Der neue ist da. Ford F 250

Diskutiere Der neue ist da. Ford F 250 im Chevy / Dodge / Ford / Hummer Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik sonstige Offroader; Sooo, nun ist es soweit, der Jeep Cherokee ist weg, der YJ schläft momentan und so musste etwas neues her. Da es mich nervte immer wieder...

  1. D-311

    D-311 Es gibt immer was zu tun...

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Sooo, nun ist es soweit, der Jeep Cherokee ist weg, der YJ schläft momentan und so musste etwas neues her.

    Da es mich nervte immer wieder jemanden mit Anhänger zu bitten etwas für mich zu holen oder umher zu fahren musste ein passendes Auto her.

    Nach einigen Überlegungen ob Dodge Ram, Ford F, Chevy K oder doch lieber ein kleinerer Asiate bin ich in meinen Überlegungen immer wieder auf den Ford F zurückgekommen.

    Schlussendlich wurde es ein Ford F 250 XLT Lariat als 1 1/2 Kabiner aus dem Jahre 1991.
    Motor ist der unkaputtbare 7,3l Diesel.
    Laufleistung 49.700km ( wohl eher 149,700 )
    hohes Hardtop

    Die Aufschlüsselung der VIN ergab dann das es sich hierbei um einen F 250 HD handelt, daher die große Hinterachse.

    Abgeholt standesgemäß in einer Kaserne :pfeiffen
    ( Front liegt im Heck :-) )

    Weitere Bilder folgen

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. #2 IndianJakysSpirit, 09.08.2016
    IndianJakysSpirit

    IndianJakysSpirit damals FlowerPower69 hier und im Jeep.de

    Dabei seit:
    03.05.2011
    Beiträge:
    4.140
    Zustimmungen:
    286
    Vorname:
    Steffi
    WOW ...da haste Dir ja ein Schätzchen mit viel Arbeit zugelegt :daumen
    bei mir würde als erstes das Hardtop runterfliegen :peggy

    Viel Spaß damit :genau


    Liebe Grüße
    Steffi
     
  3. D-311

    D-311 Es gibt immer was zu tun...

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Viel Arbeit ist es eigendlich garnicht :daumen

    Drei Roststellen die weg müssen und kleinere "Verschönerungsarbeiten"

    Das Hardtop finde ich persönlich besser wie die ganzen anderen die auf Höhe des Daches aufhören.
    Hat irgendwie was mit den Fenstern oben drin.

    Einziges Problem: Die Böcke sind relativ rar, gibt nicht wirklich viele Teile.
     
  4. Münne

    Münne Jeep`er

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    4
    Vorname:
    Marco
    Nicht schlecht... gratuliere :daumen

    Bin gespannt was du daraus machst... :tee

    Grüße ausn Eichsfeld :ciao

    Münne
     
  5. D-311

    D-311 Es gibt immer was zu tun...

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Wenn er soweit fertig ist und TÜV hat kann ich ja mal vorbeikommen :-)


    Motor läuft inzwischen, Fehler waren die verklebten Einspritzdüsen. Der Vorbesitzer hatte ihn über zwei Jahre abgestellt und ist vorher mit Pflanzenöl gefahren.

    Innenraum ist in gutem Zustand, keine Beschädigungen oder sonstiges.

    Bisher angedacht ist ihn noch so 10cm höher zu bekommen, ein paar Anbauteile wie Windabweiser und Sonnenblende für außen und ein gescheiter nicht durchgerosteter Auspuff.

    Den Unterboden wollte ich dann noch mit Salz strahlen und konservieren

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. #6 Eagle Eye, 16.08.2016
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.675
    Zustimmungen:
    2.228
    Vorname:
    Carsten
    Hallo Sven.
    Mit SALZ strahlen?
    Eben habe ich gelesen das mit Glas gestrahlt worden ist. Sand ist wohl out.
     
  7. #7 Komuman, 16.08.2016
    Komuman

    Komuman Master

    Dabei seit:
    15.09.2013
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    857
    Vorname:
    Günter
    :daumen super Auto, gefällt mir auch. Viel Spaß damit. Meinst sicher Sandstrahlen und nicht Salz, oder? Ok, oder mit Glas.
    Gruß Günter
     
  8. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    74
    Vorname:
    Alexander
    ..... und die Sitze war´n aus rotem Leder....
    ach nee ist ja Stoff :genau

    Für mich schaut das nach mächtig viel Arbeit aus und ich mag mir gar nicht ausmalen wie es in den Schwellern und am Rahmen aussieht.:nachdenklich

    Trotzdem, ein schöner Wagen und halte uns auf dem laufenden:daumen

    Gruß Alex
     
  9. D-311

    D-311 Es gibt immer was zu tun...

    Dabei seit:
    29.12.2010
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Sven
    Moin zusammen,

    @ Carsten, Günter
    Es heißt zwar noch "Sandstrahlen" aber Sand ist meistens dort nicht mehr zu finden weil gesundheitsschädlich.
    Meistens wird Hochofenschlacke genommen.

    Mittlerweile gibt es dutzende Varianten des strahlens, z.B.

    Glasperlen, Nussschalen, Hochofenschlacke, Gussgranat, Metallkügelchen, Soda/Salz, Backpulver oder Trockeneis.

    Jedes Mittel hat seine Vor,- und Nachteile.
    Salz hat den Vorteil das man es bei Motoren und Getrieben bedenkenlos einsetzen kann, sollte etwas in´s Innere gelangen löst es sich im Wasser oder Öl auf.
    Schlacke z.B. würde Schäden verursachen.

    Bei Salz brauche ich nichts zerlegen, es lässt sich gut abspülen und der Rost ist weg. Keine Schäden an irgendwelchen Teilen.

    @ Alex:

    Die Arbeit hält sich noch in Grenzen, um einiges weniger als an einem "handelsüblichen" Jeep.
    Zudem lohnt es sich, denn man kann schnell ohne große Kosten ein sehenswertes Auto erstellen.
    Die F Serie ist in Deutschland nicht so bekannt und wird auch nicht häufig gefahren.
     
  10. v8man

    v8man Master

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    985
    Vorname:
    Norman
    So Sven,

    jetzt ist knapp über eine Jahr vorbei, Update ist überfällig glaube ich.
     
    cleaner und Komuman gefällt das.
Thema:

Der neue ist da. Ford F 250

Die Seite wird geladen...

Der neue ist da. Ford F 250 - Ähnliche Themen

  1. Neue Winterschuhe

    Neue Winterschuhe: Neue Winterschuhe Felgen frisch mattschwarz gepulvert... [IMG] [IMG] [IMG]
  2. Neue Hinterachse

    Neue Hinterachse: Wie in meinem letzten Beitrag erwähnt ist von meinem GC leider die Hinterachse nicht mehr zu retten. Jetzt bin auf der Suche mach einer neuen....
  3. neues altes Spielzeug

    neues altes Spielzeug: letztes wochenende war es soweit, ein CJ7 erweitert unseren fuhrpark :tanz ist ein 1979er V8 360 cu in (5,9L) in einem top zustand :genau...
  4. Wieder was neues: "Batterie prüfen"

    Wieder was neues: "Batterie prüfen": Hallo! Da zeigt mir gestern beim Starten der Bordcomputer an "Batterie prüfen". Auf die Ladeanzeige geschaut - Zeiger ganz links, nach einigen...
  5. Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu

    Für Ford 8.8 Aussie Locker und offener Diffkorb neu: Die ford 8.8 Achse ist eine der beliebtesten Umbauten für einen Jeep. Ich habe dazu einen Aussie Locker für die Ford 8.8 und einen offenen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden