Der Kombi

Diskutiere Der Kombi im Modification & BuildUps Forum im Bereich Allgemeine Technik; Eigentlich wollte ich ja kein Build-Up schreiben, sollte ja alles Serienmäßig bleiben. :-) Hat ja nicht so gut geklappt. Aber so langsam lohnt...

  1. #1 Danieljetzt, 25.06.2013
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Eigentlich wollte ich ja kein Build-Up schreiben,
    sollte ja alles Serienmäßig bleiben. :-)

    Hat ja nicht so gut geklappt.

    Aber so langsam lohnt es
    sich alles mal ein bisschen
    zusammen zu fassen.

    So fing es im Mai 2010 an.

    [​IMG]


    Die Idee war und ist den unauffälligen Look zu erhalten
    aber trotzdem im Gelände fahren zu können.

    Daher musste zuerst ein Unterfahrschutz her.
    An der blöden Getriebe Traverse bleibt man ständig hängen.
     
  2. #2 Danieljetzt, 25.06.2013
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Ein neues Teil entsteht.

    [​IMG]



    Die Ausgangssituation.

    [​IMG]


    Erstmal ein Flacheisen direkt hinter die Längslengeraufnahme,
    das sitzt dann mittig unter der Ölwanne vom Getriebe.

    [​IMG]


    Damit das passt müssen nur zwei Zwischenstücke an den Rahmen geschweisst werden. Die Muttern zum befestigen haben wir natürlich
    vorher gleich eingeschweisst.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Eine Vorlagen gebaut.

    [​IMG]


    Ausscheiden, dann ein paar mal anhalten, biegen, anhalten biegen...

    [​IMG]

    [​IMG]


    Alles fertig schweissen.

    [​IMG]

    Farbe drauf.

    [​IMG]


    Fertig!



    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=18018
     
  3. #3 Danieljetzt, 25.06.2013
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Als nächstes musste was mit den Stabi passieren.
    Ein Standard Quick-disconnect war mir aber zu einfach ;-)

    "Quadra-Drive PLUS" war die Lösung ;-)

    Da es mir zu blöd ist Stabis aus/einzubauen wenn man ins Gelände will, haben Olly und ich uns ein paar Gedanken gemacht.

    Es gibt ja ein Paar Fahrzeuge die haben sowas...

    Nissan Patrol...
    ...gebrauchte Teile sind kaum zu bekommen.

    Jeep JK...
    ...gebraucht gar nicht! Neu vieeeel zu teuer

    BMW...
    ...hatte wir, war defekt, funktioniert, man hätte aber die Stabistange schneiden und das Hydraulik teil vom BMW einschweissen müssen, das hätte es bestimmt nicht vertragen.


    Also kam uns die Idee die Koppelstange durch ein Hydraulikzylinder zu ersetzen.
    Um genug Platz dafür zu haben mussten wir erstmal das Fahrwerk spacern.


    Damit die Dämpfer auch noch arbeiten können haben wir die auch "gespacert".
    [​IMG]

    Hinten haben wir die Aufnahmen erhöht, die Koppelstangen verlängert und mit Gelenkaugen versehen.
    [​IMG]

    Vorne natürlich auch die Koppelstange verlängert...
    [​IMG]

    ...und jetzt kommt der knackpunkt.
    Vorne ist auf einer Seite die Koppelstange durch ein Hydraulikzylinder ersetzt.
    [​IMG]

    Im Strassenbetrieb ist dieser gesperrt und funktioniert als Koppelstange.
    Im Offroadbetrieb ist er geöffnet und kann sich bewegen, so kann jetzt auch die Vorderachse Verschränken.


    http://www.jeep-community.de/showthread.php?t=21607&highlight=plus
     
  4. #4 Danieljetzt, 25.06.2013
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
  5. #5 Danieljetzt, 25.06.2013
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Nachdem ich in Stadtoldendorf mit dem Schweller so
    aufgesetzt habe das die Plaste Abdeckung abgerissen ist,
    war klar das da was passieren muss.

    Frei nach dem Motto was kaputt geht muss verstärkt werden!
    Die Idee war Vierkantrohr ein zusetzten wie das bei den XJ´s
    gern gemacht wird.

    60x60 :grübel Könnte klappen...

    [​IMG]

    Da ich im Netz keine Anleitung/Infos zum Thema gefunden habe
    half nur eins, Schweller aufmachen und gucken.

    [​IMG]

    Da der Schweller innen nicht einfach grade ist, muss das Vierkantrohr
    zum Teil ausgeschnitten werden.

    [​IMG]

    Ein bisschen anpassen.

    [​IMG]

    Dann alles verschweissen...

    [​IMG]

    Farbe drauf...
    Fertig!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Klingt jetzt ganz einfach, hat aber alles in
    allem mit 2 Mann gut 9 Stunden gedauert.
     
  6. Borri

    Borri der endlich nen V8 hat

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Dirk
    :dafür


    sieht sehr gut aus!!
    Grüße Dirk
     
  7. mrdark

    mrdark Jeeper

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Guido
    :ciao schöner Bericht!
     
  8. #8 Danieljetzt, 29.06.2013
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Damit die Einstiege wieder gut aussehen
    und die Löcher wieder zu sind.
    Und dank der Clips von Mo!

    [​IMG]
     
  9. #9 Danieljetzt, 30.08.2013
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Die Wendland-Trophy ist nicht ganz spurlos geblieben.

    Die "gespacerten" Dämpfer waren halt nur ein Provisorium.

    [​IMG]

    Also gleich vier neue. Sind bestimmt ja noch die ersten
    und nach 13 Jahren kann man ruhig mal neue einbauen.

    Vorne Bilstein 5100 2" länger

    [​IMG]

    Und hinten Bilstein B6 Offroad, da an der Hinterachse
    die Dämpferaufnahmen so umgebaut sind das
    Orginaldämfer passen.

    [​IMG]


    Fährt gar nicht mehr wie ein Ami ;-)
     
  10. #10 Morphine, 30.08.2013
    Morphine

    Morphine Master

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    41
    Vorname:
    Andreas
    :daumen

    Die werden noch etwas weicher ...:genau
     
  11. #11 Danieljetzt, 07.01.2014
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Es gibt mal wieder ein Update.

    Ich habe mir so eine "Kennzeichenhalter-über-funk-Rückfahrkamera" gegönnt.

    [​IMG]

    Nach ein paar Überlegungen kam der Monitor an die Tür,
    da ist er nicht im Weg, er ist im Blickwinkel des Spiegel
    und er ist nicht irgendwo auf dem Amaturenbrett.

    [​IMG]

    Die Kamera ist so eingestellt das man den Kugelkopf der
    Anhängerkupplung sieht, so kann man auch ganz bequem
    ein Anhänger allein ankuppeln!

    [​IMG]
     
  12. #12 Danieljetzt, 04.08.2014
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    ...hier ist ja lange nichts mehr passiert...

    Aber jetzt gehts weiter.

    Ich habe das Overhead Panel mal etwas erweitert.
    Der Tageszähler im Panel eignet sich ja bestens als Tripmaster.
    Dadurch das es in der Mitte sitzt kann es von Fahrer und Beifahrer
    abgelesen und bedient werden.
    Aber das war mir zu einfach.

    [​IMG]

    Also ein Kabel an den "Reset" Knopf gelötet....

    [​IMG]

    und parallel noch einen Taster in den Fußraum gelegt.
    Jetzt kann der Beifahrer ganz bequem per Pedal den Tageszähler nullen.

    https://www.youtube.com/watch?v=JlhEVe8-p2M&feature=youtu.be


    ...das nächste Roadbook kann kommen!
     
  13. #13 Danieljetzt, 19.08.2014
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    ... Neues Projekt...neuer Plan. ..



    [​IMG]
     
  14. #14 Morphine, 19.08.2014
    Morphine

    Morphine Master

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    41
    Vorname:
    Andreas
    Zusatzlüfter ;-)
    Ich hab meine 2 per Hand "zuschaltbar" gemacht um früher schon eingreifen zu können ;-)

    :ciao
     
  15. #15 Danieljetzt, 20.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2014
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Per Hand find ich persönlich nicht so geil.
    Soll alles Idioten sicher bleiben.
    ;-)
     
  16. #16 Morphine, 20.08.2014
    Morphine

    Morphine Master

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    41
    Vorname:
    Andreas
    dannmussdudassomachen :daumen

    :yippieh
     
  17. #17 Danieljetzt, 06.09.2014
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    ...so!

    Der Grund für ein E-Lüfter ist eigentlich nur das mich der Krach
    den der Viscolüfter im KALTEN zustand fabriziert echt nervt.

    Komischerweise läuft der Visco im kalten zustand voll mit.
    Und das Phänomen hatte ich bei allen drei Viscokupplungen
    die ich bis jetzt drin hatte.

    Also E-Lüfter!

    [​IMG]

    Spal Lüfter mit 3430m³/h Luftdurchsatz.

    [​IMG]

    Den Lüfter in die Orginalzarge, hinter dem "kleinen" Lüfter für die Klima.
    (Der übrigens bei ca. 105°C anspringt, auch wenn die Klima nicht an ist.)

    [​IMG]

    Zur Ansteuerung habe ich ein Thermoschalter in die
    Entlüftungsöffnung gedreht. Der bei 95°C an und
    bei 90°C ausgeht.

    [​IMG]


    Gestern mal ein bisschen Probefahrt im Stadtverkehr bei
    27°C Außentemperatur.

    Wenn die Klima an ist und der kleine Lüfter automatisch mit läuft
    steht die Temperatur bei ca. 95°C.
    Wenn man es Provoziert und etwas "heizt" bekommt man die
    Temperatur hoch, der grosse Lüfter springt an, Temperatur geht wieder
    runter.
    Ohne Klima geht die Temperatur leicht hoch, Lüfter springt an,
    Temperatur geht wieder runter.
    Alles in allem funzt es, ist auch nicht zu sehen das man es provozieren
    kann die Temperatur in die höhe zu treiben.

    35°C und mit 3,5t Hänger im stockendem Verkehr bergauf zufahren
    kann ich wohl nicht auf die schnelle Testen. ;-)


    Mein Ziel, ein Auto mit dem man morgens früh wegfahren kann,
    ohne das halbe Dorf zu wecken, ist erreicht!
     
  18. AlexZJ

    AlexZJ Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    1.884
    Zustimmungen:
    67
    Vorname:
    Alexander
    Schaut gut aus :daumen:daumen:daumen

    Gruß Alex
     
  19. #19 Danieljetzt, 23.09.2014
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Nach ersten Testfahrten habe ich nochmal die Schaltung etwas geändert.

    Manchmal ist der Lüfter nach dem abstellen des Motors
    nach ca. 1-5 Minuten nochmal angesprungen.
    Jetzt habe ich die Steuerungsleitung auf Zundungs Plus
    gelegt, damit der Lüfter nur läuft wenn er muss.


    Außerdem muss ich die einbau Position noch mal ändern.
    Theoretisch reicht die Luftmenge die der Lüfter macht.
    Dadurch das er aber so weit vom Kühler weg ist gibt es bestimmt
    jede menge Verwirbelungen und nicht die ganze Luft strömt
    durch den Kühler.

    Projekt ist also noch nicht abgeschlossen...
     
  20. #20 Danieljetzt, 13.10.2014
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    ALSO!

    Der Luftdurchsatz den der Viscolüfter macht, ist mit einem E-Lüfter,
    oder mit zwei, nicht so schnell zu erreichen.
    :traurig2


    ...jetzt ist der Visco wieder drin...


    ...aber das Projekt läuft noch.
     
Thema: Der Kombi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. koppelstangen jeep wj

    ,
  2. bilstein b6 jeep zj

Die Seite wird geladen...

Der Kombi - Ähnliche Themen

  1. Lichtorgel im kombi

    Lichtorgel im kombi: Hallo Leute, ich möchte mich kurz bei Euch vorstellen bin Gregor 54 Jahre alt aus der Pfalz fahre Jeep Cherokee KK 2,8 CRD Bj 2009 und bin in...
  2. Reifen / Felgen Kombi fahrbar?

    Reifen / Felgen Kombi fahrbar?: Ich möchte meinen 2006er TJ mit 4 Gang Automatikgetriebe und Overdrive auf 33x12,5 ATs mit 10x15er Felgen stellen. Ist diese Konstellation ohne...
  3. Reifen Felgen Kombi

    Reifen Felgen Kombi: Moin Bin seit Freitag stolzer Besitzer eines Jeep Grand Cherokee Limited 2007! Jetzt gleich mal eine Frage am Rande die garantiert schon 100...
  4. Felgen - Reifen Kombi 265 auf 9" Duratrail

    Felgen - Reifen Kombi 265 auf 9" Duratrail: hat hier irgend jemand erfahrung mit 265/70/17 reifen auf ner 9x17" felge ? lt. gutachten sind die auf der felge zugelassen.
  5. TJ - Reifen Felgen Kombi - Die Qual der Wahl

    TJ - Reifen Felgen Kombi - Die Qual der Wahl: Hallo Leute, habe endlich ein passendes Gebrauchtfahrzeug gefunden. Silber aus 2006 mit Hardtop. Ich stehe nun vor der Qual der Wahl...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden