Dana 30 Vorderachse Geräusche nach Simmeringwechsel

Diskutiere Dana 30 Vorderachse Geräusche nach Simmeringwechsel im JEEP Grand Cherokee WJ / WG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo zusammen, mein Name ist Fabian, ich bin 28 und komme aus dem Dürener Raum. (bei Aachen) Ich bin ein fleißiger Leser eures Forum und...

  1. #1 freaky-amd, 04.06.2015
    freaky-amd

    freaky-amd Member

    Dabei seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Fabian
    Hallo zusammen,


    mein Name ist Fabian, ich bin 28 und komme aus dem Dürener Raum. (bei Aachen)

    Ich bin ein fleißiger Leser eures Forum und quale immer fleißig die Suchmaschine. (was bist jetzt auch immer alles super geklappt hat).

    Zum Fahrzeug:
    Grand Cherokee WJ, Bj 04, 2,7crd Overland, 100tkm. >>> mein Sahnestück. (ich bin vorher e53 X5 gefahren, bereue meinen Umstieg aber in keinster Weise, ich mag das "urige".
    Zusätzlich habe ich noch ein paar Oldtimer. (Ascona B, Rekord C)

    Nun kommt mein Problem:

    Ich habe gestern mit einem erfahrenen Schrauberkollegen, meinen vorderen Wellendichtring getauscht. (EIngang DANA 30 Pinion)
    Wir haben uns die entsprechenden Markierungen gemacht. (Yoke, Mutter, etc.)
    AUch genau wieder so zusammengebaut, und die Mutter ca. 1mm über die Markierung gezogen. ( damit wieder genügend vorspannung anliegt)

    Jetzt ist der Hobel zwar dicht, hat aber im Schiebebetrieb bei 80 kmh ein leichtes heulen.

    >>>> ganz klar die Quetschhülse ist fürn popo, Vorspannung nicht korrekt......


    ICh fahre jetzt auch nicht mehr mit dem Auto um weiteres zu vermeiden.


    Frage: Wie soll ich am besten vorgehen? Das Problem ist, dass ich keinen Schleppmomentzeiger habe.... (im Notfall müsste ich mir halt jetzt einen kaufen)

    Wenn ich jetzt eine neue Stauchhülse verwenden würde, welches Ausgangsschleppdrehmoment würde ich dann verwenden. (normal misst man ja vorm demontieren das "alte" SChleppmoment, und addiert darauf die 0,5 nm, dieser Wert wird ja bei mir jetzt nicht mehr stimmen und verfälscht sein.)

    Hat einer von euch ne Idee was ich machen könnte?

    Oder muss ich jetzt die komplette Achse überholen lassen ? (die war wirklich top, kein Spiel im Pinionlager, keine Geräusche nix)

    Kennt ihr ggf. nen Achsexperten aus meiner Gegend?


    Vielen Dank für eure Hilfe und frohe Pfingsten


    Gruß
    Fabian
     
  2. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Ich würde nochmal ein Stück nachziehen, kannst nicht verlieren! Wenn's nicht hilft muss das Diff leider raus um 4-5 Nm zu messen mit neuer Hülse. Ich hab auch 3 Achsen gebraucht bis alles gut war!!
     
  3. #3 Eagle Eye, 04.06.2015
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    33.605
    Zustimmungen:
    7.859
    Vorname:
    Carsten
    habt ihr beim befüllen an den ölzusatz gedacht ??
     
  4. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Der Zusatz verhindert leider keine Geräusche, dieser ist ausschließlich für die Lamellenkupplung! Ich denke wenn man ein altes Lager löst wird es nie so wie es vorher war, der Verschleiß macht sich einfach jetzt bemerkbar!
     
  5. #5 freaky-amd, 04.06.2015
    freaky-amd

    freaky-amd Member

    Dabei seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Fabian
    Hallo,

    ja Ölzusatz (original Mopar ist eine Flasche(120ml) drin), der Rest ist 75w140.

    Deutet ein heulen mehr auf zu wenig oder zuviel Vorspannung hin?

    Wie würde ich denn jetzt vorgehen, wenn ich eine neue Stauhülse verbauen wollte?

    Gruß
    Fabian
     
  6. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Steht doch oben schon, Diff raus, neue Hülse rein und Schleppmoment einstellen, Diff wieder rein! Anders wird dat nix, leider! Aber ich würde gleich alles machen, denn ob du nur mit der Hülse den Erfolg hast kann man nicht sagen, nachher war alles umsonst!
     
  7. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    17
    Vorname:
    Peter
    der zusätzliche mm war genau 1 mm zuviel!
     
  8. #8 bagmaster, 04.06.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Tom

    Wo hast du denn die Werte her ?
    Oder anders gefragt, was ist denn alles eingebaut wenn du diese Werte misst ?
     
  9. #9 freaky-amd, 04.06.2015
    freaky-amd

    freaky-amd Member

    Dabei seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Fabian
    Hallo zusammen,

    so nach gefühlten 40 anrufen habe ich jetzt ein Schleppmomentzeiger besorgen können.

    Habe eben mal das Schleppmoment gemessen. (jedoch noch mit Bremsen und Achsen dran)

    >>>> da bekomme ich 6nm raus..... (aber der Wert sagt ja mit Antriebswelle etc. nicht viel aus)

    Also das zerlegen des Diffs traue ich mir nicht zu, dafür habe ich auch net die Ausstattung.

    Frage: Kennt jemand von euch einen, der im Aachener / Kölner raum sowas macht ??? (Werkstatt oder privat)

    Ich werde die Tage die Mutter nochmal um 1 mm nachziehen. (vllt. bringt es ja was)


    Danke & Gruß
    Fabian
     
  10. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Nur die Pinion Welle, kein Korb! Die Werte sind aus der Rep-Anleitung!
     
  11. #11 bagmaster, 04.06.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Tom

    Das killt die Lager gänzlich

    Gebrauchte Lager bekommen 0,7-1 Nm + 0,5 Nm für den neuen Simmerring an Schleppmoment
     
  12. #12 bagmaster, 04.06.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Tom

    Ok - die Werte aus der Reparatur Anleitung sind verkehrt. Mit neuem Siri Max. 2,2 - 2,3 Nm für neue Lager.
     
  13. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Die Angaben hat mir auch ein Profi bestätigt.... Was nu??
     
  14. #14 bagmaster, 04.06.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Tom
    Der hat anscheinend die gleiche Bibel.
    Von Yukon gibt es eine kompl. Tabelle, die Werte halte ich für realistischer.
    Des Weiteren gibt es Diagramme von Timken bezüglich Lagervorspannung.
     
  15. #15 bagmaster, 04.06.2015
  16. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Gut das werde ich mir speichern.....
     
  17. #17 freaky-amd, 05.06.2015
    freaky-amd

    freaky-amd Member

    Dabei seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Fabian
    Morgen,

    danke für die Links ;-)

    Ich habe gestern mit einem Bekannten gesprochen der früher im Offroad Segment unterwegs war (Suzi LJ80), und auch schonmal an einer LJ80 Achse geschraubt hat.

    Anbei noch zwei Fragen:

    1. Wenn ich die Lager des Pinion + Diff Korbs neu machen, muss dann auch das Zahnflankenspiel erneut geprüft werden?
    Oder baut man das wieder genauso ein wie es vorher war? (die alten Shims)

    2. Bzgl. der Teile:

    Was ist mit Short-Pinion gemeint?
    Ich würde jetzt das ZKD30SUP bestellen ...


    Dana 30 Differential [​IMG]USA STANDARD GEAR Part

    # ZKD30TJ Master Overhaul Kit; Short Pinion; Koyo Bearings (Rebate/Promotion Available!) [​IMG]
    [​IMG] [​IMG] Front; 4WD; Dana 30; "Super" 30; Jeep & Chrysler€99.62


    USA STANDARD GEAR Part # ZKD30SUP Master Overhaul Kit; "Super"; Koyo Bearings (Rebate/Promotion Available!)
    [​IMG] [​IMG] Front; 4WD; Dana 30; "Super" 30; Jeep & Chrysler€121.89



    Danke
    Gruß
    Fabian
     
  18. det65

    det65 Master

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    51
    Vorname:
    Detlef
    Versuche es erst mit den alten Shims, zu 99% geht das, nur nicht vertauschen! Ich hab mir den Satz Timken DRK334C bestellt, da sind allerdings keine Siri für das Achsrohr dabei!
     
  19. #19 bagmaster, 05.06.2015
    bagmaster

    bagmaster Master

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    40
    Vorname:
    Tom
    Gutes gelingen
     
  20. #20 freaky-amd, 09.06.2015
    freaky-amd

    freaky-amd Member

    Dabei seit:
    27.03.2015
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    12
    Vorname:
    Fabian
    Sobald ich Neuigkeiten hab, werde ich euch informieren.

    Nochmals danke für die tolle Hilfe!!!!

    Macht Spaß bei euch ;-)

    Gruß
    Fabian
     
Thema: Dana 30 Vorderachse Geräusche nach Simmeringwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Differential geräusche dana 30

    ,
  2. jeep grand cherokee wj overland vorderachse repsatz

    ,
  3. dana 30 lager tausch geräusch ohne gas

    ,
  4. Dana 30 Achse überholen,
  5. jeep grand cherokee wj vorderachse heult,
  6. dana 30 pinion lager tauschen,
  7. dana 30 grand cherokeezjknackt kurven,
  8. dana 30 lager wechseln ,
  9. vorderachse überholen jeep wh