Erfahrung Yokohama Geolandar AT

Diskutiere Erfahrung Yokohama Geolandar AT im Reifen und Felgen Forum im Bereich Allgemeine Technik; Ich habe mir den Reifen im Nov. 2013 montieren lassen und bin damit bisher 30000km gefahren. Die Profiltiefe ist bei ca. 9mm vorne und 10mm...

  1. #1 jeeptom, 01.10.2016
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Ich habe mir den Reifen im Nov. 2013 montieren lassen und bin damit bisher 30000km gefahren.
    Die Profiltiefe ist bei ca. 9mm vorne und 10mm hinten.
    Reifengrösse ist 245/70x16 auf den Orginal ZJ Felgen.

    Im regnerischen Frühjahr 2016 ist mir schon gelegentlich aufgefallen, das der Reifen bei Nässe leicht die Spurstabilität verliert.
    Jetzt ist es auch wieder nass auf der Strasse und das Problem ist grösser geworden.

    Gestern ist in einem Kreisel das Heck ausgebrochen.
    Okay, cooler Drift.

    Heute beim Links abbiegen, innen in einer zweispurigen Kurve hat der ZJ so über die Vorderachse geschoben, das ich auf die rechten Spur gedriftet bin.
    Zum Glück war dort kein Verkehr.

    Und NEIN, ich war in beiden Beispielen nicht zu schnell.

    Ein vergleichbares Fahrverhalten kenne ich von meinem Opel mit den 10 Jahre alten Sommerschlappen.
    Aber die 3 Jahre alten ATs dürfen doch noch nicht so rutschen bei Nässe.

    Wo doch auch der Reifen mit ".... sicheres Nasshandling.... " beworben wird.
    Ich habe auf diese Bewertung extra geachtet, weil der Reifen als Ganzjahresreifen benutzt wird. Hier in meinem Gebiet ist der Winter ja auch eher nass als weiß.


    http://www.offroadreifen.com/reifen...-70R16-107H-Yokohama-Geolandar-A-T-S-G012.php




    Wer fährt denn noch diesen Reifen und hat ähnliche oder sogar gegenteilige Erfahrungen ???
     
  2. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    72
    Vorname:
    Alexander
    Ich kenne den Reifen zwar nicht aber interessant wäre noch die DOT Nr.

    3 Jahre alt, 30.000 Km und noch 9mm Profil :nachdenklich
    Die müssten ja schon ne recht harte Mischung haben wenn sie sich so wenig abnutzen.
    Das würde auch die schlechten Eigenschaften bei Nässe erklären.

    Gruß Alex
     
  3. #3 Baunix63, 02.10.2016
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    Hoi,
    Habe die auch drauf und bisher noch keine Probleme in der Art bei Nässe gehabt. Bin die letzten 5000km nur 2WD unterwegs.
    Ok Bei provozierten Lastwechseln geht es schon mal in den Drift- Modus.
    Ich schau bei meinen nachher nach der DOT.
     
  4. #4 jeeptom, 02.10.2016
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom

    DOT 3313
     
  5. #5 Baunix63, 04.10.2016
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    DOT 5015

    also deutlich frischer.
    Härten die so schnell aus?
     
  6. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    72
    Vorname:
    Alexander
    Scheint so zu sein
     
  7. #7 jeeptom, 08.10.2016
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Ich habe es heute wieder probiert:

    Diesmal bin ich extrem langsam um die oben beschriebene Linkskurve.
    Beim Einlenken gibt es Untersteuern und wenn ich in der Kurvenmitte etwas Gas gebe um nicht stehen zu bleiben, kommt das Heck rum.

    :nachdenklich


    Könnte das auch an einer defekten Visko oder Tracklock Sperre liegen ?
     
  8. #8 Baunix63, 08.10.2016
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    Hoi,

    an defekte Tracklock glaub ich eher weniger an meinem ist das auch sanierungsbedürftig, quasi ohne Funktion und die ganze Zeit im 4x2 Modus ohne Welle nach vorne, da hat er eher mal mit dem Bobbes wedeln wollen
    Viscodose, könnte eher möglich sein. Seit Mittwoch hab ich wieder 4x4 und bei Renegade haben sie meine Visco für ok befunden.
    Heute mal probiert, egal ob trocken oder nass, ich merk deutlich wie die VA zieht und das ganze Fuhrwerk nach vorne bringt. Übersteuern kann ich nicht mehr feststellen.
     
  9. Mischa

    Mischa Guest

    Also normalerweise verhärtet die Visco und man hat eher mehr 4x4 als man will. Das Auto verspannt beim Kurve fahren, bricht aber eher weniger aus, weil die
    Vorderräder mitarbeiten. Ausgelaufene Viscos sind eher seltener. Bei einer gesperrten Achse radiert immer das kurveninnere Rad und könnte somit u.U ein Ausbrechen des Hecks verursachen.
    Es handelt sich hier allerdings nur um
    meine Meinung , die sich auf Erfahrung mit meinen bisherigen T3 Syncros begründet.
     
  10. #10 Bozkurt, 13.10.2016
    Bozkurt

    Bozkurt Member

    Dabei seit:
    29.02.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tur Han
    Yokohama oder doch andere reifen.

    Servus wollte dieses jahr eigentlich die reifen mal ausprobieren aber in der grösse 265 70 R16 :warten ob es gute idee ist ??? was haltet ihr von anderen reifen oder welche erfahrungen habt ihr gemacht.
    Also wir fahren 90% strasse und 10% im wald . :genau Mfg
     
  11. #11 jeeptom, 15.10.2016
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Ich hatte die Geolander als 265er auf dem anderen ZJ.
    Im Winter auf Schnee war das sehr rutschig beim Bremsen.

    Aber es sind ja auch keine Winterreifen.
     
  12. #12 Baunix63, 23.10.2016
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    Hoi,

    habe die letzten Tage bei der Nässe mal probiert was die Golandar so machen.
    Problem mit Übersteuern hatte ich keine, obwohl die hinteren Reifen Sägezähne haben und ziemlich runter sind vom 4x2 fahren.
    Sann wird es bei Dir wohl am Alter, der Reifen, liegen, das der Grip nachlässt.
     
  13. #13 jeeptom, 05.11.2016
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.205
    Zustimmungen:
    157
    Vorname:
    Tom
    Heute hat es mal wieder heftig geregnet und ich war zeitweise wieder am rutschen.

    Komischerweise aber immer nur an bestimmten Stellen.
    An einer anderen Kurve, Abfahrt mit gleicher Geschwindigkeit war kein Problem.

    So langsam habe ich den Strassenbelag an manchen Ecken in Verdacht. :nachdenklich
     
  14. #14 Baunix63, 05.11.2016
    Baunix63

    Baunix63 Jeeper

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Michael
    Hoi, das mit dem Straßenbelag ist durchaus möglich...
    Kann da aber nimmer mitreden, hab WR jetzt drauf und die haben Grip, aber hallo.
     
  15. Mischa

    Mischa Guest

    So was gibt es hier auch. Es gibt hier einen Kreisel, bei dem ich die, vom Teifendealer empfohlenen Gummis, teste. Fangen die da an zu rutschen, kommen die wieder runter. Da ist ein eklig rutschender Belag. Wobei ich heute auch mit den Geos, in einem anderen Kreisel, gerutscht bin. Das hängt aber mit der neuen, etwas steiferen, Visco zusammen.
     
Thema: Erfahrung Yokohama Geolandar AT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geolandar g015 erfahrungen

    ,
  2. yokohama geolandar g015 winter

    ,
  3. yokohama geolandar at g015 erfahrungen

    ,
  4. Geolandar Yokohama Profiltiefe,
  5. yokohama geolandar g015 erfahrung,
  6. bewertung yokohama geolander,
  7. yokohama geolandar jeep wrangler erfahrung,
  8. geolandar at erfahrungen,
  9. Erfahrungsbericht Yokohama Geoländer AT,
  10. yokohama geolandar at Bewertung,
  11. yoko geolandar at forum,
  12. Yokohama geolandar Erfahrungen,
  13. yokohama geolandar at,
  14. Yokohama geolandar übersteuern
Die Seite wird geladen...

Erfahrung Yokohama Geolandar AT - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen JL??

    Erfahrungen JL??: Moin zusammen, jetzt gibt es den JL ja schon einige Zeit, aber hier im Forum tut sich leider diesbezüglich gar nichts. Da ich mich langfristig...
  2. Erfahrungen mit Drosselklappenspacer gesucht

    Erfahrungen mit Drosselklappenspacer gesucht: Hallo zusammen, hat jemand schon persönliche Erfahrungen mit diesen 25mm Spacern zum Einbau unter der Drosselklappe gemacht? Speziell am 4.0l...
  3. 4 Stück Yokohama Geolandar A\T 31/10,5/15

    4 Stück Yokohama Geolandar A\T 31/10,5/15: 4 Stück Yokohama Geolandar A/T 31/10,5/15
  4. General Grabber AT in 255/65R17 Gebraucht

    General Grabber AT in 255/65R17 Gebraucht: Hallo, ich biete 4 gebrauchte Reifen in der oben angegebenen Größe an, Profil liegt zwischen 7 und 9 mm. Die Reifen sind unbeschädigt und...
  5. Safaritop - welches nehmen ? Eure Erfahrungen ...

    Safaritop - welches nehmen ? Eure Erfahrungen ...: hallo zusammen, nachdem das ori softtop nach 20 jahren nicht mehr wirklich schön ist würde ich nachdem der pinke wieder 2 jahre tüv hat evtl. in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden