Bremsprobleme 4.0 Cherokee XJ

Diskutiere Bremsprobleme 4.0 Cherokee XJ im JEEP Cherokee XJ Forum im Bereich Cherokee/Liberty; Habe Bremsprobleme an meinem Jeep Cherokee Automatik Brake und Antilook leuchten auf ich habe den Kompletten Bremsblock gewechselt danach habe ich...

  1. #1 zecke73, 06.01.2008
    zecke73

    zecke73 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Krüger
    Habe Bremsprobleme an meinem Jeep Cherokee Automatik Brake und Antilook leuchten auf ich habe den Kompletten Bremsblock gewechselt danach habe ich alle 4 Bremszxlinder entlüftet aber leider ohne Erfolg wer weiß da was ich bin für jede Antwort dankbar
     
  2. #2 Lohrengel, 06.01.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    was für nen Baujahr hast denn ? war da nicht nen Problem mit dem Bendix in den 89-91er BJ ?
     
  3. #3 outdooruwe, 06.01.2008
    outdooruwe

    outdooruwe Battlemonk

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Uwe
    Check Antilock ist eigentlich ein Prob mit dem ABS....

    Wo kommst denn her...vielleicht iss jemand in deiner nähe der nen blick riskieren kann
     
  4. #4 BC-KC 4000, 06.01.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Wäre eventuell nicht schlecht zu erfahren wie sich das Problem bemerkbar macht. Bremst er gar nicht oder wird das Pedal "weich"?
    Oder stört Dich nur die Kontrolllampe?

    Und Baujahr, ist natürlich immer gut ;-).
     
  5. #5 Nordmann, 06.01.2008
    Nordmann

    Nordmann PREMIUM MEMBER

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    8
    Vorname:
    Ralf
    Bremsblock??? Was Meinst damit ? Beim Bendix kannstes mal mim Tauschen des Relais probieren liegt beim Bosch Dienst bei ca 28 Eur ! Aber nen BJ wäre echt Hilfreich! Ne ATE Abs Pumpe hab Ich noch ausgebaut Hier Rumliegen!Die ist aber aus nem 93er ohne Bendix!
     
  6. #6 zecke73, 06.01.2008
    zecke73

    zecke73 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Krüger
    Es ist ein Baujahr 91 und es ist ein Bendix-System das Bremspedal war nach dem Entlüften Hart so wie es sein sollte aber nach dem Start des Motors wurde es wieder weich so das man es fast ganz Durchdrücken konnte und die Bremsleistung ist schwach
     
  7. #7 BC-KC 4000, 06.01.2008
    BC-KC 4000

    BC-KC 4000 Guest

    Läuft die Druckpumpe wenn Du den Schlüssel auf Zündung drehst?
    Das hört sich nach "rattern" an. Geht dann aber wieder weg.
    Und hast Du mit Zündung entlüftet?

    Ich denke, die Druckpumpe die den Bremskraftverstärker ansteuert ist hinüber. Wenn da kein Druck aufgebaut wird kannst Du nicht bremsen.

    Die Bendix Spezialisten werden sich sicherlich noch melden.
     
  8. #8 zecke73, 06.01.2008
    zecke73

    zecke73 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Krüger
    Druckpumpe arbeitet ich hatte aber beim Entlüften die Zündung nicht an
     
  9. #9 BlackCrow, 06.01.2008
    BlackCrow

    BlackCrow Brotherhood

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Andy
    Wie habt ihr denn entlüftet ???

    Beim bendix muss während des entlüftens die zündung eingschaltet sein !!!

    Ansonsten iss nen weiches pedal nomal beim bendix, meins lässt sich auch fast durchdrücken, bremst aber relativ gut.

    Die pumpe sollte nach dem start wenn die kiste länger stand und nach jedem 3ten 4ten bremsen zu hören sein.

    Ansonsten würd ich mal nen paar minuten die batterie abklemmen und guggen ob die warnanzeigen noch stehen danach...............keine ahnung aber vieleicht speichert der das ja.

    gruß:ciao

    andy
     
  10. #10 Lohrengel, 06.01.2008
    Lohrengel

    Lohrengel Guest

    ansonsten hat bendix doch lebenslange garantie, oder ? ach da war ja was von wegen pleite...
     
  11. #11 zecke73, 11.01.2008
    zecke73

    zecke73 Newbie

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Krüger
    Hallo ich habe die Bremse entlüftet mit Zündung an und während ich entlüftet habe ist die abs Pumpe angesprungen und nach ein paar Sekunden ist sie wieder ausgegangen nach dem Entlüften hatte ich aber immer noch die rote Warnlampe Brake an also Keine Veränderung auch nicht mit Batterie abklemmen usw für weitere Tips währe ich dankbar
     
Thema:

Bremsprobleme 4.0 Cherokee XJ

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden