Brauche Hilfe, mein TJ "ruckelt" läuft unruhig

Diskutiere Brauche Hilfe, mein TJ "ruckelt" läuft unruhig im JEEP Wrangler TJ Forum im Bereich Wrangler; Servus, ich brauche mal eure Hilfe, seit einiger Zeit hat mein TJ ein Problem was noch keine Werkstatt rausfinden konnte. Sobald ich losfahre...

  1. #1 munga-blacky, 05.07.2010
    munga-blacky

    munga-blacky Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jochen
    Servus,
    ich brauche mal eure Hilfe, seit einiger Zeit hat mein TJ ein Problem was noch keine Werkstatt rausfinden konnte.
    Sobald ich losfahre fängt er innerhalb des ersten km recht gleichmäßig zu ruckeln an als würde jemand das Fahrzeug in schnellen Abständen festhalten und los lassen und dann ist es einfach wieder weg dauer ca. 30 sec. und ich kann normal weiter fahren, das ruckeln ist auch wenn er noch warm ist, auto muss lediglich ca 10 min aus bleiben und bei der nächsten fahrt wieder beim ersten km das ruckeln. Nicht abhängig vom Wetter... nicht abhängig von Kurven, Steigungen usw. passiert bei normaler Fahrt, zwischen 1500 und 3000 Umdrehungen. In dieser Phase kaum Leistung, Fehler kann nur durch Kick down überwunden werden, sobald er wieder hoch schaltet ist es wieder da, Fehlerspeicher keine Fehler, auch nicht im Fahrbetrieb. Automatikgetriebeöl gewechselt mit Filter, da es auch manchmal so merkwürdig knallt oder verpufft während es "ruckelt", als würde einer gegen den Motor oder das Getriebe schlagen. Öl im Verteilergetriebe auch getauscht, Füllstände alle ok, in der Getriebeölwanne relativ viel feiner Abrieb am Magnet, 120 tkm vorher noch nie Getriebeöl gewechselt. Werkstätten schliesen das Getriebe aus, und vermuten irgendwas rund um die Drosselklappe, (Elektrik, Einspritzung) allerdings hab ich auch immernoch das Getriebe im Hinterkopf da z.B. bei steiler Steigung und starker Beanspruchung das Fz beim Gas geben nicht Kraftschlüssig ist und teilweise auch mal zurück rollt und danach summend ratternde Geräusche macht die nach einiger Zeit wieder weg sind. Passt aber eigentlich nicht zu den vorher genannten Symptomen. Evtl. gibt es ja sogar 2 Probleme. Zündkerzen u. Kabel sind auch neu Verteilerfinger und Kappe sauber gemacht, Verteilerfinger hat schon etwas Spiel an der Welle. So jetzt fällt mir nichts mehr ein, wäre super wenn mir einer helfen kann.

    Vielen Dank schon mal

    Gruß Jochen
     
  2. #2 SittingBull, 05.07.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Was heißt

    Hatte die Werkstatt den Tester während es "geruckelt und geknallt hat" online/angeschlossen?

    Mein erster Verdacht: TPS bzw. Drosselklappensensor

    Wenn der TPS spinnt, spinnt auch dein Automatikgetriebe
     
  3. #3 SittingBull, 05.07.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Dreht der Motor im Stand gleichmäßig hoch?
     
  4. #4 munga-blacky, 05.07.2010
    munga-blacky

    munga-blacky Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jochen
    Werkstatt hatte den Tester während der Fahrt dran und dabei hat es auch geruckelt, einzelne Werte wurden allerdings während das Problem auftaucht nicht abgerufen da es ja nur kurze Zeit auftritt, das Knallen kommt ehr selten, nur wenn ich während des ruckelns etwas mehr Gas gebe. Regulär dreht der Motor im Stand gleichmäßig ab und zu scheint es als hätte er leichte fehlzündungen aber kaum spürbar, hab auch schon bei Dunkelheit geschaut ob irgendwo Funken durch schlagen aber nichts erkannt, in dem Moment wo das Ruckeln auftritt und ich stehen bleibe (Wählhebelstellung D,3,2,1) geht die Drehzahl extrem runter und manchmal geht er aus, normalisiert sich aber in der Regel wieder. Während der Fehler auftrat hab ich auch schon mal in N geschaltet und mehrmals Gas gegeben und er dreht (ohne last) sauber hoch bis zum Drehzahlbegrenzer, nach dem Gang einlegen ruckelt es wieder bis es eben nach ca. 30 sec von allein aufhört.
     
  5. #5 munga-blacky, 05.07.2010
    munga-blacky

    munga-blacky Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jochen
    An der Drosselklappe sind ja 3 Stecker, hatte alle drei schon mal abgezogen und bin gefahren aber bei dem Stecker der Richtung Motor zeigt und bei dem der Richtung Frontscheibe zeigt ist der Fehler weiterhin aufgetreten, bei dem der nach außen Kodflügel links zeigt konnte ich es nicht analysieren da er dann nur im Notlauf fährt und irgendwie keine Leistung hatte. Wie sind denn die 3 Teile zu zu ordnen?
     
  6. #6 SittingBull, 05.07.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Es gibt Tester, mit denen kann man über einen kurzen Zeitraum alle Sensor-Werte "mitschneiden" und dann analysieren.

    Ich denk, es wird der Drosselklappensensor oder OT-Geber sein. Wobei eigentlich ein Fehler abgelegt werden sollte :nachdenklich
    MAP Sensor käme auch noch in Frage....

    Vielleicht hat ja noch jemand hier eine Idee...:grübel

    Ach ja... füll mal deine Signatur aus und teile uns mit, welchen Jeep du fährst. Das macht es manchmal einfacher... ;-)
     
  7. #7 SittingBull, 06.07.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    Richtung Motor sollte der MAP-Sensor sein
    Richtung Frontscheibe sollte der Leerlaufstellmotor sein
    Richtung Kotflügel sollte der Drosselklappensensor sein

    ohne Gewähr - ich hab keinen TJ
    Ein Bild wäre hilfreicher, um es zuzuordnen
     
  8. #8 munga-blacky, 06.07.2010
    munga-blacky

    munga-blacky Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jochen
    Habe noch einen Meister von einer Jeep Werkstatt gefragt und er schließt auch eine fehlerhafte Zündspule nicht aus.
     

    Anhänge:

  9. #9 SittingBull, 06.07.2010
    SittingBull

    SittingBull Jeeper

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    7.665
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    Ron
    zu Bild 1:
    links: Leerlaufstellmotor
    mitte hinten: Drosselklappensensor
    rechts: MAP-Sensor (Unterdruckfühler)
     
  10. #10 munga-blacky, 07.07.2010
    munga-blacky

    munga-blacky Newbie

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Jochen
    Was macht denn eigentlich der MAP Sensor?
    Also für was is der gut? wenn ich das Kabel davon abziehe geht er in Notlauf und anscheinend hat der Sensor schon großen Einfluss aufs fahren.
    Weis jemand wo ich solche Teile her bekomme also die 3 genannten Bauteile, ich kenn in meiner Nähe keinen der nen Jeep fährt, dann könnte man die Dinger mal umstecken und probieren...
     
  11. #11 Drifter, 07.07.2010
    Drifter

    Drifter ...

    Dabei seit:
    22.12.2009
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Micha
Thema: Brauche Hilfe, mein TJ "ruckelt" läuft unruhig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep tj ruckelt

    ,
  2. mein jeep wrangler stockt beim fahren

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe, mein TJ "ruckelt" läuft unruhig - Ähnliche Themen

  1. Rätselbilder ..Hilfe benötigt.

    Rätselbilder ..Hilfe benötigt.: Hey, kann mir jemand sagen um was es sich handelt? Wofür wird es benötigt? Kann ich dort eventuell einen Temperaturgeber für Öl einschrauben?...
  2. Brauche Beiblatt/Typschein für Schweiz für Felgen

    Brauche Beiblatt/Typschein für Schweiz für Felgen: Hallo Community, ich habe ein gutes Angebot für Stahlfelgen für meinen WJ bekommen (Triangular, 16x8 ) Allerdings bietet der Händler kein...
  3. TJ BF Goodrich Reifen

    TJ BF Goodrich Reifen: Hallo Zusammen, ich bin neu hier und erst seit 3 Wochen stolzer Besitzer eines TJ 4.0 Meine Frage : Ich habe zu Zeit Reifen mit der Größe...
  4. Der Tj und seine Ölflecken...

    Der Tj und seine Ölflecken...: Hallo euch zuammen. Schon seit längerer Zeit macht mein TJ Ölflecken im Hof. Ist jetzt nichts dramatisches oder wahnsinnig viel, nervt mich...
  5. Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW

    Viskokupplung Jeep Wrangler TJ 4,0 BJ 1998 130KW: Hallo Zusammen! Bin etwas verwirrt! Habe eine neue Viskokupplung mit original Teile Nr. 52027892 lt. Pappas Graz bestellt! Bekommen hab ich lt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden