Cherokee 2019 elektronische Drosselklappe warten lassen

Diskutiere Cherokee 2019 elektronische Drosselklappe warten lassen im Cherokee/Liberty Forum im Bereich Fahrzeugspezifische Technik JEEP; Hallo, bin neu hier. Habe vor einem Jahr einen einjährigen Cherokee 4x4 limited mit 2,2 l turbodiesel gekauft. Heute hat er gemeldet...

  1. #1 Trash Trainpunk, 29.04.2021
    Trash Trainpunk

    Trash Trainpunk Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, bin neu hier. Habe vor einem Jahr einen einjährigen Cherokee 4x4 limited mit 2,2 l turbodiesel gekauft.
    Heute hat er gemeldet "elektronische Drosselklappe warten lassen" und lief mit 3500 u/min noch 60 km/h.
    Ich habe der Drosselklappe gar nix getan und warte von mir aus bis morgen. Aber die Warterei kann nicht Sinn der Sache sein.
     
  2. #2 Eagle Eye, 30.04.2021
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.389
    Zustimmungen:
    3.775
    Vorname:
    Carsten
    bei nem 2,2 l reicht es in der regel aus, 22 h zu warten
     
    Trash Trainpunk, schnute und jeeptom gefällt das.
  3. #3 jeeptom, 01.05.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    639
    Vorname:
    Tom
    Zum Glück hat mein ZJ keine elektrogedöns Drosselklappe.
    Sonst müsste ich ja bei der Fehlermeldung 52 Std warten. :vogel
     
    Trash Trainpunk und schnute gefällt das.
  4. #4 Trash Trainpunk, 10.05.2021
    Trash Trainpunk

    Trash Trainpunk Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    lol,
    Danke für Eure Willkommensgrüße.
    Das Problem hat sich gelöst, allerdings nicht durch warten lassen.
    Im Werkstattprogramm der Werkstatt, in der wir (nach Feierabend) den Ölwechsel durchgeführt haben steht der 2,2 liter Diesel mit 5,2 liter Ölwechselmenge drin. 5 liter hatten wir reingekippt, eine Flasche wurde nachgeliefert.
    Als ich ein paar Tage später auffüllen wollte, habe ich festgestellt, daß er voll bis oben war.
    Dann hab ich nachgeprüft.

    Im Handbuch und auf der Jeep-Seite steht 4 liter.
    Samstag haben wir den Jeep nochmal auf die Bühne und einen liter abgelassen.
    Jetzt schnurrt er wieder wie ein Kätzle und gibt seit 360 km keine Fehlermeldung mehr ab.

    Kleine Ursache, große Wirkung.
     
    jeeptom gefällt das.
  5. #5 Trash Trainpunk, 10.05.2021
    Trash Trainpunk

    Trash Trainpunk Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    @jeeptom Übrigens: Eine Fehlermeldung taucht immer wieder mal auf, seit ich den Jeep habe: "Schaltwippe warten lassen".

    Das Auto hat aber gar keine Schaltwippe!!!:happy
     
    jeeptom gefällt das.
  6. #6 Eagle Eye, 10.05.2021
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    31.389
    Zustimmungen:
    3.775
    Vorname:
    Carsten
    danke für die rückmeldung :daumen
    das ist nicht mehr selbstverständlich

    lass doch noch mal etwas öl ab :happy
     
    Trash Trainpunk gefällt das.
  7. #7 Trash Trainpunk, 10.05.2021
    Trash Trainpunk

    Trash Trainpunk Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Aderlass, wie im Mittelalter. Das heilt alle Krankheiten!
     
  8. #8 jeeptom, 10.05.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    639
    Vorname:
    Tom
    Meiner will jetzt auch warten lassen. Scheint eine neue Seuche zu sein ? :blöd
    Aber auf was warten oder auf wen ? Und wie lange ?



    20210507_205039.jpg
     
    Trash Trainpunk gefällt das.
  9. TheoYJ

    TheoYJ Ich habe keine Ahnung - davon aber viel...

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    6.082
    Zustimmungen:
    1.089
    Vorname:
    Andreas
    Hat mein altes Navi auf der Autobahn auch immer gesagt. "Hier rechts halten"
    Ich soll halten? Auf der Autobahn?
     
    Meni und Trash Trainpunk gefällt das.
  10. #10 Trash Trainpunk, 17.05.2021
    Trash Trainpunk

    Trash Trainpunk Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Die Warterei hat nichts gebracht.
    Auch die Ölmengenanpassung hatte keinen dauerhaften Erfolg.
    Die Drosselklappe ist, wenn ich mich recht irre,der Choke.
    Da das ein Einspritzer ist, hat er keine mechanische Drosselklappe.
    Ich gehe davon aus, er spritzt einfach fetteres Gemisch zu.
    Warum er das willkürlich tut und entweder auf 3500 U/min dreht und nur 70 fährt oder keine Wurscht vom Hocker zieht, auf der ebene 100, am Berg 40, ist mir ein Rätsel.
    Dabei sieht das genau nach dem Problem aus: Was bringt ihn dazu, willkürlich den Motor in Diesel zu ersäufen?
    Die Motortemperaturanzeige kann damit nichts zu tun haben, dem Jeep ist völlig wurscht, ob der Motor kalt ist oder eine halbe Stunde gelaufen und auf Betriebstemperatur.
    Das Diagnosegerät, das ich bestellt habe kommt aufgrund eines Bestellfehlers frühestens Ende der Woche.

    Welcher Sensor kann an das Steuergerät so einen Mist melden?
     
  11. #11 jeeptom, 17.05.2021
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    639
    Vorname:
    Tom
    Schau mal ob die Drosselklappe richtig schließt. Bypasskanäle vorhanden und sauber ?
    Undichte Unterdruckschläuche am Motor/Saugrohr ?

    Prüfe den Temperaturgeber vom Motor. Event. mal abstecken ob sich im Fehlerverlauf etwas ändert.
    Wie schaut die Turboanlage aus, alles dicht ?
    Hat das Fahrzeug eine Abgasreinigungvorrichtung ?
    Kat gebrochen ? AGR Ventil zugeschmoddert ?
     
    Trash Trainpunk gefällt das.
  12. #12 Trash Trainpunk, 11.06.2021 um 18:20 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2021 um 10:15 Uhr
    Trash Trainpunk

    Trash Trainpunk Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Danke, Danke!
    war in Urlaub und habe die Antwort erst jetzt gelesen.
    Somit Sorry fürs "warten lassen"
    Du hast recht, ich habe einen Freund gefragt, der einen Wrangler hat, an den hatte ich nicht gedacht, weil ich normalerweise nur in Verbindung mit Motorrädern an ihn denke.
    Der fragte gleich "Hast du einen Marder? Dein Turbo zieht Falschluft."
    Also Bremsenreiniger gekauft, den Jeep nach Feierabend auf die Bühne, unten war nix aber direkt oben heult der Motor nach einem Strahl Bremsenreiniger plötzlich auf.
    Es kommt ein Schlauch vom Luftfilter, der ist dicht, dann geht´s in was rein, das die elektronische Drosselklappe sein dürfte, dann geht ein Schlauch weg in den Turbo.
    Der Schlauch ist am Abgang von der Drosselklappe undicht.
    Wäre ich vielleicht schneller draufgekommen, wenn mein 'ODB-Gerät schneller dagewesen wäre.
    Da haben sich die Chinesen etwas Zeit gelassen.
    Und das zeigt schön: 0299 Turbocharger/Supercharger underboost!
    wir haben den Schlauch mit einer Gardena-Schlauchschelle festgemacht.
    Mit dem Jeep fährt man ja durch den Garten, also ist er ein Gartengerät und das kann man mit Gardena-teilen reparieren.
    Seitdem ist er aus diesem "Notmodus" wo er im zweiten Gang auf 3800 umdrehungen und 60km/h geht raus. Er schaltet erst nach ca 50 km wider in den Notmodus, dann kann man den Motor ausmachen, anmachen und er beruhigt sich.
    War heute beim Händler um den Schlauch zu bestellen, hab ihn im Internet nicht gefunden. Der Händler hat mich erstmal warten lassen und hat ihn auch noch nicht gefunden.
    immer diese Warterei!

    Es bleibt also spannend!
     
    jeeptom gefällt das.
  13. Trash Trainpunk

    Trash Trainpunk Newbie

    Dabei seit:
    29.04.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    WIN_20210613_09_48_18_Pro.jpg WIN_20210613_09_48_26_Pro.jpg
     
Thema:

Cherokee 2019 elektronische Drosselklappe warten lassen