Brummeln in der Hinterachse nach 2" Lift

Diskutiere Brummeln in der Hinterachse nach 2" Lift im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Hallo Leute,:huch habe meinen 2000er XJ am Samstag mit Spacer und Schäkel 2" nach oben befördert. Nun hab ich ein Brummen in der Hinterachse,...

  1. madnes

    madnes Jeeper

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    thomas
    Hallo Leute,:huch

    habe meinen 2000er XJ am Samstag mit Spacer und Schäkel 2" nach oben befördert. Nun hab ich ein Brummen in der Hinterachse, das geht bei ca. 40 los, hört dann bei ca. 60 auf, um nochmals ab120 zuzuschlagen, ab160 isses dann wieder weg, wer kann mir helfen???:traurig2

    Das macht er nur bei beschleunigung, wenn ich vom Gas gehe isses weg....:achselzuck

    Grüsse Maddy
     
  2. HeRu

    HeRu Keine Zeit für Jeep

    Dabei seit:
    23.06.2009
    Beiträge:
    4.268
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Heiko
    Bei mir war auch ein Brummen, ab ca. 60Km/h und wurde immer lauter, war auch nur beim beschleunigen!!!

    Bei mir war es das Differential, aber ich hab als Lösung die Ganze Achse getauscht!!! Da ich eh die Blatt federn Komplett machen musste!!
     
  3. #3 SittingBull, 29.11.2009
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Die Facelift-XJ sind anfällig beim Liften. Mach zuerst mal die Kreuzgelenke der Kardanwellen neu - die alten haben sich wahrscheinlich mit den bisherigen Arbeitswinkeln eingelaufen.
     
  4. chip

    chip Benutzt

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Elmar
    Brauchst wahrscheinlich ne kleine Getriebeabsenkung. Ist bei 2" eigentlich nicht üblich, war aber bei meinem damals auch so. Bei einem gehts halt so und beim anderen nicht.
     
  5. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Werden warscheinlich deine Kreuzgelenke sein wie schon von SittingBull erwähnt.
     
  6. madnes

    madnes Jeeper

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    thomas
    Dann werd ich die Dinger mal tauschen. :genau

    Die VGT Absenkung, wie mach ich das????? :huch

    Brauche ich dazu irgendwelche Teile????? :nachdenklich
     
  7. #7 Bandit71, 30.11.2009
    Bandit71

    Bandit71 fährt WJ

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Claus
    Oder was sich auch noch anbieten würde,wäre ein Hak&Tap-Kit.

    KLICK



    :ciao
     
  8. #8 cherokee, 01.12.2009
    cherokee

    cherokee Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    bei 2 zoll sollten es auch ein paar keile unter die blattfeder an der hinterachsaufnahme tun. wichtig ist das die winkel der kreuzgelenke der kardanwelle gegenüberlieged in belastetem zustand gleich groß sind. sind sie es nicht, bekommt man bei entsprechender drehzahl einen unrunden lauf, was zu den berühmten "vibes" führt, die man dann als brummen wahr nimmt. also einfach mal unter den jeep legen und die winkel nachmessen. ggf mit keilen zwischen blattfeder und achsaufnahme korrigieren.

    getriebeabsenkung bei 2" ist bullshit, weil du das was du an bodenfreiheit unter dem wagen gewonnen hast wieder zur nichte machst. ausserdem veränderts du damit auch gleichzeitig wieder die winkel der vorderen KaW und die lage des motors-getriebestrangs, was zu weiteren problemen führen kann.

    was du aber mal ausprobieren kannst ist nur mit ein paar wenigen unterlegscheiben zu arbeiten, eventuell hilft das schon. bei den FL XJ's können schon wenige mm absenkung hilfreich sein. also einfach mal an der getriebebrücke die bolzen nacheinander lösen und sich dann pö a pö rantasten. bolzen lösen 2 unterlegscheiben drauf und das einmal reihe um. probefahrt...wenn problem weiterhin besteht, dann noch ne unterlegscheibe dazugeben pro bolzen. usw. bis es passt. aber darauf achten, das die bolzen noch genug fleisch haben das die das getriebe noch am wagen halten.. eventuell längere bolzen besorgen!
     
  9. chip

    chip Benutzt

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Elmar
    @cherokee
    Klar ist ne Getriebeabsenkung Bullshit.
    Ich hab ja auch nur von einer kleinen gesprochen. Was verstehst du unter den Unterlegscheiben, ist das keine Absenkung?

    Zum Probieren, wo es dran liegt kann man das wohl mal machen. Die Keile haben im übrigen bei meinem Auto nicht gereicht. Also brauchte ich Absenkung oder SYE - ist wohl aber auch ne Preisfrage, oder?
     
  10. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Bei 2´´ braucht es doch weder Keile noch eine Getriebeabsenkung.
    Ich hab meinen inzwischen auf etwa 4,5´´ hochgelegt. Die Hinterachse ist mit schrägen Blocks ( dieselbe Wirkung wie Keile ) um 5Grad verstellt worden. Getriebeabsenkung ist nicht drin auch kein HaknTap oder so.
    Vibrationen oder brummen tritt bei mir in keiner Weise auf.
     
  11. #11 SittingBull, 06.12.2009
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Bei den Facelift Xern kann dir das passieren. ´Wenn man denen an die "Federn geht :-) sind sie sehr empfindlich.
     
  12. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    Stimmt, hab übersehen das es hier um nen Face-lift geht.
    Die haben ja nen anderes System am VTG Ausgang.
    Technik im Rückschritt so wie das gelöst ist.:pfeiffen
     
  13. chip

    chip Benutzt

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Elmar
    Wie gesagt, beim einen funktioniert es einfach so und ein anderer muss sich fast ein Bein ausreissen bis es klappt.
    Scheint komisch, iss aber so.
     
  14. #14 halmackenreuter, 06.12.2009
    halmackenreuter

    halmackenreuter 1967 - 2011

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Karsten

    Sind die Kreuzgelenke..war bei meinem auch so als wir die Spacer hinten eingebaut hatten.
     
  15. #15 cherokee, 06.12.2009
    cherokee

    cherokee Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    es handelt sich doch um einen facelift cherokee. das ist nicht mit einem TJ zu vergleichen und auch nicht mit einem pre-facelift!

    es verhält sich bei denen eben anders und da können auch schon 2" zu vibes führen.

    natülich senken unterlegscheiben die getriebebrücke leicht ab. aber im unterschied zu einer gekauften getriebeabsenkung eben nur so weit wie wirklich nötig. oftmals reichen da wenige mm aus!

    und natürlich sind es die kreuzgelenke! die alten sind auf einem anderen winkel eingefahren und eventuell nu schon etwas ausgelutscht. packt man nun neue rein ist eventuell kurzfristig ruhe. stimmt aber die eingangs und ausgnagswinkel nicht, dann kommen die vibes unter garantie wieder und regelmässig KGs wechseln, nur weil man die winkel nicht richtig eingestellt hat, ist murks!
     
  16. chip

    chip Benutzt

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Elmar
    Mmmh, ist wohl blöd rübergekommen, aber ich rede nicht von meinem TJ. Hab ja irgendwann auchmal XJ gefahren.

    Ich wollte eigentlich nur sagen, daß man kein Patentrezept geben kann. Selbstverständlich sind die Kreuzgelenke die Haupt-Verdächtigen, aber man kann ja auch mal in andere Richtungen probieren.

    Es gibt nunmal viele Leute hier im Forum, die ebenso viele und unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben.
     
  17. #17 SittingBull, 07.12.2009
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Amen. :-) Und jetzt warten wir mal, was madnes zur Lösung des Problems zu sagen hat.... :-)
     
  18. madnes

    madnes Jeeper

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    thomas
    Mal halblang, kein Grund sich an die Wäsche zu gehen........:cool

    Auch nicht verbal.:argh


    Also, das mit den Kreuzgelenken war nur ein bischen der Grund, es ist ein wenig besser geworden.
    Wenn ich den Träger fürs VGT löse, ca.3U-Scheiben nach unten absenke, ist das brummen fast weg, allerdings vibriert er dann ab ca.70 und hört erst ab ca. 110 wieder auf.......:achselzuck

    Was brauch ich denn für Keile unter den Blättern, weiss das jemand???

    Ich habe von einem Kollegen 6° Keile für einen cj bekommen, ist das zu viel????


    Grüsse in Frieden

    Madnes :-)
     
  19. chip

    chip Benutzt

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Elmar
    Hier geht sich doch keiner an die Wäsche. Ist doch´n ganz normaler Gedankenaustausch. ;-)

    Mit den Keilen musste mal sehen, eigentlich sind 6° zu viel. Aber probier es einfach mal aus. Du willst mit den Keilen ja erreichen, daß Getriebeausgang und Diffeingang ziemlich parallel stehen.
    Das siehst du ja dann schon rein optisch, wieviel und ob du Keile brauchst.
    Ich tendiere aber eher dazu, noch ein paar Scheiben unterzulegen.
     
  20. #20 cherokee, 10.12.2009
    cherokee

    cherokee Jeeper

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andreas
    Ich würde in diesem Fall auch eher zu Unterlegscheiben tendieren , als zu Keilen. Und versuch mal mit einem Winkelmesser die KG winkel zu messen! und danach einzustellen. aber bitte wenn der jeep auf dem boden steht und nicht auf der bühne oder ähnliches :daumen
     
Thema:

Brummeln in der Hinterachse nach 2" Lift

Die Seite wird geladen...

Brummeln in der Hinterachse nach 2" Lift - Ähnliche Themen

  1. Scheibenbremse VA, 6 Bolt oder 2 Bolt??

    Scheibenbremse VA, 6 Bolt oder 2 Bolt??: Moin, wie bekomme ich raus welchen Typ Bremse ich vorne verbaut habe? Schön wäre es wenn einer die Durchmesser zu den Bremskolben hätte. Machte...
  2. Hinterachse Umbau

    Hinterachse Umbau: Hallo Jeeper Hat von euch schon mal einer von Blattfederachse auf Schraubenfederachse umgebaut Möchte das an meinem Xj machen Dachte evtl an Zj...
  3. Getriebe schaltet nur 1. u 2. Gang

    Getriebe schaltet nur 1. u 2. Gang: Hallo Jeepgemeinde, mein Name ist Tommi ich bin neu hier.... Wrangler Rubicon 2.8 CRD Automatik Ich habe folgendes Problem nach dem...
  4. Hinterachse heult immer noch

    Hinterachse heult immer noch: Hallo Habe nun alle Lager im Diff erneuert und korrekt eingestellt. Probefahrt gemacht und es heult immer noch. Habe mir nun noch die Außenlager...
  5. Suche 2 oder 4 Reifen 35/12.5/15

    Suche 2 oder 4 Reifen 35/12.5/15: Können abgerockt sein, sollten aber noch Luft halten. Brauche die nur um den Comanche drauf anzupassen. Müssen also auch nicht zwangsläufig alle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden