E10 - und jetzt...

Diskutiere E10 - und jetzt... im E 10 Forum im Bereich Alternative Kraftstoffe; Moin Moin, da steht man auf, denkt an nichts böses, macht das Radio an und schon hört man das die Industrie die flächendeckende Einführung von E...

?

E-10 Ja oder Nein

  1. Ja

    36 Stimme(n)
    21,6%
  2. Nein

    131 Stimme(n)
    78,4%
  1. #1 alex_rillig, 03.03.2011
    alex_rillig

    alex_rillig Jeeper

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alexander
    Moin Moin,

    da steht man auf, denkt an nichts böses, macht das Radio an und schon hört man das die Industrie die flächendeckende Einführung von E 10 verschiebt bzw. aussetzt.
    Der Kunde tankt es nicht und die Lager sind voll.

    Eure Meinung sind gefragt! Pro´s, Contra´s, Strafabgaben etc.

    LG alex
     
  2. Big-M

    Big-M Guest

    Ich tanke kein E10 und hoffentlich wird es weiter boykottiert eine Sorte Super zu einem gerechtfertigtem Preis ist völlig ausreichend.

    Alles andere ist nur Geldmacherei!

    Wie werden hier doch regelrecht verarscht. In Kanada ist der Sprittpreis seit 3 Jahren auf ein und dem selben Preis, trotz aller Weltwirtschafts- und Ölkriesen. :verrückt

    Scheiß EU, Scheiß Merkelregierung! ... und erst Recht Scheiß Bündnis 90/Müslifresser!!!!!!!
     
  3. #3 Frankie, 03.03.2011
    Frankie

    Frankie FTW

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    Das wäre das erste Mal in der Geschichte, dass das "Volk"/Verbraucher/Bürger
    was gekippt hätte bzw. kippen könnte. Glaubt einer dran? :nachdenklich
     
  4. #4 fireboy, 03.03.2011
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    26
    Vorname:
    André
    Definitiv nein, was soll ich damit? ich brauch das nicht.
     
  5. #5 TJ Pauli, 03.03.2011
    TJ Pauli

    TJ Pauli Master

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Frank
    ...so lange einen großen Bogen drum machen, bis die Affen das wieder vom Markt nehmen :keule:. Anscheinend sind wir da nun auf einem guten Weg. Und was sieht man, wenn die Melkkuh der Nation nicht willig ist, überlegt man sogar, ggf. einen Schritt zurück zu machen. Bekommen wohl kalte Füße. Man sollte viel öfter was boykottieren, damit die nicht glauben, in D-Land leben nur Schnarchnasen. :vertrag Gesetz hin oder her, kommt irgend etwas der Staatskasse zu Gute, ist morgen der Gesetzesvorschlag da, und übermorgen verabschiedet, nur anders herum soll das nicht klappen? :verrückt Warum eigentlich nicht? Achja, damit würde man sich ja einen Fehler eingestehen.
     
  6. #6 McManni, 03.03.2011
    McManni

    McManni www.jeeper4fun.de

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    2.682
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Manfred
    Dann darf man ja mal gespannt sein, wie sich der Super-Preis, der sich
    inzwischen «aus erzieherischen Gründen» auf Super-Plus-Niveau bewegt,
    entwickeln wird. Auch wenn keiner den E10-Sprit haben will, wir zahlen
    mit einem im Augenblick völlig überzogenen Super-Preis die Zeche.

    Ich fürchte, dass die Strategie bei Super und Super Plus ähnlich verlaufen
    wird, wie bei Normal und Super. Da beide gleich teuer gemacht wurden, hat
    niemand mehr Normal getankt.

    [​IMG]
    Have fun out there!
    Manni

    [edit]
    Die Frage war aber pro oder contra. Ich bin dagegen. Mal abgesehen von
    der möglichen Unverträglichkeit für Motor, Leitungen oder Dichtungen halte
    ich den ach so umweltfreundlichen Treibstoff für ökologisch als auch öko-
    nomisch für eine Katastrophe ... insbesondere für die ohnehin schon gebeu-
    telten Menschen der Entwicklungs- und Schwellenländer, die schon immer
    nichts zu beißen hatten.
     
  7. #7 Boerdit, 03.03.2011
    Boerdit

    Boerdit Bo

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bo
    Habe grad gelesen, weil jetzt alle SUPER+ tanken, sind diese Lager fast leer!!!

    Ich brauch aber dringend noch was für´s WE :nachdenklich

    Ansonsten werde ich das natürlich auch boykottieren. Denn der Anbau der blöden Pflanzen verbraucht ja viel mehr "Dreck" als wir dadurch angeblich verringern wollen. tz tz tz

    Bo
     
  8. #8 alex_rillig, 04.03.2011
    alex_rillig

    alex_rillig Jeeper

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Alexander
    ... Hallo an alle und Danke für die rege Beteiligung.

    Hm, was sag ich denn zu E10.
    Prinzipiell find ich das ja in Ordnung, für die Fahrzeuge die es vertragen.
    Sinn machts wahrscheinlich trotzdem nicht.
    Doch seien wir mal ehrlich, wenn das Zeug doch schon in so auen Mengen produziert wurde, dann wird es auch auf "irgendeinem Weg" verkauft
    werden :argh

    Und den Mineralöskonzernen ist es im Endeffekt doch auch wieder egal, die Strafabgaben für den "umweltunfreundlichen" Sprit *haha* legen jene doch auch einfach wieder auf den Endverbraucher, uns eben, um!

    Ich finds gut das zumindest mal ein Aufschrei durch die Nation geht.

    Doch sehen wir es einmal realistisch, warum tankt das Zeug denn niemand?
    Weil die Aufklärung bzw. das Marketing zu schlecht war.
    Mit einer "vernünftigen" Kampagne hätte man das doch mind. 90% der Benzinverbraucher schmackhaft machen können.
    Leider sind die meisten Menschen mittlerweile so verblendet, dass Sie sich selbst nicht mehr fragen wiso, weshalb und warum.
    Die Dinge werden eben oft so hingenommen wie Sie sind.

    Ich persönlich sag :nö zum "Ökosprit" denn wer seine eigentlichen Produkte durch "neuere", "bessere", gar "umweltfreundlichere" ersetzt
    sollte nicht seine anderen Produkte im Preis heben und den Neuzugang preislich unatraktiv an den Markt bringen.
    Vermeindlicher Umweltschutz, OK, kein Thema, dann aber bitte mit Anreiz!
    Sonst nimmt das in dieser Gesellschaft doch niemand ernst!
    Da fühlt sich der Deutsche nun mal offengesagt, verarscht!


    Gute Nacht und ein schönes WE vorab für Euch alle

    LG alex
     
  9. #9 americanspirit, 04.03.2011
    americanspirit

    americanspirit Newbie

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dominic
    also mal davon abgesehen dass 1. der "ÖKO , gut für die Umwelt Faktor" wegfällt, da durch das dafür benötigten Biomaterial wertvolle Ackerflächen in Drittweltländern blockiert bzw. durch Waldrohdung erst neue Anbauflächen geschaffen werden müssen,

    2. Der Biosprit einen schlechteren Brennwert und den damit verbundenen Mehrverbrauch von 3-5% hat

    und 3. keiner wirklich genau sagen kann ob alle Autos das Zeugs vertragen(auch wenn als E10 tauglich befunden). Wer denk noch an den E10 Faktor wenn der Motor mit 240Tkm statt mit 270 Tkm die Fügel streckt. Wirkliche Langzeittests fehlen, alles Laborwerte.....

    Für Mich ein klares NEIN!!! zum Pseudo-Ökosprit!! Aber so wie ich die Sache sehe wird in den nächsten Wochen eine großangelegte Kampagne zum schmackhaftmachen des "Ökosprits" in die Wege geleitet, die dann nochmal an die Ökologische Vernunft des Verbauchers appeliert doch bitte mitzumachen. Genau wie uns erzählt wurde es sei Ökologischer ein 9Jahre altes Auto zu verschrotten anstatt noch 5 jahre weiter zu fahren und ein Neues resourcenintensiv Produziertes zu kaufen. Funktioniert hat das auch mit dem Finanziellen Anreiz...Wird es wohl beim E10 auch wenn sich die Preisspanne noch etwas mehr in Richtung Schmerzgrenze bewegt.....:pumpgun


    So wath....Ami V8 Rules!!!:teufel5
     
  10. #10 Dreckfahrer, 04.03.2011
    Dreckfahrer

    Dreckfahrer Master

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Uwe
    Ganz klar :nö zur Biobrause.

    Die wichtigsten Gründe wurden ja schon genannt. Ist eigendlich Doch ganz einfach, auf der Öko-Welle reiten ist in!!!!!
    Nun hat man kurzerhand das "Ei" neu erfunden und wir sollen dafür blechen.




    Gruß Uwe
     
  11. #11 Santana, 04.03.2011
    Santana

    Santana Geht nicht gibt's nicht.

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Santana
    Da geht kein Aufschrei durch die Nation. Das lediglich ein 'Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht'-Effekt. Also lediglich eine stumme Ablehnung.

    Ich für meinen Teil frage mich, welchen Teil von 'Öko' die Leute nicht verstanden haben, die diesen E10 Bockmist verzapft haben.:verrückt
    Kein Fahrzueug unter meiner Gewallt wird jemals E10 saufen müssen.
    Auch dann nicht, wenn sie das Zeug zu Schleuderpreisen verscherbeln weil sie's sonst nicht los werden.
    Denn nur dann, werden sie merken, dass wir den Dreck nicht haben wollen.:keule:

    Gruß,
    Santana
     
  12. #12 manowar, 04.03.2011
    manowar

    manowar Master

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    kay
    E10

    Hallo
    Also ich tanke das Zeug auf keinen Fall.
    Mal ehrlich,das mit dem Benzin ist doch nur ein Teil der grossen Verarschung in diesem unserem Land.
    Es ist doch völlig egal wohin man schaut.
    Die Strassen sind im Arsch und keiner hat Geld das zu reparieren,obwohl wir ja alle dafür zahlen.Das Geld geht aber an anderer Stelle weg.
    Bei uns in Koblenz findet ja die BUGA statt.War auch ne ganz tolle Idee.Überall Baustellen,nichts fertig und jetzt wirds natürlich noch teurer wie geplant.Die sanieren doch allen ernstes eine der wichtigsten Brücken,in Koblenz, für viel Geld.Da die Brücke aber dermaßen,im Fundament, beschädigt ist,wird die nach der BUGA abgerissen und ganz neu gemacht.Dann fahren wir alle schön außen rum(so 2Jahre bestimmt) und verballern doppelt so viel Benzin wie nötig.
    Aber es ist schon richtig,die riesige Menge von dem neuen Wundersprit mengen die uns bestimmt irgendwie unter.
    So eh ich mich noch mehr Aufrege,fahre ich noch ein bisschen mit meinem Eisenhaufen rum.

    Gruss Kay

    Übrigens,mit dem Auto ist das wie mit meinem Hund,ich geb dem nur das was er verträg:-)t.
     
  13. Hannes

    Hannes nordisch by nature

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sven
    Bei mir kommt das Zeugs auch nicht rein. Da könne die sich auf den Kopf stellen.

    Für alle Facebooker: Klick mich
     
  14. BigPit

    BigPit Der, der aus der Eifel kommt

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Peter
    Ich boykottierte die "Grüne Spinnerbrühe" ebenfalls.

    1. Trau ich dem Zeug nicht.
    2. Solange Menschen hungern, muss kein Zentimeter Boden für Sprit hergegeben werden.

    Meine Meinung: Die übliche unausgegorene "Grüne Brüsseler Flitzkacke".
     
  15. #15 BZJeeper, 04.03.2011
    BZJeeper

    BZJeeper Newbie

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Sirko
    Glücklicherweise habe ich bei uns noch eine Tankstelle gefunden, die noch nicht umgestellt wurde. Sicherheitshalber habe ich den Tank randvoll gemacht. Wird aber leider nicht allzu lange reichen.

    Das Jeeps seit 1989 E10 vertragen zeigt aber auch, das es eigentlich kein Problem für uns gibt. Tanken will ich das Zeug dennoch nicht, denn der Mehrverbrauch soll ja weit aus mehr als die veranschlagten 3% sein.
    Und dann lohnt es sich schlichtweg eh nicht E10 zu tanken.

    Dazu kommt für mich, das ich es nicht besonders prickelnd finde sinnloser weise Lebensmittel zu verbrennen.

    VG Sirko
     
  16. #16 Jean-Jacques, 04.03.2011
    Jean-Jacques

    Jean-Jacques Make my day

    Dabei seit:
    27.10.2010
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    H.J.
    Hallo Jeepfans...,

    ich möchte mich den vorgenannten Argumenten anschließen und werde kein E 10 Kraftstoff tanken,solange sich mir noch andere Tankmöglichkeiten (!!!) bieten !

    Was ist das für eine Perversion,die hier von den „Politverb…….!“ betrieben wird und mit der uns der Kauf /das Tanken von E 10 verordnet wird ?

    [Bei der Verbrennung von Biokraftstoff wird nur soviel CO2 freigesetzt,wie die Pflanze während ihres Wachstums aufgenommen hat. !
    Folglich: Eine Verbesserung der Klimabilanz !]

    Hat man bei dieser Argumentation nicht berücksichtigt,dass weitere Waldflächen gerodet werden müssen,um den immensen Bedarf an nachwachsenden Rohstoffen zu decken,und wie hoch der Energieeinsatz beim Anbau und der Herstellung von Bioethanol ist/sein wird ?

    Ob sich die Klimabilanz durch dieVerbrennung von Bioethanol verbessern wird, im Vergleich zu den fossilen Kraftstoffen, ist selbst bei Wissenschaftlern umstritten

    Jeder Autofahrer sollte wissen ,dass,wenn er E 10 tankt,Bioethanol aus stärke-,zucker- und zellulosehaltigen Pflanzen gewonnen wird .
    Die meisten dieser Pflanzen bilden die einzige Nahrungsmittelgrundlage für viele Menschen in der 3.Welt [Schwellenländer],die bereits heute unter Nahrungsmittelknappheit leiden und täglich hungern !
    Wie sich dies weiter entwickeln wird,soll das folgende Beispiel zeigen:

    700 kg Mais ergeben Biokraftstoff für ca. 1000 km

    700 kg Mais,davon kann ein Mensch (wo auch immer) 1 Jahr leben

    Wurde dies überhaupt bedacht ???

    Abgesehen von einer evtl.Unverträglichkeit für mein Auto,sind die o.g. Argumente ausschlagend dafür,E 10 nicht zu tanken.

    Gruß

    Jean
     
  17. #17 Santana, 04.03.2011
    Santana

    Santana Geht nicht gibt's nicht.

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Santana
    Ich hab die Lösung

    1. Die hören auf E10 zu produzieren.
    2. Die vollen Lager verschenken sie an die Länder in denen der Boden voller Mais steht.
    3. Den Mais schenken sie den Völkern auf dessen Boden er wächst.

    Wir behalten unser Super und SuperPlus, alle sind Glücklich.
    Die Mineralölindustrie kann's Finanziell locker wegstecken.

    *Täum*säusel* - ich weiss :pfeiffen

    :hurraPEACE:hurra

    Gruß,
    Santana

    Edith: Ach und P.S.: Diejenigen die den Bockmist verzapft haben, werden zu jeweils mindestens einem Mannjahr Gemeinnützige Arbeit in den betroffenen Ländern geschickt: Da gäbe es eine Menge Mais im Mörser oder auf dem Reibstein zu Mehl zu verarbeiten - gegen ortsüblicher Vergütung versteht sich ;o)
     
  18. schwob

    schwob Jeeper

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Kevin
    Werden wir ja Dienstag sehe, was der Benzingipfel bringt....

    Aber mal ehrlich, es ist noch Winter......was passiert in 2 Monaten wenn man feststellt:

    -Motorsäge
    -Rasenmäher
    -Motorsense
    -Motorboote (Feuerwehr/DLRG9
    -Aggregate (Notstrom usw)
    -Baugeräte (Rüttelplatte ..)
    -Mobile Flex (Feuerwehr..)

    dann stellen die Leute fest das man plötzlich fürn Rasenmäher SuperPlus braucht und die 160 m² Wiese mit 8 € pro Mähen zu Buche schlägt :cool

    Bin gespannt was dann kommt......:grübel:grübel

    Jeep bleibt bei Gas.....:wurst

    (und ich Tank im Vitara SuperPlus, kippt auf 45 Liter 5 Liter Wasser dazu und hab den selben Effekt wie E10:bäh)
     
  19. #19 xjdriver, 04.03.2011
    xjdriver

    xjdriver Newbie

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    maik
    war bei uns an der star tanken und die wollen kein e 10 haben.super 1,52 teuro,mein 88er xj freut sich.mfg maik:tuscheln
     
  20. #20 jeeper-yj, 04.03.2011
    jeeper-yj

    jeeper-yj Master

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Peter
    und heute habe ich im RADIO gehört:

    1. das E10 ist freiwillig einzuführen und keine Pflicht
    2. über 50% der franz Autos vertragen kein E10
    3. man soll diese BenzinÖko´s zum Teufel jagen
    4. warum müssen wir immer die ersten sein in der EU die sowas einführen

    und solange die Minister Ihre V8 von unseren Steuergeldern bezahlen habe ich für sowas kein VERSTÄNDNISS mehr

    Ne ne son schit muss wech

    Peter

    gehe jetzt zum Watt und hole mir für die Heizung ein Kilowatt
     
Thema: E10 - und jetzt...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. xj jeep e10 tauglich

Die Seite wird geladen...

E10 - und jetzt... - Ähnliche Themen

  1. E10 im SRT 6,4?

    E10 im SRT 6,4?: Hallo ihr Lieben, mit der SuFu habe ich nichts passendes gefunden, daher neues Thema. Ich fahre seit gestern Abend meinen neuen Flugzeugträger...
  2. SPRITFRAGE: E10 für GC ZJ, Bj.97...?!? Was fahrt Ihr...?!?

    SPRITFRAGE: E10 für GC ZJ, Bj.97...?!? Was fahrt Ihr...?!?: servus... thema "E10"... beim GC ZJ... Bj. 97.... was sagt Ihr dazu...?!? was fahrt ihr mit euren GC...?!? gruss holger...
  3. E10 Petition im Bundestag

    E10 Petition im Bundestag: Wer den Kraftstoff zum Bsp. wegen den Preisanstieg nicht leiden kann, der kann sich hier Luft machen. Bevor ihr Petitionen zeichnen dürft müsst...
  4. E10 im Cherokee Chief

    E10 im Cherokee Chief: Hallo zusammen. Glaubt ihr das ein 1980er Chief Cherokee (5.9) das neue E10 verträgt? Angeblich gibt es in den USA ja auch Ethanol...
  5. DAS ERSTE MAL E10 GETANKT UND.....

    DAS ERSTE MAL E10 GETANKT UND.....: ...scheiße!!!! ich habe heute das erste mal E10 getank (gott sei dank zum testen nur 20EURO reingetan) und keine 20 km weiter ging die motorlampe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden