Bitte um Hilfe für den Umbau des Radio´s

Diskutiere Bitte um Hilfe für den Umbau des Radio´s im JEEP Grand Cherokee ZJ / ZG Forum im Bereich Grand Cherokee; Hallo, und Danke für das geweckte Interesse an meinem kleinen Problem:daumen Ich habe den 5,2 L ZJ. Bj. 8.96er V8 und bin insgesamt sehr...

  1. #1 R.Herrmann, 06.12.2009
    R.Herrmann

    R.Herrmann VBFan

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Hallo, und Danke für das geweckte Interesse an meinem kleinen Problem:daumen

    Ich habe den 5,2 L ZJ. Bj. 8.96er V8 und bin insgesamt sehr zufrieden.
    Nun ist aber der Radiocode nicht auf zu finden, was eine Freischaltung unmöglich macht.
    Nun ist das aber das Orginale Casettenradio! Nun gibt es ja mehrere Möglichkeiten:nachdenklich
    1. Radiocode besorgen und einen Orginalen Wechsler auftreiben.
    2. Orginalradio, aber mit CD funktion........
    3. Neues Radio aus dem freien Markt z.B. Pioneer
    ich weiss nicht was einfacher oder besser für den klang wäre, denn ich kenne den Orginalsound vom Jeep nicht!:nachdenklich:nachdenklich:nachdenklich???
    Fakt ist, ich habe ein Radio was nicht funktioniert, irgend ein kleinen Verstärker hinter dem Fahrersitz- Rückbank oder Verteiler und komm so nicht weiter.
    Gut ist das der Jeep einen Sound hat , das wie Musik in meinen Ohren klingt, aber meine Frau hätte dann doch gerne mal Musik gehört :-)
    Also wenn sich jemand meiner Erbarmen könnte, wäre das echt Nett.
    P.S. wie ich es ausbauen muss habe ich schon hier in einem anderen Thema gefunden. Hat mir vielleicht jemand ein Orginales CD-Radio oder Wechsler mit Kabel???
    Lg. Grüße aus dem Freiburger Raum.
     
  2. MAD

    MAD ...

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    6.052
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    MAD
    nun ja wenn du nur ein bissel musik für deine frau rein basteln willst dann hol dir nen günstigen cd-radio und bastel den ein ...

    wenn du aber nen guten sound auf von ner guten anlage haben willst dann vergiss mal ganz schnell die komponenten welche im jeep verbaut sind und investiere in eine gute anlage mit radio verstärker und neuen lautsprechern ...
    alles in allem kannst du da schon für ein paar kleine tausender nen fetten sound rein setzen ...
    (nicht übertieben heftig aber doch etwas aus der extraklasse)

    wie gesagt ist ne willenssache ...
    also was will deine frau .... :-)
     
  3. #3 vollernter, 07.12.2009
    vollernter

    vollernter 1970 - 2014

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Bernd
    hi,

    also ich war mit dem originalradio nicht so sehr zufrieden, weil wir hier in einer
    etwas problematischen sende-gegend leben.
    das radio hat sich halt immer etwas schwer getan mit einem guten empfang.

    meine lösung war die, dass ich bei ebay einen kenwoodradio gesteigert habe,
    5 euro hats gekostet, eine blende dazu, auch nen 10er oder so und dazu
    mein altes dreiwegesystem wieder montiert, nebst endstufe.
    der klang ist dem der originalanlage deutlich überlegen, auch wenn ich zu 95%
    nur radio höre, der aufwand hat sich gelohnt.

    ich hab dann die originalen lautsprecher mit dazu geschaltet und kann sie
    mit dem überblendregler so aussteuern wie ich es will.

    von hinten kommts schön voluminös, vorn, naja, da läufts halt mit.
    die alten sind aber vor allem deswegen noch drinn, dass wenn ich meine
    hutablage mit dem integriertem dreiwegesystem mal rausnehmen muss,
    sei es aus platzmangel, oder was auch immer, dass ein restradiohören noch
    möglich ist.

