Fahrwerk-Auswahl

Diskutiere Fahrwerk-Auswahl im JEEP Wrangler YJ Forum im Bereich Wrangler; Hallo Leute, ich möchte mir (sobald ich die Kröten zusammen habe) ein 4" Fahrwerk anschaffen für mein YJ. Bitte schreibt in diesem Thema doch mal...

  1. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Hallo Leute,
    ich möchte mir (sobald ich die Kröten zusammen habe) ein 4" Fahrwerk anschaffen für mein YJ. Bitte schreibt in diesem Thema doch mal eure verbauten FW rein und mit begründung. Warum Trailmaster, oder besser ProComp, oder eher Duratrail ??? :grübel
    Was sind die Vor/Nachteile (bis auf die Höhenunterschiede) zwischen 1" 2" 4" FW :achselzuck
     
  2. #2 Eagle Eye, 12.03.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.594
    Zustimmungen:
    2.167
    Vorname:
    Carsten
    soso, jetzt wo die türen-threads bald geschichte sein werden,
    kommen wieder fahrwerks-threads :-)

    sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen. ;-)

    also...........meine frage an dich vorweg:
    welchen zweck soll deine höherlegung erfüllen ??

    wie du sicherlich schon mal im forum gelesen haben wirst,
    ist eine höherlegung ab 2,5 " aufwärts mit erheblichen
    mehr-umbauten als nur federn/dämpfer verbunden.

    da sollte man sich schon vorher gedanken gemacht haben,
    welches endziel man verfolgt, in bezug auf die fahrzeug-höhe.

    ich habe ein 4" ProComp
    anfangs die hölle, weil brett-hart.

    nach einigen offroad-einsätzen und verschränkungs-passagen
    und ein paar schrauben hier und da "nachjustiert" bin ich zufrieden.

    es war günstig und ist eingetragen.

    aber meins war nicht vollständig.

    ich habe selbst noch einen anderen lenkstockhebel
    und längere bremsleitungen kaufen müssen.
     
  3. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Oje...Da isse wieder die frage nach dem NPU FW....

    Zuerst sollte mal der einsatzzweck gefunden werden...

    Um 33er evtl 35" reifen unterzubringen reicht 2"BL und evtl noch ein 2" FW.

    Gehts auch abseits der straße wird die liste meist richtig lang, hatten wir auch erst vor kurzem drüber diskutiert was wann nötig wird

    Da kommt man bei nem schönen Offroadtauglichem RE4.5" mit dem ganzem rattenschwanz schnell auf ~4-5000€

    BL und 2" Fw dürfte deutlich günstiger sein. Achsübersetzung sollte aber bei beiden varianten und großen reifen mit eingeplant werden....

    Tja und der vorteil an hohen fahrwerken ist eben ihre (bauch)höhe, der nachteil das soviel folge arbeiten wie SYE(incl neue KW), Teilbare stabies, lange bremsltg, .... mit eingeplant werden (sollten)

    Das ist je flacher das FW teilweise nicht nötig, sind dann aber auch nur bedingt Offroadtauglich....
     
  4. #4 Eagle Eye, 12.03.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.594
    Zustimmungen:
    2.167
    Vorname:
    Carsten
    :bäh ich war ne minute schneller :Mods

    aber schön zu sehen, wie ähnlich die meinungen sind
    zu diesem thema.
     
  5. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :D:daumen
     
  6. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Also ich werde meine Türen mit aller Freude das aller erste mal rausnehmen diesen Sommer seit dem ich mein Jeep habe. :yeah Kann es schon kaum erwarten!

    Also mein Hauptgrund für ein neues FW ist um höher hinaus zu gelangen. So ganz nebenbei ist immer noch mein Original FW verbaut ab werk (1986).
    dachte da so mindestens an 10cm an Höhe zu gewinnen. Beschreibt mir doch mal die Vor/Nachteile von den Verschiedenen Kombinationen die es gibt um unseren geliebten Jeep hoch hinaus zu bringen. 4" FW allein? oder besser 2" FW + 2" BL? oder eher 4" BL + AddaLeaf? Ich finde mich mit den ganzen verschieden Kombinationen nicht zurecht:grübel
     
  7. #7 Eagle Eye, 12.03.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.594
    Zustimmungen:
    2.167
    Vorname:
    Carsten
    1. :nö KEIN ad a leaf nehmen
    2. höher hinaus war schon klar an deiner headline zu erkennen
    es ist nicht unwichtig, was du mit deinem auto vorhast.

    straße oder gelände ??
    wieviel geld steht zur verfügung ??
    kannst du selber schrauben ??

    muss sowieso was gemacht werden, z.b. dämpfer neu.
     
  8. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Ok, ad a leaf streich ich aus meiner liste... dachte ich mir schon dass das nicht so toll sein kann da ich immer nur gehört habe dat das viel zu hart währe.
    Mein Jeep wird zu 70% auf Asphalt gefahren, aber sobald es warm ist verirre ich mich doch schon zu 30% auf nich Asphaltierten Strassen :weg
    Und ab gesehen davon würde ich schon gerne mal irgendwann bei irgendeinem Event teil nehmen...:grübel
    Geld steht noch nicht vollständig zur verfügung... aber es muss ja auch nicht alles auf einmal rann geschraubt werden... Wollte anfangen beim FW und nötiges Zubehör, und dann später die Pflichtigen vergrösserungen wie Reifen und co, usw...
    Selber machen, JA. Also ich bin ein leidenschaftlicher Schrauber im allgemeinen, und kein Mechaniker in dem Sinne. Erfahrungen vom Schrauben an Autos habe ich nun auch nicht sehr viele... aber ich gehöre zu denen die willig sind und schnell lernen. Mir machen solche Herausforderungen Spass! Gerade wenn es darum geht an meinem ersten eigenen Auto zu schrauben.:tanz
    Ob jetzt das aktuelle Serien-FW noch ein paar Jahre durch halten tut, kann ich nicht beurteilen... Ich kann sagen das meine Federblätter verdammt gerade sind, sogar schon die senkrechte so langsam verlassen...damit meine ich nach unten. Die Stossdämpfer...weiss nicht. Allgemein ist mein Jeep ganz schön hart gefedert.
     
  9. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Also grundsätzlich lässt sich erstmal nur 4" FW einbauen und nachträglich pimpen... machen viele so;-)

    Sehr beliebt ist das Rubicon Express 4" FW, lässt sich aber nur per einzelabnahme eintragen, da es keine gutachten gibt... aber es lässt sich eintragen !!
    Einfacher ist natürlich eins mit gutachten

    Bei den meisten 4" Fw ist auch alles nötige dabei wie zb bremsltg verlängerung, pitman arm, getriebe absenkung... gibts aber auch alles einzeln.

    BL lässt sich auch nachträglich einbauen, falls man ihn noch möchte/braucht

    bischen tricky wirds nach dem fw einbau die Vibrationen der Kardanwelle wegzubekommen.
     
  10. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    Ich tendiere zu einem FW mit Tüv Gutachten. Das erspart mir kosten denke ich als wie wenn ich auch noch ne einzelabnahme machen muss.
    Also ein 4" FW währe da nicht verkehrt wie du sagst... Ich denke das sinnvollste ist hier dann ein komplett kit zu kaufen oder? Und von welcher marke:achselzuck
    Was gibst denn da so für Tricks mit der Kardanwelle? Was für kosten fallen denn da noch zusätzlich an?
    Also Preislich vom FW her rechne ich mit 1300€ sofern ich mir das selber einbaue, sehe ich das richtig? Wie funktioniert das eigentlich mit dem Tüv mit der abnahme des neuen FW? Muss mann da eine Werkstatt Rechnung vorlegen das der umbau/einbau fachgemäss gemacht wurde:grübel
     
  11. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Normalerweise reicht dem Tüver das gutachten, das Du schrauben mit dem richtigem Drehmoment anziehen kannst glauben die meist so, vielmehr ists ja eh nicht...

    Zum eliminieren von vibrationen müssen die Getriebe absenkung und hinterachs keile verbaut werden... ist normalerweise beides dabei, aber eben nur standart... meist muß hier und da doch noch getunt werden...

    Bedenke aber auch das ein 4" Fw mit Orginal bereifung albern aussieht...;-)

    Gutes Fw mit Tüv währe das OME... aber das gibts nicht in 4"....
     
  12. #12 Eagle Eye, 13.03.2010
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.594
    Zustimmungen:
    2.167
    Vorname:
    Carsten
    trailmaster und procomp gibt es beide mit TÜV
    (brauchst du das in spanien ??)
    sind aber beide recht hart wie manche sagen :pfeiffen
     
  13. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    joou trailmaster und procomp habe ich schon mal gelesen... OME FW kenne ich noch nicht...
    Dass das ein bisschen albern aussieht mit original bereifung, kann ich mir vorstellen, geht aber nun mal nicht anders...
    Die bestellung muss ich nach spanien kommen lasses, ja. Hab da so´n ASP-Eberle Katalog... Wo empfiehlt ihr mir zu kaufen... und welches FW denn nun eigentlich:achselzuck
     
  14. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    :grübel ja wo und welches FW denn nu:???
     
  15. #15 Thomas K., 16.03.2010
    Thomas K.

    Thomas K. wieder mit Jeep

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Thomas
    Du bist doch in Spanien :grübel
    Können die mit einem deutschen Gutachten etwas anfangen :grübel

    Ich würde ja ein Rubicon Express nehmen.
    Von den anderen hab ich zu viele schlechte sachen gelesen.
    Ich war allerdings mit dem 2" Trailmaster das ich vorher hatte sehr zufrieden.
    Bei 4" kann das aber schon wieder anders aussehen.

    Hab jetzt erst gelesen, das du auch ein FW einbauen willst.
    Bei einem 4" FW nimm aber besser keine 30er Räder.
    Ich würde 31er o. 32er empfehlen. Der Optik wegen.

    :ciao
     
  16. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    sofern es ein europaeisches ist, sagte der gute tuv-mann zu mir kein problem. ich habe 4" im kopf weil ich gerne hoch hinaus moechte mit meinem jeep ja... aber es kommen mir immer wieder zweifel auf irgendwie...waehre es nicht vielleicht doch besser und sinnvoller das ein 2" FW ausreicht, aufgrund das ich auch nicht gerade die groessten puschen rauf ziehen moechte...hab ja nich so viel leistung...kleine motor...wegen verbrauch und so.:traurig2
    also was meinst du zum 2"FW Trailmaster und 30x9.5 R15 bereifung?
     
  17. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    :stammtisch

    was meint ihr dazu
    :???
     
  18. #18 SittingBull, 16.03.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    23
    Vorname:
    Ron
    Letztendlich musst du das selbst entscheiden. 2,5" und 30er bzw. 31er (evtl. mit kleinem Bodylift) funktioniert. Inwieweit der 2,5 Liter Motor damit klar kommt, weiß ich nicht.

    Nur eines steht fest: ca. 80% aller Jeeper, die mit einem "kleinen" Fw angefangen haben, rüsten irgendwann auf 4" und höher....

    Das nennt man "Liftitis" - schreckliche Krankheit ist das :-)
     
  19. Münne

    Münne Jeep`er

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Marco
    Wieso machst DU nicht erstmal nur einen Bodylift rein und die entsprechenden größeren Räder (31" oder 32") und legst dir dann das Geld auf die Seite für ein 4" FW und die dementsprechenden Zubehörteile wie SYE und KW.. Die Preise für 2 Zoll und 4 Zoll liegen ja von der Beschaffung auch nicht weit auseinander aber dafür an den Folgekosten...:vertrag
    Wenn Du eh ein 4 Zoll Fahrwerk verbauen willst dann wirst du auf Dauer eh mit 2, 5 " nicht zufrieden sein. Auf diese Weise hast du erstmal die Optik für den Dicken :pfeiffen
     
  20. sucram

    sucram Jeeper

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Marcus
    is ja richtig. ich glaube aber ich sollte ein kleines projekt daraus machen aus dem grund weil ich eben den kleinen motor drin habe, und mir die leistung ja jetzt schon ab und hin nicht langt... es sei denn ihr könnt mir bestätigen das man den 2,5 motor noch so tunen kann das daraus ein kraftpaket entsteht wie der 4,0 oder evtl. noch mehr...:achselzuck
     
Thema:

Fahrwerk-Auswahl

Die Seite wird geladen...

Fahrwerk-Auswahl - Ähnliche Themen

  1. Fahrwerk zu weich...

    Fahrwerk zu weich...: Hallo alle zusammen... Ich muss mal wieder stören. Obwohl man(n) ja weiß, daß die Amis ja gern etwas schwammiger sind, empfinde ich meinen WJ...
  2. Fahrwerk XJ Qualitäten der Anbieter

    Fahrwerk XJ Qualitäten der Anbieter: Hallo Zusammen Da ich ja noch recht neu bin in Sachen XJ fehlt es mir absolut an Erfahrungen zu dem Jeep und allem drum herum. Eine Höherlegung...
  3. Fahrwerk

    Fahrwerk: Guten Morgen zusammen, die Entscheidung ist gefallen. Aus meinem CJ5 soll das 100mm Trial Master Fahrwerk weichen. Es ist mir zu hart und zu hoch...
  4. AEV Fahrwerk

    AEV Fahrwerk: ...
  5. 2 Zoll Fahrwerk WJ

    2 Zoll Fahrwerk WJ: hätte noch 2 Sätze 2 Zoll Spacerfahrwerke fürn WJ im Angebot Spacer + 4 stk N3 Premium Dämpfer und Anschläge Rough Country Preis inkl Versand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden