Elektrische Wasserpumpe

Diskutiere Elektrische Wasserpumpe im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hi leute, ich hab heut fast den ganzen Nachmittag damit verbracht nach Bezugsquellen für eine Elektrische Wasserpumpe für meinen ZJ zu suchen......

  1. #1 Trommler, 08.02.2012
    Trommler

    Trommler Jeeper

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    Hi leute, ich hab heut fast den ganzen Nachmittag damit verbracht nach Bezugsquellen für eine Elektrische Wasserpumpe für meinen ZJ zu suchen... leider ohne Erfolg...

    Zuerst einmal wollt ich wissen ob diese dann gegen die Originale ausgetauscht wird oder zusätzlich verbaut wird???

    Wenn sie die Originale ersetzt bräuchte ich ja einen kürzeren Keilriemen oder???

    hat da einer von euch vielleicht erfahrung oder sogar verbaut???

    bin für jede Hilfe dankbar...

    gruß
    Sergej
     
  2. Ares

    Ares Member

    Dabei seit:
    23.10.2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    marv
    erst eine frage dazu:
    wozu willst du eine extra/ elek. wasserpumpe verbauen?


    naja ich würde sagen das der keilriemen so lang bleibt weil du ja das lüfterrad brauchst damit dein kühler noch kühlen kann
     
  3. Burn2

    Burn2 Guest

    Ich denke er möchte die nicht zusätzlich sondern statt dessen einbauen. Das habe ich auch noch auf dem Plan. Elektrolüfter sind bei mir schon drin.

    :ciao
     
  4. #4 Merten ZJ, 08.02.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Wozu is das gut? :grübel


    Grüße
     
  5. #5 Trommler, 08.02.2012
    Trommler

    Trommler Jeeper

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    was denn fürn Lüfterrad??? :achselzuck

    beim 5,9er gabs keine Viscolüftung und wenn hätt ich diese durch ne elektrische ersetzt damit der Motor weniger "arbeit" hat... ist genauso wie wenn du mit Sicherheitsschuhen (mit Viscolüftung) oder mit Laufschuhen (ohne Viscolüftung) nen 100m sprint hinlegen sollst, ist klar das du dich mit laufschuhen (ohne Viscolüftung) leichter tust...

    und genauso ist das mit der Wasserpumpe, der motor dreht dann einfach freier, müsste aber klar sein das das nur ne kleinigkeit ist und er dadurch nicht 20 PS mehr hat oder so...

    sollte so ähnlich sein wie wenn man die Klima abschalten würde... nur dauerhaft, aber ich sag halt Kleinvieh macht auch mist... und wenn ich meinem Motörchen die Arbeit erleichtern kann, warum nicht...

    so nun sind die Hintergründe bekannt, jetzt brauch ich nur noch ne bezugquelle... :achselzuck

    Gruß
    Sergej
     
  6. #6 Trommler, 08.02.2012
    Trommler

    Trommler Jeeper

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    ja stattdessen, anders hats ja keinen sinn... :pfeiffen

    Gruß
    Sergej
     
  7. #7 Merten ZJ, 08.02.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Ja aber sone Pumpe ernährt sich ja auch nicht von Luft und Liebe, die braucht Strom und der kommt vonner Lima....

    Hab gedacht das hätte Vorteile beim Offroad oder so, elektrische Lüfter und Wasserpumpe arbeiten denn ja drehzahlunabhängig.

    Aber wegen der Arbeitserleichterung für den Motor? Wo dann ja logischerweise die Lima mehr Power braucht...

    Grüße
     
  8. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.759
    Zustimmungen:
    1.713
    Vorname:
    j.
    Arbeitserleichterung fuer den Motor? Da bin ich skeptisch.
    Drehbewegung des Motors am Dynamo in Strom wandeln, durch Ladestromregler in die Batterie und dann den Strom wieder in eine Drehbewegung wandeln. Ich weiss nicht. Der Motor muss im Resultat mehr leisten als mit rein mechanischer Pumpe.
    Das lohnt sich nur bei Standheizung/Tauchsieder.
     
  9. #9 Trommler, 08.02.2012
    Trommler

    Trommler Jeeper

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    weiss schon was du meinst, der lüfter ist ja sowieso themperaturgesteuert und es würde quasi nur die pumpe ständig laufen...

    das mit der Drehzahl ist ne gute Frage, drum auch den thread hier drin, vielleicht hat das ja schon einer... aber ich denke das es keinen unterschied macht ob das ding immer "vollgas" läuft...

    Lima kommt bei mr eh ne stärkere rein, dann ist des auch kein thema mehr denk ich...

    das problem wird denk ich sein so ne WaPu zu finden...

    gruß
    sergej
     
  10. #10 Merten ZJ, 08.02.2012
    Merten ZJ

    Merten ZJ Master

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Merten
    Der Punkt ist, soeine Pumpe muss ganz schön Power haben. Also wenn ich jetz schätzen sollte, so 15-20 Liter pro Minute sollte die schon schaffen, oder? Also das Kühlwasser so 2 mal rum pro Minute ca.

    Das sind so mal fix 900 -1200 l/h, fett. Und das als 12-Volt Ausführung...ich glaube, da müsste der Motor die Dimensionen der Lima ca. haben, und die entsprechende Pumpe dazu, das wird n ganz schöner Brocken.

    Das sind jetz nur Überlegungen :pfeiffen und wie schon gesagt, die an der Batterie gezapfte leistung kommt auch nur aus der Lima, die dann den Motor stärker bremst.

    Grüße
     
  11. #11 sunlegend, 08.02.2012
    sunlegend

    sunlegend Jeeper

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Fredy
    Bin ich jetzt aus versehen im 3er BMW-Forum gelandet :verrückt

    Wenn Du anstatt den 32ern 225(Serie) drauf machst, hast du mehr Mehrleistung als mit allem elektrischen Schickschnack zusammen.

    Oder dann gleich was richtiges und nicht son 5.9er
     
  12. #12 RubbelDieKatz, 08.02.2012
    RubbelDieKatz

    RubbelDieKatz Master Joda

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Casey
    5.9er ist das beste , was einem Jeeper passieren kann...:stinkefinger
    Wie Sergej schon gesagt hat "Kleinvieh macht auch Mist" :genau ;-)
    Alles hat einen Sinn und Zweck , nur wird dies von jedem anders betrachtet, der eine mit den Augen , der andere mit dem Ar.... :pfeiffen

    Der Sinn liegt im Auge des Betrachters und wenn es Mehrleistung bringt , warum nicht...

    Bevor ich mir so eine Pumpe kaufe , will ich erstmal auf die Leistung
    des 5.9er (stock) kommen , da brauch ich noch ein paar Sachen für... dann könnte ich an sowas denken , er hingegen hat diese Leistung schon und macht Feintuning , warum also nicht?!

    Gruß
     
  13. #13 Trommler, 09.02.2012
    Trommler

    Trommler Jeeper

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    Richtig rubbel du sagt es... ich lese es nur ab und zu, in betracht auf tuning und motor freier laufen zulassen usw... nur keiner schreibt was wo man sowas bekommt... ich versteh eure bedenken bezüglich der mehrleistung die die lima bringen muss...

    nur bevor mir das keiner mit zahlen belegen kann das ich dadurch den motor mehr belaste als freier drehen lasse werd ich dem gedanken weiter verfolgen...

    Ausserdem bringt das ja keine Leistung, nur tut sich der motor leichter (ich sag mal angeblich) drum bin ich auf der suche nach jemandem der das evtl. schon gemacht hat...

    Was ist denn mit "rotti" hast du da evtl bissal ahnung von???

    gruß
    Sergej
     
  14. XJ_ens

    XJ_ens Eigener Benutzertitel

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    22.759
    Zustimmungen:
    1.713
    Vorname:
    j.
  15. brasil

    brasil Jeeper

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jürgen
    ...vergiss die E-WAPU... eine original WAPU funzt immer... und Du hast eine Menge Geld gespart.

    Gruß Jürgen
     
  16. #16 Ami Treiber, 10.02.2012
    Ami Treiber

    Ami Treiber Jeeper

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    habe vor ein paar jahren mal dragster geschraubt. da war so was mode für die extrem unbauten . hersteller gabs glaube ich nur zwei oder so aber frage mich nicht nach namen. gab zwei systeme eine wo orginalpumpe ab an die anschlüsse nen stopfen mit schlauch und daran ne pumpe und beim zweiten wurde die pumpe leegemacht und gut. war aber für die alten big blocks. musst du mal in alten ami zeitungen bzw tuning katalogen wühlen.
    bin aber persönlich der meinung das es bei einem daily driver nicht richtig gut funzt. die kisten laufen ja auch ohne thermostat und mit möglichst begradetem wasserkreislauf.:nachdenklich
    gruß michael
     
  17. #17 rottifan, 10.02.2012
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Ich will mich hier nicht weiter beteiligen aber es gibt nur eine vernünftige elektrische Wasserpumpe für den ZJ und das ist diese hier.

    [​IMG]

    Dazu passend gibt es auch eine Befestigungsplatte die man einsetzt. Die Platte passt genau in den Hohlraum der alten Wasserpumpe.

    [​IMG]

    Der Hersteller steht drauf, es gibt mehrere Läden in Amerika wo man sie beziehen kann.
     
  18. #18 Ami Treiber, 10.02.2012
    Ami Treiber

    Ami Treiber Jeeper

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Michael
    na dann haben die ja gut weiterentwickelt. das system kannte ich noch nicht. sieht sehr gut aus. nur interessehalber hast du schon montiert und funzt? nicht falsch verstehen ich habe keine interesse am umbau nur obs im täglichen bereich funzt würde mich interessieren. gruß michael
     
  19. #19 rottifan, 10.02.2012
    rottifan

    rottifan Muscle-Jeep-Driver

    Dabei seit:
    01.01.1970
    Beiträge:
    1.025
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Jens
    Im Gegenteil zu vielen "Spezies" empfehlen wir nur Sachen die wir kennen und im Alltag selber schon getestet haben.
    Also die Antwort lautet ja. Wie gesagt ich will mich auch nicht an den Diskussionen beteiligen sondern den Thread nur in die richtige Richtung lenken.
     
  20. #20 Trommler, 10.02.2012
    Trommler

    Trommler Jeeper

    Dabei seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sergej + Heike
    das ist ja super vielen dank rottifan...

    das ist genau das was ich gesucht hab...

    vielen vielen dank
     
Thema:

Elektrische Wasserpumpe

Die Seite wird geladen...

Elektrische Wasserpumpe - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit (Blinker-) Elektrik

    Probleme mit (Blinker-) Elektrik: Guten Morgen, leider habe ich mal wieder ein Problem mit meinem Cherokee. Bis der 100%ig alltagstauglich wird, muss scheinbar wirklich erst "alles...
  2. Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018)

    Frage zu Verlegung Elektrik AHK (Wrangler JK Modelljahr 2018): Hallo zusammen, wer hat seine Anhängerkupplung selbst angebaut und kann mir ein paar Tipps zur Verlegung der Elektrik geben. Ich habe mir eine...
  3. Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD

    Zusätzliche Wasserpumpe schaltet nicht beim GC 2.7 CRD: Hallo Freunde Meine Denso Zusatzpumpe schaltet nicht mehr. GC 2.7 CRD BJ 2002 Habt ihr vielleicht eine Lösung für mich Danke
  4. elektrische antenne

    elektrische antenne: moin zusammen! hab mir ne elektrische antenne aus dem zubehör geholt sie passt wackelt und hat Luft. beim ersten mal einschalten ist sie auch...
  5. Elektrik und P0579

    Elektrik und P0579: Hallo Jeep-Freunde/innen, bei meinem Fahrzeug WG, 2,7 CRD, Final Edition, Bj. 2004, habe ich folgende Elektrikausfälle: - Fensterheber ohne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden