Der rote "Bandit"

Diskutiere Der rote "Bandit" im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; So schwer es mir auch fällt, aber ich muss zugeben dass das Projekt meinen Yps auf eine CJ-Front umzubauen jetzt definitiv gestorben ist. Meine...

  1. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.936
    Zustimmungen:
    65
    Vorname:
    Andreas
    So schwer es mir auch fällt, aber ich muss zugeben dass das Projekt meinen Yps auf eine CJ-Front umzubauen jetzt definitiv gestorben ist. Meine Frau will sich selbst verwirklichen, hat sich von mir getrennt und ist ausgezogen. Und das alles 1 Monat vor meinem 50. Geburtstag. Ich könnte kotzen.

    Da ich jetzt natürlich für mindestens 1 Jahr auch noch nicht zu wenig Unterhalt bezahlen "darf", muss ich mich mal drauf konzentrieren mein Haus halten und leben zu können. Da kann ich mir die absehbaren Kosten für Schleifen und Lackieren der Teile auf unabsehbare Zeit nicht leisten. Mal "eben so nebenbei" einen Tausender ist eben nicht drin...

    Weiterhin hat das Getriebe meines Yps eine Macke - der zweite Gang lässt sich im kalten Zustand fast gar nicht mehr einlegen, und springt auch immer raus. Irgendwas mit Schaltgabel oder Sychronringen. Da steht jetzt also auch noch entweder ein Austauschgetriebe oder eine Reparatur an.

    Und da die CJ-Teile in meiner Garage nicht besser werden und eh nur Platz wegnehmen gehen sie wieder weg.

    Hier geht`s zur Verkaufsanzeige:
    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=33937

    Schade, aber nicht zu ändern. Manchmal hat man eben die Arschkarte.
     
  2. Unicorn

    Unicorn Beifahrer

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Willy
    "Jeder hat mal ein sch ß-Jahr" !!!

    (von einem, der sich damit auskennt !!!)

    "Und immer wenn ich Licht am Ende des Tunnels sah,
    war's ein Zug" !!!
     
  3. #163 merlin.69, 18.08.2014
    merlin.69

    merlin.69 Master

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Marko
    Beileid, aber:

    Am Ende wird alles Gut, und wenns noch nicht gut ist, wars noch nicht das Ende.

    In dem Sinne: Kopf hoch!
     
  4. Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.240
    Zustimmungen:
    681
    Vorname:
    Günter
    Hab ich auch schon (lange) hinter mir, kann merlin.69 und Unicorn nur zustimmen. Irgendwann ist man mit allem durch und das Licht im Tunnel ist dann nicht mehr der D-Zug. :genau :daumen
    Gruß Günter
     
  5. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.936
    Zustimmungen:
    65
    Vorname:
    Andreas
    Danke für den Zuspruch, aber ich kenne das. War ja schon das zweite Mal :pfeiffen

    Sie hat auch alles dagelassen was "Mann" braucht - Flachbildfernseher, Couch, Mikrowelle und Kühlschrank. :D :D Wer braucht schon Waschmaschine und Trocker wenn Mutter eine Etage tiefer wohnt ;-)

    Im Moment bin ich schon in der Leck-mich-am-A....-Phase. Kann also nichts schief gehen. Ich kann mir im Moment nur finanziell keine großen Sprünge erlauben. Aber auch das geht vorbei...
     
  6. #166 merlin.69, 18.08.2014
    merlin.69

    merlin.69 Master

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Marko
    Schon das zweite Mal?! Lernst wohl auch nichts?
     
  7. #167 mikemechanik, 18.08.2014
    mikemechanik

    mikemechanik Grannytreiber

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Michael

    so isses........halt die Ohren steif..........ja, und den auch. ;-)

    Michael
     
  8. Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Oh je! :traurig2 Das tut mir sehr leid. Aber dafür drücke ich Dir umso mehr die Daumen, dass da wirklich bald wieder Licht am Ende des Tunnels ist! : gib5
     
  9. Unicorn

    Unicorn Beifahrer

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    5.327
    Zustimmungen:
    25
    Vorname:
    Willy

    Für mich war's die dritte und letzte ..........oooooder ??????
     
  10. #170 merlin.69, 18.08.2014
    merlin.69

    merlin.69 Master

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Marko

    Datt is wie mit m Jeepumbau. Jetz is Schluß! nee doch nich, einer geht noch....
     
  11. Tobi150

    Tobi150 Only in a Jeep.

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Vorname:
    Tobi
    Aber, vorausgesetzt Du hast den Platz, die Teile trocken zu lagern, wäre es nicht doch sinnvoller, die Teile aufzuheben, bis Du wieder mit dem Umbau starten kannst? Ich meine, jetzt hast Du die Teile einmal und wer weiß, wie schwer es wird, da wieder dran zu kommen!? :nachdenklichUnd dann ärgerst Du Dich nochmal. Und alles nur wegen ihr... Überleg es Dir wirklich gut! :tuscheln :ciao
     
  12. #172 der Öli, 20.08.2014
    der Öli

    der Öli Tröööt Zäcke

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    13.841
    Zustimmungen:
    743
    Vorname:
    Daniel
    recht hadder :vertrag :vertrag :vertrag


    EDITH sagt ZU SPÄT !!!
     
  13. #173 - Harry -, 21.08.2014
    - Harry -

    - Harry - wie ein Berserker...

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Harry
    Nabend Andreas,

    das sind ja keine schönen Nachrichten die man da von Dir liest.
    Ich habe da eben in einem der anderen Beiträge schon einmal gelesen, "Jeder hat mal ein sch ß-Jahr" !!!

    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist... es kann nur besser werden ;) (lt. meinem Vater R.I.P.)
     
  14. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.936
    Zustimmungen:
    65
    Vorname:
    Andreas
    So, ein Austausch-Getriebe für meinen Yps hab ich jetzt vom Blattfedernputzer bekommen, und durch eine Forums-Stafette (merlin.69 und die Sprittsaufers) ist es auch schon beim Schrauber-Gott Willi bei ORB angekommen. Danke nochmal an alle Beteiligten :genau : gib5
    Finde ich echt klasse diese Hilfe untereinander :daumen

    Am 22.10. hab ich Termin für den Austausch. Ich berichte dann wie es geklappt hat...
     
  15. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.936
    Zustimmungen:
    65
    Vorname:
    Andreas
    Nach diversen Terminverschiebungen haben wir gestern dann endlich das Austauschgetriebe in meinen Yps eingebaut. Es funktioniert einwandfrei, jetzt kann ich den 2. Gang wieder mit 2 Fingern einlegen - und er bleibt dann auch drin :yippieh

    Nochmals Danke an alle Beteiligten - insbesondere an unseren Schraubergott Willi von ORB :genau :danke

    Ein kleines Problem hab ich jetzt aber noch:

    Beim alten, originalen Getriebe war der Faltenbalg rund um die Schalthebel normal aufgeschraubt, und ich konnte problemlos die Gänge einlegen.

    Jetzt beim Austauschgetriebe geht das leider nicht mehr - ohne Faltenbalg kein Problem, aber mit Faltenbalg (selbst wenn der nur lose aufgesteckt und nicht verschraubt ist) kriege ich die hinteren Gänge (2., 4., und Rückwärtsgang) nicht mehr rein - der Faltenbalg "blockiert" das.

    Wie kriege ich das gelöst? Ohne Faltenbalg fahren mag ja in einer Geländekutsche angehen, aber nicht im Daily Driver...

    Muss ich jetzt noch was aus der Bodenplatte rausflexen, oder wie muss ich mir das vorstellen? Was mache ich jetzt am besten?


    :ciao

    Andreas
     
  16. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.936
    Zustimmungen:
    65
    Vorname:
    Andreas
    Hier hab ich ja lange nichts mehr geschrieben - es hat sich aber auch nicht viel getan. Der Yps tut was er soll - er läuft, und läuft, und läuft...

    Die Öffnung im Getriebetunnel wurde nach dem Tipp und den Fotos von eddybo vergrößert, und seitdem bleiben die Gänge auch mit Faltenbalg wieder drin. Problem gelöst.

    Letzte Woche fing die Gasanlage plötzlich an zu zicken, ich hatte das Gefühl dass er nur noch auf 3 Zylindern lief und kaum noch Leistung hatte - dann schaltete die Anlage plötzlich wieder zurück auf Benzinbetrieb. Auf Benzin lief er dann wieder problemlos und einwandfrei. Das hat er dann ein paarmal nacheinander gemacht.

    Also hab ich nachgucken lassen, ich vermutete schon einen defekten Injektor. War aber nicht, war nur ein Kabelbruch/Kontaktproblem in einem Stecker am Steuergerät. Neuer Stecker drauf, jetzt läuft er wieder sauber auf Autogas. Und das ist mir im Moment bei 48,9 Cent/Liter deutlich lieber als Benzin :-):-):-)

    Auch mein Motorrad hab ich technisch wieder in Ordnung, also kann es in 1 1/2 Wochen mit Yps und Motorradanhänger noch mal 10 Tage nach Südtirol in die Berge gehen :daumen
     
  17. Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.240
    Zustimmungen:
    681
    Vorname:
    Günter
    Hallo Andreas, vielen Dank für die tollen Berichte und Fotos. Außerdem viel Spaß in Südtirol. Hoffentlich kann ich in den Herbstferien wieder mal mit der Familie dorthin fahren. Aus unserem England Trip ist ja leider nichts geworden. Du wolltest nach Irland deine Tochter besuchen, hat das geklappt?
    Gruß Günter
     
  18. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.936
    Zustimmungen:
    65
    Vorname:
    Andreas
    Hallo Günter,

    ja, aber nicht mit dem Auto. Bei einem Preis von insgesamt nur 60 Euro für 4 Flüge mit Ryanair (Weeze - Stansted, Stansted - Knock und jeweils wieder zurück) konnte ich nicht nein sagen und bin geflogen. :-):-):-)

    Meine Tochter wohnt in Westport und hat mir dann mit dem Auto ein paar Tage die Westküste Irlands gezeigt. Superschönes Land, sehr nette Leute, tolle Pubs mit genialer Livemusik, sehr leckeres Essen, und Guinness :genau

    Da war ich bestimmt nicht zum letzten Mal. ;-)

    Aber jetzt erstmal ein paar Tage Pässe fahren und ausspannen in Südtirol. Anschließend kommt ja der unangenehme Teil, dann ist das Trennungsjahr schon um und ich muss mich um die anstehende Scheidung kümmern...
     
  19. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.936
    Zustimmungen:
    65
    Vorname:
    Andreas
    Mal wieder ein kleines YJ-Update:

    Kurz vor Weihnachten machte die Kupplung wieder Zicken - es war mal wieder der Geberzylinder defekt - ist eben nur der Crown-Billigkram. Der lässt sich nun aber glücklicherweise deutlich einfacher wechseln als der Nehmerzylinder. Also einen neuen eingebaut, entlüftet, und ich kann wieder schalten :peggy
     
  20. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    5.936
    Zustimmungen:
    65
    Vorname:
    Andreas
    Inzwischen ist die km-Anzeige im Yps auf 200.000 km umgesprungen. Wenn ich aber die Voreile des Tachos rausrechne die sich nach dem Einbau des anderen Tachoritzels bei km-Stand 48.000 eingestellt hatte, dann müssten das jetzt gesamt rund 175.000 "echte" Kilometer sein... - aber er läuft und läuft und läuft.

    Da ich jetzt in meinem Heimatort arbeite und nur noch 120 m zu Fuß zur Arbeit habe (wie unglücklich :D), hat sich jetzt aber auch die monatliche Kilometerleistung deutlich reduziert. Seit 1.1. bin ich mit dem Yps nur noch rund 500 km gefahren... - tut ihm auch ganz gut...

    Die Kreuzgelenke in der Vorderachse hatten angefangen leicht zu knacken - also gewechselt, und jetzt ist wieder Ruhe. Ebenso fing der Kühler an undicht zu werden - auch gewechselt. Der Yps ist halt inzwischen 24 Jahre alt... Und natürlich habe ich die übliche jährliche Inspektion mit Ölwechsel und Abschmieren aller Schmiernippel auch erledigt. Dafür hat er dann auch ohne Mängel die neue HU-Plakette bekommen :D :D:D

    Und zwei neue Cooper STT für die Vorderachse hab ich ihm auch noch spendiert...

    Aber jetzt ist er wieder fit :daumen - und am 19.6. gehts auch dieses Jahr wieder für 2 Wochen mit Yps, Anhänger und 2 Motorrädern in die Dolomiten :yippieh:yippieh:yippieh
     
Thema: Der rote "Bandit"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rote Bandit

    ,
  2. www.jeep-Schlunke

    ,
  3. Öse anschweißen

    ,
  4. jeep Wrangler yj hinten nebelleuchte,
  5. ösen anschweißen
Die Seite wird geladen...

Der rote "Bandit" - Ähnliche Themen

  1. Der rote Bandit II

    Der rote Bandit II: Nachdem der JL in der kurzen Version als Nachfolger des Yps für mich in Frage kam, hab ich in den letzten Wochen so ziemlich alles gelesen und...
  2. Tausche Rot gegen Original

    Tausche Rot gegen Original: Hallo Vorbesitzer hat alle Blenden im Jeep Jk 2 Türer Rot lackieren lassen. Ist professionell lackiert und hat keine Abnutzungen. Diese würde ich...
  3. Jeep Wrangler TJ Scharnierset rot

    Jeep Wrangler TJ Scharnierset rot: Verkaufe für einen Jeep Wrangler TJ ein komplettes Scharnierset (Scheibe, Motorhaube und Türen) in rot. Bilder:...
  4. Rote Rückleuchten

    Rote Rückleuchten: Hallo, heute morgen ist ein Wrangler JK vor mir hergefahren, und der hatte rote Rückleuchten. Als er abbog, blinkte der Blinker mit roten Birnen....
  5. Rückleuchten XJ schwarz/rot

    Rückleuchten XJ schwarz/rot: http://www.ebay.de/itm/Jeep-cherokee-XJ-Rueckleuchten-Bj-86-96-/271362628400?ssPageName=ADME:L:LCA:DE:1123
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden