EDV-Frage - Notebookakku

Diskutiere EDV-Frage - Notebookakku im Smalltalk Forum im Bereich Allgemeines; Hallo! wer regelmässiger Nutzer hier ist, wird mitbekommen haben, dass ich Probleme mit dem Akku habe, was keine sind. Was kann das nur sein:...

  1. #1 GranyI6, 28.10.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Hallo!
    wer regelmässiger Nutzer hier ist, wird mitbekommen haben, dass ich Probleme mit dem Akku habe, was keine sind.

    Was kann das nur sein:
    während des Betriebes wird der Notebookakku (zweiter zugekaufter, der ca. 2,5 Jahre jung ist) anscheinend geladen, wird er aber nicht, weil die Prozentanzahl weniger wird, anstatt mehr.

    Wenn ich den Akku im Stillstand angeschlossen lasse (Rechner aus) ist er nach ca. 5 Stunden voll (also 100 %)

    Jetzt aber: der alte Akku, der beim Kauf des Gerätes vor ca. 7 Jahren dabei war, hat dieses Problem nicht, der wird geladen, egal ob Rechner an oder aus!!!!
    Das ist was sehr komisches.
    Ist da auf dem neueren Akku eine Elektronik, die den Ladevorgang vorgaukelt aber defekt ist?!
    Oder ist der Akku doch defekt?

    Habe auch ne Anfrage an den Verkäufer geschickt, mal schaun ob der sich überhaupt meldet, Garantie ist ja vorbei.....

    So ein Mist.....
    Da lässt man während des Betriebes den Akku laden, denkt der ist voll und dann ist der leer.
    Wenn Notebook aus ist, wird das Ding voll, irgendwie total beschäuert....
     
  2. #2 DieTerMiete, 28.10.2007
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Christian
    Hatte ich auch schon mal so ähnlich, und was war es!?

    Die W-LAN Karte! :verrückt is doch Logisch!!! :uahh


    hatte sie ausgetauscht weil sie irgendwann gar nicht mehr ging und danach...
    Oh wunder, der Akku hält auch wieder wie am ersten Tag!


    also, es könnte sein, das irgendetwas den Saft übermäßig aufbraucht!

    Gruß...
     
  3. #3 Kavanji, 28.10.2007
    Kavanji

    Kavanji Jeep Freak

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Werner
    hast du den typ akku geaenderd zb LiIon nach NiMe oder so? kann sein das dan der laderegler im laptop nicht weiss was er soll, oder probier mal ob das netzteil den laptop ohne akku versorgt, wenn nicht ist das netzteil defekt und leistet nicht genug um rechner und ladekreis zu powern
     
  4. #4 GranyI6, 28.10.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Danke euch,
    alles schon probiert, nützt nichts.

    Das Netzteil versorgt den Rechner ohne Akku, zum Glück, sonst wärs dunke für immer!
    Was ich vermute, evtl. ist das Netzteil defekt und bringt nicht immer Strom und dadurch schaltet er auf Batterie um

    W-Lan hab ich nicht.
    was anderes ist nicht dran.

    hab gerade mal die Energieversorgung umgeschaltet (Symbol unten rechts und die ganze Softwareeingriffe wie Alarm usw. auf 0 gesetzt)

    wenn das nichts nützt, versteh ich die Welt nimmer.

    Wahrscheinlich ein Softwäreproblem weil ja der Akku (Die AKKUS) im vollen Zustand den Rechner so betreiben, als wären die fast neu.
    Memory Effekt ist ca. nur zu 10 % vorhanden, man bedenke, der erste Akku ist fast über 6 Jahre alt (müsste ich nachschauen, wann gekauft)

    Aber, warum hat man einen Rechner so lange, nach 4 Jahren sind die doch abgeschrieben.....- selber schuld - gell!? :uahh:uahh:uahh
    Finanzamt will doch Umsatz sehen.

    Naja, ich suche nach dem Fehler, ist sehr interessant.

    :ciao
     
  5. #5 GranyI6, 28.10.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    Laderegler klingt doch gut!
    ich vermute, die Elektronik im Rechner oder auf dem Akku ist schuld,
    die macht, was sie will......

    ärgerlich nur, wenn der Rechner einfach so abbricht....

    Ist das ein elektronisches Teil oder auf der Hauptplatine im IC integriert, was heist, nicht mehr zu reparieren?
     
  6. #6 Kavanji, 28.10.2007
    Kavanji

    Kavanji Jeep Freak

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Werner
    manche habens im akku andere im rechner
     
  7. #7 GranyI6, 28.10.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    und jetzt?
    Rechner wegschmeissen?

    neuen Akku kaufen und dann doch verspüren müssen, dass Laderegler im Rechner hin ist?
    Oder gar ein Virus drauf, "der Energiervorgaukelvirus aus USA vielleicht"

    Einschicken und reparieren lohnt doch nicht, bei dem Alter.
    Ansonsten ist er top okay!

    hab jetzt mal im Menü in der Stromversorgungsmanagmentabteilung auf Dauerbetrieb umgestellt, mal schaun, was dann abgeht!

    :traurig1
     
  8. #8 Kavanji, 28.10.2007
    Kavanji

    Kavanji Jeep Freak

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Werner
    gibts nicht ein externes ladegeraet wo den akku powert ohne rechner? so wie damals die handys
     
  9. #9 GranyI6, 28.10.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    ich wollt ja erreichen, dass der Akku immer im vollen Zustand mit geladen wird und auch gehalten wird.
    ich nehm die selten aus dem Rechner.
    aber nun? :huch
    mal schaun, was der Verkäufer spricht.

    ich vermut, was größeres, klingt nach Motherboardproblem....

    evtl. vielleicht auch ne BIOS Sache, weil die Batterie vom BIOS müde wird.

    hab ich erst vor 3 Jahren gewechselt, vielleicht ist die schuld.
    Vermutlich wird der Laderegler da ausgebremst, und der Ladevorgang unterbrochen.....
     
  10. #10 Kavanji, 29.10.2007
    Kavanji

    Kavanji Jeep Freak

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Werner
    windows: plug and pray
     
  11. #11 GranyI6, 07.11.2007
    GranyI6

    GranyI6 Guest

    problem wahrscheinlich (hoffentlich!) gefunden:
    der Stecker vom Netzteil zum Notebook (Chinch) ist vermutlich die Ursache.

    Kommt vom ständigen rumbewegen, mal auto, mal büro usw.

    vermutlich ein Haarriss an der Aufnahme innen an der Platine, wo dann ab und zu der Steckkontakt abreisst und kein Strom mehr fliesst.

    Scheiss Arbeit, wieder die Kiste aufmachen!:monk

    vielleicht aber auch nur die Kabelverbindung vom Kabel zum Chinchstecker.

    Je nach dem, wie ich den Stecker hin und herbewege, bekommt der Rechner Strom.

    Tja, ich gebe doch dem Finanzamt recht: nach 4 Jahren weg die Kiste... ist se abgeschrieben.

    so was ähnliches hatte ich mal an einem anderen Rechner. Ging ständig der Drucker nicht. War innen an der Platine vom Drucker ein Haarriss, wo der Stecker mit Kraft reingeschoben werden musste, das waren noch die Zeiten, wo USB ein Fremdwort war.
     
Thema:

EDV-Frage - Notebookakku

Die Seite wird geladen...

EDV-Frage - Notebookakku - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Kabeln von Motorenraum durch Spritzwand

    Frage zu Kabeln von Motorenraum durch Spritzwand: Hallo zusammen Will meinen Body entfernen um das Chassis richtig restaurieren zu können. Es läuft ziemlich gut, mir fehlen nur noch wenige...
  2. Ganz kurze Frage zur Ausstattung...

    Ganz kurze Frage zur Ausstattung...: ... ich weiss das z.B. jeder Mercedes W163 ein Schiebedach hat, wie ist das beim GC WK bzw. genauer beim Limited, haben die alle ein Schiebedach...
  3. Frage zu RDKS Sensoren

    Frage zu RDKS Sensoren: Hallo an alle, kann mir jemand sagen, ob diese Sensoren für meinen Jeep geeignet wären (Typ siehe unten) ? Möchte ungern bestellen ohne mir etwas...
  4. Frage zum Fahrwerk YJ

    Frage zum Fahrwerk YJ: Hallo Leute, ich habe noch das original Fahrwerk unter meinem YJ. Dieses ist am Ende. Ich möchte mir eigentlich ein Neues mit Höherlegung holen....
  5. Fragen zur Restauration YJ

    Fragen zur Restauration YJ: Hallo in die Runde, habe mal 3 Fragen. 1.) Hat jemand von euch eine Übersicht welche Zollschrauben an unseren YJ verbaut sind? Wollte gleich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden