brummender indianer

Diskutiere brummender indianer im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; :ciaohallo... habe so ab ca 90km/h ein aüsserst unangenehmes brummen und vibrieren am u im auto:monk...fahrwerk ist glaube ich noch...

  1. #1 langer1209, 25.04.2008
    langer1209

    langer1209 endlich wieder mit jeep

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    ulrich
    :ciaohallo...
    habe so ab ca 90km/h ein aüsserst unangenehmes brummen und vibrieren am u im auto:monk...fahrwerk ist glaube ich noch original...steht zumindestens nix in den papieren...wollt morgen auf die bühne und da mal suchen...hat jemand nen tip???:grübel
    achja also sägezähne sind net vorhanden an den reifen...werd sie aber zur vorsicht mal wuchten...
     
  2. #2 BlackCrow, 25.04.2008
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    Hi :ciao

    Schau dir die Kreuzgelenke an den kardanwellen und den achsen mal genauer an.

    Das sind meist die schuldigen.

    Dabei aber das Getriebe auf N schalten und schön an den wellen drehen und wackeln.

    gruß:ciao

    andy
     
  3. #3 langer1209, 25.04.2008
    langer1209

    langer1209 endlich wieder mit jeep

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    ulrich
    dann will ich das mal tun...aber was zum teufel sind diese kreuzgelenke...und was muss ich da dann merken oder eben nicht???:grübel
     
  4. #4 Eagle Eye, 26.04.2008
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.543
    Zustimmungen:
    2.987
    Vorname:
    Carsten
    schau einfach mal drunter und du wirst sofort erkennen, welches die kreuzgelenke sind.

    sie müssen halt schön press sein, dürfen kein spiel haben. spiel klappert und verwandelt sich in brummen.
     
  5. #5 Timber Crawler, 26.04.2008
    Timber Crawler

    Timber Crawler Master

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    achloh
    hab leider kain anderes bild zur hand jetzt ....

    das sind die teile am ende der kardanwelle .
    [​IMG]
     
  6. #6 langer1209, 26.04.2008
    langer1209

    langer1209 endlich wieder mit jeep

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    ulrich
    habe heute den grauen auf der bühne gehabt...tüchtig gewackelt und gedreht und getan aber die gelenke sitzen bombig...habe mich dann mal auf die suche nach den schmiernippeln gemacht...naja an den kg's auch sofort gefunden...dann gings nach vorne...man was ne sucherei(muss doch mal ne unterbodenwäsche machen):pfeiffen
    naja alles ordentlich geschmiert und siehe da...das brummen ist weg:-)
    die vibration allerdings noch net...ist aber auf nen bereich von 90 bis ca 115km/h begrenzt...habe gesehen das ein reifen aussenlastig abgefahren ist...naja mal neue drauf und ne vermessung machen lassen...dann solls wohl erledigt sein...

    in diesem sinne:danke
     
Thema:

brummender indianer

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden