"Death-Wobble" nach Fahrwerksumbau

Diskutiere "Death-Wobble" nach Fahrwerksumbau im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; am meisten ist der Panhardstab schuld !

  1. blackxj

    blackxj Jeeper

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Christian
    am meisten ist der Panhardstab schuld !
     
  2. #102 Eagle Eye, 14.04.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.033
    Zustimmungen:
    2.503
    Vorname:
    Carsten
    Das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

    Also bei mir lag es an der Spur.
     
  3. blackxj

    blackxj Jeeper

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Christian

    Ich hab auch nicht gesagt zu 100%

    hatte jetzt einige hier und hab das problem mit einen HD Pani gelößt

    es kann natürlich auch die spur sein oder gelenke !

    hab ca 20 Jks umgebaut in den letzten 3 Monaten und gotseidank bei keinen das Problem
     
  4. Falkili

    Falkili livin´on a rig

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    268
    Vorname:
    Falk
    Haben wir denn jetzt schon eine Erkentnis, welche Werte für eine AV anzunehmen sind, wenn ein Z höher gelegt ist?
    Ich habe für meinen ein neues Lenkgestänge bestellt.... (kommt die Tage)
    Ich meine mich erinnern zu können, dass man schauen soll, dass der Nachlauf leicht erhöht werden sollte...
     
  5. #105 Eagle Eye, 12.08.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.033
    Zustimmungen:
    2.503
    Vorname:
    Carsten
    Ich schulde euch noch eine Rückmeldung.
    35er wieder runter und 33er BFG AT2 drauf.
    Reifen natürlich gewuchtet und Problem beseitigt.

    Ich habe beim fahren wieder ein gutes Gefühl,
    meine Frau nähert sich auch langsam wieder eines besseren Wohlfühlens beim fahren.
     
    IndianJakysSpirit gefällt das.
  6. #106 Monstertruck, 15.08.2019
    Monstertruck

    Monstertruck Jeeper

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    153
    Vorname:
    Kay
    Aber sind es nicht gerade so Sachen wie der DeathWobble oder das ständige reintropfen die uns jeden Tag daran erinnern das wir noch ein Auto mit Seele fahren und nicht so einen weichgespülten, vollkommen emotionlosen Volkswagen in schwarz mit HighlineAusstattung und Serienbereifung?

    Lasst es wobbeln und tropfen und erfreut euch einen der letzten echten Autowagen unserer Zeit zu fahren!!!
    Teslarotze müssen wir noch früh genug fahren.
     
    Eagle Eye und IndianJakysSpirit gefällt das.
  7. #107 Jeepidie, 27.11.2019
    Jeepidie

    Jeepidie Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Hans
    Hallo zusammen.
    erneut habe ich mit dem death-wobble bei meinem JK zu tun und möchte etwas endgültiges dagegen verändern!
    Im Forum wird empfohlen den Nachlauf etwas zu erhöhen, d.h.von 3,4 Grad und 4,4 auf evtl. 7,5 oder 8 Grad !
    Ich sehe aber keinerlei Möglichkeit bei der Konstruktion den Nachlauf zu verändern, da ja die Antriebsachse die
    Geometrie vorgibt ! oder ? Es wird auch von einem Bracket in diesem Zusammenhang gesprochen, was ich
    nicht in Erfahrung bringen kann und nicht kenne : Gerne hätte ich hierzu von Euch einen Tipp wie das gehen soll und wer es umbauen könnte ?
    Dank im Voraus !
     
  8. #108 Eagle Eye, 28.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.033
    Zustimmungen:
    2.503
    Vorname:
    Carsten
    verstellbare längslenker sind erforderlich,
    ist dein auto noch im serienzustand ??
     
  9. #109 Jeepidie, 28.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2019
    Jeepidie

    Jeepidie Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Hans
    Guten Tag Eagle Eye, in 2017 kam ein 2,5" Rubicon Express Fahrwerk mit MX Stoßdämpfern . Reifen sind im Lieferzustand
    245/75 R17. Ein Lenkungsdämpfer wurde durch Bilstein SD verstärkt ! Spurstangenköpfe bei 60.000KM ausgetauscht, was
    eine wesentliche Verbesserung brachte. Aber bei 120.000KM scheint es erneut notwendig zu sein .Der TÜV kann aber z.Zt. keine
    Mängel in den Köpfen entdecken. Über den Längslenker würde ich gerne mehr erfahren !
    Den Youtube-Film von 4x4 Passion habe ich mir angesehen und kann mir gut damit eine Verbesserung vorstellen !
    Wer ist der LIeferant von den verstärkten Puffern/und oder Buchsen ?
    Danke ! LG
     
  10. #110 Eagle Eye, 28.11.2019
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.033
    Zustimmungen:
    2.503
    Vorname:
    Carsten
    hallo HANS,

    verstellbare LL gibt es z.b. von ROUGH COUNTRY
    du benötigst nur die unteren.

    einfach mal das netz durchstöbern

    bei mir lag es übrigens an den reifen,
    die hatten es hinter sich.

    ansonsten habe ich auch ein 2,5" Rubcion Express FW drin
    und verstellbare LL unten.

    dann noch die spur einstellen und glück haben.

    unsere karren sind halt scheiße, was den DW betrifft.
     
  11. #111 Jeepidie, 10.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2019
    Jeepidie

    Jeepidie Newbie

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Hans
    Guten Abend Eagle Eye, es ist nun eine gute Lösung gefunden und umgesetzt.
    Ich habe die AEV Geometry Correction Front Control Bracket eingebaut!
    Dazu musste die AEV Partikelfilterleitung für das CRD Modell neu gelegt werden.
    Aber es war kein Problem . Nach 3,5 Std war alles korrekt eingebaut!.
    Die ersten Probefahrten zeigten eine Verbesserung im Gradeauslauf. Die Nachlaufvergrößerung
    ist im größeren Lenkwiderstand zu spüren. Die ewigen Lenkkorrekturen auf der AB sind nun
    hinfällig ! Spurvermessung folgt noch ! Hier einige Photo´s vom neuen Bracket. Den Anhang 34824 betrachten

    Den Anhang 34824 betrachten 20191205_130850.jpg Den Anhang 34824 betrachten 20191205_130850.jpg
     

    Anhänge:

    Eagle Eye gefällt das.
  12. blackxj

    blackxj Jeeper

    Dabei seit:
    06.07.2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    10
    Vorname:
    Christian
    Wirhatten jetzt auch solch ein Problem-schuld war der Pitmann Arm der beim Fahrwerk dabei war
    den orginalen wieder rein und er läßt sich wieder perfeckt fahren !!
     
Thema: "Death-Wobble" nach Fahrwerksumbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Death wobble nach Fahrwerk

    ,
  2. wrangler jk death wobble

    ,
  3. jeep wrangler jk death wobble

Die Seite wird geladen...

"Death-Wobble" nach Fahrwerksumbau - Ähnliche Themen

  1. Höherlegung deat wobble

    Höherlegung deat wobble: Hallo Leute! Ich bin neu hier hab einen wj 2.7 crd mit spacer seit dem ich diese verbaut hab hab ich death wobble! Ich bräuchte mal eure Hilfe wie...
  2. Wheel Wobbler / Death Wheel Wobbler / Reifen Wackler

    Wheel Wobbler / Death Wheel Wobbler / Reifen Wackler: Hat jemand Erfahrung, in welcher möglichst kostengünstigen Reihenfolge die Ursachen ausgeschlossen bzw. repariert werden sollten bei einem WJ 2.7...
  3. Death Wobbler extrem

    Death Wobbler extrem: Es gibt ja unzählige Threads zu dem Problem, was mir vorher nicht bekannt war. Jetzt auf einen WJ umgestiegen durfte ich es auf der Autobahn...
  4. Death Wobble ab 30 km/h - Powerflex nach 1km kaputt - Fotos

    Death Wobble ab 30 km/h - Powerflex nach 1km kaputt - Fotos: Hallo zusammen. Ich hab meinen WJ mit Spacern um 2" höher gelegt. Hatte danach Death Wobble vom feinsten. Hab dann alle Spur- und...
  5. XJ Death Wobble at 150 MPH

    XJ Death Wobble at 150 MPH: https://www.youtube.com/watch?v=gd6K3a89cSE
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden