Die spinnen die Briten

Diskutiere Die spinnen die Briten im Offroad-Touren, Reiseberichte und -Erfahrungen Forum im Bereich Aktivitäten; oder, der etwas andere Reisebericht. Wie einige vieleicht schon gehört haben war ich auf einer Insel in der Nordsee. England! Genau genommen in...

  1. #1 Danieljetzt, 06.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Daniel
    oder, der etwas andere Reisebericht.

    Wie einige vieleicht schon gehört haben war ich auf einer Insel in der Nordsee. England! Genau genommen in der Zentrale des Wahnsinns. London!

    Erstmal muss ich sagen war ich begeistert wie schnell ich im Flieger saß. Kein langes warten am Schalter oder bei Kontrollen.
    Auch der flug war angenehm, es gab was zu Lesen und so eine art Brötchen.

    Aber dann: Der Flughafen Stansted ist ja voll! Das gibts ja nicht. Bin jetzt nicht so der vielflieger, aber ich kam mir vor wie auf dem Realparkplatz am Samstag nachmittag. Ein Flieger neben dem anderen.
    Dan holter die polter raus aus dem Turiebomber, Rolltreppe runter, noch eine Roltreppe runter und dann drei grosse Fahrstuhltüren. Ich dachte wo soll es denn jetzt noch weiter runter gehn?
    Aber hinter den Fahrstuhltüren versteckte sich ein Zug!?!

    Naja, Zoll und so und dann erstmal im Bus in die City.
    Habe ich Bus gesagt? Ich meinte im Sprinter, 45 Minuten geholper und gewackel. Rausgucken ist nicht da der ganze Bus grosszügig mit Werbung beklebt war.

    Kaum angekommen sofort in die Tube. Wieder 30 minuten gewackel und gerüttel. Wieder nix geehn, die Tube ist unterürdisch. ;) Dann angekommen, nicht etwa im 5***** Hotel. Kann ich mir nicht leisten, nicht mal ein 1* Hotel. Sodern in der "WG" meiner Freundin. Die macht da zur Zeit ein Praktikum.

    [​IMG]

    Oh, falsches Foto.

    [​IMG]

    Das ist das richtige.


    Was macht der hippe Londoner Samstag abend? Richtig er geht mit seinen Arbeitskollegen in den Club. Hier kennt übrigens jeder nur seine Arbeitskollegen.

    Also mit der Bahn zum Piccadilly Circus und zum Club gelatscht. Was ein Nobel Laden, die hatten eine Samtkordel vor dem Eingang, EINE SAMTKORDEL!!! Es gab sogar eine Liste, EINE LISTE!!!
    Also erstmal ein Bier bestellt, ein englisches natürlich ich bin ja kein blöder Turie auf Malloze ich kann mich ja anpassen.
    Aber es gibt kein englisches Bier, was noch ma dichtesten dran war ist Guinnes, das mag ich aber nicht. Also Becks getrunken. Das Wechselgeld wurde übrigens auf einem kleinen Silberteller gereicht.

    Plötzlich um Punkt acht Uhr (ja ich war schon um sieben in der Disco). Die Musik wird lauter und innerhalb von 20 sekunden war die Tanzfläche voll.:verrückt.

    Ich dachte ich bin im falschen Film. Aber das erklärte auf warum wir uns so früh getroffen haben und diesen Flyer.

    [​IMG]

    Nein. Das ist keine Einladung zum Kidergeburtstag.

    Man das waren vermutlich die seltsamsten 24h die ich erlebt habe. Und ich hatte noch eine ganze Woche vor mir.


    Ich werde noch weiter schreiben, mache jetzt aber erstmal ein Pause.

    PS: Es gibt keine Rubrik "Reiseberichte".
     
  2. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :kaputtlachen

    Ja ja die spinnen die Briten.....hat schon seinen grund warum das ne Insel ist...:-)

    Ich hab auch schon das ein oder andere mit den Engländern erlebt...war fast 4 Monate da....allerdings etwas nördlicher bei Manchester...

    :yeah
     
  3. #3 Eagle Eye, 06.10.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    28.213
    Zustimmungen:
    439
    Vorname:
    Carsten
    auf jeden fall weiter berichten.

    man habe ich bisher schön lachen können.

    [​IMG]
     
  4. #4 Lohrengel, 06.10.2007
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    Supergeiler Reisebericht. Endlich mal einer, der kurzweilig geschrieben ist. Vielen Dank und weiter so .... :-) :wink
     
  5. #5 DieTerMiete, 06.10.2007
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Christian
    Ja das ist auch gut das die auf ihrer eigenen Insel sind! :D

    aber in sachen Saufen sind die einsame Spitze! die können echt nen Stiefel ab und werden dann immer witziger man muß nur einfach den gleichen pegel haben! :tanz

    Gruß...
     
  6. #6 Eagle Eye, 06.10.2007
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    28.213
    Zustimmungen:
    439
    Vorname:
    Carsten
    aber du bist tot, wenn du deren pegel erreicht hast, den die brauchen um auf betriebstemperatur zu kommen.
     
  7. #7 Danieljetzt, 06.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Daniel
    Sontag morgen war dann erstmal ein Familien besuch bei der entfehrten Verwandschaft aus Hannover angesagt.

    [​IMG]

    Leider hat es dem Mann mit der Uzi am Eingang wenig beeindruckt das ich auch aus Hannover komme.

    Also Big Ben und so abgelatscht. Da brauch ich wohl keine Fotos reinstellen, es hat ja wohl jeder schonmal ein James Bond oder Edgar Wallace Film gesehn.

    Und hier hat ja jeder ein eigenes Denkmal. Sogar die im Krieg gestorbenen Tiere.

    [​IMG]

    Weiter zur Speakerscorner. Wer es nicht weiss, hier kann sich jeder der Lust hat einfach mal losquatchen oder diskutiren. Wieder so eine ur Englische Tration die man als normaler Europäer nicht verstehen muss. Ist aber nicht schlimm, Kölner Karneval versteh ich ja auch nicht.

    [​IMG]

    Also erstmal genug gesehn was keinen Sinn macht. Erstmal wieder "nach Hause".

    Ja genau es steht in Häckchen, denn zu hause würde ich das nie nennen wollen. Ich habe ja oben schon WG in Häckchen gesetzt. Das ist ein Reihenhaus mit ca. 60 m2 Wohnfläche und vier Zimmern und einem Bad. Mit mir zusammen haben da 8 Leute gewohnt, normal 7. Die anderen mit Bewohner sind alles Chinesen die kaum englisch sprechen und alle in der selben Firma arbeiten. Arbeitszeiten: 11-22 Uhr. Und den lärm den die beim aufstehen, kacken, duschen, kochen, essen, ferhnsehn, reden machen kann man sich nicht vorstellen. Vom Dreck ganz zu schweigen. Und an Nachtruhe ist natürlich auch nicht zu denken. (Nicht falsch verstehen, ich habe nix gegen chinesen, das ist ein tatsachen Bericht).
    So viel also zum 5***** Hotel.
    Das 9 m2 Zimmer kostet übrigens 420 €!!!!!!!!!!

    Nach einer nacht chinesisch für fortgeschrittene. Lag das Wochenende also hinter mir. Mein Frauchen musste ja arbeiten also habe ich mit dem Underground Ticket die Stadt erkundet.

    Erstmal die Museen zumindest die die "for free" sind wie wir Briten sagen.

    Also rinn inne Bahn und ab.

    Mal schnell zusammen gefasst. Britsches Museum, Imirial War Museum, Naturhistorisches Museum, Science Museum.

    Alles sehenswert, alein wegen der Gebäude.

    [​IMG]

    Man sieht es schlecht auf dem Bild aber hier stehen in zwei Etagen die alten Bücher gestapelt. Es ist schon beidruckend was die Kolonialherren sich so alles zusammengeräubert haben. Mumien aus Ägypten, Staturen aus Südamerika, Tempel aus Grichenland usw.......

    Aber es muss auch zeiten gegeben haben da hatten englische Politiker mal klare gedanken. Wie hier im Imireal War Museum zu sehen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wie ich das so am Fotos machen war hat mich doch glatt ein Australier angesprochen. "Kommt mir vor wie gestern als ich den bei der Army gefahren habe." Tja, ist a Jeep thing. Schon ist man im gespräch.
    Der ist übrigens komplett, also Motor usw. und wie die Sandkistchen vermuten lassen auch alle Öle drinn, wie bei allen Fahrzeugen/Panzern die da stehen. Also mehr oder weniger Schlüssen rumdrehn und los.

    War dann noch im Science Museum, da hat aber meine Speicherkarte den Geist aufgegeben.:keule: So eine scheisse ca. 80 Fotos weg. Unter anderem von einem 1919er Ford T.

    Die Restlichen tage habe ich mir dann mit Bummeln vertrieben. Was man so für sachen beobachtet wenn man mal so in den kleinen seiten Strassen rumläuft.
    Da steht zum beispiel ein BMW 750il mit laufendem Motor eine halbe Stunde am Strassenrand, hinten sitzt einer und liest Zeitung und der Fahrer schaukelt sich dei Eier.
    Oder ein 16 jahriges Mädel kommt bei Prada raus, setzt sich in die S-Klasse und die Verkauferin gibt den Chauffeur die Einkaufstüten.
    Oder es gibt die Menschliche Werbetafel.

    [​IMG]

    Ja! Der steht den ganzen Tag da und hält das Mc Schild fest.


    Und nach all diesen verrückten sachen die ich da gesehn habe kann ich es soweit zusammen fassen.

    1. Keiner muss da sein, die sind alle nur in London damit sie sagen können sie sind in London.
    2. Entweder es hat eine gelbe Weste an oder es piept oder beides.

    Fragt jetzt nicht was 2. bedeuten soll aber es ist so.

    Aber es lohnt sich in jedem fall diese Stadt zu sehen, aber arbeiten/wohnen/leben. Niemals.



    Aber es gibt hoffung, denn die Queen weiss was gut ist. Kommt ja auch aus Hannover ;)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Langsahm wird es auch wieder zeit nach goodoldgermany zurück zu jetten. Also heuet morgen um 4 Uhr aus den Federn. Ihr wisst ja noch chinesen und Nachtruhe.:vertrag. Und zum Fluhafen, wenn man da abfliegen will ist das ja noch grösser. :huch

    Was ich mich beim Boarding gefragt habe, ist bei Rayenair(?) freie Platzwahl? Die haben sich da in den Flieger gedrängelt.:uahh

    Na ich bin ja zum glück mit Air Berlin geflogen, würde ich auch sofort wieder machen, allerdings nicht nach London.

    Also ich wieder in Hannover war, war das erste was ich hörte das:















    Genau NICHTS, das ist vieleicht angenehm.
     
  8. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    :-):daumen
     
  9. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Dabei fällt mir grad was zur "esskultur" der insulaner ein....Haste mal das Marmite probiert ???

    ;-)
     
  10. #10 Danieljetzt, 07.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Daniel
    Ne, aber Kartoffelchips die nach Brathänchenhaut schmecken.

    Aber ich war vorgewarnt. Ich wahr schonmal auf Klassenfahrt in England. Da durfte ich die Englische Küche geniesen. (Wo ist der KOTZ Smilie)
     
  11. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ja kartoffelchips....darauf stehen die Briten...soviel verschiedene geschmaksrichtungen hab ich noch nicht gesehn...Lamm mit tymian zb...und tüten so groß wie kinder....:uahh
     
  12. #12 sixpack, 07.10.2007
    sixpack

    sixpack Rubianer

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Wolfgang
    vor grauer urzeit in den schulferien in einer familie gelebt zwecks sprache lernen. grausam das essen und erst die plürre die die tee nennen. ich nenne es heisses wasser. da steit he net drin wi bi uns osfreesland. wie mein mutter zu sagen pflegte.

    tja wenn es da nicht den jamie oliver gebe.

    ach ja letztens haben die einen test gemacht. vergleich mit rainair und lufthansa nach london. rainair im endeffekt 100 euro teurer!

    lg
    wolfgang
     
  13. #13 Danieljetzt, 08.10.2007
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    6
    Vorname:
    Daniel
    Ja das mit den billigfliegern ist so eine sache. Air-Berlin und Rainair fliegen ja nur nach Stansted und nicht nach Heathrow. Aber es kommt immer auf die Zeiten an wann man am Flughafen sein muss bzw. ankommt. Von Heathrow fährt die Tube auch 45 min. in die City. Aber die fährt nicht die ganze nacht. Und wenn man um 6 Uhr am Flughafen sein muss schafft man das mit der Tube nicht. Das ist halt alles nicht so einfach.

    Ich habe 80 € für den Flug bezahlt(Air-Berlin). Und 30 Pfund/45 € für den Transfer. Und von Haustür zu Haustür war ich 6 Stunden unterwegs.

    Wenn also einer erzahlt er sei für 1 € nach London/Paris/Rom oder sonste wo hingeflogen kann ich nur laut lachen.
     
  14. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ja das mit den flügen ist sone sache...

    Andrea hatte, als sie mich besucht hat für 83€ Hannover <--> Manchester bekommen Mit HLX ...
    sogar einen der begehrten direkt flüge !!

    Auf meinem Ticket Mit British Airways stand irgendwas um 900 €:verrückt als ich übers WE nach hause geflogen bin... wo ist den da die relation....
     
  15. #15 Wildwater, 08.10.2007
    Wildwater

    Wildwater Sweet little sixteen

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    4.810
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    --
    :huch
    900€ von Hannover nach Manchester?
    Ich bin um ca. 1000€ von Zürich über Paris nach Rio de Janeiro und zurück geflogen.
    :tanz

    ww
     
  16. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Ja, is kein scheiß... auf den Tickets meiner kollegen standen teilweise 4stellige beträge....für die selbe strecke... evtl ein flug früher/später....
     
  17. DirkXJ

    DirkXJ Jeeper

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    Also Stansted ist der drittkleinste Flughafen in London. Wenn du mal durch Heathrow oder Gattwick geirrt bist, wirst du Stansted lieben. Hat eigentlich nen guten Duty Free bereich. Und mit dem Stansted-Express (ein Zug) landest du direkt in der City an einer U-Bahn. Was die eigentlich sinnvolle Fortbewegung in London ist.
    Und Memoriels gibts wirklich reichlich. Ein Volk, was stolz auf seine Geschichte ist und dieses Zeigt. Im Imperial War Museum findet man auf 2ten Weltkriegsbeuten sogar das Hakenkreuz. In D undenkbar.
    Und saufen können sie wirklich irre. Vor allem die Schlagzahl ist der nakte Wahnsinn. Und das bei den Preisen.
    Bin aber eigentlich mehr der Schottland Fan. Mit Auto und Motorrad.
    Ich hab bis jetzt nur positives auf all meinen GB-Reisen erlebt.
    Immer nett und hilfsbereit. Und je weniger sie haben, desto mehr würden sie geben. Meine Erfahrung aus Schottland.
    Oder würde hier einer morgens einer Horde Motorradfahrer seinen Kofferraum voller Werkzeug aufschließen und dann weiter zur Arbeit gehen?? In den Highlands wurden wir bei einer Panne auf einen Hof gebeten und mit Kaffee, Tee und Kuchen versorgt. usw.

    Die Spinnen die Briten.


    Doch im Urlaub außerhalb ihrer Insel sind sie meistens wirklich nicht zu ertragen.........................
     
Thema:

Die spinnen die Briten

Die Seite wird geladen...

Die spinnen die Briten - Ähnliche Themen

  1. Lüftung und Tempomat spinnen

    Lüftung und Tempomat spinnen: Hallo an die Gemeinde, Ich habe vollgendes Problem bei meinem 91er Eagle: Tempomat ohne Funktion Lüftung geht nur auf der Frontscheibe Muss...
  2. Tank und Ölanzeige Spinnen

    Tank und Ölanzeige Spinnen: Hallo Zusammen =) mein Wrangler ist aus Kanada 4.0 Liter yj Automatik ! Hatte Probleme den Allrad zu zuschalten , habe dann nach geshcuat hier...
  3. Schlangen/ Spinnen/Echsenhalter

    Schlangen/ Spinnen/Echsenhalter: Hallo Mich würde mal interessieren ob es hier unter uns noch andere Halter von Exotischen Tieren gibt :genau Bei uns leben zur Zeit 18...