Fahrwerksfedern

Diskutiere Fahrwerksfedern im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Freunde, habe gerade mit Entsetzen festgestellt, dass bei meinem Fahrwerk die vorderen Federn immer mehr absacken. :vertrag:monk Im...

  1. #1 YJUMPER, 03.06.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Hallo Freunde,

    habe gerade mit Entsetzen festgestellt, dass bei meinem Fahrwerk die vorderen Federn immer mehr absacken. :vertrag:monk

    Im Vergleich zu hinten hängt er vorne 5 cm (fast 2"!!)weiter unten. Beim Einbau waren es nur ca. 2 cm. Hinten ist es konstant geblieben. Da ich mir im Moment oder auch nie:monk ein neues Fahrwerk leisten kann, stelle ich einfach mal die Frage in den Raum, welche Möglichkeit Ihr seht, da was zu machen. Wie gesagt, die hinteren Federn halten, nur die vorderen sacken ab. Komisch ist ja bei dem TM, dass vorne nur 3 Lagen verbaut sind und hinten 4, ok. hatte was mit der Härte zu tun:vertrag

    Vielleicht hat ja jemand noch 2 gute 2-3" Federn für vorne übrig:grübel

    Würde mich freuen, was zu hören von Euch:daumen
     
  2. #2 Danieljetzt, 03.06.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.357
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    hast du andere Schekel verbaut?
    Wenn ja würd ich die rauswerfen, davon kann sowas kommen.
     
  3. #3 YJUMPER, 03.06.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Und was ist, wenn ich die rauswerfe, Daniel???

    Dann hängt er noch weiter nach unten vorne:monk
     
  4. #4 Danieljetzt, 03.06.2008
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.357
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Ja, aber das ist die Ursache für das Problem.

    Logo hängt er dann noch weiter runter, aber wenn du an bessere Federn kommen sollest bau die dinger nicht wieder ein.
     
  5. #5 BC-KC 4000, 03.06.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Wie alt ist denn das Fahrwerk?
     
  6. #6 Thomas K., 03.06.2008
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Hallo Heiko,

    schmeiß erst einmal nur die hinteren Schäkel raus.
    Sonst sacken die auch noch.:tuscheln
    Dann such die einen Schmied der dir die Federn aufsprengen kann.

    Gruß Thomas
     
  7. #7 BC-KC 4000, 03.06.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest


    Und wenns nicht grad Dein Kumpel ist, dann zahlst soviel wie wenn Du neue kaufst. Sorry :verrückt
     
  8. #8 YJUMPER, 03.06.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Ich glaube in meinem Umbauthread geschrieben zu haben, sorry, hab jetzt nicht reingeschaut, dass ich ein gebrauchtes Fahrwerk, welches 8 Jahre auf dem Zähler hatte, eingebaut habe. Und ich mache Thomas keinen Vorwurf, dass es nun sein Ende anzeigt. Sicherlich habe ich mit den Schäkeln noch das Übrige dazu getan. Aber egal, die hinteren Federn sind stabil, habe kein Geld für ein neues oder ein komplettes gebrauchtes, suche nur nach 2 guten vorderen Federn, um den Abstand wieder auszugleichen.:vertrag
     
  9. #9 trudelpups, 03.06.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    mein TM hat vorne 4 hinten 5 ist aber 4".
    Ich habe schon mal diese Add a Leaf aktion gemacht.Federn auseinander eine Zusatzfeder über die Lastfeder und das ganze mit neuem Herzbolzen wieder zusammendrehen.Ist günstig und bringt schon was.
     
  10. #10 trudelpups, 03.06.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    also die Originalfedern kann ich dir geben Heiko,vielleicht ein oder zwei davon zischenbauen.Einfach mal etwas rumprobieren.
     
  11. #11 YJUMPER, 03.06.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Sorry,

    hat sich wohl was überschnitten:vertrag

    Kann aber die längeren Schäkel nicht gegen die originalen tauschen, da ich keine habe:grübel Und aufsprengen :grübel:grübel:grübel
     
  12. #12 trudelpups, 03.06.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
  13. #13 YJUMPER, 03.06.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Danke für Dein Angebot Arnd,

    habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, die TM Federn mit 1-2 Lagen der ausgebauten noch vorhandenen Blattfedern zu unterstützen:vertrag Ich weiss bloss nicht, ob das im Endeffekt was bringt:grübel Wegen unterschiedlicher Härte und Krümmung etc. ...........

    Ausserdem hatte ich die alten Federn schon jemandem versprochen:tuscheln

    Vielleicht hat ja doch jemand noch was anderes für mich:daumen
     
  14. #14 trudelpups, 03.06.2008
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.281
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
    hast Du mal den link von 4WD.com geklickt?
    75 $ sind gerade mal 48 €,das geht doch und bringt auch was.
     
  15. #15 YJUMPER, 03.06.2008
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Danke Arnd:vertrag,

    schau mir das mal morgen in Ruhe an:daumen:ciao:ciao:ciao
     
  16. #16 BC-KC 4000, 03.06.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Also ich an Deiner Stelle würd das Angebot von Arnd annehmen.

    Wie sagt man doch: probieren geht über studieren.

    Zudem hast ja fast keine andere Wahl.

    Ein Geflicke wirds so oder so.

    ;-)
     
  17. #17 Thomas T., 03.06.2008
    Thomas T.

    Thomas T. jeeper4fun

    Dabei seit:
    14.10.2007
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Thomas
    add-a-leaf soll beim YPS nichts bringen weil die Blattfeder unter der Achse ist. Diese Zusatzfeder trägt die volle Belastung und hält nur einen Bruchteil der Lebensdauer. Beim XJ ist die Feder auf der Achse, dadurch soll die Belastung nicht so stark sein wie bei unseren.... wurde mir mal so gesagt und abgeraten. Ich würde auch aus dem alten Fahrwerk 1 oder 2 Extralagen dazwischen machen und wieder serienmässige Schäkel verbauen. Neu sprengen wäre auch ´ne Möglichkeit - ist aber fast genauso teuer wie ein neues Fw.

    Dann würde ich das Rauchen, trinken und sonstige Laster aufgeben und ein bißchen sparen und bei Gelegenheit ein anderes gebrauchtes Fahrwerk kaufen...:pfeiffen
    Serienschäkel wird doch bestimmt noch jemand im Keller liegen haben.
    Ich hatte damals auch meine Serienfedern durch längere Schäkel in den Schrotthimmel geschickt..:huch

    :ciao
     
  18. #18 sixpack, 04.06.2008
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Wolfgang
    moin moin, add aleaf ist erlich gesagt nur dazu da um höhere zuladung zu bewerkstellige bzw das einsacken des hecks zu verhindern.

    grösster nachteil, steinhart wird dadurch das fahrwerk. hatte aal in mehren voyagern hinten eingebaut. in meinem ersten yj waren schon drin. im wrangler nicht zu empfehlen. hart wie ein brett und im glände kaum verschränkung.

    in dem yps waren auch längere schäkel drin. resultat der schäkel, sie planieren dir nur die federn und dadurch erlahmen die nur schneller. eigene erfahrung.

    federn sprengen, hab es bei dem fahrwerk gemacht, erfolg nicht von langer dauer und das geld spare lieber auf ein neues fahrwerk.

    wenn es sich onroad nicht bemerkbar macht und fahrtechnisch stört, lege lieber jeden monat was zur seite, als gutes geld für kurzfristige notlösungen zum fenster raus zu werfen.

    und alles nur damit es wieder besser aussieht.:verrückt da kannst du auch lieber mit freundin/frau schön für das geld essen gehen und ersparst die absolut unnötige arbeit. und für die zeit die du am schrauben bist, kannst du lieber überstunden schieben um bekommst dafür noch geld.:pfeiffen

    lg
    wolfgang
     
  19. #19 Thomas K., 04.06.2008
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Wenn Federn richtig aufgesprengt werden, ich meine inkl. Wärmebehandlung, dann halten die auch.
    Wenn sie nur gebogen werden, ist es natülich fürn A....

    Gruß Thomas
     
  20. #20 Eagle Eye, 04.06.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.405
    Zustimmungen:
    2.051
    Vorname:
    Carsten
    PETER STEFFEN hat erst kürzlich längere schäkel verbaut.
    evtl. hat er die originalen noch über.

    ansonsten sehe ich es wie SIXPACK und rate davon ab.

    HEIKO, ich schicke dir gleich mal einen link


    edit: sorry, find ihn auf die schnelle nicht.
    aber ein gebrauchtes fahrwerk sollte für dünnes zu bekommen sein.

    :ciao
     
Thema:

Fahrwerksfedern

Die Seite wird geladen...

Fahrwerksfedern - Ähnliche Themen

  1. 2" OME Fahrwerksfedern + Trimpacker Spacer

    2" OME Fahrwerksfedern + Trimpacker Spacer: Biete hier für den Grand Cherokee WJ und ähnliche 2" OME Fahrwerksfedern + Trimpacker Spacer. Die Sachen befinden sich in einem sehr guten...
  2. Fahrwerksfedern (Dieselfedern) Wj

    Fahrwerksfedern (Dieselfedern) Wj: Hallo, wegen Fahrwerksaufrüstung gebe ich meine 4Stück orginal Federn vom Jeep Wj 2,7Crd Bj 2001 ab. Sie sind gut erhalten und haben 150 000Km...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden