Fahrwerk für Grand WJ / WG?

Diskutiere Fahrwerk für Grand WJ / WG? im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; Gude Alle, Meinem Grand (2003) möchte ich ein neues Fahrwek verpassen und dabei 2, oder 3" Bodenfreiheit gewinnen. Leider erschlägt mich die...

  1. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Gude Alle,

    Meinem Grand (2003) möchte ich ein neues Fahrwek verpassen und dabei 2, oder 3" Bodenfreiheit gewinnen.

    Leider erschlägt mich die Flut an Möglichkeiten :huch

    Was hab ich vor?

    Der Grand ist mein Alltagsfahrzeug, aber nicht nur dafür da, die Einkäufe nach hause zu bringen, er wird im Gelände bewegt. Dafür möchte ich ein gutes Auto, einfach noch besser machen.

    Wer hier hat sich schon ein höheres Fahrwerk gegönnt?

    Was ist zu empfehlen, wovon sollte man die Finger lassen?

    Wo kauft man am besten / gut / günstig?

    Gibt es Probleme beim Umbau?

    Wie ist es mit dem TÜV?

    Wenn wir schon dabei sind, dann hätte ich noch weitere Fragen zum Thema Mod:

    _ Schutz des Unterbodens.

    Was habt ihr so gemacht, gibt es fertige Lösungen, gefunden habe ich nämlich nicht viel.

    _ Windenstoßstange, die ich für eine Tour anschrauben und für den Alltag wieder Rückbauen kann.

    _ Ersatzradhalter zum seitlichen Wegklappen für´s Heck.

    Gibt es hier jemand, der seinem WJ / WG eine solche Halterung verpasst hat?

    Danke für eure Hilfe

    Lieben Gruß
    JC
     
  2. mawo

    mawo Guest

    Hallo !

    Kommt drauf an wieviel Du höher willst.

    Mit TÜV gibt es meines Wissens nur das 2" FW von trailmaster und von OME.
    Wobei man bei OME noch die gewünschte Härte mit angeben kann.

    Dann kannst Du noch einen "low budget" lift machen.
    2" Spacer o. 2" Spacer mit 2" Dämpfern (ohne Federn).

    Nur 2" Spacer fahren einige WG's (ich auch).
    Hat man halt nur nicht soviel Verschränkung wie mit einem 2" FW kompl.

    In Amerika bekommst Du alles von 2" bis 6,5" FW.
    Musst halt nur den TÜV übereden können.

    Beim WG 2.7 CRD muss man noch beachten das die vordere Kardanwelle kein Kreuzgelenk hat und alles über 2" schon vom Knickwinkel kritisch sein soll.
    Dagegen fährt wohl in D ein WJ/WG V8 mit 2" FW + 2" Spacer und hat nichts geändert.

    Hier eine, wie ich finde gute Seite, bei dem ein 3,5" Lift beschrieben wird.
    Dort werden noch Getriebeabsenkung und andere Sachen gemacht.

    Hier ist die vordere homokenetische Kardanwell zu sehen und wie die Absenkung gemacht wurde:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Matthias
     
  3. echo

    echo Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    JC
    Gude Matthias,

    Vielen Dank für die Antwort.

    Nun ja, es sollte schon ein Fahrwerk sein, mir geht es weniger um die Optik, sondern um bessere Eigenschaften im Gelände. :tanz

    Ist es so schwer ein Fahrwerk eintragen zu lassen, was man aus den USA komen lässt. Immer hin kaufe ich je ein Fahrwerk, was für einen WG/ WG hergestellt wurde, oder?

    Mir sind die Preise hier in D etwas zu übertrieben. Auch wenn die Sache TÜV hat. Da hat mal jemand sich die Teile eintragen lassen und verkauft jetzt teuer, weil er ne schlechte Kopie von einem Bericht dazu legt (hatte ich schon).

    Die Preise in den USA sind einfach viel besser, da kann ich gleich noch ein bisschen mehr am Auto machen. :D

    Es gibt aber soooooooo viel, da weiß man gar nicht, wo man zuschlagen soll.

    Kennst du jemanden, der sich einen Unterbodenschutz an seinen WG / WJ geschraubt hat?

    Lieben Gruß
    JC
     
  4. mawo

    mawo Guest



    Hi JC,

    da gebe ich Dir Recht.
    Mit dem TÜV ist das so eine Sache.
    kommt sicher auf den TÜV Prüfer an.
    habe schon von Leuten aus HH gehört, die haben ein 3" + 2" Bodylift, 35er reifen am Jeep TJ eingetragen bekommen.
    Alles vorher mit dem Prüfer besprochen und der hat es dann eingetragen.

    WEnn man das will und bereit ist evtl. ein wenig mehr Geld für Prüfung/Abnahme auszugeben, wird es sicher gehen.

    Ja , ich kenne einen, der einen Unterbodenschutz fürs VTG hat.

    Ich :tanz
    Den hat mir ein Freund (Metaller) gebaut.
    Der baut auch Stoßstangen für Jeeps nach Angabe.
    Schau doch einfach mal im 4x4-treff.de und dort die Bilder von meinem WG. Da sind auch einge die m. Bildern von ihrem 2" FW berichten.

    Matthias
     
Thema:

Fahrwerk für Grand WJ / WG?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden