben.Federbriden gelöst zwei drei Blätter raus und Holz dazwischen.Die Jungs sind damit gefahren,jedenfalls bis in das dorf in dem ich das gesehen hab.:-)
     
  3. #3 Danieljetzt, 20.11.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    44
    Vorname:
    Daniel
    So in etwa wär auch mein Lösungvorschlag zu Thema Blattfeder.

    Bei der Schraubenfeder würd ich versuchen den Achsanschlag möglichst weich zu gestalten. Stichwort Luftmadratze, oder einen Reifenschlauch oder so verwenden. Die Feder wird ja nicht zur Achsführung benötigt, theoretisch kann man ja auch ganz ohne Federn fahren.
     
  4. #4 trudelpups, 20.11.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    6.908
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
  5. #5 Mendrik, 21.11.2008
    Mendrik

    Mendrik fündig geworden

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Mark
    Also ich hab in Islang jemandem Getroffen dem im Hochland das eine Blattferderpacket gebrochen ist. Es ist hinter der Achse Gebrochen sodass er noch eine Führung hatte. Damit ist er ganz langsam und mit viel Gedult, 1,5 Tage durch die gegend gefahren bis er eine Werkstatt erreicht hatte.

    Gruß, Mark
     
  6. Raptor

    Raptor Guest

    Ja da gibt es schon einige mit viel Einfalsreichtum
     
  7. Raptor

    Raptor Guest


    Gute Lösung, aber kommt man bis in die Oase ?
     
  8. Raptor

    Raptor Guest

  9. Raptor

    Raptor Guest

    Wenn er Glük hat + das Matterial hält könnte das möglich sein.:nachdenklich
     
  10. #10 BC-KC 4000, 21.11.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Udo, auch Du darfst Deine Beiträge editieren :-).

    ;-)
     
  11. Raptor

    Raptor Guest

    :deppenalarm Immer das Leiden mit dem Computer :monk

    Ich werde mich bessern. :uahh:strafe

    [​IMG]
     
  12. #12 BC-KC 4000, 22.11.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    :-)
     
  13. Raptor

    Raptor Guest

    Der Wasservorrat geht zu Ende. (Reicht noch für drei Tage.)
    Die Fahrzeuge stehen noch in der Wüste.
    Hilfe ist nicht in Sicht.

    Zu Fuß in die Oase und ein neues Auto kaufen oder versuchen die Fahrzeuge bis in die Oase zu bringen.:grübel

    Wie Herzlos ihr mit den Jeeps umgeht.:nachdenklich

    Keine Rettungsversuche mehr ?

    [​IMG]
     
  14. #14 Eagle Eye, 24.11.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.566
    Zustimmungen:
    7.787
    Vorname:
    Carsten
    plastekanister drunter schnallen und ab dafür :daumen

    oder leitern, klappstühle.
    was man halt so dabei hat.
     
  15. #15 Danieljetzt, 24.11.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    44
    Vorname:
    Daniel
    :grübel



    :monk ADAC anrufen!!!!! :genau

    Da hätt ich auch gleich drauf kommen können. ;-)


    Spass beiseite!

    Blattfeder: Welche lage ist denn gebrochen? Wenn nicht die lage mit den Augen ist, raus schmeissen, Fertig.

    Ansonnsten die stellen "schinen" also mit geeigneten Material.

    Schraubenfeder: Wieso komm ich bei langsamer fahrweise nicht ohne Feder bis in die Oase?
     
  16. #16 mad joe, 24.11.2008
    mad joe

    mad joe Was man nicht selber macht, wird nix!

    Dabei seit:
    25.09.2007
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    5
    Vorname:
    Joachim
    Mööönsch is doch einfach!

    Jeep zerlegen, aufs Kamel packen und ab inne nächste Oase damit :-)
     
  17. Raptor

    Raptor Guest

    Weil das Rad im Radkasten schleift und dadurch gebremst wird.
    Bei dem Schraubenfederbruch hast du schon Recht. Das geht schon so
    nur das Schleifen des Reifens im Radkasten muß noch gelöst werden.
     
  18. Raptor

    Raptor Guest

    Ja wäre machbar aber bei der Hitze zu viel Arbeit.[​IMG]
     
  19. #19 Danieljetzt, 24.11.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    44
    Vorname:
    Daniel

    Na wenn das das Problem ist, einfach stück Holz oder so (Eishockey-Puck ist ha auf jeder Wüstenfahrt dabei :-) ) als Federwegsbegrenzer verwenden.

    Oder wenn es die Fahrzeugflotte hergibt ein Rad mit jemanden tauschen der kleinere Räder hat. Aber eventuelle Sperren beachten.

    Oder Feder von vorne oder hinten tauschen wenn z.B. das Rad nur im hinteren Radkasten schleift.

    Aber wenn das Rad im Radkasten schleift hätte man vorher schon ein Bodylift verbauen sollen.
     
  20. #20 Danieljetzt, 24.11.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.280
    Zustimmungen:
    44
    Vorname:
    Daniel
    Ach....eine Frage hab ich noch!

    Wer ist denn so blöd und fährt mit einem Jeep fehrnab jeder zivilisation in die Wüste.

    Dafür gibts doch Toyota und Landrover!




    ;-)
     
Thema:

Federbruch in der Wüste