Böcke oder Auffahrrampe?

Diskutiere Böcke oder Auffahrrampe? im Technik allgemein Forum im Bereich Allgemeine Technik; So es muss nun auch ma was her damit der Wagen höher kommt zum Arbeiten. Die Frage ist dann erstmal Unterstellböcke oder Rampe. Bei den Böcken...

  1. #1 fireboy, 09.01.2009
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    André
    So es muss nun auch ma was her damit der Wagen höher kommt zum Arbeiten.

    Die Frage ist dann erstmal Unterstellböcke oder Rampe. Bei den Böcken ist dann noch die Frage welche höhe reicht? und wo bekomme ich diese Preisgünstig.

    Hier was zu Rampen:

    http://www3.westfalia.de/shops/auto...ahrrampen/328783-2_stck_auffahrrampen_2_t.htm

    http://www3.westfalia.de/shops/auto...384888-auffahrrampen+montagerollbrett_set.htm

    Hier was zu Böcken:

    http://www3.westfalia.de/shops/auto...e/27492-12_to_unterstellb_cke_t_v_gepr_ft.htm

    http://www3.westfalia.de/shops/auto...gepr_ft_zur_sicherung_von_angehobenen_kfz.htm
     
  2. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Gustav
    das allein entscheidet doch der einsatzzweck.
    ich persönlich bin ja für böcke, weil da kannst die räder lösen und mal ´n ölwechsel machen.
    bei den rampen kannst "nur" ´n ölwechsel machen.
    das zweite ist die höhe der böcke - die richtet sich nach der höhe deines wagenhebers. grundsätzlich sind "höhere" böcke vom vorteil, die dir aber nix nützen, wenn dein wagenheber eh nur 38cm hebt :-)
    also kannst da das geld für höhere wieder sparen, obwohl du beim jeep mit den 38cm eh nicht weit kommst :ciao
     
  3. #3 Morphine, 09.01.2009
    Morphine

    Morphine Guest

    und bei westfalia was kaufen .....alter schwede würd ich mir überlegen.

    schöne china ware für billig....mit tüv :-)

    würd ich nur sachen kaufen so zum spass was nicht weh tun kann...

    rückgabe recht -0..die wissen schon wie es geht.

    frag mal bei Mike and Friends an...such mal google MNF.

    das passt und ist recht günstig....
     
  4. #4 Danieljetzt, 09.01.2009
    Danieljetzt

    Danieljetzt Auf D schalten

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    5.398
    Zustimmungen:
    21
    Vorname:
    Daniel
    Solche Rampen sind sau praktisch, denn nicht für alle arbeiten müssen die Räder runter.

    Aber die richtige reihenfolge wäre erst Böcke kaufen dann Rampen.
     
  5. #5 fireboy, 09.01.2009
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    André
    Westfalia eh nur wegen dem Preis

    Und als wagenheber dient mir nen Farm Jack von daher^^
     
  6. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Rampen halte ich für unnötig, beim "normalen" PKW machen diese 10 cm vieleicht viel aus, beim Jeep eher nicht.

    Sind die nicht eh nur für "schmale" reifen geeignet ?


    Böcke unter die Blattfeder aufnahme ist Perfekt :daumen


    von vorteil ist noch ein unterlegkeil unter die gegenüberliegenden reifen...;-)
     
  7. #7 fireboy, 09.01.2009
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    André
    Problem bleibt dann noch die Höhe, alle die über 500 mm gehen die kosten dann auch direkt 65 euronen.(500mm-780mm)
     
  8. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Irgendwas is halt immer, gutes werkzeug kostet gutes geld....Aber...

    ...Du brauchst doch garnicht so hoch, an der blattfeder aufnahmen angesetzt reichen 30-40 cm völlig aus, 50-70 cm sind schon verdammt hoch die musst du auch erstmal einseitig hochwuchten....

    ich hab irgendwo ein bild... ich such mal eben....
     
  9. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    ...da isses...

    [​IMG]

    man könnte jetzt natürlich noch höhere böcke nehmen.
    Aber da man bie böcke ja auch nur einzeln untergestellt bekommt, und das so schon recht hoch ist ....
    Man kan drunter arbeiten... vorne die unterlegkeile nicht vergessen...
     
  10. #10 fireboy, 09.01.2009
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    André
    Wieso krieg ich vorne nicht auch noch 2 Böcke drunter?
     
  11. Jeep42

    Jeep42 ---Der mit ohne Jeep---

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    4.565
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Matthias
    Doch bekommst Du natürlich... aber beim aufbocken musste trotzdem gegen wegrollen sichern.

    oder machst erst recht und dann links dann sparste dir in der tat die keile.

    bin nur von 2 böcken ausgegangen....:pfeiffen
     
  12. #12 fireboy, 09.01.2009
    fireboy

    fireboy Master

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    24
    Vorname:
    André
    Achso, ja dachte da wenn dann an 4 damit man alles sauber auf eine höhe bekommt.

    Wo du auf deinem Bild ansetzt habe ich garnicht dran gedacht, dachte da an dem Rahmen.

    Direkt da an der Achse ist dann natürlich nur so das man so hoch bocken muss das man unter der Ausgefederten Achse die Böcke drunter bekommt und beim ablassen geht natürlich durchs einfedern wieder was verloren
     
  13. larry

    larry ..geht so

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    3.824
    Zustimmungen:
    15
    Vorname:
    Gustav
    und wenn du mal an der achse arbeiten willst, dann gehst mit den böcken an den rahmen und stellst diese auf felgen
     
  14. #14 Deezel Stink3r, 09.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.01.2009
    Deezel Stink3r

    Deezel Stink3r Guest

    Rangierwagenheber, Böcke und Rampe

    Hab ich in Amiland als Set für Offroader mitgenommen: Rampe mit einer Höhe von 30cm, 3,5 Tonnen Heber mit 50cm Hubhöhe, 4 Böcke a 3,5 Tonnen, 50 cm Hubhöhe für 249 Taler und lebenslange Garantie. Mittlerweile gibts die auch im Autogroßhandel für schmales Geld. Gelb siehst Du wenigstens wenn Du Dich dran gestoßen hast..Die Bilder täuschen ein wenig- die Teile sind, wie man an den Fliesen sieht, nicht gerade das was man als kompakt bezeichnen würde. Preiswert ist ok, muß ja nicht Weber sein, oder? Ansonsten kann ich ,wenn gewünscht gerne mal nachhaken was mein Haus und Hoflieferant mit Rabatt für diese Größe veranschlagt.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sind mit Geld nicht zu bezahlen, weil sie den Job einfach leichter machen.
    Nie wieder ohne.
    Gruß Micha
    PS: Besorg Dir Hartgummiunterlagen für den Heber als auch für die Böcke, an der Achse mag ohne ok sein, aber am Rahmen schützen die Gummis den Unterboden, als auch das Metall vor Beschädigung. Rost mein bester Freund,- wartet immer darauf zuzuschlagen.
     
  15. #15 YJUMPER, 09.01.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Also ich war schon letztes Jahr am Überlegen, mir Rampen zu besorgen. Dieses Jahr werde ich zuschlagen:vertrag Es gibt immer was unterm Fahrzeug zu tun, wo man sich das Ansetzen des Wagenhebers und das Unterstellen der Böcke ersparen könnte, wenn man Rampen hat.:vertrag:daumen
     
  16. #16 DieTerMiete, 09.01.2009
    DieTerMiete

    DieTerMiete Gartendesigner oder so...

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2.773
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Christian
    Also ich finde Auffahrrampen auch klasse!

    Einfach praktisch bei arbeiten am Auspuff oder Ölwechsel.
    Auch Kardan abschmieren ist klasse wenn man 40cm mehr Luft über'm Kopp hat. ;-)

    Gruß...
     
  17. #17 YJUMPER, 09.01.2009
    YJUMPER

    YJUMPER Irgendwann ist es wieder Zeit...

    Dabei seit:
    10.10.2007
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Heiko
    Meine Rede Christian:vertrag:daumen:daumen:daumen
     
  18. #18 Eagle Eye, 09.01.2009
    Eagle Eye

    Eagle Eye auch mal nach vorne gucken

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    30.811
    Zustimmungen:
    1.974
    Vorname:
    Carsten
    aber eigentlich gehört in die hobby-werkstatt alles drei:

    rampen, böcke und ein heber.

    ich möchte nichts davon missen und alles findet seine anwendung :genau
     
Thema: Böcke oder Auffahrrampe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeep rampe

    ,
  2. auffahrampe für jeep wrangler

Die Seite wird geladen...

Böcke oder Auffahrrampe? - Ähnliche Themen

  1. Wagen auf Böcke stellen

    Wagen auf Böcke stellen: Ich habe 4 von diesen Unterstellböcken mit je 3t....kann man wenn man den Wagen auf denen stehen hat wohl auch im Innenraum arbeiten oder wohl...
  2. Kann den Bock nicht starten

    Kann den Bock nicht starten: Gestern abgestellt alles i.o. will heute starten dreht und dreht und sprigt nicht an habe zusätzlich 20 l Sprit nachgekippt Batterie ab und nach...
  3. Ahk-Bock für XJ´91

    Ahk-Bock für XJ´91: Habe von einem früheren Jeep die AHK liegen. Der Bock war 8Wochen dran, war nie belastet und wurde nach Front-Totalschaden wieder abgenommen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden