Einfahren eines Motors

Diskutiere Einfahren eines Motors im Suzuki / Toyota / Nissan / Mitsubishi Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik sonstige Offroader; Moin, es handelt sich um einen neuen Nissan Navara King Cab. Wurde letzte Woche vom Haendler abgeholt. Hatte schon 170 km drauf. Die...

  1. #1 Dirk aus Lissabon, 18.11.2007
    Dirk aus Lissabon

    Dirk aus Lissabon Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Moin,

    es handelt sich um einen neuen Nissan Navara King Cab. Wurde letzte Woche vom Haendler abgeholt. Hatte schon 170 km drauf.

    Die grundsaetzlichen Tipps zum Einfahren eines Motors sind mir gelaeufig:

    - nicht untertourig fahren
    - nicht ueber 4.000 upm
    - Oelwechsel bei 1000 km
    - in den Gaengen nicht ohne Belastung fahren


    Jetzt meine Frage:

    Sollte man dem Pick-Up waehrend der Einfahrphase kuenstliches Gewicht zumuten, also ein paar Wasserfaesser auf der Ladeflaeche?

    Ueber Tipps waere ich dankbar.
     
  2. #2 Lohrengel, 18.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    nen tüv-prüfer sagte mir auf eine einfahrfrage mal, man solle ruhig den wagen in der einfahrphase mal schneller fahren und dann mit motorbremse runterbremsen. er hats mir auch erklärt, aber habs leider vergessen. das war allerdings vor ca. 12 jahren. keine ahnung ob und was das bringt...
     
  3. #3 Danieljetzt, 18.11.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.271
    Zustimmungen:
    32
    Vorname:
    Daniel
    Ich habe letztes jahr einen neuen MB Vito als Firmenwagen bekommen. Der muss überhaubt nicht eingefahren werden. Weder steht es in der Bedienungsaleitung noch hätte ich es gemacht.
     
  4. #4 Dirk aus Lissabon, 18.11.2007
    Dirk aus Lissabon

    Dirk aus Lissabon Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Danke Lohrengel. Das wuerde ja sogar das bestaetigen, was unter: die Gaenge immer unter Last fahren.........also Motorbremse waere ja auch unter Last, nur andersherum.

    Wie siehts mit der kuenstlichen Beiladung aus? Gibts da irgendwelche Erfahrungen?
     
  5. #5 Eagle Eye, 18.11.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.543
    Zustimmungen:
    2.990
    Vorname:
    Carsten
    was soll das mehrgewicht bringen ??

    da regelt doch alles elektronisch und kann jederzeit neu angelernt werden.

    fahr einfach so mit deinem auto, wie du es später auch machen würdest.
    ok, ein wenig kann man die drehzahl im auge behalten. aber auch dass ist nicht so tragisch.

    unter normalen umständen würdest du deinen wagen auch nicht im ersten gang durch die city fahren.
     
  6. #6 Lohrengel, 18.11.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    leider hab ich da keine erfahrung... aber warum sollte es nicht gut sein... hmmm... ist aber ne gute frage...
     
  7. #7 Dirk aus Lissabon, 18.11.2007
    Dirk aus Lissabon

    Dirk aus Lissabon Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Das war das Stichwort, nach dem ich gesucht habe, also dem Arbeitstierchen gleich mal anlernen, was in der Zukunft auf ihn zukommt und in der Hoffnung, dass es dann ohne Gewicht abgeht wie ne Rakete.

    Das heisst der Motor hat sich mit der Belastung abgefunden und eingelebt. Ich dachte an zwei PVC-Faesser á 500 Liter.

    Wie gesagt, ich habe das nur gehoert und wollte eine Meinung einholen. Wenn das Gehoerte voelliger Quatsch ist, oder sogar schaedlich, dann lasse ich es lieber.
     
  8. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias
    neue motoren müssen nicht eingefahren werden !!! schongarnicht muß ein ölwechsel nach 1000 km gemacht werden !!!

    Das sind alles relikte aus Käfers zeiten, heute totaler schnickschak !!!!

    Fahr mit deinem neuwagen ganz "normal" langsam, schnell, bergauf, bergrunter... total egal...!!!!!

    ölwechsel nach interwallanzeige(hat der doch, oder? sonst nach hersellerangabe) und gut ist !!!!!
    es gibt keine gut oder schlecht eingefahrenen Motoren !!!!




    !!!!!!!!! die nur zur reserve...;-)
     
  9. #9 Dirk aus Lissabon, 19.11.2007
    Dirk aus Lissabon

    Dirk aus Lissabon Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Danke Jeep42,

    wir werden es trotzdem mal mit den Gewichten probieren.

    Bis die Woche, noch ist das Wetter in Portugal genial.
     
  10. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Matthias
    Auch gut...Du kannst ja nix falsch machen....also ihm auch nicht schaden....:D
     
  11. #11 GranyI6, 19.11.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    genau,
    aber trotzdem: nicht im kalten Zustand zu sehr belasten, schön warmfahren.
    Im Stand möglichst nicht warmlaufen lassen.
    Ist eigentlich für jeden Motor Gift, im kalten Zustand zu sehr belasten...!
     
  12. #12 Wildwater, 19.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.603
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Miriam
    Du willst allen Ernstes eine Tonne durch die Gegend kutschieren? :huch

    Das würde ich dem Fahrwerk zuliebe bleiben lassen. Ausser deinem Tankwart hat da niemand was davon.

    ww
     
  13. #13 Dirk aus Lissabon, 19.11.2007
    Dirk aus Lissabon

    Dirk aus Lissabon Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Naja, das Auto ist ein wahres Monster. Habe mal unter die Karosse geschaut. Sieht aus wie aus dem 1. Weltkrieg: Blattfedern. Ist ja zum Glueck nicht mein Auto, aber durfte schon mit fahren, also Diesel muss ich auch nicht bezahlen.

    P.S.

    Wir nehmen natuerlich kein normales Wasser, sondern Weihwasser, so wie sich das fuer ein katholisches Land wie Portugal gehoert.:daumen

    Trotzdem Danke fuer den Ratschlag.

    Gruss aus dem bewoelkten Lissabon
     
  14. #14 Wildwater, 19.11.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.603
    Zustimmungen:
    35
    Vorname:
    Miriam
    Ich hätte in Portugal eher Portwein erwartet. Problem dabei währe dann vermutlich der Schwund. ;-)

    ww
     
  15. heujo

    heujo Guest

    ich bekomme ja beruflich alle 3 jahre ein neues auto, und ich fahre die nie ein, wenns der motor die ersten 4 wochen = 10.000km überlebt, überlebt er auch die restliche zeit...
     
  16. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Einfahren

    Also wer sich auch heute noch z.B. einen neuen M BMW kauft, bekommt die einfahrregeln genauestens erklärt und ausgehändigt.
    Für die ersten 4000kmm- 8000km... genau bekomme ich die nimmer zusammen.
    Ich bekomme von meinem BMW Händler auch schon mal übers WE M -Modelle die noch paar Einfahrkilometer haben müssen, bevor die Als Vorführwagen auf die Menschheit losgelassen werden ( da kriegen die Vollgas, auch wenn es keiner zugeben würde).


    Vorsichtig warm fahren, nicht unter 1800UM nicht über 4500UM Wechselnde Drehzahlen, öfters Gänge durchschalten, KEIN Vollgas, nicht im Tempomat mit gleichbleibender Geschwindigkeit über längere Strecken fahren. Ab 4000km dann die Drehzahl steigern, 500er Sprünge pro 1000km.
    FZG niemals kalt prügeln, nicht untertourig fahren, nicht in den Drehzahlbergrenzer drehen.
    Genau so fahre ich seit vielen Jahren meine Neuwagen ein und gewöhne auch Gebrauchte so an vernünftiges laufen. Auch wenn es so mancher nicht glaubt bzw. technisch belegt, dass dies Blödsinn ist, danken es meines erachtens die Autos.
    Wer jedoch Leasingautos fährt die er eh nach 4 Jahren abgibt, dem kann es egal sein.
     
  17. #17 Dirk aus Lissabon, 25.02.2008
    Dirk aus Lissabon

    Dirk aus Lissabon Newbie

    Dabei seit:
    18.11.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Wagen ist inzwischen eingefahren. Der Navara ist ein absolut cooles Auto, mit dem es richtig Spass macht durch die portugiesische Landschaft zu fahren.

    [​IMG]
     
Thema: Einfahren eines Motors
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Nissan navara np300 einfahren

    ,
  2. einfahrkilometer neuwagen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden