Einspritzanlage CJ7 4,2 Bj 78

Diskutiere Einspritzanlage CJ7 4,2 Bj 78 im JEEP CJ Forum im Bereich Wrangler; Servus an Alle, ich möchte meinen CJ7 mit einer Einspritzanlage nachrüsten. Hat von einer, oder mehrere von Euch schon das Projekt umgesetzt?...

  1. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Servus an Alle,
    ich möchte meinen CJ7 mit einer Einspritzanlage nachrüsten. Hat von einer, oder mehrere von Euch schon das Projekt umgesetzt?
    Welche habt Ihr verbaut?
    Turbogeil wäre es, wenn Einer ein solches Teil noch rumliegen hat :pfeiffen

    Derzeit ist der Serienvergaser Carter YF verbaut, habe jedoch noch eine Ansaugbrücke mit Vergaser Carter BBD rumliegen. :grübel

    Merci schon mal vorab für Eure Infos und Tipps.

    Gruß Uwe

    [​IMG][/IMG]
     
  2. #2 trudelpups, 11.04.2013
    trudelpups

    trudelpups Vielen Dank für nichts !

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    7.288
    Zustimmungen:
    7
    Vorname:
    Arnd
  3. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Danke Arnd,

    hab Ihm gleich ne Mail geschickt.

    Denn dann geht das gute Stück beim Bergauf fahren nicht immer aus :happy

    Gruß Uwe
     
  4. #4 Eagle Eye, 11.04.2013
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.694
    Zustimmungen:
    1.901
    Vorname:
    Carsten
    Frag dazu auch mal JEEP42 an.

    Der hat das bei seinem mit einer vernünftigen Vergasereinstellung regeln können.

    War um einiges günstiger.

    Der Dreusi, der den Umbau auf Einspritzung gemacht hat, ist noch immer nicht ganz fertig mit seinen Einstellungen. Ist wohl nicht ganz so einfach.
     
  5. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :ciaoNaja, was soll ich sagen....

    Ich hab bei mir einen Holley Truck Avenger 470CFM Vergaser mit Offenhauser ansaugspinne und Borla Fächer verbaut.(bauen lassen)

    Säuft wie ein loch (17l + X) aber lässt sich on wie offroad gut fahren, manchmal hab ich das gefühl das er sich beim beschleunigen "verschluckt" und (richtig) kalt ein bischen wie ein sack kieselsteine läuft... aber das schieb ich jetzt mal auf mangelnde wartung ... ist eigendlich seit dem einbau vor Jahren nichts weiter drann gedreht wurden....:pfeiffen

    Das wichtigste aber er läuft tatsächlich auch Offroad problemlos! und springt auch in schräglage wieder an, fals ich ihn doch mal abwürge.
    Also grundsätzlich zufrieden!!

    Allerdings, würde mich jemand fragen ob ich das nochmal machen würde.... ich glaube ich würde mich für eine Multipoint einspritzung entscheiden z.B diese: klick
    :huchdie ist in den letzten jahren locker 1000$ teurer geworden !!!

    oder, sicher günstiger aber aufwändiger... umbau auf 4l Kopf, das ist allerdings kein Plug&Play umbau,da unter anderem div wasserkanäle verschlossen werden müssen(wenn ich mich recht erinnere)
    Da gibts aber sicher experten die genauer wissen was zu tuen ist...


    edit:

    hab sogar noch ein bild gefunden als er noch neu & sauber war...

    [​IMG]

    mittlerweile ist aber der filter anders und die Gaszug rückhohlfeder ist auch vernünftig gelöst
     
  6. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Matthias,

    merci für die ausf. Infos. Ich glaube auch dass es wohl eine Einspritzung wird. :genau

    Werde mich aber noch genauer Informieren. Hat ja zum Glück noch Zeit. Denn ich will die Sache nur einmal angehen.

    Also merci nochmals für die schnelle Antwort.

    Gruß Uwe
     
  7. #7 Joyride, 12.04.2013
    Joyride

    Joyride Member

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Bernd
    Ich hab zugegebener Masen beim Jeep keine Ahnung, aber 10 Jahre Erfahrung im Sportboot-Bereich,
    wo überwiegend alte Saugmotoren unterwegs sind. Ich kenne KEINEN Umbau auf Einspritzer, der gescheit läuft.
    Ein richtig eingestellter Vergaser (zum Einstellen brauch man Nadelsatz, Lambda-Meßgerät und Zeit) brachte durchwegs bessere Ergebnisse.

    Also ich wäre da skeptisch, das Geld auszugeben mit der Chance auf ein schlechtes Ergebnis.

    Bernd (mit 5,7l V8 und Edelbrock Vergaser)
     
  8. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hey Bernd,

    danke für deine Erfahrungen. Das Thema Vergasereinstellung ist ja eh Buch mit 7 Siegeln. :warten
    Meiner läuft nach Überholung mit Reparatursatz eigentlich echt gut. Was natürlich subjektiv ist. Schade ist nur dass es beim fahren von starken Steigungen zum Benzinengpass kommt, und somit ist er aus :drive:drive

    Jedoch werde ich versuchen mir die Einstellung nochmals vorzunehmen :suzie

    Und ja du hast Recht, der Umbau haut Kohlemassig ganz schön rein.

    Also mal sehen was aus dem Projekt wird. :nachdenklich

    Gruß Uwe
     
  9. #9 928andy, 15.04.2013
    928andy

    928andy Member

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Uwe,

    ich hab Dir grad ne PN bezugnehmend auf unser Gespräch vom Samstag in Seltz geschickt.
    Ich setz mal den Link zu dem Ami, der in Ebay.com auf Jeep 258 er Motoren abgestimmte Motorcraft-Vergaser mit Adapterplatte verkauft, hier nochmal rein, ist vielleicht für jemand anders auch interessant.
    http://www.ebay.com/itm/Motorcraft-...es&hash=item338147e845&vxp=mtr#ht_1960wt_1399
    Wenn ich das richtig gelesen habe, soll dieser Vergaser in Schräglage auch nicht so schnell ausgehen, wie der Carter.

    Viele Grüße

    Andy
     
  10. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Andy,

    habe mich mal durch die Ami Foren gelesen.
    Und ja, hab DANK :dafür

    Ich glaube die Entscheidung ist erstmal für die Vergaser Lösung gefallen.

    Das schont auch den Geldbeutel :danke

    Mal sehen was das Ding kostet bis es bei ist. :nachdenklich

    Ich bin ja Ende Mai in den Staaten, eventl. bring ich mir auch einen mit.

    Erst durch den Dreck und dann ab in Handgepäck.

    Nochmals Danke
    Gruß Uwe
     
  11. V8CJ7

    V8CJ7 Jeeper

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Burkhard
    Zusatz

    Was noch zu bedenken ist.
    Sobald der CJ auf Einsptitzer umgebaut ist, gibt es keine H-Zulassung.

    Zumindest meine Info.
     
  12. #12 Joyride, 15.04.2013
    Joyride

    Joyride Member

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Bernd
    Wäre ich mir nicht so sicher wegen der H-Zulassung, da durchaus Umbauten aus Umweltgründen positiv begutachtet werden können.

    Aber mit der Vergaser Lösung ist der TS denke ich auf einem guten Weg.

    Bernd
     
  13. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    TS ?

    Hallo Bernd,

    bin ich schon zu :tee

    was meinst du mit TS

    Gruß Uwe

    Zur Info: habe gerade den Carb in USA angefragt. Mal sehen was die mir so anbieten :-)
     
  14. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Vergaser !

    Danke an alle die mir bei meiner Entscheidung geholfen haben. :danke:danke:danke:danke

    Habe mir in den Vergaser (siehe Link zu ebay.com) nach kurzer :basar geordert.

    Werde sobald er da ist und :suzie mit Erfahrungen und Bildern glänzen.

    Also bis die Tage
    Uwe
     
  15. #15 928andy, 16.04.2013
    928andy

    928andy Member

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Uwe,

    TS=Thread Starter, das bist Du, in dem Fall, glaube ich.

    Und ja, die Entscheidung war richtig. Für das Geld machst Du nicht viel falsch.
    Die Einstellerei wie bei Weber und Holley und Konsorten entfällt.
    Die Einspritzung braucht auch ne Menge Pflege, bis sie richtig läuft ( wobei die Mono Point Injection, sich ja selbst einstellen soll ).
    Und der US-Mensch stellt, so wie ich das verstanden habe, den Vergaser auf Deine Bedürfnisse ein, je nachdem, ob Du Spritsparen willst oder Gelände fahren.
    Bin mal gespannt, wie sich das Teil bei Dir auswirkt.

    Grüße

    Andy
     
  16. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Hallo Andy,

    :danke für die Erklärung.

    Gruß Uwe
     
  17. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter

    Daß der gelegentlich läuft wie ein Sack Nüsse und säuft wie ein Loch liegt einfach daren, daß der Vergaser viel zu groß ist. Der ersäuft den Motor mit Sprit.
     
  18. #18 christian73, 18.04.2013
    christian73

    christian73 STIFF-Master

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    27
    Vorname:
    Chris
    ich hatte mal (ist schon bestimmt 2 jahre her) einen 4.2er CJ mit zentraleinspritzung gesehen. sah aus wie ein "elektronischer vergaser". da waren oben 4 einspritzdüsen über den beiden beiden drosselklappen verbaut. es sah so aus, als ob es das so zu kaufen gibt. sah nicht nach einer bastellösung aus....

    chris
     
  19. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Die Entscheidung ist gefallen: Vergaser Motocraft 2150

    So nun ist es soweit :genau
    Raus mit dem alten Ding, und rein mit nem Neuen aus USA von Gronk Performance.
    Gestern hab ich Ihn eingebaut, und sage nur woooooow. :jump:jump:yeah:yeah:rotfl

    Genaueres folgt mit Bildern und Beschreibung.

    Aber das DING geht wie die SAU.

    Gruß herziCJ7
     
  20. CJ78

    CJ78 Jeeper

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Vergaser 2150 Einbau

    So hat alles begonnen:

    Was wurde geliefert?
    Vergaser
    [​IMG]

    Luftfilter - offen :daumen
    [​IMG]

    Zubehör
    [​IMG]

    Der Umbau >>>>>

    Der alte Vergaser vor seinem Ausbau:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Erstmal die Ansaugbrücke wechseln:
    Alte:
    [​IMG]

    Neue:
    [​IMG]

    Dann den Vergaser mit den mitgelieferten Dichtungen auf die Ansaugbrücke schrauben>>>>>
    [​IMG]

    Alles noch verschlauchen und Unterdruck anschließen.
    Wie man sieht habe ich auf das nervige EGR komplett verzichtet. Mit einer Dichtung und einer Abdeckplatte wurde der Ausgang an der Ansaugbrücke verschlossen.
    [​IMG]

    Dann noch den Gaszug umbauen und fertig!
    Umbau Gaszug: Mit zwei Abstandshaltern den Originalgaszughalter weiter nach außen gesetzt.
    [​IMG]

    [​IMG]

    Zündschlüssel rum und das Baby erwacht nach kurzem orgeln (mechanische Benzinpumpe) zum leben.

    OHNE JEGLICHEN EINSTELLUNGEN - war ALLES schon von Cronk voreingestellt!

    Wie es jetzt mit Sprittverbrauch, steile Bergauffahrten usw. aussieht wird sich zeigen.

    Was hat sich geändert:
    Anspringverhalten > Springt fast schon beim reinsitzen an :jump

    Fahverhalten > zieht bis 130 ohne ruckeln, ohne vorschubverlust
    Wo haben sich nur die ganzen Pferde im alten Vergaser versteckt :pfeiffen

    Schalten (Automatik Quadra Drive) > sehr sauber, nein PERFEKT!

    Also ALLES in ALLEM
    :yippieh:yippieh:yippieh

    Vielen Dank an Cronk Performance. Das was als Vorabinfo per Mail gekommen ist war der totale Wahnsinn, echt nur vom Feinsten.
     
Thema: Einspritzanlage CJ7 4,2 Bj 78
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carter vergaser cj7 jeep

    ,
  2. vergaser jeep wrangler ohne elektronischen

    ,
  3. el.choke jeep cj7

    ,
  4. jeep 4 2 vergaser,
  5. jeep cj7 carter vergaser,
  6. jeep cj7 carter vergaser 4.2
Die Seite wird geladen...

Einspritzanlage CJ7 4,2 Bj 78 - Ähnliche Themen

  1. GC 5.7 WK 2 Bj 2011 geht während der Fahrt aus

    GC 5.7 WK 2 Bj 2011 geht während der Fahrt aus: Guten Tag, in den Foren ist dieses Problem schon einmal angesprochen worden, doch vielleicht gibt es neue Erkenntnisse. Der GC geht während der...
  2. Einstellen Schubstange bzw. Lenkung CJ 7 Bj. 76

    Einstellen Schubstange bzw. Lenkung CJ 7 Bj. 76: Hi, nach dem austausch der komp. Spurstange und der Schubstange der Lenkung habe ich nun folgendes Problem. Das Lenkrad steht, trotz von der...
  3. Panhardstab beim Wrangler YJ, Bj. 1995 befestigen

    Panhardstab beim Wrangler YJ, Bj. 1995 befestigen: Hallo Leute, da bei mir auf der einen Seite der Bolzen des Panhardstabes verloren gegangen ist, wollte ich einen neuen einbauen. Ich hatte noch...
  4. Kann man bei einem Wrangler yj bj 1991 einen Tempomat einbauen und wenn ja wo kann ich das bestellen

    Kann man bei einem Wrangler yj bj 1991 einen Tempomat einbauen und wenn ja wo kann ich das bestellen: Könnt ihr mir da bitte helfen Mfg
  5. Wrangler Yj Bj. 94 OBD 1

    Wrangler Yj Bj. 94 OBD 1: Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen... Mein YJ Bj. 94 sollte ja OBD 1 haben... Habe auch den Stecker gefunden... Denke ich!? Kann mir jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden