Bremssattel Xj

Diskutiere Bremssattel Xj im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Wer kann mir helfen meine Bremsbeläge vorn werden immer dünner es müssen neue rein wie bekomme ich den Sattel zurück habe es mit drücken versucht...

  1. #1 bruno22jens, 05.06.2010
    bruno22jens

    bruno22jens Newbie

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    bruno
    Wer kann mir helfen meine Bremsbeläge vorn werden immer dünner es müssen neue rein wie bekomme ich den Sattel zurück habe es mit drücken versucht er lacht mich aus gibt es ein verfahren wie bei Renault mit drehen oder so oder ist er nur fest und ich muss mit Gewalt ran danke für eure Hilfe
    BRUNO
     
  2. #2 jeeptom, 05.06.2010
    jeeptom

    jeeptom Rhein Main Jeeper

    Dabei seit:
    18.12.2007
    Beiträge:
    6.121
    Zustimmungen:
    4.666
    Vorname:
    Tom
    Der Kolben wird nur zurückgedrückt. Ich nutze immer den alten Bremsklotz zum zurückdrücken. Da wirkt die Kraft auf den Kolben gleichmässiger.

    Evtl. den Kolben vor dem zurückdrücken reinigen. Damit da nix klemmt.
     
  3. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom
    alten Bremsbelg einlegen und den Kolben mit einer Schraubzwinge zurückdrücken.
    Das darf aber nicht alzu schwer gehen denn dann klemmt der Kolben im Sattel. Das kommt bei den XJ Sätteln öfter vor.
    Dann Kolben aus dem Sattel drücken saubermachen und mit ATE Bremsattelpaste wieder einsetzen. Das sollte man auch bei neuen Sätteln gleich machen dann ist für ewig Ruhe mit Klemmern. ( Die kommen ja immer dann wenn mans am wenigsten gebrauchen kann, wir mir 480km von zuhause weg )
    Darauf achten das die Staubmanchen ok sind oder besser gleich neue rein.

    Dies sollte aber von jemand gemacht werden der sich mit PKW Bremsen auskennt und nicht vom Laien, denn das könnte böse Folgen haben.
     
  4. #4 bruno22jens, 06.06.2010
    bruno22jens

    bruno22jens Newbie

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    bruno
    danke für eure hilfe
     
  5. #5 Nordmann, 06.06.2010
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Stimmt ! Da wo man es am wenigsten brauchen kann!:genau
    [​IMG]
    :pfeiffen:pfeiffen:pfeiffen:pfeiffen:pfeiffen
     
  6. madnes

    madnes Jeeper

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    thomas
    Oder einfach neue Sättel rein, kosten nicht so viel, ausserdem ist das das einzige was dich schadensfrei anhalten lässt, ......................


    :Mods
     
  7. Troll

    Troll Lone Driver

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Tom

    Danke Ralf, die Aktion werd ich wohl nie vergessen.:bähh

    Bremsen im Strassengraben insten, wo auch sonst.

    Und selbst die würde ich erstmal zerlegen , kontrolieren und gefettet wieder montieren. Denn selbst bei neuen hab ich schon Kolben mit Riefen oder Grad an den Kanten gesehen.
     
  8. madnes

    madnes Jeeper

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    thomas
    Bei ASP kann man derzeit einen Satz mit neuen Belägen für unter 150€ bekommen- allerdings genau anschauen, habe 2x zurückgeschickt, der 3. war O.K.- die funzen recht gut......

    Gruss Madnes:Mods
     
Thema:

Bremssattel Xj