"Death-Wobble" nach Fahrwerksumbau

Diskutiere "Death-Wobble" nach Fahrwerksumbau im JEEP Wrangler/Unlimited JK Forum im Bereich Wrangler; Meistens hat man auf der Hebebühne ein falsches Bild da das komplette Fahrwerk ausgehangen ist. Man muss dann schon gezielt mit einem...

  1. #61 bagmaster, 29.08.2018
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Tom
    Meistens hat man auf der Hebebühne ein falsches Bild da das komplette Fahrwerk ausgehangen ist. Man muss dann schon gezielt mit einem Getriebeheber dran um das Lastfrei zu bekommen. Am Besten erkennt man das im ausgebauten Zustand. Auf den Lagerschalen sollte auch etwas Verspannung sein.
     
    TomJK gefällt das.
  2. #62 Eagle Eye, 29.08.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    Danke, das habe ich verstanden.
     
  3. #63 Eagle Eye, 02.09.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    Habe jetzt erstmal wieder die Serienbereifung aufgezogen. Es ist deutlich besser.
    Da das miese Gefühl mitfährt, kann ich noch nichts abschließendes dazu sagen.
    Abwarten.
     
  4. #64 Thierry, 02.09.2018
    Thierry

    Thierry Master

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    334
    Vorname:
    Thierry
    Hast du nicht so ne Stelle wo du es provozieren kannst?

    Ich hatte da immer eine Bodenwelle, jedesmal hat er danach begonnen rumzuwobbeln.

    Nach der Zeit kann es auch sein das wieder ein paar Dinge gelitten haben.

    Wird schon werden
    Grüssle
    Thierry
     
  5. #65 Eagle Eye, 02.09.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    Unsere Straßen sind so schlecht, da kannst du es rein theoretisch überall provozieren.

    Aber man will sich ja nicht gleich wieder das Wochenende versauen.

    Aber ich weiß, was du meinst.
    Muss erst noch die Reifen einspeichern,
    das hatte ich gestern noch nicht gemacht.
    So wie jetzt stimmt der Tacho nicht.
     
  6. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    4.631
    Zustimmungen:
    4.197
    Vorname:
    Werner
    Hallo Carsten,
    ich kenne das doofe Gefühl,
    letztes Jahr auf der Fahrt in den Urlaub nach Griechenland hat es mich in Serbien auf einem schlechten Autobahn Abschnitt derart verschüttelt, dass ich fast den Urlaub abgebrochen hätte.
    Mitten auf der AB lag ich unterm Jeep und habe die Lenkung überprüft.Das erste Kugelgelenk war ausgeschlagen.Da ich noch 1000 km (Halbzeit) vor mir hatte, war die Überlegung, zurück, oder weiter.
    Wir fuhren weiter mit dem Wissen, dass die Straßen eher schlechter, als besser werden.
    Das war eine Tortour, die ich nie vergessen werde, an jeder größeren Bodenwelle / Schlagloch ging das Gewobble von neuem los. Als wir am Ziel waren, hatte ich gefühlt 5 kg abgenommen. Mein erster Weg war zu einem Freund in seine Werkstatt um den Schaden zu begutachten, dabei wurde festgestellt, dass der neue Lenkungsdämpfer auf den restlichen 1000 km auch den Geist aufgegeben hat.
    Die Teile wurden bestellt, eingebaut und gut war es. Aber, den ganzen Urlaub und die Heimfahrt saß ich in meinem kleinen Schwarzen, wie auf glühenden Kohlen.
    Die absolute Verbesserung gab es erst, als ich vor ein paar Wochen die Reifen gewechselt habe.
    Ein Vergleich zu vorher: Mein kleiner Schwarzer läuft jetzt wie auf Schienen.:peggy

    Zur Zeit bin ich wieder in Ellada und er läuft ohne Probleme.
    Das "Doofe Gefühl" ist auch weg.:daumen
    Gruß aus Griechenland
     
  7. #67 Eagle Eye, 03.09.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    Danke für die aufmunternden Worte, werde sie an meine Frau weiter geben.
     
  8. #68 Monstertruck, 04.09.2018
    Monstertruck

    Monstertruck Jeeper

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    149
    Vorname:
    Kay
    Nach dem Wobbeln ist vor dem Wobbeln!:-)
     
  9. #69 Eagle Eye, 04.09.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    das stimmt wohl so.

    selbst, wenn es jetzt vermutlich an den reifen lag,
    darf das aus meiner sicht nicht passieren.

    die reifen sind ja nur der auslöser.
    das auto MUSS das abfangen.
     
    QZ110 gefällt das.
  10. QZ110

    QZ110 "Alter Mann" fährt Rubicon

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    4.631
    Zustimmungen:
    4.197
    Vorname:
    Werner
    So sehe ich das auch.
     
  11. #71 TJ-Wolf, 05.09.2018
    TJ-Wolf

    TJ-Wolf Greenpeace Hell

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Wolfi
    Liegt oft nur an der Reifen
    egal was das Fahrwerk muss
    war bei mir mit Originalbereifung auch so, 35er drauf, seitdem Ruhe
     
  12. kaleu

    kaleu Guest

    Moin Carsten,
    bei mir war "auch" die Schraubendurchführung (Achse vorne lks. Beifahrerseite) Befestigung des Panhardstabes ausgeleiert.
    Aufgebohrt und dickere Schraube rein. Andere Seite auch kontrollieren.
    Ich meine wir hatten auch das Loch vom Lenkstockhebel ausgebuchst, weil ebenfalls Fratze.
    Frage mal den Tom (Bagmaster) vielleicht kann er sich noch erinnern.
    Allg. hat zum Schluss hin auch der Umbau zur ZJ Lenkung ein deutlich besseres Fahrgefühl hinterlassen,
    hatte aber mit meinem Wobbel nix zu tun.
    viel Glück bin über ein Jahr mit der Scheiße rumgefahren

    p.s. Koppelstangen waren auch hinüber
     
  13. #73 Eagle Eye, 06.09.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    nach ewigem hin und her messen und fest oder lose
    werde ich mich noch mal dem thema "MATERIAL" annehmen.

    dazu gehört der vorder PH, der wohl aus alu ist
    (wer macht den sowas :vogel)

    die gummibuchsen schaue ich mir auch mal an,
    wobei ich da nicht sagen kann,
    was da die bessere qualität sein kann/soll.

    und mal ernsthaft:
    es kann doch nicht sein, dass so ein gummi
    schlimmstes verhindern soll
    (wobei, wenn ich mir so manche menschen ansehe, hätte ein gummi auch schlimmeres verhindern können)

    ich schaue mal, woher ich die zeit noch nehmen kann
     
    Grizzly und Pater Locke gefällt das.
  14. #74 Morphine, 06.09.2018
    Morphine

    Morphine Master

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.799
    Zustimmungen:
    139
    Vorname:
    Andreas
    Moinsen,Panhardstab ist ein gutes Stichwort.Schau dir das nochmal genau an.Ich hatte das mal im WJ.JKS einstellbarer Panhardstab und irgendwann hatte ich den ersten DW,erst ganz leicht und handlebar aber dann gings richtig los .Bis zum stillstand auf der BAB.Hab mich dumm und dusselig gesucht bis ich zufällig darauf gekommen bin das sich die Kontermutter vom Einstellstück gelöst hat.Kaum sichtbar aber das Spiel im Innengewinde hat ausgereicht die Kiste zu wobbeln.Festgezogen und es war fast gut.Durch das wobbeln haben sich aber auch die Gummis geweitet.Als die dann noch erneuert wurden hattte ich für immer ruhe ...
     
  15. #75 bagmaster, 06.09.2018
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Tom
    592BBD16-A16A-47A6-9236-8A7358E6F5D2.jpeg
     
    Pater Locke gefällt das.
  16. #76 Eagle Eye, 06.09.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    ja sehr witzig.
    aber voll der fake.

    das ist doch ein tacho vom YJ,
    der kennt sowas nicht.

    ausserdem ist das überflüssig,
    da der diese geschwindigkeit eh nicht erreicht.
    und wenn, hast du schon vor dem DW die hose voll ;-)

    aber trotzdem, sehr geil :-)
     
    TomJK gefällt das.
  17. #77 Albatross, 20.10.2018
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    163
    Vorname:
    Gunnar
  18. #78 Eagle Eye, 21.10.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
  19. #79 Albatross, 22.10.2018
    Albatross

    Albatross Der mit dem Vogel

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    163
    Vorname:
    Gunnar
    Fatzkiste gefällt das.
  20. #80 Eagle Eye, 22.10.2018
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.670
    Zustimmungen:
    7.973
    Vorname:
    Carsten
    :-)
     
Thema: "Death-Wobble" nach Fahrwerksumbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wrangler jk 4 zoll fahrwerk

    ,
  2. jeep wrangler achsvermessung

    ,
  3. wrangler jk nachlauf eonstellen

    ,
  4. Death wobble nach Fahrwerk,
  5. wrangler jk death wobble,
  6. jeep wrangler jk death wobble