    der finanzielle aufwand war also recht gering, der zugewinn an klang enorm,
    ausserdem war das vorhandene zeuch, von dem ich nicht wusste wohin damit, auch wieder sinnvoll untergebracht.

    kurzer rede langer sinn: ich tät mir wieder ein radio vom freien markt einbauen. ein paar kleine extras dazu und man ist glücklich.

    gruss,

    volli
     
  4. #4 LouZipher, 07.12.2009
    LouZipher

    LouZipher Guest

    Ich lese auch immer wieder, daß es Probleme mit den Frequenzen gibt (gerade, ungerade); ein Originalradio ist aber wohl eher eine optische Sache; ich habe mir Blende und Kabelsatz besorgt und ein Normal-DIN reingesetzt.
    Ich hätte lieber einen Moniceiver gehabt, denn ich kann das kleine Geschreibsel auf den Knöpfen einfahc nicht entziffern; so ein ausfahrbarer Touchscreen wäre da fein gewesen; aber: der überhängende Teil verhindert das einfache Einsetzen so eines Teils, und Abstandsblenden habe ich schon seit Jahren keine mehr gesehen.
    DIN-2 kann man auch vergessen, weil im Jeep das ungeheuer "verbreitete" DIN-1,5-Format verbaut ist. Es gab mal eine Umbauanleitung, aber erstens war das doch etwas viel Arbeit und zweitens würde ich auf die mittleren Luftschächte nicht verzichten wollen.
    Klang?
    Ich hab das Infinity Gold, finde es so recht gut, höre eh kein Radio, und habe mittlerweile alles auf DVD im mp3-Format; Puristen werden jetzt aufstöhnen, aber für meine zerschredderten Ohren, oder eher Ohr, es klappt nur noch eins, ist das eh halbwegs wurscht ;)

    Falls Du nun heiß geworden bist auf ein niegalnagelneues Radio mit mp3 - Vorsicht. Ich habe ein Alpine 9880, und nur einen Stick; der ging auch ne Weiule, und auf einmal kam ich aus den Errors nicht mehr raus; die Teile sind halt mit Vorsicht zu genießen, Kompatibilitätslisten gibt es keine.
    Es gibt auch Radios mit SD-Karten-Einschub, dazu kann ich nichts sagen.
    Geht es um mp3 und CD-DVD-Laufwerke, würde ich von Billig- und Noname-Geräten abraten; ich hatte so was mal - 3 Mal, danach wurde getauscht in ein Markengerät ...
     
  5. #5 mysticranger, 07.12.2009
    mysticranger

    mysticranger Jeeper

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ivo
    Originalradio hat nen wirklich guten Klang, aber kann mit HighEnd-Geräten nicht mithalten.
    Für das Geld was Du beim Freundlichen für den Radiocode löhnen musst kriegst Du jedenfalls nix vergleichbares.
    Vergiss das mit dem CD-Player, der steht Dir nur blöd im Kofferraum rum.
    Es gibt jemanden der MP3-Adapter baut die an den CD-Wechsler-Anschluss gestöpselt werden. Gibts dann auch passend für Ipod.
    Mit Adapter (ca 70€) und Entsperren (ca 15-30€, je nach Freundlichem ;) ) bist Du immer noch deutlich billiger als ein vergleichbar gutes Radio kostet.
     
  6. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Das hätte mir eigentlich direkt auffallen müssen... es gibt kein Canada Radio mit CD-Wechsler Ansteuerung, wenn ich das recht im Kopf habe.
    Also heißt das, dass der R.Herrmann gar kein Canada Radio mehr drin hat sondern das EU Radio. Und dazu kommt dann, dass die Knöpfe am Lenkrad garnicht funzen...
     
  7. LCG

    LCG Oldschool Jeeper

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    14
    Vorname:
    Peter
    Kauf' Dir einfach für ca. 130 Eusen einen MP3 Radio (z.B. Alpine, den gibt's auch mit grünem Display) und einen Adapter für 15 Tacken, dann passt das.
     
  8. #8 R.Herrmann, 07.12.2009
    R.Herrmann

    R.Herrmann VBFan

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Radio Umbau..... Danke an alle die sich siviel gedanken gemacht haben!!!

    Wahnsinn Leute, ich wußte warum es kein Fehler ist, sich hier anzumelden!
    Ihr habt mir alle ganz toll geholfen.
    Fazit:
    Ich mach ein Neues Radio von Pioneer rein und zwas deshalb weil es das beste Laufwerk hat und bis 60° einbaubar ist! Klang ist auch super...:pfeiffen
    Es hat hier jemand von Moni-DVD geschrieben!!
    TIPP: das geht doch, auch mit überhang vom Amaturenbrett!!! TYP-Kenwood-KVT 524.DVD , das kann man soweit ausfahren, das es an dem Überhang vorbei kommt und ist stufenlos in der Neigung einstellbar. Also wer knapp 600€ übrig hat ist damit bestens bedient.
    Dann werde ich einen kleinen Verstärker mit 4Kanal Einbauen um den besten Klang aus den Infi.Gold heraus zuholen.
    So, ich denke mal, das sollte dann auch meine Frau zufrieden stellen. (ps. was macht man(n) nicht alles für die Liebste :-)

    Also allen nochmal vielen vielen Dank und weiterhin Gute/Heile Fahrt.
    Schöne Weihnachtszeit und Guten Rutsch ins Jahr 2010:tanz
     
  9. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Wenn du die Endstufe und das Radio auswechselst würde ich auch noch andere Lautsprecher einbauen.
    Bei mir kommen wohl vorne Hifonics ZXi6.2C und hinten ZXi63 rein. Dazu dann halt noch die passende Endstufe... denke die ZXi6400.

    P.S. Das 524DVD ist ein geniales Radio und hat einen super Klang. Ein Kumpel hat das in seinem A3... auf dem Rückweg von der Essen Motorshow haben wir damit ne Musik-DVD geschaut. :-)
     
  10. #10 LouZipher, 07.12.2009
    LouZipher

    LouZipher Guest

    Thx 4 Moniceiver-Tipp; allerdings hatte ich mir eins von ACR ausgeguckt, was "nur" 350 kostet, und das wär mir schon heftig im Preis ;)
     
  11. #11 R.Herrmann, 08.12.2009
    R.Herrmann

    R.Herrmann VBFan

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René

    Kann ich mir gut vorstellen, ich hätte es ja auch gerne, aber den Jeep bekommt man bestimmt schnell auf, und wer weiß wie lange ich dann daran Freude hätte. (Diebstahl uns so....)
    Deshalb nur ein Pioneer, die einfach lange halten und einen sehr geringen Klirrfaktor haben :-)
    Ist das ausbauen der Orginalen Lautsprecher eigentlich sehr aufwendig und muss die gesamte Türverkleidung weg??? Wenn ja, versuche ich erst mal wie die Lautprecher klingen.
    Dachte auch schon daran, die 4 Lautsprecher über das Radio laufen zulassen und einen kleinen Subwoofer an einen 2 Kanalendstufe zu hängen. Wie findest Du die Idee? übrigends, ich heiße René .
    By By
     
  12. #12 mysticranger, 08.12.2009
    mysticranger

    mysticranger Jeeper

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    Ivo
    René, vergiss bei der ganzen Aktion nicht dass die serienmäßigen Lautsprecher nur 2 Ohm Impedanz haben... ;)
     
  13. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Hallo René!

    Ja, das mit den 2 Ohm ist das Problem... daher wirst du da außer mit der originalen Endstufe keinen ordentlichen Klang raus bringen.

    Die Türverkleidungen müssen runter, das ist aber kein Akt. Du musst nur aufpassen, dass du möglichst wenig Klipse beim Ausbau killst, die sind teuer...

    Wenn du andere Lautsprecher rein baust, hol dir am besten noch die Chrysler Lochadapter: ~klick~
    Meine sind heute angekommen.
     
  14. #14 R.Herrmann, 08.12.2009
    R.Herrmann

    R.Herrmann VBFan

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Hallo zusammen, ich bekomme von euch tolle Tipp´s...die mir echt nützlich sind.
    Wo kann ich solche klipps Bestellen für die Türverkleidung? , denn es werden bestimmt doch die ein oder andere dabei kaputt gehen.
    Weiss jemand welche größe der Lautspr. für Vorne und Hinten hat ? Die Tiefe z.B. Magnet usw. wäre ja auch WICHTIG.
    Ich habe hier mal gelesen, das dass Kabel (Blau/Weiss) für die Antenne irgendwie Strom braucht und so machne Adapter das irgendwie nicht ansteuern können.
    Beispiel: Antennen fährt aus bei Radiobetrieb aber bei CD Umschaltung, fährt die Antenne ein und der Verstärker geht dann auch nicht mehr.??? Gilt das nur bei dem Orginalradio oder Kombination- Neues Radio mit dem Orginalem Verstärker?
    Bei Ebay, bekommt man die Adapter mit Rahmen und Antennenstecker als Set.ist das OK oder lieber wo anderst Kaufen?
    Lg. René
    P.s. habe mir jetzt Spurplatten gekauft mit 60mm pro Achse... jetzt sieht es viel besser aus und geht spürbar besser bzw. ruhiger um die Kurven. :-)
     
  15. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Die Klipps bekommst du wohl nur bei Chrysler... ich hab die irgendwo mal im Baumarkt gesehen, aber ich weiß zum verrecken nicht mehr wo.
    Kosten normal 3 Euro pro Stück... ich konnte damals glücklicherweise was drehen :pfeiffen

    Die originalen Lautsprecher sind 52mm tief, vorne und hinten (61mm passt aber auch noch rein, sicher auch mehr). Im Durchmesser brauchst du 6,5" bzw. 165mm.

    Ja, das hab ich geschrieben...
    Das bezieht sich nur auf ein neues Radio mit der Funktion, dass sich die Antenne abschaltet, wenn sie nicht gebraucht wird. Bei der Chrysler Verkabelung sind Antenne und Verstärker gekoppelt: Also Antenne drin = Verstärker aus.
    Mein Radio fährt bei "normaler" Verkabelung die Antenne außer im Radiobetrieb rein, daher habe ich die Antenne jetzt auf den accessory Ausgang gelegt. Wenn du die originalen Chrysler Radios verwendest hast du damit keine Probleme.
    Wenn du die Kabeladapter mit Blende kaufst pass auf, dass du die richtige Blende bekommst. Grand Cherokees 93-95 haben andere Aufnahmepunkte als 96-98.
     
  16. #16 R.Herrmann, 08.12.2009
    R.Herrmann

    R.Herrmann VBFan

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Danke Heinz,
    ich werde das mit dem Antennenkabel auch so machen! Denn es kommt auf jedenfall ein Neue Radio-CD rein.
    Das mit den Clips ist bißchen DOOF weil bei uns der Chrysler Insolvent macht bzw. gemacht hat. Abverkauf geht noch, aber bestellen ist vorbei! Im Raum Freiburg gibts da nicht mehr viele möglichkeiten....ich versuch´s über das WWW. :-)
    Ich habe solche Schmutzfänger Vorne und Hinten dran..muss aber nachträglich gemacht worden sein, sieht noch sehr Neu aus. Gefällt mir aber garnicht, auch wenn es den lack schützen soll.
    Habe den kleinen jetzt mal über Stock und Stein gefahren, hätte nicht gedacht, das der Jeep das so gut macht wie ein G.-Modell. Mit den habe ich mehr Erfahrung. Bin öfters mal eingeladen worden bei einem G- Treffen.
    Dabei bin ich kaum über 1000 Umdrehungen gekommen, kompliment an den kleinen Kraftprotz :daumen
     
  17. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Ich bin demnächst mal wieder in Bleichheim... wenn ich weiß, wieviele und ob du die Dinger brauchst kann ich dir welche mitbringen. Ein Kumpel von mir ist in Breisach zur Schule gegangen, der hat damals in Weckolsheim gewohnt.

    Kannst ja bei deinem neuen Radio erstmal schauen, ob das die Antenne einfährt, wenn du auf CD schaltest... Den Ausgang für accessories haben viele Radios garnicht dran, der ist halt dazu da um Zusatzverstärker einzuschalten.
     
  18. #18 R.Herrmann, 09.12.2009
    R.Herrmann

    R.Herrmann VBFan

    Dabei seit:
    01.12.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Vorname:
    René
    Das ist ja eín Zufall :-) dann gib mir bitte bescheid wenn Du in der nähe bist. Hast bestimmt mehr Ahnung als ich von Auto´s und kannst dann meinen mal so richtig unter die Lupe nehmen..was und wo noch was gemacht werden sollte :-).
    Danke überhaupt für das Angebot, vielleicht kann ich mich erkenntlich zeigen...ich bin im Innenausbau tätig und kann Dir da bestimmt auch mal was helfen. Geben und nehmen eben.
    Lg. René
     
  19. #19 simplydynamic, 12.12.2009
    simplydynamic

    simplydynamic Master

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    1
    Vorname:
    Michael
    Auch das Infity Set ?
    Das habe ich verbaut , aber wollte auch das Radio tauschen wegen nix CD/MP3.

    Verstärker usw. oder andere Boxen wollte ich mir gerne sparen.
     
  20. HS-EDV

    HS-EDV Dorfsheriff

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    2
    Vorname:
    Heinz
    Im Grand Cherokee gibt es nur das Infinity... und das hat 2 Ohm.
    Original Endstufe + Original Lautsprecher ist kein Problem, nur originale Endstufe + andere Lautsprecher oder originale Lautsprecher und andere Endstufe (wobei man hier sicher auch passend zu den 2 Ohm Lautsprechern kaufen kann).
     
Thema: Bitte um Hilfe für den Umbau des Radio´s
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grand cherokee wj radio ausbauen

    ,
  2. jeep wj umbau

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe für den Umbau des Radio´s - Ähnliche Themen

  1. Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe

    Kauf Jeep CJ 5 / 401 AMC - brauche Hilfe: Hallo zusammen, ich würde gern ein Jeep CJ 5 Bj 74 mit einer 401 AMC Engine kaufen. Das Auto ist restauriert, ist nicht höher gelegt. Das...
  2. Hilfe bei Sitzbezug Identifikation CJ

    Hilfe bei Sitzbezug Identifikation CJ: Hallo Jeep-Gemeinde, hab in meinem CJ7 blau Vinyl Sitze verbaut, die Rückenlehne ist nicht verstellbar. Die Sitze sind toll, passen super zum...
  3. Umbau Jeep CJ7

    Umbau Jeep CJ7: Hallo zusammen, Hab vor kurzen einen 1980er Jeep CJ7 gekauft. Dazu als Schmankerl gab es noch einen AMC 360 cui-Motor mit TH400...
  4. Hilfe brauch Unterstützung

    Hilfe brauch Unterstützung: Hallo, Problem: Hinterrad links schlackert, Bremstrommel heiß. Bin gerade überfordert was es sein kann. Löst nur die Bremse nicht richtig oder ist...
  5. Kennt jemand dieses Radio???

    Kennt jemand dieses Radio???: [ATTACH] [ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden